So wählen Sie die richtige Strumpfhose für Krampfadern

Krampfadern gehören zu den Krankheiten, die in den meisten Fällen schnell fortschreiten und die Lebensqualität der Patienten verschlechtern. Bei der Diagnose von Krampfadern besteht eine der Hauptaufgaben darin, die weitere Entwicklung der Pathologie zu verhindern und Symptome zu beseitigen: Schweregefühl in den Beinen, Schmerzen, Schwellung. Eine der in der komplexen Therapie enthaltenen Behandlungsmethoden ist die Verwendung von Kompressionsunterwäsche. In Fällen, in denen sich die Gefäßläsion über die gesamte Länge des Beins ausgebreitet hat, wird die Verwendung von Krampfhosen empfohlen.

Indikationen:

  • gegebenenfalls Vorbeugung von Krampfadern der Beckengefäße und Gefäße der unteren Extremitäten;
  • um die Weiterentwicklung einer bestehenden Pathologie zu verhindern;
  • während der Rehabilitationsphase nach der chirurgischen Behandlung;
  • um den normalen Druck in den Venen bei längerer Bettruhe aufrechtzuerhalten.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wie Shapewear funktioniert

Das Wirkprinzip medizinischer Strickwaren besteht darin, die Beine über die gesamte Länge zu quetschen. Darüber hinaus ist der Druck nicht in allen Bereichen gleich, sondern nimmt allmählich ab.

Als Ergebnis von Studien wurde festgestellt, dass die optimalen Kompressionsverhältnisse in Prozent ausgedrückt sind:

  • 100% – im Knöchelbereich;
  • 75% an den Beinen;
  • 40% – über dem Knie bis zur Leiste;
  • 15% in der Leistengegend.

Diese Druckverteilung hilft, den normalen Blutfluss in den Venen der unteren Extremitäten aufrechtzuerhalten, stagnierende Prozesse zu verhindern und die Klappen und Wände der Venen wiederherzustellen. Aufgrund der aktiveren Bewegung des Blutes durch den Blutkreislauf werden die Stoffwechselprozesse normalisiert und das Gewebe erhält eine ausreichende Menge an Sauerstoff und Nährstoffen. Bei regelmäßiger Anwendung beseitigen Strumpfhosen aus Krampfadern unangenehme Symptome und verbessern die Lebensqualität.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Kompressionsstrumpfhosen für Krampfadern können im Kompressionsgrad variieren. Dieser Indikator zeigt die Kompressionskraft der Extremitäten an und wird in Millimetern Quecksilbersäule (mmHg) gemessen. Wie wählt man den Wert der Kompression für verschiedene Stadien der Krampfadern?

Nanovein  Gesundheit und gesunder Lebensstil Phlebektomie Bewertungen nach der Operation

Strickwaren zur Vorbeugung (Klasse 0)

Strumpfhosen mit einer Kompressionsklasse von 0 erzeugen einen Druck von 15 bis 18 mm auf das Bein. Hg. Art. Wie der Name schon sagt, müssen sie getragen werden, um Krampfadern vorzubeugen. Sie können solche Unterwäsche selbst ohne Rezept eines Phlebologen kaufen.

Indikationen für die Verwendung von vorbeugenden Strickwaren sind:

  • Übergewicht;
  • das Vorhandensein von nahen Verwandten, die an Gefäßerkrankungen leiden;
  • hohe Viskosität und Blutgerinnung;
  • chronischer Husten und regelmäßige Verstopfung, die zu einem erhöhten Druck in der Bauchhöhle beitragen;
  • sitzender Lebensstil;
  • das Bedürfnis für eine lange Zeit ist in der gleichen Position;
  • Schwangerschaft.

1 Klasse

Zu dieser Kategorie gehören Krampfhosen mit einer Kompression von 18-22 mm. Hg. Art. Mit dem regelmäßigen Tragen solcher Produkte steigt die Wirksamkeit einer komplexen Therapie in den Anfangsstadien von Krampfadern und chronischer Veneninsuffizienz. Alle Strumpfhosen mit therapeutischer Wirkung müssen nach vorheriger Absprache mit einem Phlebologen gekauft werden. Der Arzt sollte auch Anweisungen zur Dauer der Anwendung geben.

Die folgenden Symptome weisen auf die Notwendigkeit hin, Leinen der Kompressionsklasse 1 zu verwenden:

  • ein Gefühl der Schwere in den Beinen am Abend;
  • Schwellung und Schmerzen in den unteren Extremitäten;
  • das Auftreten der ersten sichtbaren Manifestationen von Gefäßveränderungen: die Bildung von Besenreisern, eine Zunahme und Schwellung der Venen (ihre Dicke sollte 5 mm nicht überschreiten), Verdunkelung des Schattens der venösen Wände zu blau.

2 Klasse

Medizinisches Trikot dieser Klasse bietet einen Druck von bis zu 33 mm. Hg. Art. Sie können solche Produkte nur auf Empfehlung eines Spezialisten tragen.

Indikationen für den regelmäßigen Gebrauch von Strumpfhosen sind:

  • späte Stadien von Krampfadern ohne trophische Veränderungen im Gewebe;
  • eine Vergrößerung des Durchmessers der hervorstehenden Gefäße von 5 mm auf 1 cm;
  • die Bildung mehrerer Gefäßnetzwerke;
  • das Vorhandensein offensichtlicher Anzeichen einer chronischen Veneninsuffizienz;
  • Rehabilitationszeit nach der Operation;
  • starke Schwellung des Gewebes der unteren Extremitäten;
  • Wiederherstellung des Blutflusses nach Sklerotherapie der Venen;
  • das Vorhandensein einer oberflächlichen Thrombophlebitis.

3 Klasse

Strumpfhosen der Klasse 3 gegen Krampfadern erzeugen eine Kompression von bis zu 45 mm. Hg. Art.

Solche Unterwäsche ist unter folgenden Bedingungen und Pathologien angezeigt:

  • schwere Form der chronischen Veneninsuffizienz;
  • das Vorhandensein schwerer trophischer Störungen und Ödeme;
  • Thrombose tiefer Gefäße;
  • Lymphödem.

Die Verwendung von Produkten mit Kompressionsklasse 3 kann Patienten empfohlen werden, um das Auftreten von Ulzerationsformationen und das Verstopfen tiefer Venen mit abgelösten Blutgerinnseln zu verhindern.

Nanovein  Kann Rauchen Krampfadern verursachen

4 Klasse

Orthopädische Produkte der Klasse 4 gelten als Krankenhausprodukte und werden in folgenden Fällen verwendet:

  • nach chirurgischen Eingriffen;
  • für einige Zeit nach der Geburt;
  • ggf. eine lange Bettruhe beachten;
  • während auf der Intensivstation.

Wählen Sie die erforderlichen Druckindikatoren für Kompressionsstrickwaren sollte ein Spezialist sein.

Größe

Beim Kauf von Unterwäsche zur Normalisierung des Blutdrucks in den Beinen müssen die Strumpfhosengrößen so genau wie möglich ausgewählt werden. Die in den Venen erzeugte Kompression hängt davon ab und damit von der therapeutischen Wirkung.

Wenn Sie Produkte in Fachgeschäften kaufen, helfen Verkäufer dabei, die Messungen korrekt durchzuführen und das am besten geeignete Paar in der Größe auszuwählen.

Empfehlungen für die Verwendung von Korrekturunterwäsche:

  • Es ist wichtig, nicht nur das am besten geeignete Modell zu kaufen, sondern es auch richtig zu tragen:
  • Ziehen Sie morgens unmittelbar nach dem Aufwachen Strumpfhosen an, da die Gefäße nach dem Schlafen die richtige Form annehmen.
  • Je höher die Kompressionsrate, desto schwieriger ist es, Unterwäsche zu tragen. Für die Klassen 3 und 4 wird empfohlen, spezielle Geräte zu verwenden.
  • Die Strumpfhose wird umgedreht, auf den Fuß gelegt und dann allmählich am Fuß gezogen, wobei die Leinwand sanft und gleichmäßig verteilt wird.
  • Um das Anziehen zu vereinfachen und Schäden an der Wäsche mit Nägeln zu vermeiden, sollten Sie medizinische Handschuhe oder Haushaltshandschuhe tragen.

Mit geringem Schaden behalten die Strumpfhosen ihre Eigenschaften, aber wenn die Lücken groß sind, müssen Sie ein neues Paar kaufen.

Korrekturprodukte erfordern besondere Sorgfalt. Waschen Sie sie mit Ihren Händen in warmem Wasser unter Zusatz milder Reinigungsmittel (Babyseife, Reinigungsmittel für Kinder). Es ist verboten, aggressive Zusatzstoffe zu verwenden: Bleichmittel, Conditioner, Spülungen. Sie können die Strumpfhose nicht quetschen. Nach dem Waschen werden sie vorsichtig auf einer horizontalen Fläche ausgelegt und legen ein trockenes Handtuch unter den Boden. In der Nähe des Trocknungsplatzes sollten keine Wärmequellen vorhanden sein. Die Kleidung sollte ohne direkte Sonneneinstrahlung getrocknet werden.

Gegenanzeigen

Vor der Auswahl und dem Kauf von Strickwaren zur Vorbeugung und Behandlung von Krampfadern müssen folgende Kontraindikationen ausgeschlossen werden:

  • Ekzeme und andere Hauterkrankungen;
  • Atherosklerose;
  • Diabetes mellitus;
  • septische Venenentzündung.

Wenn Sie die richtige Kompressionsstrumpfhose auswählen und alle Empfehlungen für deren Verwendung befolgen, können Sie die Behandlung von Krampfadern und anderen Gefäßerkrankungen beschleunigen.

Lagranmasade Deutschland