Stadium Krampfadern in den Beinen und anderen Organen


Krampfadern entwickeln sich allmählich. Die medizinische Literatur beschreibt verschiedene Klassifikationen dieser Krankheit, einschließlich der drei Stadien ihrer Entwicklung, die durch spezielle Symptome gekennzeichnet sind und unterschiedliche Behandlungsansätze erfordern.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Stadien der Krankheit

Krampfadern – eine chronische Krankheit, die in 40-80% der Fälle allmählich fortschreitet. Zusätzlich zur Verschärfung der Symptome sind weniger häufige Rückfälle möglich. Ein Rückfall wird als das Auftreten erweiterter Venen an den Stellen angesehen, an denen sie bereits geheilt wurden. Der Grund ist normalerweise die falsche Wahl der Behandlungsmethode, die Fehler des Chirurgen und die individuellen anatomischen Merkmale des Körpers.

Es gibt mehrere Faktoren, durch die die Pathologie fortschreitet, dh allmählich in eine schwerere Phase übergeht:

  • genetische Veranlagung;
  • Schwangerschaft und Geburt;
  • Wechseljahre Veränderungen;
  • schlechte Gewohnheiten (Rauchen und Trinken);
  • sitzender Lebensstil;
  • Stress;
  • chronischer Husten und regelmäßige Verstopfung;
  • Plattfüße;
  • übergewichtig.

Abhängig von den klinischen Manifestationen diagnostizieren Phlebologen Krampfadern in einem von drei Stadien.

erste

Das Anfangsstadium oder Kompensationsstadium, das über einen langen Zeitraum fast asymptomatisch verläuft – von 6 Monaten bis zu mehreren Jahren. In diesem Stadium ist es selbst für einen Spezialisten schwierig, die Krankheit ohne eng gezielte Untersuchungen zu diagnostizieren.

Nanovein  Massage mit Schnecken Achatina oder Schneckentherapie

Zu diesem Zeitpunkt fließt das Blut noch frei durch die Venen, es gibt keine schwerwiegenden Verletzungen in den Klappen, aber in den Gefäßen beginnen bereits pathologische Prozesse:

  • die Wände der Venen werden dünner;
  • Blut verdickt sich.

Symptome, die helfen können, Krampfadern im ersten Stadium zu identifizieren:

  • ständiges Gefühl von Müdigkeit, Unbehagen und Schweregefühl in den Beinen;
  • Schwellung der unteren Extremitäten am Ende des Tages;
  • Juckreiz, Rötung und Schälen der Haut der Beine.

Wenn die Krankheit im Stadium der Kompensation noch diagnostiziert werden kann, ist die Prognose normalerweise günstig und die Heilung ist abgeschlossen.

Bei der Früherkennung der Krankheit werden die folgenden Behandlungsmethoden angewendet:

  • Kompressen mit vorgefertigten Medikamenten oder Volksheilmitteln;
  • Kompressionsstrümpfe und Strumpfhosen;
  • medizinische Gymnastik;
  • Massage;
  • Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln).

Die Symptome können sich nur geringfügig manifestieren, was eine frühzeitige Diagnose schwierig macht. Wenn die Krankheit nicht rechtzeitig erkannt werden kann, geht sie schrittweise zum nächsten Stadium über.

Die zweite

Pathologische Prozesse werden verschlimmert durch:

  • der Blutfluss ist gestört;
  • aufgrund der Schwächung der Venenklappen tritt ein Rückfluss auf, dh ein teilweiser Rückfluss von Blut in die entgegengesetzte Richtung;
  • Gefäße werden deformiert, ihre pathologische Tortuosität wird gebildet.
  • Völlegefühl in den Beinen;
  • Parästhesien (Taubheitsgefühl, Kribbeln, Gänsehaut) in den Beinen;
  • Nachtkrämpfe der Wadenmuskulatur;
  • Besenreiser;
  • erhöhte Schwellung (jetzt nicht nur am Ende des Tages);
  • starker Juckreiz und Hautverdünnung in den betroffenen Bereichen.

In Stadium 2 werden sowohl medikamentöse als auch chirurgische Behandlungen durchgeführt. Den Patienten werden Medikamente verschrieben, die Gefäßanomalien bekämpfen, das Blut verdünnen, Beschwerden beseitigen und die Zellernährung fördern:

Unter den modernen nicht-invasiven und minimal-invasiven Behandlungsmethoden werden verwendet:

  • Sklerotherapie;
  • Ozontherapie;
  • Mikrophlebektomie;
  • Laserkoagulation.
Nanovein  Behandlung von Krampfadern - alle Methoden

Wenn der Patient sich selbst behandelt, die Empfehlungen von Spezialisten nicht einhält oder ihm die falsche Therapie verschrieben wurde, verschlimmert sich die Krankheit und geht in die letzte Phase über.

Dritte

Das Stadium der Dekompensation, in dem fortgeschrittene Krampfadern nur zeitnah behandelt werden: Die ausgewählte Art der Phlebektomie wird durchgeführt, dh die betroffenen Gefäße werden entfernt.

  • Alle früheren klinischen Manifestationen sind verschlimmert.
  • venöse Knoten sind unter der Haut deutlich sichtbar;
  • Integumente werden zyanotisch.

Im Stadium der Dekompensation sind Komplikationen möglich:

  • Venenentzündung – Entzündung der Wände von Blutgefäßen;
  • Thrombose – die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen – Blutgerinnsel;
  • Thrombophlebitis – Thrombose mit Entzündung der Venenwand;
  • trophische Geschwüre – Hautfehler infolge der Abstoßung abgestorbenen Gewebes;
  • Thromboembolie – Trennung eines Blutgerinnsels und anschließende Verstopfung des Gefäßes;
  • venöse Blutungen.

Im dritten Stadium können die Varikoseexpansion sowie ihre Komplikationen zum Tod führen. Um der Krankheit vorzubeugen, müssen vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Wenn Krampfadern bereits begonnen haben, ist es wichtig, die Behandlung nicht zu verschieben und alle medizinischen Empfehlungen zu befolgen.

Lagranmasade Deutschland