8 Übungen gegen Krampfadern

Der zuverlässigste Weg, mit Krampfadern umzugehen, ist Bewegung. Darüber hinaus müssen Sie sich gesund und ausgewogen ernähren und eine übermäßige Aufnahme von Salz und Fett vermeiden.

Der zuverlässigste Weg, mit Krampfadern umzugehen, ist Bewegung. Darüber hinaus müssen Sie sich gesund und ausgewogen ernähren und eine übermäßige Aufnahme von Salz und Fett vermeiden.

Krampfadern oder nur Krampfadern stören die normale Durchblutung. Und Frauen, deren Arbeitstag in sitzender Position am Bürotisch liegt, sind am häufigsten mit diesem Problem konfrontiert.

Denken Sie nicht, dass Krampfadern eine rein „weibliche Krankheit“ sind, da Krampfadern auch bei Männern auftreten.

Dies ist die häufigste (nach Bluthochdruck) Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems, die sich aus einer langen Zeit entwickelt, die Menschen im Sitzen oder Stehen verbringen.

Aus diesem Grund leiden Frauen häufiger an Krampfadern, sitzen am Schreibtisch, haben die Beine gekreuzt oder laufen den ganzen Tag in High Heels.

Wenn wir nicht nur die Ästhetik berücksichtigen, können Krampfadern ohne die notwendige Behandlung zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen: Thrombose oder Geschwüre.

Wenn dies also auch Ihr Problem ist und Sie es auf jeden Fall lösen möchten, bieten wir Ihnen die 8 effektivsten Übungen an, die Ihnen dabei helfen, ohne Ihr Zuhause zu verlassen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Übung gegen Krampfadern

Übung ist der effektivste Weg, um das Auftreten von Krampfadern zu verhindern oder vorhandene Venen zu reduzieren.

Bewegung stärkt die Beinmuskulatur und trägt zum sogenannten venösen Rückfluss bei.

Wir sprechen hier nicht von etwas Kompliziertem und Kompliziertem. Sie können all diese Übungen ohne spezielle Simulatoren problemlos zu Hause durchführen.

Nanovein  Krampfadern (Krampfadern) der Füße verursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Wenn Ihre Krampfadern sehr ausgeprägt sind (Sternchen sind reichlich vorhanden und sehr auffällig), ist es ratsam, zuerst einen Facharzt zu konsultieren. Er kann Ihre Symptome objektiv beurteilen und die geeignete Behandlung sowie eine Reihe nützlicher Übungen auswählen.

Aufgrund von Krampfadern und Kreislaufproblemen leiden Menschen häufig unter Krämpfen und Krämpfen.

Die folgenden Übungen helfen Ihnen, diese Beschwerden zu reduzieren, Ihre Beine gesünder und natürlich attraktiver zu machen.

1. Übung "Fahrrad"

Dies ist eine ziemlich häufige Übung zur Behandlung von Krampfadern.

Es soll das Radfahren simulieren, indem Sie Ihre Beine in der Luft bewegen (als ob Sie in die Pedale treten würden).

Sie können es auf dem Teppich oder direkt in Ihrem Bett tun.

Machen Sie 30 Drehungen, ruhen Sie sich aus und wiederholen Sie den Vorgang (die Anzahl der Ansätze liegt bei Ihnen. Denken Sie daran, zwischen ihnen eine Pause einzulegen).

2. Das Fahrrad ist echt

Im Gegensatz zum vorherigen Absatz benötigen Sie hier ein echtes Fahrrad.

Dies ist eine ausgezeichnete körperliche Übung für den ganzen Körper, insbesondere aber für die Beine.

Versuchen Sie es jeden Tag mit dem Fahrrad: Es kann ein Spaziergang im Park oder ein Einkaufsbummel sein. Die Vorteile werden also doppelt so hoch sein, Dinge werden erledigt und die Beine werden behandelt. Sie werden es nicht einmal bemerken!

Sie können mit Ihrer Familie spazieren gehen. Eine Stunde Skaten pro Tag ist genug.

Wenn Sie die Idee, im Park zu sein, nicht wirklich mögen, können Sie jederzeit zu Hause bleiben und am Simulator trainieren, wenn Sie einen haben (in Bezug auf die Funktionalität unterscheidet er sich nicht von einem normalen Fahrrad) oder ins Fitnessstudio gehen.

3. Die Beine sind breiter

Sie können diese Übung ausführen, während Sie auf einem Stuhl, einem Teppich oder einem Bett sitzen.

Heben Sie die Füße an und spreizen Sie sie von oben nach unten, wobei Sie die Zehenspitzen verbinden.

Führen Sie 20 Wiederholungen durch.

Zuerst wird es ein wenig schwierig sein, da dies einige Anstrengungen von Ihnen erfordert, aber mit der Zeit werden Sie sich daran gewöhnen, Ihre Beine werden stärker und Sie werden nicht so hart sein.

Nanovein  Behandlung von Zitronenkrampfadern

4. Drehung

Nehmen Sie eine liegende Position ein (auf einem Teppich, auf einem Teppich oder auf einem Bett) und heben Sie ein Bein an.

Drehen Sie mit ausgestrecktem Bein im Uhrzeigersinn.

Führen Sie 20 Umdrehungen durch und wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein, jedoch jetzt in die entgegengesetzte Richtung (gegen den Uhrzeigersinn).

5. "Ferse-Zehe"

Diese Übung ist ideal zur Verbesserung der Durchblutung.

Wenn Sie also an Nachtkrämpfen leiden, können Sie diese sicher jede Nacht vor dem Schlafengehen oder morgens durchführen, sobald Sie aufwachen.

Diese Übung wird am besten im Sitzen durchgeführt.

Drücken Sie die Fersen auf den Boden und heben Sie die Socken hoch.

Dann umgekehrt: Drücken Sie Ihre Socken und heben Sie Ihre Fersen.

Wiederholen Sie 20 oder 30 Mal.

6. Biegen Sie die Zehen

Diese Übung ist ideal zur Verbesserung des venösen Rückflusses und hilft auch, den Tonus der Wadenmuskulatur zu stärken und aufrechtzuerhalten.

Legen Sie sich auf ein Bett oder einen Teppich und strecken Sie Ihre Beine.

Beginnen Sie nun, Ihre Zehen nach vorne und dann nach hinten zu beugen. Mache 20 Wiederholungen mit jedem Fuß.

7. Füße zusammen!

Diese Übung kann sowohl im Liegen als auch im Sitzen durchgeführt werden. Wählen Sie die bequemste Position für sich.

Verbinden und trennen Sie die Zehen, wiederholen Sie die Übung 20 Mal.

8. Auf den kleinen Zehen!

Das Gehen auf Zehen ist sehr nützlich, um die Muskeln der Beine zu dehnen und so Krämpfe zu vermeiden.

Sie können einfach still stehen oder auf Zehenspitzen gehen.

Wiederholen Sie die Übung so oft Sie möchten (vergessen Sie nicht, sich zwischen den Sätzen zu entspannen).

veröffentlicht von econet.ru. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich hier an Spezialisten und Leser unseres Projekts.

PS Und denk dran, wir verändern nur unser Bewusstsein – zusammen verändern wir die Welt! © econet

Gefällt dir der Artikel? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unseren FB:

Lagranmasade Deutschland