Alles über die Prävention von Krampfadern ist nicht – der Beginn und die Entwicklung der Krankheit

Es gibt Krankheiten, deren Auftreten mit einem kompetenten Ansatz verhindert werden kann. Dazu gehören Krampfadern. Diese Krankheit ist ein allmählicher Elastizitätsverlust der Venen, zuerst saphenös und dann tief. Infolgedessen verlieren die Venen selbst ihre Form, beginnen sich zu winden und auszudehnen, es gibt Probleme mit der Durchblutung. Daher sollte die Vorbeugung von Krampfadern einen wichtigen Platz einnehmen. Wir werden in diesem Artikel besonders darauf achten.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Was verursacht Krampfadern?

Einige Gewohnheiten sowie der Lebensstil wirken sich nicht nur auf die Bildung von Krampfadern aus, sondern führen auch bei gewisser Unvermeidlichkeit dazu.

Experten stellen daher fest, dass Rauchen eine der Bedingungen für das Auftreten von Krampfadern ist. Übergewicht trägt auch zur Entstehung der Krankheit bei, sodass Sie richtig essen und die motorische Aktivität nicht vernachlässigen müssen. Wenn man darüber spricht, was Krampfadern verursacht, sollte man den Missbrauch alkoholischer Getränke nicht vergessen. Eine solche Empfehlung bedeutet nicht, dass Sie überhaupt keinen Alkohol trinken können, aber ihre Verwendung ist angemessen, um sie zu minimieren.

Welche Maßnahmen schlägt die Prävention vor?

Bevor über spezifische vorbeugende Maßnahmen gesprochen wird, sollte Folgendes beachtet werden:

  • Prävention ist vor allem erforderlich, um Krampfadern zu vermeiden;
  • Leider ist diese Krankheit chronischer Natur, daher ist es auch wichtig, das Fortschreiten von Krampfadern nicht zuzulassen, um ihre Entwicklung zu stoppen.
Nanovein  Behandlung der Füße mit Wasserstoffperoxid

Jetzt können wir spezifische Maßnahmen zur Vorbeugung von Krampfadern ergreifen:

  1. Kompressionstherapie Es ist notwendig, spezielle Unterwäsche zu tragen: Strümpfe, Strumpfhosen und Kniestrümpfe;
  2. Überwachung Ihres eigenen Gewichts – Übergewicht führt zum Fortschreiten der Krankheit und erschwert die Behandlung erheblich.
  3. Fußmassage. Leichte Massagebewegungen (Sie können sie selbst ausführen) in Richtung vom Fuß zur Leistengegend helfen allen, die Krampfadern vorbeugen möchten, und allen, die das erste Stadium der Krankheit bemerkt haben.
  4. Physiotherapieübungen. In der Tat verringert die regelmäßige Durchführung aktiver motorischer Übungen das Krankheitsrisiko erheblich.
  5. Achten Sie auf Ihre Schuhe. Übermäßig hohe Absätze oder enge Schuhe führen zu Krampfadern. Versuchen Sie daher, zu Hause mehr barfuß zu gehen, und tragen Sie, wenn möglich, seltener Schuhe mit Absätzen.

Richtige Ernährung zur Vorbeugung von Krampfadern

Unabhängig davon sollten Sie die Ernährung in Betracht ziehen – wir empfehlen Ihnen, die Tabelle zu studieren.

Tabelle "Ernährung zur Vorbeugung von Krampfadern"

Was zu essenWas ist unerwünscht zu essen (oder in Maßen zu essen)
Vitamin E-reiche Lebensmittel (fördern die Elastizität der Venen):
  • gekeimte Weizenkörner, Roggen;
  • Salatblätter;
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen), Linsen;
  • Schnittlauch;
  • Eigelb;
  • Rinderleber;
  • Knoblauch;
  • Öl (Oliven, Mais, Soja).
Produkte zur Gewichtsreduktion:
  • fettig;
  • süß
  • Mehl.
Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt:
  • Hagebutten (trocken und frisch);
  • Süße Paprika;
  • Brombeere;
  • Stachelbeere;
  • Sanddorn;
  • Erdbeere;
  • Kiwis;
  • Tomaten;
  • Kohl (Rosenkohl, Blumenkohl);
  • Petersilie, Dill, wilder Lauch;
  • alle Zitrusfrüchte.
Produkte, die zur Erweiterung der Wände des Kranzes und der Ventile beitragen:
  • kalt;
  • Marinaden;
  • reiche Fleischbrühen;
  • Konserven;
  • geräuchertes Fleisch.
Desserts, Getränke und Obstkonserven, die große Mengen Rutin (Vitamin P) enthalten:
  • Hagebutten;
  • Zitrone;
  • orange;
  • Grapefruit;
  • Brombeere;
  • Aprikose;
  • Walnüsse;
  • Ahorn;
  • Buchweizen;
  • grüner Tee.
Flüssigkeiten:
  • Kaffee – nicht mehr als zwei Tassen pro Tag, es ist ratsam, dem Kaffee Milch hinzuzufügen;
  • alkoholische Getränke – begrenzen den Konsum (tragen zur Flüssigkeitsretention im Körper bei, was die Belastung der Venen erhöht).
Kupferreiche Meeresfrüchte (helfen bei der Herstellung von Elastin, das für gesunde Venen unerlässlich ist):

Sowie Rinderleber- und Lammnieren.

Mit Ballaststoffen angereicherte Lebensmittel (verbessern den Verdauungstrakt und verhindern Verstopfung):

  • alles Gemüse;
  • Früchte (insbesondere Pflaumen);
  • Kleie;
  • Ballaststoffe – fügen Sie verzehrfertige Lebensmittel hinzu (diese können in Apotheken oder Gesundheitsabteilungen in Geschäften gekauft werden).
Ausreichende Flüssigkeitsmenge:
  • Kwas;
  • Säfte (Obst und Gemüse);
  • Saft;
  • Kompott;
  • grüner Tee.

Die Gesamtmenge an Flüssigkeit sollte mindestens 1,5 – 2 Liter betragen, da sonst das Blut viskos wird und es schwierig ist, sich durch die Venen zu bewegen, wodurch die Belastung für sie erhöht wird.

Produkte, die Bioflavonoide enthalten:

  • Sauerkirsche;
  • dunkle Kirschen.

Zur Vorbeugung von Krampfadern müssen Sie 20 Beeren pro Tag essen. Bioflavonoide erfüllen eine sehr wichtige Funktion: Sie lösen Blutgerinnsel auf (und wirken als solche aktiver als Aspirin) und erleichtern auch die Bewegung von Blut durch die Venen.

Weitere Ernährungstipps zur Vorbeugung von Krampfadern:

  • Reduzieren Sie die Salzaufnahme – Salz hält die Flüssigkeit im Körper zurück und infolgedessen kann es zu Schwellungen kommen.
  • Nehmen Sie Multivitaminkomplexe, die Eisen, Kalzium und andere nützliche Spurenelemente enthalten.
  • Es ist gut, grünen Tee zu trinken. Rezept: Gießen Sie ein paar Prisen Tee in eine Tasse, gießen Sie kochendes Wasser ein, lassen Sie es 7-10 Minuten ziehen und trinken Sie dann kleine Schlucke.

Es ist zu beachten, dass diese vorbeugenden Maßnahmen nützlich sind und die Lebensqualität im Allgemeinen erheblich verbessern. Es lohnt sich, diese einfachen und wirksamen Empfehlungen zu beachten, die Ihnen helfen, Krampfadern zu vermeiden.

Lagranmasade Deutschland