Alternative Behandlung von Krampfadern Ayurveda, Qigong, Nuga Best, Yoga, Schlamm, Homöopathie

Alternativmedizin ist die Behandlung verschiedener Krankheiten, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nicht belegt ist.

Zu unkonventionellen Methoden gehören:

  • Naturheilkunde;
  • Homöopathie;
  • Schlammtherapie;
  • Bioenergetik;
  • Ayurveda;
  • Volksmedizin;
  • Tibetische Medizin;
  • Turmaniumkeramik Nuga Best;
  • Yoga
  • Tibetische Gymnastik Qigong.

Die obigen Methoden werden bei der alternativen Behandlung von Krampfadern angewendet. Sie unterscheiden sich von anderen Behandlungsmethoden in Bezug auf Zugänglichkeit, Einfachheit, weniger Zeit und Geld, sind aber gleichzeitig sehr effektiv, einige von ihnen tragen sogar zur Verbesserung des allgemeinen Zustands des Körpers bei.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Ayurveda gegen Krampfadern

Ayurveda ist eine orientalische Medizin, die auf der hinduistischen Philosophie basiert und derzeit in verschiedenen Bereichen eingesetzt wird, einschließlich der Behandlung von Krampfadern.

Krampfadern in der indischen Medizin gelten als Erkältungskrankheit, und Kälte ist Wind und Schleim, die in unterschiedlichen Mengen gemischt werden, was auf eine schlechte Durchblutung hinweist. Immerhin manifestiert sich eine große Menge Schleim in viskosem, dickem Blut und einem Überschuss an Wind – in unelastischen Gefäßen.

Zur Behandlung dieser Krankheit wird empfohlen, Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Kalium und Magnesium zu verwenden, die die Gefäße elastischer machen. Solche Produkte umfassen: Hülsenfrüchte, Nüsse, Äpfel, Mais und andere. Noch in der Diät müssen Sie Produkte enthalten, die die Blutverdünnung fördern: Rettich, Ingwer, Zitrone, Kohl.

Von den Medikamenten gegen Krampfadern empfiehlt Ayurveda: Gotu Kola, Gokshura, Guggul, Shiladzhit. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, müssen Sie jedoch einen Spezialisten konsultieren, da diese je nach Zustand des Patienten verschrieben werden.

Ayurveda hat auch viele einfache Rezepte zur Bekämpfung von Krampfadern. Hier sind einige davon:

  • Muskat-Tinktur. 100 g Erdnuss, eine Flasche (0.5 l) Wodka einschenken und eineinhalb Wochen darauf bestehen. Nehmen Sie für eine lange Zeit nach innen.
  • Rosskastanientinktur. 10 geschälte Kastanien müssen in einer Kaffeemühle gemahlen und 200 g Wodka eingegossen werden. Sie können die Tinktur in 30 Tropfen einnehmen und mit Problembereichen einreiben.
  • Teebaumätherkompresse. 3 Tropfen ätherisches Öl pro halben Liter Wasser. Die Kompresse besteht aus Izmarli und Watte und überlagert Problembereiche. Die Dauer einer Sitzung beträgt 30 Minuten.
Nanovein  Ton für Krampfadern

Qigong-Gymnastik gegen Krampfadern

Krampfadern – die schreckliche "Pest des 57. Jahrhunderts". 10% der Patienten sterben innerhalb von XNUMX Jahren nach.

Qigong ist eine alte chinesische Gymnastik, mit deren Hilfe alle Prozesse im menschlichen Körper verbessert werden. Qigong-Gymnastik behandelt Krampfadern und bietet sowohl eine ganze Reihe von Übungen zur Bekämpfung dieser Krankheit als auch eine Massagetechnik.

Betrachten Sie einige Übungen: Akzeptieren Sie die Pose eines Bogenschützen. Wir legen eine Hand auf den unteren Rücken und die andere auf das Knie. Wir führen leichte Federbewegungen aus. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal an jedem Bein. Wir nippen seitlich. Wieder nehmen wir die Pose des Bogenschützen ein, nur dieses Mal legen wir das Bein ein wenig zur Seite und nach vorne. Übertragen Sie das Gewicht vorsichtig von einer Seite auf die andere. Den tiefsten Punkt erreichen, eine kleine Quelle.

Das Ergebnis solcher Übungen wird nicht lange auf sich warten lassen. Bereits nach dem ersten Training wird die Schwere in den Beinen verschwinden, die Schwellung wird ein wenig verschwinden. Mit der Zeit normalisiert sich die Durchblutung und die Stagnation verschwindet.

Qigong-Massage zur Behandlung von Krampfadern: Umklammern Sie die Handflächen und streicheln Sie sie 10 Mal sanft vom Knöchel bis zum Knie. Reiben Sie nun das Schienbein eine Minute lang mit der Basis der Handfläche. Wiederholen Sie die erste Übung, jedoch mit größerer Intensität. Dehnen Sie Ihre Unterschenkelmuskeln mehrmals gut. Wir schließen die Selbstmassage mit der ersten Übung in leichter Form ab.

Turmaniumkeramik (Nuga Best) gegen Krampfadern

Turbulente Keramik ist eine innovative Entdeckung des koreanischen Unternehmens Nuga Medical. Es hat einzigartige Eigenschaften, die die Ursachen von Krampfadern bekämpfen.

Aufgrund der Vulkangesteine, die Teil des Turmalins sind, sendet Keramik lange Wellen von Infrarotwärme aus, die denen des menschlichen Körpers ähnlich sind. Daher zeigt der Körper keinen Widerstand gegen die Wellen der Turmalinkeramik. Somit tritt Infrarotwärme in den Körper ein, dehnt die Kapillaren aus und fördert auch die Bildung neuer Kapillaren.

Schlammheilung gegen Krampfadern

Bei Krampfadern verengen sich die Wände und werden weniger elastisch. Dies führt zu Blutgerinnseln und Blutstauungen. Therapeutischer Schlamm gegen Krampfadern aktiviert die Durchblutung. Es enthält auch Calcium-, Natrium-, Kalium- und Magnesiumionen, aufgrund derer ein elektrisches Feld auf der Haut auftritt, das die Funktion von Blutgefäßen, Kapillaren und Arterien verbessert. Dadurch entspannt sich das Venensystem und der Blutfluss durch die Gefäße verbessert sich.

Nanovein  Krampfadern auf Männerbeinfoto

Der Schlamm ist auch reich an organischen Salzen, die überschüssiges Wasser entfernen und gleichzeitig Ödeme beseitigen. Die Behandlung von Krampfadern mit Schlamm sollte in Kursen durchgeführt werden. Die Anzahl der Kurse hängt vom Grad der Intensität der Krankheit ab.

Homöopathie zur Bekämpfung von Krampfadern

Drei Grundprinzipien dieser Technik: Befreien Sie einen Menschen mit Hilfe der Kräfte seines eigenen Körpers von der Krankheit, um alle Prozesse im Körper selbst zu regulieren.

Dieses Prinzip ist das grundlegendste, es liegt in der Tatsache, dass Gleiches wie Gleiches behandelt werden sollte. Keine Notwendigkeit, ein separates Organ zu behandeln. Um eine Krankheit vollständig loszuwerden, muss ein Einfluss auf den gesamten Organismus ausgeübt werden.

Homöopathische Arzneimittel sollten eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach eingenommen werden. Gleichzeitig ist der Konsum von Kaffee, Tee und Alkohol kontraindiziert. Die folgenden Medikamente werden zur Behandlung von Krampfadern mit Homöopathie empfohlen: Arnica Montana, Hamamelis, Virginia, Plazenta, Compositum, Lymphomyosot und andere.

Yoga gegen Krampfadern

Bei Krampfadern sind die Muskeln in den Beinen entweder sehr angespannt oder sehr entspannt. Die Verwendung spezieller Körperhaltungen (Asanas), nämlich Yoga gegen Krampfadern, kann die Muskeln straffen, was zu einer besseren Durchblutung beiträgt. Dies ist eigentlich das Hauptprinzip im Yoga.

    Posen nützlich für Krampfadern:
  • Baddaha Konasan (Schmetterlingshaltung). Wir sitzen auf dem Boden, verbinden unsere Füße mit unseren Füßen und ziehen sie so nah wie möglich an das Becken. Die Knie ziehen sich zu Boden. Halte deinen Rücken gerade. Diese Asana ist die einfachste und effektivste im Kampf gegen Krampfadern, da sie die Muskeln an den Beinen sehr gut streckt.
  • Virasana (Heldenpose). Wir knien nieder, verbinden gleichzeitig die Hüften und trennen uns von der Breite der Schultern des Fußes. Die Hände ruhen auf der Rückseite des Knies und senken das Becken auf den Boden. Wir senken unsere Köpfe nicht.
  • Bhekasana (Froschhaltung). Ziehen Sie mit den Händen auf dem Bauch und ziehen Sie die gebogenen Beine zum Gesäß. Gleichzeitig sollte die Brust nicht auf dem Boden liegen, im Gegenteil, die Füße sollten auf den Boden gezogen werden.

Yoga bei der Behandlung von Krampfadern muss regelmäßig praktiziert werden. Die Übungen und die Dauer des Unterrichts sollten vom Ausbilder vorgegeben werden.

Ksenia Strizhenko: „Wie habe ich in einer Woche Krampfadern in meinen Beinen beseitigt? Dieses preiswerte Werkzeug wirkt Wunder, es ist normal. ""

Lagranmasade Deutschland