Apfelessig gegen Krampfadern – einfach und gesund

Krampfadern oder, wie sie kurz sagen, Krampfadern sind ein weit gefasstes Konzept, da sich Krampfadern sowohl in den unteren Extremitäten als auch in Venen in jedem inneren Organ des menschlichen Körpers entwickeln können und manchmal schwerwiegende Komplikationen verursachen. Die Prävalenz dieser schwer zu behandelnden Krankheit ist ebenfalls sehr hoch. Laut Statistiken aus Industrieländern finden sich bei fast 90% der Frauen und 65% der Männer Krampfadern.

Eine 1999 in Moskau durchgeführte Studie ergab, dass die Hälfte der Männer und 67% der Frauen Krampfadern in unterschiedlichem Schweregrad der Erkrankung haben. Das Traurige ist, dass dies praktisch eine unheilbare Krankheit ist, deren Folgen meistens durch eine Operation beseitigt werden – Laser- oder Hochfrequenzkoagulation von Krampfadern, Phlebektomie, Sklerotherapie, die das sekundäre Auftreten einer venösen Expansion an anderer Stelle leider nicht ausschließen.

Um jedoch die Krankheitssymptome zu lindern und die Venen zu erhalten, das Wohlbefinden zu verbessern, wird auch eine konservative Behandlung angewendet, beispielsweise die Verwendung von Apfelessig bei Krampfadern der Beine. Viele Frauen und Männer verwenden dieses Mittel und fühlen Erleichterung, eine positive Wirkung.

Meistens wird die konservative Behandlung von Krampfadern der Beine in Kombination mit der chirurgischen Behandlungsmethode angewendet und kann eine so schwere Krankheit natürlich nicht vollständig heilen, kann jedoch das Fortschreiten der Krankheit verringern und das Wohlbefinden des Patienten verbessern.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Warum hilft Apfelessig?

Viele Menschen verstehen nicht, wie gewöhnlicher Essig bei einer Krankheit wie Krampfadern helfen kann. Eine überraschend nützliche Zusammensetzung von Apfelessig hat jedoch, sofern sie natürlich ist, heilende Eigenschaften und Wirksamkeit nicht nur bei Krampfadern. Apfelessig ist ein Vitaminkomplex, da er genügend Vitamin B, C, A enthält und über 20 verschiedene Spurenelemente und Mineralien enthält, die der menschliche Körper benötigt: Silizium, Kalium, Fluor, Eisen, Chlor, Schwefel, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Phosphor, Natrium. Sie können es jedoch nur als externes Mittel verwenden. Es wird nicht empfohlen, es oral einzunehmen. Apfelessig mit Krampfadern hat folgende therapeutische Wirkung:

  • Apfelessig stärkt die Wände der Blutgefäße
  • Tont die Haut perfekt
  • Hilft bei Schwellungen
  • Aktiviert die Funktion des Kreislaufsystems des Körpers
  • Es enthält Zitronensäure, Milchsäure, Propionsäure und einen ganzen Komplex essentieller Aminosäuren und Enzyme.
  • Darüber hinaus ist Apfelessig als Instrument zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten, beispielsweise Pilzkrankheiten und zur Behandlung verschiedener Flechten, gut etabliert.
  • Es wird bei verschiedenen kosmetischen Problemen eingesetzt – als Mittel zur Stärkung des Haares, zur Reinigung der Haut, zum Erweichen und weniger wahrnehmbaren Flecken von Dehnungsstreifen auf der Haut.

Über die vorteilhaften Eigenschaften und die therapeutische Wirkung von Apfelessig aus Apfelsaft gibt es viele positive Bewertungen. Um jedoch sicherzugehen, dass Sie ein 100% natürliches Produkt akzeptieren oder für medizinische Zwecke verwenden, ist es besser, es selbst herzustellen.

In den Regalen unserer Supermärkte wird unter dem Deckmantel von Apfelessig meistens weißer Alkoholessig verkauft, der entweder mit Apfelessenz gefärbt ist oder auf Apfelschale besteht. Im besten Fall, wenn der Hersteller ein solches „natürliches“ Produkt aus der Schale und dem Kern von Äpfeln herstellt. Es ist klar, dass es unter industriellen Bedingungen nicht aus frisch gepresstem Apfelsaft hergestellt wird. Bei der Entscheidung für den Kauf von Apfelessig sollte klargestellt werden, was auf dem Etikett steht – es muss gemäß GOST hergestellt werden, darf nicht mehr als 6% betragen und es sollte geschrieben werden, dass es frei von Konservierungsstoffen und ein Naturprodukt ist.

In Russland sollte den meisten Herstellern der Lebensmittelindustrie nicht vertraut werden. Mehrfachkontrollkäufe, Produktprüfungen durch unabhängige Experten überzeugen die Russen davon, dass jeder minderwertige Produkte herstellen und in Form von Sachleistungen fälschen kann!

Lesen Sie den Artikel:  Behandlung von Krampfadern an den Beinen Moskau

Wie macht man zu Hause Apfelessig mit Honig aus Apfelsaft?

Natürlich ist die hausgemachte Herstellung von Apfelessig ein arbeitsintensives, komplexes und zeitaufwändiges Geschäft. Es ist viel einfacher, es in einem Geschäft zu kaufen. Wenn Sie jedoch Essig zu Hause herstellen, erhalten Sie ein echtes, 100% natürliches Produkt. Es hat eine stärkere heilende Wirkung als ein zweifelhaftes Industrieprodukt.

  • 1 Weg, um Apfelessig zu Hause zu machen:

Die Äpfel sollten fein gehackt werden, in einen großen emaillierten Topf geben und dann mit heißem Wasser, aber nicht mit kochendem Wasser gießen, während das Wasser in der Pfanne 4 cm mehr sein sollte.
Je nach Apfelsäure Zucker in einem Anteil von einem Kilogramm Äpfeln zwischen 50 und 100 Gramm Zucker hinzufügen. Anstelle von Zucker ist es besser, Honig hinzuzufügen, wenn er nicht allergisch ist und wenn Essig auch zum Kochen verwendet wird. Im Gegensatz zu Zucker hält es den Kaliumspiegel im fertigen Apfelessig aufrecht.

Die resultierende Masse für zwei Wochen 1-2 mal am Tag mischen. Dies geschieht so, dass der für die Fermentation notwendige Sauerstoff ankommt und die Kruste nicht erscheint. Filtern Sie die Flüssigkeit nach 2 Wochen durch 2 Schichten Gaze und gießen Sie sie in mehrere Dosen mit einem breiten Hals, vorzugsweise 2-3 Liter. In jedes Glas geben wir keine 6-7 cm nach oben, wir warten auch noch zwei Wochen. Nachdem Sie saubere Glasflaschen vorbereitet haben, gießen Sie den Essig ein und filtern Sie ihn. Verschließen Sie ihn gut mit einem Deckel. Lagern Sie Essig zu Hause bei einer Temperatur von nicht mehr als 20 ° C an einem dunklen Ort.

  • 2 Möglichkeiten, Apfelessig zu Hause zu machen

Führen Sie die Äpfel durch einen Fleischwolf mit einem großen Grill oder reiben Sie auf einer groben Reibe. Dann in den folgenden Anteilen mit Honig oder Zucker und Wasser mischen: 800 g Apfelmasse pro 1 Liter Wasser, 100 g. Honig oder Zucker. Um die Gärung von Äpfeln zu beschleunigen, können Sie eine Scheibe Schwarzbrot oder ein wenig Hefe 10 gr hinzufügen. Der Behälter sollte 10 Tage lang offen gehalten werden, auch 1-2 U / Tag mischen. Dann filtern und abfüllen, weitere 2 Wochen warten und erneut filtern und verkorken.

  • 3 Wege, um hausgemachten Apfelessig zu machen

Wir reiben die Äpfel auf einer groben Reibe, füllen sie in 2-3-Liter-Dosen, gießen gekühltes kochendes Wasser ein, ebenfalls 1 g pro 800 Liter Wasser. Apfelmasse. Zu der Mischung hinzufügen – basierend auf 1 Liter 100 g. Zucker oder Honig, 20 gr. trockenes Roggenbrot oder 10 gr. Hefe. Die Banken sollten 20 Tage lang offen an einem ziemlich warmen Ort bei 30 bis 10 ° C gelagert werden, wobei nicht zu vergessen ist, 2-3 U / Tag mit einem Holzlöffel umzurühren. Nach dem Ablauf sollte der Brei herausgedrückt, gefiltert und in Weithalsgläser gegossen werden. Fügen Sie erneut 50-100 g hinzu. Zucker oder Honig für jeden Liter Flüssigkeit. Der Hals des Glases muss mit Gaze bedeckt und weitere 1,5 bis 2 Monate an einem warmen Ort gelagert werden. Wenn der Essig fertig ist, wird er abfiltriert und in Flaschen abgefüllt.

Lesen Sie den Artikel:  Arten von Venenoperationen, Vorbereitung, Rehabilitation

Möglichkeiten, Apfelessig zu verwenden

Wie Krampfadern mit Apfelessig behandeln? Die Behandlung sollte täglich 1-2 Monate lang kontinuierlich durchgeführt werden, morgens und vor dem Schlafengehen. Hier sind die einfachsten und am häufigsten verwendeten Methoden:

Je nach individueller Empfindlichkeit wird reiner 6% iger oder leicht verdünnter Essig verwendet (nicht mit 50/50 Wasser verdünnen oder verdünnen). Eine in Essig getauchte weiche Serviette wird auf Stellen mit Krampfadern aufgetragen. Dieser Beinbereich wird mit Frischhaltefolie umwickelt und mit einem Handtuch isoliert. Legen Sie sich 30-40 Minuten unter die Decke. Dann wird die Serviette entfernt, solche Verfahren können jeden zweiten Tag nachts durchgeführt werden.

Nach dem Baden oder Duschen wird Apfelessig morgens und abends in die schmerzenden Stellen gerieben, während der Essig erst beim nächsten Duschen und Eingriff abgewaschen wird.

Für dieses Verfahren müssen 2 Liter warmes Wasser zubereitet und 100-150 g Apfelessig hinzugefügt werden. Sie benötigen 2 Becken zum Gießen, stellen Sie beide leeren Becken in das Badezimmer und senken Sie Ihre Beine in eines davon. Gießen Sie langsam über die betroffenen Bereiche der Beine. Ordnen Sie dann die Beine in einem anderen leeren Becken neu an und gießen Sie die gleiche Lösung aus dem vollen Becken über die Füße. Dies sollte 5 Minuten lang wiederholt werden. Waschen oder wischen Sie die Beine nach dem Eingriff nicht ab, sondern lassen Sie sie auf natürliche Weise trocknen.

Befeuchten Sie die Gaze oder eine spezielle Serviette für diesen Vorgang in sauberem oder verdünntem Essig, befestigen Sie sie an einer schmerzhaften Stelle, wickeln Sie sie mit Zellophan ein und wärmen Sie sie mit einem Handtuch. Legen Sie sich dann hin, heben Sie die Beine um 50 bis 30 cm an. Dazu können Sie die Kissen oder Armlehnen des Sofas verwenden. die Betten. In dieser Position legen Sie sich eine halbe Stunde hin, Sie können den Eingriff jeden Tag durchführen.

Es ist klar, dass eine der vorgeschlagenen Optionen verwendet werden sollte, eine, die für Sie bequemer und einfacher durchzuführen ist. Darüber hinaus sollte jede Behandlung in Kombination mit anderen Verfahren durchgeführt werden – Behandlung von Krampfadern mit Blutegeln, Verwendung von Kompressionsunterwäsche für Krampfadern usw. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung von Krampfadern usw. zu Hause, die ausführlich in unseren Artikeln zu finden sind.

  • Kann ich Apfelessig trinken?

Die Verwendung von verdünntem Apfelessig im Inneren für Krampfadern oder zum Abnehmen, wie einige Internetquellen empfehlen, ist ein sehr riskantes Geschäft, da ein sehr hohes Risiko für die Entwicklung eines Magengeschwürs und eines Zwölffingerdarmgeschwürs besteht.

Lagranmasade Deutschland