Behandlung nach Quote – VMP

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Behandlung nach der „Quote“ von VMP

High-Tech Medical Care (VMP) ist eine High-Tech-medizinische Versorgung zur Behandlung komplexer Krankheiten. Es umfasst sowohl medizinische als auch diagnostische Dienstleistungen, die in einem spezialisierten Krankenhaus durchgeführt werden. Das Gesundheitsministerium genehmigt jedes Jahr eine Liste der medizinischen Einrichtungen und eine Liste der Krankheiten, für die VMP erscheint. Bereits 1994 wurde ein Programm zur Bereitstellung von VMP für russische Bürger gestartet. Dann erließ die russische Regierung ein spezielles Dekret über die Zuweisung eines bestimmten Betrags aus dem Bundeshaushalt, um jedem einzelnen Patienten eine hochtechnologische medizinische Versorgung zu bieten. Dies wird als Kontingent bezeichnet. Derzeit hat das russische Gesundheitsministerium das Konzept der „Quoten für die medizinische High-Tech-Versorgung“ aufgegeben. Jetzt ist es üblich, über das Volumen von VMP zu sprechen, da Quoten in Bezug auf Menschen mit schweren Krankheiten nicht ganz richtig klingen. Früher stammten die VMP-Mittel nur aus dem Bundeshaushalt, ab 2014 wurden jedoch Mittel aus obligatorischen Krankenkassen (MHI) angezogen. Alles, was mit Hightech-Hilfe zu tun hat, wird vom russischen Gesundheitsministerium verwaltet. Es ist diese Stelle, die jährlich die Anzahl der „Quoten“ festlegt, die jede medizinische Einrichtung erhalten wird. Medizinische Einrichtungen können diesen Plan nicht überschreiten und mehr Patienten heilen als vom Gesundheitsministerium geplant.

Absolut jeder Bürger der Russischen Föderation hat das Recht auf kostenlose medizinische Hightech-Versorgung. Der Hauptgrund für den Erhalt von VMP sind medizinische Indikationen.

Krankheiten für die medizinische Hightech-Versorgung

Derzeit wird medizinische High-Tech-Versorgung in mehr als 20 Richtungen angeboten, darunter: Bauchchirurgie, Geburtshilfe und Gynäkologie, Gastroenterologie, Hämatologie, Dermatovenerologie, Neurologie, Verbrennung (Behandlung schwerer Verbrennungsverletzungen), Neurochirurgie, Onkologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Augenheilkunde Pädiatrie, Rheumatologie, Herz-Kreislauf-Chirurgie, Thoraxchirurgie (Chirurgie von Brustkrankheiten), Traumatologie und Orthopädie, Transplantation von Organen und Geweben, ur ologie, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Endokrinologie.

Nanovein  Effektive Linderung von Rückenschmerzen mit Vakuumgläsern

In der Klinik für Koloproktologie und minimalinvasive Chirurgie wird bei der Behandlung folgender Krankheiten eine hochtechnologische medizinische Versorgung angeboten:

ONKOLOGIE:

  • chirurgische Behandlung von Darmkrebs aller Stadien;
  • laparoskopische und offene nervenschonende Operation mit erweiterter Lymphdissektion;
  • Operationen mit Resektion benachbarter Organe bei lokal fortgeschrittenen Krebsformen;
  • sphinktersparende Operationen jeglicher Komplexität;
  • Entfernung früher Formen von Darmkrebs ohne Bauchoperation durch den Analkanal;
  • Entfernung des Primärtumors bei gleichzeitiger Resektion von Fernmetastasen bei Krebs im Stadium 4;
  • chirurgische Behandlung von Darmkrebs aller Stadien;
  • laparoskopische und offene Chirurgie mit erweiterter Lymphdissektion;
  • chirurgische Behandlung des Rückfalls von Darmkrebs;
  • chirurgische Behandlung von extraorganischen (retroperitonealen) Tumoren.

CHIRURGIE:

  • chirurgische Behandlung der familiären adenomatösen Polyposis;
  • chirurgische Behandlung von Colitis ulcerosa;
  • chirurgische Behandlung komplexer Rektumfisteln;
  • chirurgische Behandlung von Rektalprolaps, Rektozele;
  • chirurgische Behandlung einer präsakralen Zyste;
  • chirurgische Behandlung von Analsphinkterversagen;
  • chirurgische Behandlung der rektovaginalen Fistel;
  • chirurgische Behandlung von komplizierten Divertikelerkrankungen des Dickdarms;
  • rekonstruktive Chirurgie mit Enddarmstoma.

Wie bekomme ich eine VMP-Quote?

Der UKW-Pass wird vom Regionalministerium oder Gesundheitsamt am Ort der Patientenregistrierung ausgestellt. Zu diesem Zweck muss der Patient eine Überweisung seines behandelnden Arztes mit einer festgelegten Diagnose und den Ergebnissen der erforderlichen Untersuchungen vorlegen. Auf der Grundlage dieser Dokumente entscheidet der Spezialist der VMP-Abteilung im Ministerium oder in der Abteilung selbst, in welcher medizinischen Einrichtung der Patient zur Behandlung überwiesen werden soll.

Wenn der Patient bereits weiß, für welche der Kliniken er sich einer Behandlung unterziehen möchte, muss er zuerst in diese Klinik gehen, sofern der Klinik „Quoten“ für VMP zugewiesen wurden, und eine speziell formulierte Schlussfolgerung erhalten, dass ihm die Implementierung von Hightech gezeigt wird medizinische Versorgung an dieser medizinischen Einrichtung. Mit dieser Schlussfolgerung wendet sich der Patient an das regionale Ministerium oder die Gesundheitsabteilung, wo er ein VMP-Ticket für die angegebene Klinik ausstellt.

Trotz der Tatsache, dass die Regeln die Notwendigkeit eines persönlichen Aufrufs eines Patienten an das regionale Gesundheitsamt festlegen, ist dies in der Praxis nicht immer erforderlich. Wenn ein Patient aus einer entfernten Region, beispielsweise aus Sibirien, nach Moskau in eine Klinik seiner Wahl kommt und die Ärzte ihm die Schlussfolgerung geben, dass ihm Hightech-medizinische Versorgung gezeigt wird, muss der Patient nicht in seine Region zurückkehren und diese Schlussfolgerung persönlich ziehen. Die Spezialisten der Klinik selbst senden eine elektronische Kopie des Berichts an die regionale Gesundheitsbehörde und erhalten eine Antwort auf die Ausgabe des VMP-Gutscheins. Es dauert normalerweise 1-2 Tage.

Das Verfahren zur Erlangung der VMP-Quoten für die Behandlung in der KKMH-Klinik

Schritt 1.

Persönlich

Der Patient kontaktiert uns persönlich in der Klinik mit den Ergebnissen der ihm zur Verfügung stehenden Untersuchungen. Er wird vom Klinikarzt konsultiert und stellt fest, dass die Behandlung der Krankheit des Patienten gemäß UMP durchgeführt werden kann. Danach wird eine Schlussfolgerung über die Notwendigkeit und Möglichkeit einer solchen Behandlung gezogen.

Nanovein  Radonbäder und Krampfadern

Aus der Ferne

Der Patient befindet sich in einer anderen Region und hat die Ergebnisse von Tests und Untersuchungen zur Hand. Er kontaktiert unsere Klinik aus der Ferne – per Telefon, E-Mail, über das Online-Aufnahmeformular und sendet uns Kopien seiner Untersuchungen (in elektronischer Form oder per Fax). Die Ärzte der Klinik für Koloproktologie und minimalinvasive Chirurgie prüfen die erhaltenen Unterlagen und ziehen eine vorläufige Schlussfolgerung darüber, ob diesem Patienten eine Behandlung mit medizinischer High-Tech-Versorgung gezeigt wurde. Wenn der Arzt unserer Klinik entscheidet, dass dem Patienten UMP angezeigt wird, wird auf dem offiziellen Formular der Klinik eine Schlussfolgerung über ihn gezogen.

Schritt 2.

unabhängig

Der Patient bringt den Bericht zum regionalen Ministerium oder zur Gesundheitsabteilung am Ort der Registrierung. Ein VMP-Gutschein wird bei einer regionalen Behörde zur Behandlung in unserer Klinik ausgestellt und uns elektronisch zugesandt. Das Ausfüllen eines Tickets dauert 1-2 Tage.

Mit Hilfe von Klinikadministratoren

Die Spezialisten unserer Klinik senden eine Schlussfolgerung über die Notwendigkeit der Bereitstellung von VMP an die regionale Abteilung am Ort der Patientenregistrierung und erhalten im Gegenzug einen VMP-Gutschein, der das Recht zur Behandlung dieses Patienten einräumt.

Schritt 3.

Krankenhausaufenthalt in der Klinik.

Ein Krankenhausaufenthalt ist am Tag des Patientenbesuchs möglich.

Was ist in der „Quote“ von VMP enthalten?

Die Anweisung für die Bereitstellung von medizinischer High-Tech-Versorgung, die dem Patienten erteilt wird, umfasst die gesamte Behandlung in einem spezialisierten medizinischen Zentrum, einschließlich des Krankenhausaufenthalts während des Krankenhausaufenthalts sowie der in den Standards vorgesehenen Medikamente und Verbrauchsmaterialien. All dies ist in den Kosten für die Bereitstellung von medizinischer High-Tech-Versorgung enthalten, was bedeutet, dass diese für den Patienten kostenlos ist. Die zur Diagnosestellung und Vorbereitung der Operation erforderliche Untersuchung fällt in der Regel nicht unter die „Quote“, da der Patient gemäß den UMP-Anweisungen zur Behandlung zugelassen werden muss, die bereits vollständig am Wohnort untersucht wurde.

Legislative Basis

Das Folgende ist eine Reihe von Regierungsdokumenten, die den Prozess der Zuweisung und Verwendung von Quoten vollständig beschreiben.

Um von den Ärzten unserer Klinik eine persönliche Beratung zur Behandlung gemäß den „Quoten“ von VMP zu erhalten, vereinbaren Sie bitte einen Termin telefonisch unter +7 (499) 686-00-16 oder über das Feedback-Formular.

Lagranmasade Deutschland