Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten zu Hause

In diesem Artikel erfahren Sie: Methoden zur Behandlung von Krampfadern in den Beinen zu Hause (sowie Behandlung von Krampfadern des Beckens und anderen Arten von Krankheiten zu Hause). Eine Auswahl effektiver Rezepte.

Die Autorin des Artikels: Victoria Stoyanova, Ärztin der Kategorie 2, Laborleiterin im Diagnose- und Behandlungszentrum (2015–2016).

Krampfadern sind eine chronische Erkrankung, bei der venöse Gefäße gedehnt oder verlängert werden. Krampfadern treten nicht nur in den Beinvenen auf (dies ist jedoch die häufigste Form), sondern können sich auch in den Blutgefäßen anderer innerer Organe entwickeln. Bei allen Formen von Krampfadern sind die Methoden zur Behandlung zu Hause sehr ähnlich.

Ein Phlebologe oder ein Gefäßchirurg führt eine Diagnose der Krankheit durch, er bestimmt auch, wie die Krankheit in einem bestimmten Fall zu behandeln ist. Die Behandlung der Pathologie basiert auf zwei Methoden: der konservativen Behandlung von Krampfadern, die zu Hause durchgeführt wird, und dem chirurgischen Eingriff.

Phlebeurysm

Abhängig vom Entwicklungsgrad der venösen Pathologie kann die Behandlung von Krampfadern zu Hause sein:

  • Die Hauptbehandlung erfolgt nur im Frühstadium der Krankheit. Die Suche nach medizinischer Hilfe im Stadium eines kleinen Ödems der Füße oder wenn ein Gefäßmuster an den Beinen auftritt, kann die Krankheit zu Hause heilen.
  • Hilfsbehandlung – in fortgeschrittenen Stadien der Krankheit, wenn die entwickelte Pathologie eine spezielle Therapie erfordert, und Übungen zu Hause zur Verbesserung des Blutabflusses sind eine notwendige Ergänzung zur Hauptbehandlung.
  • Vorbeugende Maßnahme nach der Operation, um die weitere Entwicklung der Pathologie zu verhindern.

Die Basis der Krampfadern ist die Schwäche des Bindegewebes der Wand der Venengefäße, daher zielt die konservative Behandlung der Krankheit in erster Linie darauf ab, diese Wand zu stärken. Dieser Behandlungsansatz ist von grundlegender Bedeutung und ermöglicht die Behandlung von Krampfadern an jedem Ort: sowohl an den Beinen als auch an den Venen der inneren Organe.

Auch die Behandlung von Krampfadern an den Beinen zu Hause erfordert eine ganze Reihe zusätzlicher Maßnahmen:

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten

Diese chronische Krankheit entsteht, wenn die Aufwärtsbewegung des Blutes in den Gefäßen der Beine langsamer wird und eine Stagnation auftritt. Die betroffenen Venen beginnen an Volumen zuzunehmen und erscheinen auf der Hautoberfläche in Form von deutlichen blauen Netzen, dann bilden sich Knoten. Eine rechtzeitige Behandlung hilft, das Risiko einer Thrombophlebitis und trophischer Geschwüre zu vermeiden.

Methoden zur Behandlung von Krampfadern

Es gibt zwei davon: konservativ und chirurgisch. Der Patient hat eine dringende Frage: Wie kann man Krampfadern an den Beinen ohne Operation behandeln? Bei der Auswahl einer Methode berücksichtigt der Arzt die Anzeichen, das Stadium der Erkrankung, das Vorhandensein von Komplikationen, Begleiterkrankungen und das Alter des Patienten. Nicht-chirurgische Methoden zur Beseitigung von Krampfadern der unteren Extremitäten liefern nur dann gute Ergebnisse, wenn die Symptome der Pathologie noch schwach sind.

Um den Abbau der betroffenen Gefäße zu stoppen, helfen Sie:

  • medikamentöse Therapie;
  • Kompressionsbehandlung;
  • Bewegungstherapie;
  • Physiotherapie;
  • Massage;
  • Rezepte der traditionellen Medizin;
  • Diät.

Phlebologen versuchen, für Patienten während der Schwangerschaft ausschließlich nicht medikamentöse Behandlungen für Krampfadern der unteren Extremitäten zu wählen. Zuallererst ist es Kompressionsunterwäsche, Gymnastikübungen, Physiotherapie, Massage, Diät. Wenn weiterhin Medikamente benötigt werden, werden nur Medikamente zur äußerlichen Anwendung verschrieben.

Die Debatte hört nicht auf, ob die Hirudotherapie bei Krampfadern hilft. Das von Blutegeln produzierte Hirudin, das in das Venensystem der unteren Extremitäten eindringt, verdünnt verdicktes Blut. Heute gibt es jedoch viele moderne Medikamente, die die gleichen Eigenschaften haben. Darüber hinaus gibt es Risikofaktoren für die Verwendung von Blutegeln – Gefäßinfektionen, allergische Reaktionen.

Bei Bedarf erfolgt die Behandlung von Krampfadern radikalisch. Das:

  • Sklerotherapie;
  • Ozontherapie;
  • Kryotherapie;
  • Elektrokoagulation;
  • Laserkoagulation;
  • chirurgischer Eingriff.

Sklerotherapie ist eine Injektion eines Arzneimittels in eine erkrankte Vene, das ein expandiertes Gefäß „zusammenklebt“. Er hört auf, Blut zu pumpen und löst sich allmählich auf. Die maximale Wirksamkeit der Sklerotherapie wird in einem frühen Stadium der Pathologie erreicht. Eine ähnliche Methode ist die Ozontherapie: Ein Teil dieses Gases wird mit einer Spritze in die Lücken der kleinen Venen injiziert, und die Gefäße „kleben auch zusammen“.

Verwenden Sie während der Kryotherapie Kälte. Während der Elektrokoagulation wird den Gefäßen über eine sehr dünne Elektrode ein hochfrequenter Strom zugeführt. Die Laserbehandlung von Krampfadern ist auch eine wirksame moderne Methode, insbesondere in Kombination mit konservativen Methoden. Gleichzeitig ist das kosmetische Ergebnis hoch: Nach einigen Wochen hat der Patient keine Narben oder Narben.

Die chirurgische Entfernung ist jedoch die effektivste Behandlung, mit der Sie Krampfadern radikal entfernen können, wenn die medikamentöse Therapie nicht zum gewünschten Ergebnis führt. Kranke Gefäße werden durch lokale subkutane Schnitte entfernt. Nach der Operation ist das Bein fest verbunden und nach drei bis vier Stunden kann der Patient gehen.

Nanovein  Behandlung von Krampfadern (8)

Konservative Methode

Phlebologen bei der Behandlung von Krampfadern verzichten in der Regel auf traumatische Operationen, die in den frühen Stadien der Krankheit nicht erforderlich sind. Dies ist beispielsweise charakteristisch für die Expansion der retikulären Venen, deren Manifestation nur durch blau-venöse Netzwerke begrenzt ist. Medikamente helfen, den Zustand von Klappen und Gefäßwänden zu verbessern. Männer sollten wie Frauen Kompressionsstrümpfe tragen. Es ist unmöglich, die Pathologie vollständig zu heilen. Konservative Methoden setzen jedoch die Entwicklung von Krampfadern aus und schützen vor Komplikationen.

Гимнастика

Wie man die Venen an den Beinen entfernt, die Übungen der Physiotherapie durchführt, wissen Experten in Bewegungstherapie. Dies ist möglich, sofern die Übung, die die Durchblutung der Beine verbessert, systematisch durchgeführt wird. Zum Beispiel:

  1. Im Stehen werden die Fersen der Beine abwechselnd kräftig angehoben.
  2. In der gleichen Position, langsam stehend, steigen Sie zu den Socken und senken Sie sich genauso langsam.
  3. Sie sitzen auf einem Stuhl und rollen mit den Füßen einen kleinen Ball auf dem Boden hin und her.

Für eine effektivere Behandlung von Krampfadern der Beine ist es wichtig, die Ernährung richtig zu organisieren. Beeren, Äpfel, Zitrusfrüchte, die Flavonoide, Antioxidantien und Rutin enthalten, tragen zur Verbesserung des Zustands der Blutgefäße bei. Durch Blutverdünnung wird täglich eine ausreichende Menge Flüssigkeit (1,5-2 l) aufgenommen. Eine Diät mit Krampfadern an den Beinen ist nicht kompatibel mit fetthaltigen, frittierten Lebensmitteln, scharfen Gewürzen und Alkohol.

Krampfadern der unteren Extremitäten zu Hause behandeln

✓ Artikel vom Arzt überprüft

Krampfadern sind meist eine Erkrankung von Frauen, da ihr Gefäßsystem während der Schwangerschaft, nach der Geburt und beim Tragen von hochhackigen Schuhen ständig unter Stress leidet. Aber auch eine starke Hälfte der Menschheit kann aufgrund übermäßigen körperlichen und sportlichen Stresses mit dieser Krankheit konfrontiert sein. Zusätzlich zur medikamentösen Behandlung können Krampfadern zu Hause beseitigt werden. Hierfür gibt es eine Reihe effektiver und einfacher Methoden.

Krampfadern der unteren Extremitäten zu Hause behandeln

Reibt gegen Krampfadern

Apfelessig

Apfelessig kann die Durchblutung erheblich verbessern

Dieses Produkt, das vielen Hausfrauen bekannt ist, kann dank einer leichten Erwärmung die Durchblutung erheblich verbessern. Besonders guter Apfelessig hilft bei Knötchen. Reiben Sie Ihre Füße mit dem Produkt, nachdem Sie Ihre Füße gründlich gewaschen haben. Das Mittel wird vor dem Schlafengehen angewendet, aber es ist besser, dies zwei Stunden vor dem Schlafengehen zu tun. Danach werden kranke Gliedmaßen von unten nach oben mit Apfelessig eingerieben. Essig lindert Schmerzen und Schwellungen, wodurch Sie normalerweise abfallen und Müdigkeit lindern können. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen, dann ist eine Pause von zwei Monaten erforderlich.

Die Blätter der Pflanze müssen sorgfältig gehackt und in ein Glas gegeben werden. In diesem Fall sollte die Hälfte der Kapazität der zerkleinerten Blätter erhalten werden. Das Glas ist mit Wodka oder hochwertigem Cognac gefüllt. Die Bank muss fest verkorkt und eine Woche lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Schütteln Sie den Behälter jeden Tag, damit die Kalanchoe alle Säfte abgibt. Nach einer Woche müssen Sie das Werkzeug zum Reiben Ihrer Beine verwenden, bevor Sie ins Bett gehen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage, danach wird eine Pause von sechs Monaten eingelegt.

Zitronensaft

Zitronensaft lindert Schmerzen und entfernt das blaue Netz an den Beinen

Zur Behandlung muss nur frisch zubereiteter Saft eingenommen werden. Es muss zweimal täglich morgens und abends in die von Krampfadern betroffenen Beine gerieben werden. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens einen Monat, da Fruchtsaft während dieser Zeit Schmerzen lindern, das blaue Netz entfernen und den Allgemeinzustand des Patienten lindern kann.

Achtung! Wenn Sie Essig verwenden, sollten Sie nur Apfel nehmen! Normales Geschirr kann sehr schädlich sein und Hautreizungen verursachen.

Säfte bei der Behandlung von Krampfadern

Es ist notwendig, die Krankheit von innen und mit externen Mitteln zu beseitigen, um ein viel schnelleres und spürbares Ergebnis zu erzielen. Eine der Methoden der inneren Behandlung zu Hause ist die Verwendung von medizinischen Säften.

Karotten-Sellerie-Spinat-Petersilie

Die Kombination von Karotten-, Sellerie-, Spinat- und Petersilienprodukten verringert die Wahrscheinlichkeit, an Atherosklerose zu erkranken

Um das Ergebnis der Saftaufnahme zu erzielen, müssen unbedingt die Proportionen der Produkte beachtet werden. Diese Verhältnisse sind wie folgt – 7: 4: 3: 2. Es ist unbedingt erforderlich, dass alle Produkte so frisch wie möglich sind, da in solchen Gemüsen und Pflanzen nützliche Mineralien in großen Mengen gelagert werden. Sie müssen dreimal Saft in einer Menge von 100 ml trinken. Die Therapiedauer beträgt einen Monat, danach ist eine Pause erforderlich. Die Pause zwischen den Kursen darf nicht weniger als zwölf Wochen betragen. Diese Produktkombination kann die Wahrscheinlichkeit einer Atherosklerose verringern und die Gefäße von Kalziumablagerungen reinigen.

Rote-Bete-Karotte

Die Kombination von Karotten-, Spinat- und Rote-Bete-Produkten verbessert die Durchblutung und reinigt die Blutgefäße

Auch bei der Herstellung dieses Saftes sollten Verhältnisse von 10: 3: 3 eingehalten werden. Diese Kombination kann die Durchblutung verbessern, Blutgefäße reinigen und die Anzahl der roten Blutkörperchen erhöhen. Sie sollten auch dreimal täglich Saft trinken. Da das Rezept frische Rüben enthält, die ziemlich konzentriert sind und Sodbrennen verursachen können, sollten Sie das Medikament 30-60 Minuten nach der Hauptmahlzeit trinken. Die Therapiedauer mit einer Kombination aus Karotten-Spinat-Rüben-Saft beträgt 10 Tage.

Nanovein  Die beste Kompressionsunterwäsche für Krampfadern

Achtung! Bei der Verwendung von Säften ist es unbedingt erforderlich, die Dosierung einzuhalten, da nur so die tatsächliche Wirksamkeit erkennbar ist. Alle beschriebenen Getränke sollten mit externen Arzneimitteln kombiniert werden.

Komprimiert gegen Krampfadern

Grüne Tomaten

Gemüse sollte püriert oder in dünne Scheiben geschnitten werden. In diesem Fall sollte so viel Tomatenmasse erhalten werden, dass alle erkrankten Bereiche abgedeckt werden. Nach dem Verteilen der Tomate werden ein Mullverband und ein elastischer Verband oder Wachstuch darauf angelegt, damit die Flüssigkeit nicht austreten kann. Eine solche Kompresse muss zwei Stunden lang aufbewahrt werden, danach alles mit leicht warmem Wasser abspülen. Sie können diesen Vorgang zweimal täglich durchführen, um ein schnelleres Ergebnis zu erzielen.

Kartoffelschale

Beim Auftragen von Kompressen aus Kartoffelschalen wird die Durchblutung verbessert

Spülen Sie es gründlich aus, damit kein Sand und Schmutz entsteht. Danach wird die Schale gekocht und nach dem Abkühlen auf eine angenehme Temperatur auf alle erkrankten Bereiche aufgetragen. Wie bei Tomaten sollten Schalen so oft eingenommen werden, dass sie die Krampfadern vollständig bedecken. Anstelle von Schalen können Sie geschälte Kartoffeln nehmen, aber es wird kein so schnelles Ergebnis angezeigt. Die Beine müssen mit einem Mullverband oder einem anderen natürlichen Material bedeckt sein. Um eine solche Kompresse aufrechtzuerhalten, sollte die ganze Nacht sein. Nach einem solchen Eingriff verbessert der Patient die Durchblutung erheblich, was erforderlich ist, um die Symptome von Krampfadern zu beseitigen.

Alkoholkompresse

Es ist notwendig, ein solches Verfahren nachts durchzuführen, damit der gesamte Geruch von Alkohol verschwindet. Zuvor sollte der Patient die Beine gut dämpfen, abwischen und die Fersen sofort mit Alkohol oder Wodka ausbreiten. Danach müssen warme Socken getragen werden. Bei schweren Läsionen wird empfohlen, auch nur zwei Paare zu tragen. Mit alkoholischem Reiben sollten Sie sofort ins Bett gehen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Diese Kompresse verbessert die Durchblutung und reduziert die Manifestation des blauen Netzes.

Achtung! Diese Methoden können vier Wochen lang behandelt werden. Danach muss eine Pause von acht Wochen eingelegt und gegebenenfalls erneut eine Therapie durchgeführt werden.

Tinkturen zur Behandlung von Krampfadern

Knoblauch Zitrone

Knoblauch-Zitronen-Tinktur – ein ausgezeichneter Assistent bei der Behandlung von Krampfadern

Um das Medikament zuzubereiten, sollten Sie 500 g Zitrone mit der Schale sowie 150 g Knoblauch abwischen, es sollte auch nicht geschält werden. Die pürierte Masse muss in ein Glas gegeben werden und es muss Glas sein. Die Zutaten werden mit gekochtem Wasser bei Raumtemperatur in einer Menge von drei Litern gegossen und fest verkorkt. Die resultierende Flüssigkeit wird drei Tage im Raum aufbewahrt. Schütteln Sie den Behälter bis zu fünf Mal täglich mit Lebensmitteln, um eine gute Substanzkonzentration zu erzielen. Nehmen Sie Tinktur sollte in der Menge von 100 ml dreimal zu den Hauptmahlzeiten sein. Die Therapiedauer mit Zitronen-Knoblauch-Tinktur beträgt 10 Tage.

Karotte gegen Krampfadern

Um die Tinktur zuzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel gehackte Gemüseoberteile nehmen, während sie gründlich gewaschen werden sollte. Der Gemüseteil wird mit 250 ml kochendem Wasser gegossen, das eine Stunde lang unter einem Handtuch oder Deckel besteht. Nehmen Sie dreimal täglich vor der Hauptmahlzeit ein Medikament von 200 ml ein. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage.

Video – Über Krampfadern

Cognac und Apfel

Dieses Werkzeug ist keine Tinktur, aber wenn Sie Brandy und Apfel in frischer Form mischen, erhalten Sie eine einzigartige Konzentration von Substanzen, mit denen Sie die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems anpassen können. Dies ist besonders wichtig bei der Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten. Die Cognac-Behandlung ist sehr einfach. Es reicht aus, 50 g alkoholisches Getränk auf nüchternen Magen zu trinken und es sofort mit einem Apfel zu beißen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, alle Knochen zu essen, da sie den Gesundheitszustand erheblich verbessern. Auf diese Weise können Sie alle sechs Monate 21 Tage lang behandelt werden.

Achtung! Vor der Behandlung mit den beschriebenen Methoden empfiehlt der behandelnde Arzt, den Cholesterinspiegel zu überprüfen und den Therapieverlauf zweimal mit einer Pause von sechs Monaten zu wiederholen.

Kombinationen von Hausrezepten mit Medikamenten

Alle beschriebenen Hausrezepte können in das Schema aufgenommen werden, wobei das Apothekenmedikament die zweite Komponente der Therapie wird. Zu diesem Zweck können Sie die folgenden Medikamente verwenden.

Wenn Sie Medikamente und Hausmethoden kombinieren, sollten Sie verschiedene Regeln einhalten:

  • Verwenden Sie abends Volksrezepte, wenn sie den Charakter einer Kompresse oder Tinktur haben.
  • Säfte können zu jeder Tageszeit ohne Berücksichtigung von Apothekenmedikamenten getrunken werden.
  • Tabletten können auch zu jeder Tageszeit eingenommen werden.
  • Bei der Verwendung von Apothekengelen, Salben und Hausmassagen sowie Kompressen ist es wichtig, eine zweistündige Pause zwischen den Eingriffen einzuhalten.
  • Kompressen werden auch am besten vor dem Schlafengehen gemacht;
  • Wenn das ausgewählte Rezept und die Medikamente den gleichen Wirkstoff enthalten, sollte die Dosierung der traditionellen Medikamente mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Achtung! Bei gleichzeitiger Anwendung von Apotheken- und Hausrezepten besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Behandlung keine wirklichen Auswirkungen hat, und es besteht ein erhöhtes Risiko für unvorhergesehene Nebenwirkungen aufgrund des Mischens verschiedener Wirkstoffe.

Wenn Sie mit Krampfadern konfrontiert sind, ignorieren Sie die traditionelle Behandlung nicht vollständig. Heimtherapiemethoden können ohne den Einsatz von Medikamenten nur im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit und wenn sie nicht mit einer Herzerkrankung assoziiert sind, eine echte Wirksamkeit zeigen. In anderen Fällen können alternative Methoden nur Teil einer komplexen Therapie sein, um weitere Komplikationen des Gesundheitszustands zu vermeiden.

Lagranmasade Deutschland