Behandlung von Krampfadern mit Backpulver (3)

Krampfadern sind eine Krankheit, die immer häufiger diagnostiziert wird. Gefährdet sind Männer und Frauen, Jugendliche und ältere Menschen. Die Verschlechterung des Blutflusses führt zu einer Gefäßdeformität mit schweren Läsionen, der Prozess wird irreversibel und eine Operation zur Entfernung von Venen wird unvermeidlich. In den Anfangsstadien der Krankheit kann die Krankheit jedoch mit konservativen Mitteln kontrolliert werden. Eines davon ist gewöhnliches Backpulver.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Krampfadern und Merkmale seiner Behandlung


Krampfadern sind mit einer unzureichenden Blutversorgung der Beckenorgane und der unteren Extremitäten verbunden. Mit zunehmender Durchblutung verlangsamt sich der Ausfluss, die Wände der Gefäße werden stark gedehnt. Bei ständiger Funktionsstörung treten kleine Risse auf, die Venen sind deformiert und können nicht mehr in ihre ursprüngliche Position zurückkehren.

Eine Verletzung des Blutflusses führt zur Bildung von Adhäsionen und Blutgerinnseln, die betroffenen Venen ragen unter die Haut. Der Prozess wird von Schmerzen begleitet, ein Gefühl von Schwere und Taubheit, Krämpfe und starke Schwellungen sind möglich. Ohne Behandlung verläuft der Prozess schnell und ist mit Komplikationen behaftet – Thrombose, trophische Geschwüre, Gefäßverletzungen.

Die Ursache für Krampfadern kann eine erbliche Veranlagung, ein Trauma, Überlastung, Fettleibigkeit, Ernährungsprobleme oder Rauchen sein. Ein besonderes Risiko sind schwangere Frauen, Menschen mit schwerer Adipositas, ältere Patienten und Profisportler.

Nützliche Eigenschaften

Patienten mit Krampfadern bevorzugen es, die Behandlung mit einfachen, verständlichen und vor allem harmlosen Mitteln zu beginnen. Soda gehört zu dieser Kategorie. Das Produkt ist erschwinglich und unkompliziert zu verwenden. Es kann unabhängig verwendet werden oder andere, leistungsstärkere Mittel ergänzen. Phlebologen haben auch nichts gegen die Verwendung von Soda bei Krampfadern – vorausgesetzt, die Heimtherapie wird mit der Einnahme von Medikamenten kombiniert, die von einem Arzt verschrieben werden.

Natriumbicarbonat hilft bei kleinen Wunden und Verletzungen. Soda desinfiziert, zerstört Bakterien und trägt zur schnellen Wiederherstellung der Unversehrtheit der Haut bei. Bei oraler Einnahme können Toxine entfernt werden, was das allgemeine Wohlbefinden des Patienten verbessert.

Gegenanzeigen

Trotz der offensichtlichen Vorteile hat die Behandlung mit Soda Kontraindikationen. Es kann nicht bei Krebs, schwerem Diabetes mellitus, schweren Hautschäden und einer individuellen allergischen Reaktion angewendet werden. Bäder und Lotionen sind bei trophischen Geschwüren und Thrombosen kontraindiziert.

Sodalösung sollte nicht von schwangeren Frauen, Patienten mit Magen-Darm-Problemen, Patienten mit chronischer Nieren- oder Leberinsuffizienz oder Urolithiasis getrunken werden.

Behandlung von Krampfadern mit Soda


Wie Krampfadern mit Soda behandeln? Soda wird häufig zur Herstellung von Bädern, Kompressen und Lotionen verwendet, die wässrige Lösung wird oral eingenommen. Führer der alternativen Therapie sind Bäder. Sie lindern die Schwere der Beine, beseitigen schmerzhafte Schwellungen und beugen Nachtkrämpfen vor. Bei regelmäßiger Anwendung können die Bäder einer Thrombophlebitis vorbeugen und ein wahrnehmbares Venennetzwerk reduzieren.

Das Verfahren wird am besten am Abend vor dem Schlafengehen durchgeführt.

  • Bad mit Soda aus Krampfadern Rezept. Es ist einfach, ein Bad zu machen. 5 Liter Wasser werden auf 38 Grad erhitzt und in ein hohes Becken oder einen Eimer gegossen. 200 g Trinkpulver und 70 g Alaun werden in der Flüssigkeit gelöst (in der Apotheke erhältlich). Rühren Sie die Zusammensetzung bis sie vollständig homogen ist, und fügen Sie danach weitere 2-3 Liter heißes Wasser hinzu. Die Beine werden in das Becken gelegt, der Eingriff dauert ca. 15 Minuten. Danach wird der Code sorgfältig mit einem weichen Handtuch abgewischt. Es ist möglich, ein therapeutisches Gel oder eine Salbe aufzutragen, die den Zustand der Gefäße verbessert. Die Bäder machen 10 Tage hintereinander, dann lohnt es sich, eine Pause zu machen. Bei Bedarf kann der Ablauf wiederholt werden;
  • Soda für Krampfadern der unteren Extremitäten. Bei Ödemen und ziehenden Schmerzen in den Beinen helfen Soda-Kompressen. Es gibt viele Rezepte, für den Anfang lohnt es sich, die einfachsten zu probieren. Frisches Weißkohlblatt wird leicht geschlagen, um Saft zu geben. Stellen mit hervorstehenden Adern werden mit Waschseife verschmiert und mit Soda bestreut. Überlagertes Kohlblatt. Die Kompresse wird mit einem Verband befestigt und mit einem Flanell oder einem anderen weichen, warmen Tuch bedeckt. Es ist am besten, die Struktur über Nacht zu verlassen, morgens die Haut gründlich zu waschen. Der Vorgang wird 7-10 Tage hintereinander durchgeführt. Danach können Sie ein anderes Rezept ausprobieren.
  • Die Weißbrotkrume wird mit Apfelessig angefeuchtet und mit Soda bestreut. Die Mischung wird auf die hervorstehenden Venen an den Beinen aufgetragen und mit Pergamentpapier, Baumwolle und einem Stück Flanell bedeckt. Die Kompresse wird mit einem Verband fixiert und über Nacht stehen gelassen. Der Behandlungsverlauf beträgt bis zu 10 Tage;
  • Eine schnelle und effektive Option sind Sodalotionen. In einem Glas warmem Wasser 1 EL. Löffel Natriumbicarbonat. Ein Wattestäbchen wird in einer Flüssigkeit angefeuchtet und zum Reiben der Beine mit erweiterten Venen verwendet. Bei kleinen Wunden wird der Tampon 2-3 Minuten fixiert.

Neumyvakin-Behandlung

Professor Neumyvakin empfiehlt, verschiedene Stadien von Krampfadern mit Salz, Soda und Wasserstoffperoxid zu behandeln. Eine Empfehlung ist, Natriumbicarbonat im Inneren einzunehmen. Sie müssen die Behandlung mit minimalen Dosen beginnen und die Tagesrate schrittweise auf 1 Teelöffel erhöhen. Soda wird in 1 EL gezüchtet. warmes Wasser und wird 25-30 Minuten vor dem Essen in kleinen Schlucken getrunken.

Sie können Natriumbicarbonat mit kochendem Wasser mischen und bei einer akzeptablen Temperatur abkühlen. Das Verfahren reinigt die Blutgefäße, verbessert die Durchblutung und beugt Thrombosen vor.

Nanovein  Ð'ÐμÐ½Ñ <нР° Ñ € Ñ ... укРdie Ð²Ñ <Ñ Ñ, упРdie nzn, Ð¿Ñ € ‡ DN Ð¸Ð½Ñ <

Das Trinken der Lösung muss mit externen Mitteln kombiniert werden: Kompressen und Lotionen. Einfache körperliche Übungen wie Kniebeugen tragen zur Verbesserung des Zustands des Patienten bei. Nach Versuchen wird ein in Sodalösung getauchtes Handtuch auf die betroffenen Bereiche der Beine aufgetragen.

Die Behandlung mit Soda hilft im Anfangsstadium der Krankheit und ermöglicht eine stabile Remission. Die Verbesserung des Zustands des Patienten hilft dabei, eine Diät zu befolgen, schlechte Gewohnheiten aufzugeben und rechtzeitig einen Phlebologen aufzusuchen.

Krampfadern können mit Soda behandelt werden

In den letzten Jahren werden Krampfadern zunehmend nicht nur bei älteren Bürgern diagnostiziert, sondern auch bei Patienten, deren Alter 35 Jahre nicht erreicht. Eine Verlangsamung des Blutflusses und eine Verletzung der Struktur der Wände von Blutgefäßen kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. In den meisten Fällen tritt sie jedoch aufgrund eines sitzenden Lebensstils, einer genetischen Veranlagung und Unterernährung auf.

Wenn Sie eine Krankheit beginnen, wird der Prozess der Schädigung der Venen irreversibel und der Patient muss operiert werden, um die betroffenen Bereiche zu entfernen. Experten warnen jedoch davor, dass im Anfangsstadium das Fortschreiten der Krankheit mit konservativen Methoden verhindert werden kann. Die Behandlung von Krampfadern mit Soda hat sich sehr bewährt – diese Methode ist nicht nur effektiv, sondern auch erschwinglich.

Phlebeurysm

Das Hauptmerkmal dieser Krankheit ist eine Verletzung der Blutversorgung der unteren Extremitäten und Beckenorgane, die zu einer Veränderung der Struktur von Kapillaren und tiefen Gefäßen führt.

Wenn das Blut in übermäßigen Mengen fließt und der Abfluss verlangsamt wird, werden die Wände der Gefäße gedehnt, die Venen werden deformiert, beginnen sich zu kräuseln und erscheinen auf der Hautoberfläche.

Eine solche Pathologie ist nicht nur ein kosmetischer Defekt, sondern kann ohne Behandlung zur Bildung von Blutgerinnseln und Thromboembolien führen.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit beginnt der Patient, Beschwerden und Schmerzen zu verspüren, ein Gefühl der Schwere ist ständig in den Beinen vorhanden und es tritt morgens eine starke Schwellung auf.

Bei einigen Patienten treten Krampfadern mit dem Auftreten von trophischen Geschwüren auf, die zu Gangrän und weiterer Amputation führen können.

Die Krankheit entwickelt sich sehr häufig vor dem Hintergrund des Verzehrs von „schädlichen“ Lebensmitteln, die mit Karzinogenen und Fetten sowie mit Übergewicht übersättigt sind. Die Risikogruppe umfasst schwangere Frauen, Profisportler und ältere Menschen.

Die Vorteile von Soda mit Krampfadern

Ist die Behandlung von Krampfadern mit Soda wirksam und hilft, die Krankheit loszuwerden? Ärzte behaupten, dass die Substanz eine einzigartige Zusammensetzung hat und bei richtiger Anwendung zur Wiederherstellung des Blutflusses und zur Stärkung der Blutgefäße beiträgt, während sie sowohl als Hauptmittel als auch in Kombination mit aktiveren Medikamenten verwendet werden kann.

Die meisten Ärzte verbieten die Verwendung von Soda nicht, bestehen jedoch darauf, dass die Behandlung umfassend und regelmäßig sein sollte. Wenn die Verwendung des Stoffes korrekt durchgeführt wird, können folgende Effekte erzielt werden:

  • das Gefühl der Schwere in den Beinen wird abnehmen;
  • Die Schwellung der unteren Extremitäten verschwindet (Natriumbicarbonat hilft, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen).
  • Die Venen erhalten einen natürlicheren Farbton, das „Blau“ verschwindet.
  • Der Abfluss der Lymphe beschleunigt sich.
  • Die Haut hört auf, sich abzuziehen (diese Verletzung geht sehr häufig mit Krampfadern einher).

Phlebologen behaupten, dass Soda viele Bakterien und Mikroben zerstört, was zur schnellen Wiederherstellung der Haut beiträgt. Soda behandelt Krampfadern nicht nur bei äußerlicher Behandlung, sondern auch bei oraler Einnahme – ein darauf basierendes Arzneimittel beschleunigt die Beseitigung von Toxinen, was sich positiv auf den Zustand des Patienten auswirkt.

Heilbäder

Ein Anstieg der Blutviskosität tritt häufiger aufgrund eines Säure-Base-Ungleichgewichts auf, das zu einer schlechten Durchblutung führt.

Ärzte sagen, dass Sodabäder sich positiv auf die Funktion der betroffenen Venen auswirken und zur Wiederherstellung der Epidermis der unteren Extremitäten beitragen, die ebenfalls an einer abnormalen Gefäßfunktion leidet.

Wenn Sie regelmäßig ein Soda-Bad nehmen, bessert sich der Patient nach 4-6 Wochen merklich. In einem Glasbehälter müssen Sie 7 Esslöffel Soda auflösen, Wasser (nicht mehr als 200 Liter) in das Bad gießen, dann die vorbereitete Lösung dort gießen und alles gründlich mischen.

Um eine maximale Wirkung zu erzielen, müssen Sie folgende Empfehlungen berücksichtigen:

  • Die Wassertemperatur sollte 40 Grad nicht überschreiten, da heiße Bäder mit Krampfadern kontraindiziert sind.
  • Die beste Option ist, die Prozeduren nach einem Training oder einem langen Spaziergang durchzuführen. So werden die Komponenten besser absorbiert;
  • Sie müssen jeden zweiten Tag ein Soda-Bad nehmen. Die Dauer des Kurses beträgt 10 Sitzungen. Der zweite Kurs kann erst nach 2 Monaten durchgeführt werden;
  • Nach dem Bad müssen Sie sich nicht mit einem Handtuch abwischen, die restliche Feuchtigkeit sollte von selbst trocknen.

20 Minuten nach dem Ereignis wird empfohlen, eine feuchtigkeitsspendende Lotion auf die Haut aufzutragen und die betroffenen Stellen mit einer speziellen entzündungshemmenden Creme zu behandeln.

Positive Bewertungen haben auch Fußbäder. Wenn die Krankheit beginnt, sind sie wirksamer, da die Konzentration von Soda in ihnen erhöht ist:

  • Wasser muss auf 40 Grad (6-8 Liter) erhitzt werden;
  • in eine Schüssel geben 200 gr. Soda und wie man sich auflöst;
  • 50 g zum Produkt geben. Alaun.

Senken Sie die Beine mit dieser Flüssigkeit in ein Becken und gießen Sie die Gliedmaßen vom Knie. Sie müssen solche Bäder 15 Minuten lang nehmen, es wird nur 1 Sitzung pro Woche durchgeführt.

Hilfe! Sodabäder stärken nicht nur die Blutgefäße in den unteren Extremitäten, sondern auch die Kapillaren im gesamten Körper, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Gefäßerkrankungen verringert wird.

Bein komprimiert

Soda aus Krampfadern kann auch in Form von Kompressen verwendet werden. Experten versichern, dass sie genauso effektiv sind wie das Bad.

Da therapeutische Kompressen jedoch häufig mehrere Komponenten enthalten, müssen sie länger wirken.

Phlebologen empfehlen die Verwendung solcher Rezepte:

  • Eine kleine Menge Soda sollte mit Wasser angefeuchtet und auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Die Zusammensetzung mit Kohlblättern und geriebener Waschseife bedecken. Nach dem Glied müssen Sie einen Verband anlegen und eine Kompresse für 8-10 Stunden belichten.
  • Die Semmelbrösel werden in einer schwachen Essiglösung angefeuchtet und anschließend mit Soda bestreut. Brot wird auf die betroffenen Gefäße aufgetragen und mit einem Verband umwickelt. Die minimale Belichtungszeit beträgt 8 Stunden.
Nanovein  Behandlung von erweiterten Venen ohne Operation

Rat! Wenn die Kompresse mit Essig zubereitet wird, gehen Sie sehr vorsichtig damit um. Bei einer Erhöhung der Substanzkonzentration besteht die Möglichkeit einer starken Reizung.

Kann für Krampfadern und Soda verwendet werden. Um eine therapeutische Lösung herzustellen, muss ein Teelöffel Soda in 250 ml gegossen werden. warmes Wasser, alles umrühren und trinken. Es wird empfohlen, die Lösung morgens und abends in einem Glas zu verwenden.

Sie müssen ein solches Arzneimittel eine Woche lang täglich anwenden. Danach müssen Sie eine Pause von 2 Monaten einlegen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass ein solches Arzneimittel bestimmte Kontraindikationen aufweist und bei unsachgemäßer Anwendung Nebenwirkungen verursachen kann. Es wird daher empfohlen, vor dem Verzehr einen Phlebologen zu konsultieren.

Bei längerer Anwendung klagen viele Patienten über eine Fehlfunktion des Verdauungstrakts.

Wie effektiv ist die Sodabehandlung?

Wie die Praxis zeigt, ist die Verwendung von Soda bei Krampfadern in der Tat sehr effektiv und trägt zur Verbesserung der Durchblutung bei.

Sie müssen sich jedoch daran erinnern, dass Sie regelmäßig Kompressen und Bäder verwenden müssen, da diese sonst keine Auswirkungen haben. Außerdem raten die meisten Experten ihren Patienten, die Einnahme von Medikamenten, die Verwendung von Salben und Gelen zur äußerlichen Anwendung sowie das Tragen von Kompressionsunterwäsche nicht zu vergessen.

Abschluss

Jeder Patient sollte sich daran erinnern, dass Selbstmedikation nicht nur Vorteile bringen, sondern auch Nebenwirkungen hervorrufen kann. Daher wird dringend empfohlen, vor der Anwendung solcher Methoden einen Spezialisten zu konsultieren, der sagt, ob diese Art der Therapie in einem bestimmten Fall geeignet ist.

Rezepte für Sodabäder, Kompressen, Lotionen und Sodalösung zur oralen Verabreichung aus Krampfadern

Sodabäder für Krampfadern werden von einem Phlebologen im Rahmen einer umfassenden Behandlung verschrieben. Soda gilt als natürliche harmlose Substanz, die sich positiv auf das gesamte Kreislaufsystem auswirkt. Das Tool kann für den externen und internen Gebrauch verwendet werden.

Die Wirksamkeit von Bädern mit Soda gegen Krampfadern

Backpulver ist ein alkalisches Produkt, das häufig in Krampfadern verwendet wird. Besonders nützlich in den Anfangsstadien von Krampfadern. Soda Eigenschaften:

  • lindert Schwellungen;
  • entfernt überschüssige Flüssigkeit;
  • entfernt blaue Besenreiser;
  • lindert Schwere und Müdigkeit;
  • beseitigt das Abschälen;
  • lindert Schmerzen;
  • hat eine antibakterielle Wirkung;
  • stellt die Haut wieder her;
  • lindert Anfälle;
  • Entfernt Giftstoffe (bei oraler Einnahme).

Gegenanzeigen

Die externe Verwendung von Soda ist verboten, wenn:

Sodalösung kann in solchen Fällen nicht zur oralen Verabreichung verwendet werden:

  • onkologische Erkrankungen;
  • Diabetes mellitus;
  • Schwangerschaft;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Nieren- und Leberinsuffizienz;
  • Urolithiasis.

Rezepte für Backpulver gegen Krampfadern

Sodabäder

Sie können spezielle Badewannen und Bäder machen, aber Sie müssen dies richtig machen:

  • Die Wassertemperatur sollte nicht mehr als 40 Grad betragen, da bei Venenerkrankungen heiße Bäder verboten sind.
  • Die Dauer eines Bades beträgt nicht mehr als 20 Minuten.
  • Nicht mit einem Handtuch abwischen, vorzugsweise in einen warmen Bademantel gewickelt.
  • Der Eingriff muss vor dem Schlafengehen durchgeführt werden, damit der Körper in Ruhe ist.
  • Die Bäder werden 5 Mal in 10 Tagen (jeden zweiten Tag) eingenommen. Wenn Sie den Behandlungsverlauf wiederholen möchten, beträgt die Pause 2 Monate. 7 EL. l Backpulver muss in einem separaten Behälter verdünnt, aufgelöst und dann in eine mit bis zu 200 Litern gefüllte Badewanne gegossen werden. Dies ist ein Standardrezept für ein Soda-Bad.
  • Fußbäder. Backpulver – 200 Gramm, Alaunmehl – 70 Gramm. Mischen Sie und fügen Sie 5 Liter warmes Wasser hinzu, senken Sie Ihre Beine in das Bad. Dauer nicht mehr als 15 Minuten. Einmal pro Woche einnehmen. Hier finden Sie noch mehr Fußbäder für Krampfadern.
  • Kräuterbäder. Um den Effekt zu verstärken, können Sie trockene Kräuter verwenden, Kamille, Linde, Salbei und Brennnessel sind geeignet. Kräuter brauen, 20 Minuten darauf bestehen, die Brühe abseihen. 150 g Soda hinzufügen und umrühren. In eine getippte Badewanne mit warmem Wasser (nicht mehr als 40 Grad) gießen. Die Behandlungszeit beträgt 20 Minuten. Die Behandlung dauert 2 mal pro Woche.

Andere Rezepte mit Soda gegen Krampfadern

Soda mit Krampfadern kann nicht nur zur Herstellung von Bädern verwendet werden, sondern auch für Kompressen, Lotionen und Lösung zum Einnehmen.

  • Soda Kompresse. 5 Teelöffel Backpulver mit etwas Wasser verdünnen (bis es cremig ist). Tragen Sie die Mischung auf die betroffenen Stellen auf, bedecken Sie sie mit frischen Weißkohlblättern und behandeln Sie jedes Blatt mit einer Seifenlösung vor. Mit warmem, natürlichem Tuch umwickeln. Der Eingriff wird zweimal pro Woche vor dem Schlafengehen durchgeführt.
  • Essigsäurebrotkompresse. Das Weißbrotpulpe zerdrücken und 2 Teelöffel Apfelessig hinzufügen. Rühren Sie, fügen Sie 3 Teelöffel Soda hinzu. Auf wunde Stellen auftragen. Mit Frischhaltefolie, Baumwolle und warmem Tuch umwickeln. Spulen Sie mit einem elastischen oder regelmäßigen Verband zurück. Die Dauer der Kompresse beträgt nicht mehr als 8 Stunden. Wiederholen Sie die Behandlung alle drei Tage (1 Eingriffe).
  • Neumyvakin Sodalösung. Dieses Verfahren hilft bei der Reinigung von Blutgefäßen, verhindert das Auftreten von Blutgerinnseln und verbessert die Durchblutung. Die Behandlung beginnt mit einer Mindestdosis und steigt dann allmählich auf 1 Teelöffel Soda pro Tag an. 1 TL verdünnen. Backpulver in 200 ml warmem Wasser. 30 Minuten vor dem Essen trinken. Um den besten Effekt zu erzielen, kombinieren Sie die Lösung mit der äußerlichen Anwendung von Soda.
  • Lotionen von Tee und Sodalösung. Bei schmerzhaften Empfindungen und Ödemen helfen Lotionen und Salben perfekt. Es ist notwendig, grünen oder schwarzen Tee zu brauen, abseihen und 1 EL hinzufügen. Soda. Nasse Wattepads oder Verbände auf schmerzhafte Stellen auftragen. 15 Minuten stehen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang für jeden Schmerz.
  • Kohllotion mit Soda. Es ist notwendig, 5 Kohlblätter zu nehmen, den dicken Teil abzuschneiden und die Blätter mit einem Holzhammer abzuschlagen, bis sich die Fasern bilden. Gießen Sie 3 Teelöffel Soda und mischen Sie. Fügen Sie 3-4 Tropfen ätherisches Öl hinzu. Bestehen Sie auf 5 Minuten. Auf die betroffene Stelle auftragen und mit einem natürlichen Tuch umwickeln. Die Dauer der Lotion beträgt 20 Minuten. Beseitigt Schmerzen und Entzündungen.

Wenn Sie wissen, wie man Backpulver aus Krampfadern richtig verwendet, können Sie den Zustand der Venen in den Beinen für minimales Geld und kurze Laufzeiten verbessern. Konsultieren Sie vor dem Gebrauch unbedingt einen Phlebologen und halten Sie sich an die Grundregeln für die Verwendung von Soda.

Lagranmasade Deutschland