Behandlung von Krampfadern mit Kastanien

Die Behandlung von Krampfadern mit Rosskastanie ist eines der wenigen Rezepte, die von der offiziellen Gesundheitsbehörde anerkannt und von Ärzten den Patienten empfohlen werden. Tinkturen und Salben aus Rosskastanienextrakt, die auf der Basis von Kastanienblüten und -früchten hergestellt werden, werden in Apotheken frei verkauft. Diese Mittel haben sich sowohl bei der Vorbeugung von Gefäßerkrankungen als auch bei der Behandlung zu Beginn bewährt.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Was bestimmt die Wirksamkeit der Rosskastanie bei der Behandlung von Krampfadern

Warum ist Rosskastanie so nützlich für die Behandlung von Krampfadern? Es stellt sich heraus, dass viele chemische Elemente, aus denen Blüten, Früchte, Blätter, Rinde und sogar Rosskastanienwurzeln bestehen, ausgeprägte therapeutische Eigenschaften haben:

  • Glucoside – lindern Schwellungen der Beine, stoppen die laufenden Entzündungsprozesse, verbessern die Durchlässigkeit der Kapillaren und erhöhen die Durchblutung;
  • Esculin (aus Rosskastanienrinde gewonnen) – fördert die Synthese des Antithrombin-Proteinfaktors im Körper, wodurch das Auftreten von Blutgerinnseln verhindert wird;
  • Escin – erhöht den Tonus und die Elastizität der Blutgefäßwände, verringert die Zerbrechlichkeit der Kapillaren, verbessert den venösen Blutfluss und bekämpft die Blutstase;

Die meisten bekannten pharmakologischen Präparate gegen Krampfadern werden auf der Basis von Extrakten aus Kastanien hergestellt: Eszizan-Tabletten, Escuzan-Lösung zum Einnehmen, Venitan-Gel usw.

Trotz der Tatsache, dass die Behandlung von Rosskastanien-Krampfadern die Verwendung von Apothekenprodukten beinhaltet, bevorzugen viele Patienten Tinkturen, Salben und Abkochungen aus dieser Pflanze zu Hause.

Wie man Rohstoffe richtig beschafft

Die richtige Zubereitung von medizinischen Rohstoffen aus Rosskastanie unter Einhaltung aller Sammelregeln ist der Schlüssel zur Wirksamkeit des resultierenden Therapeutikums. Die meisten Bestandteile von Rezepten gegen Kastanienkrampfadern können jedoch in einer regulären Apotheke gekauft werden.

Also, wie man Rosskastanie richtig sammelt:

Regeln der BeschaffungCoraBlumenBlätterObst
Zeit zu erntenEnde Mai – Anfang AprilNormalerweise ist dies Ende Mai – Anfang Juni (in jeder Region abhängig von der Blütezeit)Anfang Mai – Ende JuniEnde August – Anfang September (variiert je nach Region)
Wie man die richtigen Rohstoffe auswähltEs werden nur junge Zweige der Kastanie ausgewählt. Im Frühjahr enthalten sie die meisten nützlichen und nützlichen Substanzen.Nach dem Sammeln müssen die Blumen gründlich gewaschen und getrocknet werden.Die Sammlung wird nur bei sonnigem Wetter durchgeführt, nachdem die Blätter gewaschen und getrocknet werden müssenEs werden nur reife Früchte geerntet, einige Rezepte verwenden grüne, unreife Früchte
BeschaffungsprozessDie Rinde wird mit einem scharfen Messer in eine dünne Schicht geschnitten – 1,5-2 mm. Danach wird es in kleine Stücke zerkleinert und getrocknetEs werden nur frische, unbeschädigte Blumen gesammeltSammeln Sie nur ganze, gesunde, unbeschädigte BlätterEs werden nur intakte Früchte gesammelt, die Trocknung erfolgt unter einem Baldachin auf der Straße oder auf dem Balkon
Wie man die Drogensammlung aufbewahrtGetrocknete Rinde wird in Stoffbeuteln oder in Pappkartons aufbewahrt.In Stoffbeuteln aufbewahrtIn Stoffbeuteln oder in Gläsern mit fest verschraubten Deckeln an einem dunklen Ort aufbewahrenIn Pappkartons aufbewahrt

Rezepte von Alkoholtinkturen und Abkochungen von Rosskastanien

Alle beschriebenen Rezepte wurden von verschiedenen Personen auf die Behandlung von Krampfadern getestet und haben ihre Wirksamkeit bewiesen.

Achtung! Die Verwendung von zu Hause zubereiteten Zubereitungen auf der Basis von Rosskastanie muss vom behandelnden Arzt genehmigt werden.

Rosskastanie Alkohol Tinktur

Nach Bewertungen von Menschen, die traditionelle medizinische Rezepte zur Behandlung und Vorbeugung gesunder Gefäße verwendeten, ist die Behandlung von Krampfadern mit Alkoholtinktur aus Rosskastanie am effektivsten und am einfachsten zuzubereiten. Solche Medikamente sind in allen Apotheken im Handel erhältlich. Aber erstens ist die Zubereitung eines Arzneimittels zu Hause immer noch viel billiger, und zweitens gibt nur eine Tinktur, die mit Ihren eigenen Händen hergestellt wurde, Vertrauen in seine Qualität.

  • 8-10 reife Kastanien müssen in einer Kaffeemühle gemahlen werden und das resultierende Pulver in 0.5 l Alkohol oder Wodka gegossen werden.
  • Die resultierende Mischung sollte in eine Flasche gegossen und drei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Der Inhalt der Flasche sollte regelmäßig geschüttelt werden.
  • Verwendungsmodus: 30 ml gekochtes Wasser (etwa zwei Esslöffel) werden mit 10-15 Tropfen (etwas weniger als einem halben Teelöffel) der vorbereiteten Tinktur verdünnt. Es wird dreimal täglich getrunken – vor oder während der Mahlzeiten. Der Kurs dauert 3-2 Wochen.

Dieses Werkzeug kann auch als zwei- bis dreistündige Kompresse oder zum Außenschleifen verwendet werden (während des Schleifens sollten Sie die Druckkraft kontrollieren und insbesondere die von Krampfadern betroffenen Bereiche sorgfältig massieren).

Alkoholtinktur aus Kastanienblüten

Der Prozess der Herstellung der Tinktur ist fast der gleiche wie im vorherigen Rezept. 100 g getrocknete Kastanienblüten werden mit 1 Liter Alkohol oder Wodka gegossen und 3 Wochen an einem dunklen Ort aufgegossen. Eintritt: 25 Tropfen (Teelöffel) 3 mal täglich vor den Mahlzeiten für 30 Tage.

In schweren Fällen der Krankheit können Sie die Aufnahmezeit auf 2 Monate verlängern, dann eine Pause von einem Monat einlegen und den Kurs erneut wiederholen. Die Behandlung von Rosskastanien-Krampfadern erfordert vom Patienten Geduld. Warten Sie nicht, bis sofort Erleichterung eintritt. Die erste Wirkung des Trinkens von Tinktur tritt nach 7-10 Tagen regelmäßiger Einnahme auf.

Alle Tinkturen aus Rosskastanie für Alkohol können als Kompressen verwendet werden, die mit Krampfadern auf die betroffenen Bereiche der Beine aufgetragen werden.

Kastanienblütenkochung

1 Esslöffel getrocknete Blüten einer Pflanze oder eine halbe Handvoll frischer Blumen sollte mit einem halben Liter kochendem Wasser gefüllt und 8-10 Stunden in einem geschlossenen Glas oder in einer Thermoskanne aufgegossen werden. Empfangsmodus – morgens und abends nach dem Essen ein halbes Glas.

Eine kastanienbraune Abkochung

Die in einer Kaffeemühle gemahlenen Kastanienfrüchte werden mit Wasser in einer Menge von 1 Teelöffel der Mischung pro 200 ml Wasser gegossen. Die resultierende Mischung muss auf den Herd gestellt und eine halbe Stunde gekocht werden. Die fertige Lösung wird 40-50 Minuten lang infundiert, filtriert und in eine Flasche gegossen. Eintritt: eine halbe Tasse morgens und abends nach dem Essen für 3 Wochen.

Kastanien-Salben-Rezepte

Die Behandlung von Krampfadern mit Rosskastanie umfasst die Verwendung von Mitteln zur äußerlichen Anwendung – Salben, Bäder und Kompressen. Für die Herstellung von Salben zu Hause wird immer eine Art Fettbasis verwendet – Butter oder Sonnenblumenöl, Vaseline, Fußcreme.

Am effektivsten ist jedoch die Verwendung von natürlichem Tier- oder Vogelfett – Bär, Dachs, Gans usw.

Kastanienblüten- und Fruchtsalbenrezept

5-7 Früchte der Rosskastanie, gemahlen in einer Kaffeemühle, müssen mit 5 Esslöffeln getrockneter Blüten dieser Pflanze gemischt werden, die zu Pulver gemahlen werden. Die resultierende Mischung muss zu einem in einem Wasserbad vorgeschmolzenen Fett (Öl, Vaseline) gegeben und erneut für 5-6 Minuten auf den Herd gestellt werden.

Die heiße Flüssigkeit muss durch ein Stück Gaze gefiltert, in einen geeigneten Behälter gegossen und abgekühlt werden.

Kastaniensalbenrezept mit Kräutern

Sie müssen 30 g (ein Esslöffel mit einem Objektträger, ca. 3-4 gemahlene Kastanien) gehackte Früchte, 20 g Wermut, 1 Esslöffel Kartoffelstärke und 10 g Salbei und Akazienblüten einnehmen. Die Mischung muss gründlich gemischt und zu 1 Tasse gegeben werden, die in einem Wasserbad aus Fett, Öl oder Vaseline geschmolzen ist. Nochmals schmelzen und abkühlen lassen. Nach einem Tag muss die erhaltene Salbe wieder schmelzen, mischen, durch ein Käsetuch passieren und abkühlen lassen.

Beide Rezepte der Rosskastaniensalbe sollten mindestens zweimal täglich auf die Beine aufgetragen werden – morgens für 2 bis 15 Minuten. Danach kann die nicht absorbierte Salbe mit warmem Wasser abgewaschen und abends über Nacht mit Gaze oder einem Stück Stoff bedeckt werden. Die Dauer der Behandlung mit Salbe beträgt mindestens 20 Monat.

Der positive Effekt der Verwendung der Salbe spiegelt sich nicht nur in den Gefäßen wider, sondern auch auf den Zustand der Haut.

Fußbad Rezepte

Alkoholtinkturen und konzentrierte Abkochungen von Rosskastanien, verdünnt mit Wasser im Verhältnis: ein Glas Brühe oder 1/3 Tasse Tinktur zu 10 Litern Wasser, werden zur Herstellung von Fußbädern verwendet. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, sollten solche Bäder jeden Tag, am besten vor dem Schlafengehen, durchgeführt werden.

Das beste Ergebnis kann jedoch mit der Behandlung mit Rosskastanien-Krampfadern, dem Tragen von Kompressionsunterwäsche und der Einführung einer speziellen Diät gegen Krampfadern erzielt werden.

Kontraindikationen für den Einsatz von Medikamenten gegen Kastanienkrampfadern

Kastanie zur Behandlung von Krampfadern ist nicht für alle gleich nützlich. Das gleiche Wirkstoffspektrum der Pflanze, das speziell zur Behandlung von Blutgefäßen verwendet wird, kann sich negativ auf Patienten auswirken, die Kontraindikationen für ihre Anwendung haben.

  • Medikamente auf Kastanienbasis sollten von Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.
  • Patienten mit verminderter Blutgerinnung;
  • Menschen mit niedrigem Blutdruck;
  • Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion;
  • bei inneren Blutungen;
  • mit akuten und chronischen Manifestationen von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Trotz des „Arsenals“ klassischer Methoden zur Behandlung von Gefäßerkrankungen bleibt die Vielfalt der Arzneimittel, die traditionelle Medizin, trotz der negativen Einstellung der offiziellen Medizin zu sich selbst manchmal die einzige Hoffnung auf eine Heilung von Krampfadern für viele Menschen.

Dennoch muss jede Behandlung, einschließlich der Behandlung von Krampfadern mit Rosskastanie, zunächst mit einem Spezialisten vereinbart werden.

Hallo liebe Leser. Viele Menschen sind aufgrund ihres Lebensstils und ihrer Arbeit einem Risiko für Krampfadern ausgesetzt. Zu den Faktoren, die dies beeinflussen, gehören minimale körperliche Aktivität, Übergewicht oder schwere tägliche körperliche Arbeit. Krampfadern können sogar bei jungen Menschen auftreten, was das Leben sehr erschweren kann. Sie können die Ausdehnung von Venen mit Hilfe von Medikamenten loswerden oder auf den Rat der traditionellen Medizin zurückgreifen. Dank dieser Mittel wurden Krampfadernetze vor vielen Jahren entsorgt. Mit pflanzlichen Methoden ist es wichtig, die Therapie frühzeitig zu beginnen, wenn die erste Schwellung der Beine auftritt.

Nur unter dieser Bedingung wirken sich alternative Rezepte positiv aus. Viele Menschen haben die Wirkung von Rosskastanie auf sich selbst ausprobiert, dank dessen ist es möglich, ein Problem mit Venen ohne Medikamente zu behandeln.

INHALT:
1. Kastanie – medizinische Eigenschaften für Krampfadern
2. Helfen Kastanien bei Krampfadern und Thrombophlebitis?
3. Krampfkastanie in Alkohol
3.1 Rezept Nummer 1
3.2 Rezept Nummer 2
4. Tinktur aus Kastanien aus Krampfadern – Rezept für Wodka
5. Salbe mit Rosskastanie gegen Krampfadern

Kastanienheilende Eigenschaften von Krampfadern

Die Eigenschaften der Kastanie zur Bekämpfung der Krampfadernausdehnung beruhen auf dem Vorhandensein von Komponenten, die dazu beitragen, die Gefäße von Cholesterinplaques zu befreien, das Blut flüssiger zu machen, den Fluss zu verbessern und gleichzeitig die Venenwände zu stärken.

Die Kastanienfrucht enthält eine große Konzentration an Substanzen wie:

1. Tschechow

Als Substanz aus einer Reihe von Cumarinen zielt ihre Wirkung darauf ab, Blutgerinnsel zu verhindern und Schwellungen der Beine zu minimieren. Aufgrund dessen kann sich keine Rosacea bilden, da kleine Gefäße gestärkt werden.

2. Estsin

Der Kastanienkern, der sich hinter einer stacheligen dicken Schale verbirgt, enthält Triterpensaponin. Dank dessen stärken sich die Wände der Venen, das Blut verflüssigt sich. Seine Wirkung blockiert die Bildung von Plaque-Cholesterin. Aescin hat eine antibakterielle Eigenschaft und lässt keine entzündlichen Prozesse entstehen.

3. Ruthin

Die Wirkung dieser Substanz auf kleine Gefäße führt zu einer Verringerung ihrer Permeabilität. Diese Substanz hilft, Cholesterinplaques loszuwerden. Dank ihm wird der Abstand zum Blutfluss größer.

4. Tannin

Sie wirken stärkend auf die Wände der Blutgefäße. Dies ist auf die Bindung eines Proteins zurückzuführen, das die Wände von innen umhüllt. Sie werden dichter und weniger verschiedenen Reizstoffen ausgesetzt.

5. Flavonoide (Campferol)

Es wirkt als regenerierende Substanz, es ist in der Lage, Geschwüre zu heilen. Kempferol hat die Fähigkeit, das Auftreten von Krebszellen zu verhindern, Stoffwechselprozesse aufzuräumen und Entzündungen zu lindern.

Helfen Kastanien bei Krampfadern und Thrombophlebitis?

Krampfadernausdehnung oder einfach Krampfadern treten aufgrund des schwachen Tons der Gefäße auf, nachdem ihre Wände dünner geworden sind und sich dann dehnen.

Venen in diesem Zustand sorgen nicht für die Durchblutung. Infolgedessen stagniert es und der Druck in den Arterien steigt an.

Das Aussehen der Beine spiegelt sich in einem unästhetischen Netz von Knötchen wider, die zappelnde Venen bilden.

Laut Ärzten ist die Thrombophlebitis eine Hintergrundreflexion der Krampfadern, ihrer besonderen Komplikation.

Diese Fußkrankheit ist ein entzündlicher Prozess in den Venen, bei dem sich Blutgerinnsel bilden.

Wichtig! Thrombophlebitis wird als eine Krankheit angesehen, die in chronischer Form auftritt. Fast immer infiziert es ungesunde Venen.

Im Blutkreislauf entstehen zahlreiche Blockaden. Das Lumen der Gefäße ist von dichten Blutgerinnseln umgeben. Diese Krankheit ist lebensbedrohlich, ihre Lokalisation erfolgt im Bereich der Knöchel, des Unterschenkels oder der Oberschenkel.

Rosskastanie oder vielmehr Substanzen, die in ihrem Kern konzentriert sind, haben eine therapeutische Wirkung im Kampf gegen Thrombophlebitis und Krampfadern.

Viele Befürworter von Rezepten aus der traditionellen Medizin haben bereits ihre Vorteile festgestellt. Diejenigen, die Kastanien zur Behandlung ihrer Beine verwendeten, glauben, dass es als äußeres Heilmittel hilft, und seine Wirksamkeit wurde bei oraler Einnahme nachgewiesen.

Sie können jede Option wählen, die für eine bestimmte Person geeignet ist. Wenn alkoholische Extrakte aus Kastanien aus gesundheitlichen Gründen kontraindiziert sind, können die Beine mit Reibung behandelt werden, in der Rosskastanie vorhanden ist.

Mehr als 85% der Menschen, die diese Therapie anwenden, geben an, dass sich die Besserung nach der dritten Woche nach der Einnahme von Kastanien bemerkbar macht.

Die Medizin verwendet aktiv Kastanien, ihre Früchte, Blüten, Blätter und Baumrinde als Wirkstoff für Medikamente, die den Blutgerinnungsprozess senken, Blutgerinnsel lindern und deren Bildung verhindern sowie die Wände von Kapillaren und Venen stärken können.

In Form von Medikamenten wird Kastanie gegen Krämpfe von Blutgefäßen eingenommen. Ärzte verschreiben solche Medikamente zur Behandlung von Krampfadern und Thrombophlebitis.

In jeder Apotheke werden nicht nur Tabletten, sondern auch Alkoholtinkturen mit Rosskastanie angeboten.

Dazu gehören:

Krampfkastanie für alkoholische Kochrezepte

Behandlungsmethoden aus der traditionellen Medizin wirken oft wirksamer als herkömmliche Medikamente. Übrigens verwenden sie aus Krampfadern auch Waschseife.

Der Vorteil dieser Behandlung ist die Natürlichkeit jeder Komponente. Dementsprechend sind sie sicherer, da die Nebenwirkungen minimiert werden.

Die Rosskastanieninfusion ist ein leidenschaftlicher Vertreter davon. Seit vielen Jahren werden sie erfolgreich mit Krampfadern behandelt und stärken die Wände von Blutgefäßen.

Das beliebteste Mittel gegen Venenpathologien bei Menschen ist die alkoholische Infusion von Kastanien. Dieses Werkzeug ist recht einfach zu erstellen und erfordert keine spezifischen Komponenten.

Sie können die Kerne während der Reifezeit des Kastanienbaums selbst für das Rezept vorbereiten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tinkturen zur Behandlung von Krampfadern herzustellen. Sie unterscheiden sich nur darin, dass die gesamte Kastanienfrucht oder nur ihr Kern verwendet wird.

Rezept Nr. 1

Sie benötigen:

  • Die Früchte der Rosskastanie mit einer stacheligen Schale – 100 gr.
  • Medizinischer Alkohol (unverdünnt) – 0,5 Liter.

Zubereitung:

1. Bereiten Sie ein sauberes Glas mit Deckel vor.

2. Spülen Sie die Kastanie unter fließendem Wasser ab.

3. Kombinieren Sie Alkohol und Obst in dem ausgewählten Behälter.

4. Schließen Sie den Deckel fest, damit der Alkohol nicht wetterbeständig wird.

5. Bestehen Sie drei Wochen in einem dunklen Schrank.

6. Nach dieser Zeit die Flüssigkeit in einen anderen Behälter abseihen.

7. Es ist erforderlich, Krampfadern zu behandeln, indem eine Infusion von 20 Tropfen in das Innere gegeben und mit Wasser abgespült wird. Tagsüber wird empfohlen, es dreimal einzunehmen.

Rezept Nr. 2

Die zweite Variante der Kastanie bestand auf Alkohol.

Sie benötigen:

  • Gereinigte Rosskastanienkerne – 100g.
  • Medizinischer Alkohol – 250 ml.

Zubereitung:

1. Schälen Sie die Körner der braunen Haut und hacken Sie sie mit einem Messer.

2. Bereiten Sie einen Glasbehälter mit festem Deckel vor.

3. Kombinieren Sie den Alkohol und die gehackte Kastanie darin.

4. Bestehen Sie zwei Wochen lang an einem Ort, der vor Sonnenlicht geschützt ist.

Zu therapeutischen Zwecken soll es dreimal täglich Kastanientinktur einnehmen. Es ist notwendig, 30 Tropfen des Produkts mit sauberem Trinkwasser zu trinken.

Varikose Kastanien Tinktur – Rezept für Wodka

Kastanie, die auf Wodka besteht, gibt der Flüssigkeit darin enthaltene Cumarine, Saponine und Flavonoide. Für die Infusionsernte Früchte, die noch nicht gereift sind.

In diesem Fall ist das Produkt mit Vitamin C, Säuren und Globulin angereichert. Diese Substanzen schützen den Körper in Stresssituationen, helfen bei der Bekämpfung von Krankheiten, die Viren verursachen, und spielen eine wichtige Rolle bei der Aufnahme von Mineralien.

Kastanienkerntinktur wird in jeder Apotheke verkauft, aber es wird nicht schwierig sein, die Früchte zu ernten und selbst zu kochen.

Darüber hinaus geht es nicht nur darum, das erforderliche Volumen zu erhalten, sondern auch darum, dass die Rohstoffe für die Infusion von hoher Qualität sind.

Kastanienbäume sind keine Seltenheit, daher ist es im Sommer während eines Spaziergangs nicht schwierig, die erforderliche Anzahl ihrer Früchte zu sammeln, was der Behandlung der Beine zugute kommt.

Benötigen Sie:

  • Kern der Rosskastanie – 50 gr.
  • Wodka von guter Qualität – 0,5 l.

Zubereitung:

  1. Die Kastanie von der stacheligen Schale und der bräunlichen Haut abziehen.
  2. Spülen Sie die Kerne unter sauberem Wasser.
  3. Mahlen Sie weiße Nüsse auf bequeme Weise (Messer, Mixer, Fleischwolf).
  4. Bereiten Sie ein Glas mit einem Schraubverschluss vor.
  5. Übertragen Sie die gehackte Kastanie in den ausgewählten Behälter, fügen Sie Wodka hinzu.
  6. Bestehen Sie mindestens 12 Tage unter einem fest verschraubten Deckel in einem dunklen Schrank.
  7. Filtern Sie das fertige Produkt und verschließen Sie es fest mit einem Deckel.

Es kann zur oralen Verabreichung und zum Reiben der Beine verwendet werden, wenn sich Krampfadern manifestieren. Um die Infusion verwenden zu können, muss sie in einem Verhältnis von 35 Tropfen pro 15 ml in Trinkwasser verdünnt werden. Wasser.

Für den lokalen Gebrauch mit einer kleinen Menge Infusion des Unterschenkels, des Oberschenkels oder des Knöchels einreiben.

Die Therapie der Krampfadern soll 30 Tage lang täglich erfolgen.

Nach dieser Zeit müssen Sie eine Pause einlegen, die aus zwei Wochen besteht. Der Kurs kann bei Bedarf wiederholt werden.

Schwellungen der Beine werden durch Tinktur aus Kastanienblüten auf Wodka gut entfernt, wenn Sie die Tinktur in die Beine reiben.

Rosskastaniensalbe gegen Krampfadern

Krampfadern erscheinen in Form von Netzen an den Beinen, ziemlich unansehnlich. Um sie zu reduzieren, werden viele Cremes und Medikamente verwendet.

Es ist nicht erforderlich, ein Produkt mit diesem Effekt in einer Apotheke zu kaufen. Sie können selbst eine Salbe zubereiten, die zur Zerstörung der Krampfadern beiträgt.

Ein Werkzeug, in dem Rosskastanie der Wirkstoff ist, ist leicht zuzubereiten. Seit vielen Jahren wird es von Menschen verwendet, die an Krampfadern leiden.

Sie benötigen:

  • Geschälte Körner und Kastanienfarbe – 1 Tasse;
  • Schweinefett – 2 Esslöffel;
  • Sanddornöl – 1 Esslöffel.

Zubereitung:

  1. Mahlen Sie die Kerne mit einem Messer oder Mixer.
  2. Spülen Sie die Blumen in sauberem Wasser.
  3. Schweinefett in einem Wasserbad schmelzen.
  4. Bereiten Sie einen praktischen Glasbehälter mit Schraubverschluss vor.
  5. Alle Bestandteile des Eimers zum Fett geben und 2 Stunden in einem Wasserbad kochen.
  6. Bestehen Sie auf Salbe, nachdem Sie den Herd 1 Stunde lang ausgeschaltet haben.
  7. Das abgekühlte Mittel gegen Krampfadern von Blüten und Kastanienscheiben abseihen, in einen vorbereiteten Behälter geben und den Deckel fest schließen. Sie müssen die fertige Salbe im Kühlschrank aufbewahren, sie härtet ein wenig aus, aber nach dem Auftragen auf die Haut beginnt sie schnell zu schmelzen.

Verwenden Sie mehrmals täglich eine Salbe mit Kastanie. Es ist notwendig, es vorsichtig auf Bereiche aufzutragen, in denen sich ein Netz aus hervorstehenden Venen gebildet hat.

Reiben Sie das Produkt ein, bis die Komponenten vollständig von der Haut aufgenommen sind. Sie können das vorbereitete Produkt mit Rosskastanie verwenden, bis sich der Zustand der Venen sichtbar verbessert.

Nach dem Auftragen der hausgemachten Salbe ist die Massage der Knöchel, Hüften und Beine besonders effektiv. Es ist wichtig, es richtig zu machen, die Bewegungen müssen genau sein, da die Venen und Blutgefäße bei Krampfadern dünner werden.

Es ist notwendig, die betroffenen Bereiche zu massieren und sich vom unteren Teil des Beins bis zum oberen Teil zu bewegen.

Lagranmasade Deutschland