Behandlung von Krampfadern mit Soda bei nicht waschtrockenen Bewertungen

Die Behandlung von Krampfadern mit Soda gehört zu den Methoden der Alternativmedizin, so dass das Ergebnis der Auswirkungen von Natriumcarbonat auf den Patienten nicht vorhergesagt werden kann. Unter den Übersichten über die Wirkung von Soda auf Krampfadern finden sich sowohl negative als auch positive. Bevor Sie diese Substanz als internes Mittel verwenden, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Die Behandlung von Krampfadern mit Soda gehört zu den Methoden der Alternativmedizin, so dass das Ergebnis der Auswirkungen von Natriumcarbonat auf den Patienten nicht vorhergesagt werden kann.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Nutzen und Schaden

Missbrauche kein Soda. Eine kranke Person muss sich bewusst sein, dass es völlig unmöglich ist, Krampfadern zu heilen. Die Verwendung aller traditionellen Medizin zielt nur darauf ab, die Venenwand zu stärken, dh die Bildung von Knoten und das Wachstum bestehender zu verhindern.

Die Verwendung von Volksrezepten mit Soda zur Behandlung von Krampfadern ist die Fähigkeit des Arzneimittels, das Säure-Base-Gleichgewicht im Körper in Richtung eines erhöhten Gehalts an negativen Ionen (OH) zu verschieben.

Gleichzeitig verbessert sich die Durchblutung, Ödeme nehmen ab und toxische Substanzen werden eliminiert. Die Verwendung von Soda gilt als Prävention von Thrombophlebitis.

Bei der Verwendung einer Sodalösung sollte nicht vergessen werden, dass Natriumbicarbonat als Antazida wirkt und mit der sauren Umgebung von Magensaft interagiert. Eine Nebenwirkung der Behandlung von Krampfadern kann die Freisetzung von Kohlendioxid (Aufstoßen), eine erhöhte Säureproduktion und deren schädliche Wirkung auf die Magenschleimhaut sein. Bei hohen Natriumkonzentrationen im Blut (Hypernatriämie) verlieren Gewebezellen eine große Menge Wasser, was zu Organstörungen führen kann.

Überschüssiges Alkali führt zu Störungen der Nervenleitung:

  • Krämpfe;
  • Arrhythmie;
  • Probleme mit dem Gedächtnis oder der Aufmerksamkeit;
  • Schwindel.

Bei Langzeitanwendung von Sodalösung zur oralen Verabreichung oder unter Verwendung der Neumyvakin-Methode (intravenöse Verabreichung) als Mittel gegen Krampfadern sollte der Alkaligehalt im Blut überwacht werden.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Natriumbicarbonatlösung im Inneren sind:

  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Urolithiasis;
  • Herzkrankheit;
  • Schwangerschaft.

Schwangere sollten kein Soda zur Behandlung von Krampfadern verwenden.

Bei äußerer Anwendung kann nur das Vorhandensein ausgedehnter Hautläsionen als Kontraindikation angesehen werden.

Empfang im Freien

Volksheilmittel gegen Krampfadern zur äußerlichen Anwendung, einschließlich Soda, sollen Entzündungen lindern und Schwellungen der Beine reduzieren. Im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit können sie nach der ersten Anwendung helfen. Bei empfindlicher Haut tritt nach einer Kompresse aus Soda ein unangenehmes Gefühl der Trockenheit des Integuments auf. Nach den Eingriffen müssen Sie daher eine Babycreme oder einen anderen feuchtigkeitsspendenden Nährstoff verwenden.

Lotionen werden aus Soda hergestellt und mischen 0,5 TL. Teeblätter und 1 TL. Natriumbicarbonat. Das in der Lösung angefeuchtete Gewebe wird 1-2 Stunden auf die Besenreiser aufgetragen.

Die Lotion hilft in den frühen Stadien der Krankheit, wenn die Größe des Knotens mit Krampfadern noch nicht erhöht ist.

Krampfadern können auch mit Kompressen behandelt werden. Nehmen Sie dazu ein Stück Weißbrot und rollen Sie die Krume mit einem Nudelholz in eine 0,5 cm dicke Schicht. Befeuchten Sie die Oberfläche mit Apfelessig und bestreuen Sie sie mit dickem Soda. Brot mit einer schäumenden Masse auf die von Krampfadern betroffenen Stellen auftragen, mit Pergament oder Folie abdecken, isolieren und über Nacht stehen lassen. Waschen Sie am Morgen die Reste von Soda ab, indem Sie Kontrastdusche (Dusche) auf den Problembereich auftragen.

Soda-Kompressen helfen nur im Anfangsstadium von Krampfadern.

Sodakompressen können nur im Anfangsstadium von Krampfadern helfen. Wenn die Knoten bereits stark vergrößert sind, wird die Behandlung am besten unter Aufsicht eines Phlebologen durchgeführt.

Heilbäder

Sodabäder für die Füße oder allgemeine Eingriffe wirken entspannend, lindern Schwellungen nach dem Gehen und werden häufig als Rehabilitation nach Verletzungen zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen eingesetzt. Sie helfen bei Krampfadern, erhöhen die Elastizität der Haut und verbessern die Mikrozirkulation von Blut und Lymphe in den Beinmuskeln. Die folgenden Rezepte werden zur Behandlung von Krampfadern verwendet:

  1. Löse 100 g Natriumbicarbonatpulver in einer kleinen Menge Wasser und gieße die Lösung in ein Bad mit vorbereitetem Wasser. Der Eingriff wird 20 Minuten vor dem Schlafengehen durchgeführt. Die Behandlung besteht aus 10 Bädern, die nach 1 Tag durchgeführt werden müssen.
  2. Lokale Bäder mit 150 g Soda, 50 g Alaun und 4 l Wasser werden ebenfalls verwendet. Die Kapazität sollte so genutzt werden, dass sich der Problembereich unter Wasser befindet. Nehmen Sie einmal pro Woche 15-20 Minuten lang ein Fußbad.

Sodabäder für die Füße wirken entspannend, lindern Schwellungen nach dem Gehen und werden häufig als Rehabilitation nach Verletzungen zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen eingesetzt.

Verwenden Sie zur Vorbereitung von Bädern für Krampfadern nicht zu heißes Wasser. Die zulässigste Temperatur ist + 37 … + 38 ° C.

Interner Empfang

Gelöstes Natriumbicarbonat wird leicht im Verdauungstrakt aufgenommen. Es wird empfohlen, die Lösung zu trinken, um das Säure-Basen-Gleichgewicht und den damit verbundenen Effekt der Verringerung von Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen aufrechtzuerhalten. Verwenden Sie zur oralen Verabreichung dieses Rezept:

  • Backpulver – 1 TL;
  • Wasser – 1 Tasse (200 ml).

Das Pulver wird unmittelbar vor Gebrauch verdünnt. Nehmen Sie eine warme Lösung 15 Minuten vor einer Mahlzeit 2 Mal am Tag, jeweils 1 Glas.

Intravenös

Das intravenöse Infusionsverfahren wird nur von einem Spezialisten durchgeführt, da Sie sonst bis zum Tod irreparable Gesundheitsschäden verursachen können.

Das Verfahren zur intravenösen Infusion von Sodalösung wird nur von einem Spezialisten durchgeführt, da Sie sonst bis zum Tod irreparable Gesundheitsschäden verursachen können.

Das Trinken von Soda mit Krampfadern, das ins Blut gelangt, wirkt alkalisierend. Es wird angenommen, dass die Wirksamkeit einer solchen Einführung höher ist als bei Verwendung der Lösung im Inneren.

Das Verfahren der intravenösen Infusion von Sodalösung wird bei dem Verfahren von Neumyvakin verwendet. Der Autor bietet die gewünschte Dosierung und Verabreichungsgeschwindigkeit an.

Bei der Anwendung der Methode muss man die Wirkung von Natrium auf Gewebezellen berücksichtigen: Eine hohe Konzentration der Substanz fördert den Abfluss von Wasser in den Interzellularraum und führt zur Bildung von Ödemen.

Neumyvakin-Behandlung

Verbesserte Verfahren für Krampfadern der unteren Extremitäten kombinieren die Einführung von Sodalösung und Wasserstoffperoxid. Das Behandlungsschema für Krampfadern ist recht komplex und erfordert eine sorgfältige Untersuchung. Führen Sie es wie folgt aus:

  1. Geben Sie eine Pipette mit Kochsalzlösung (250 ml) und Vitamin C für intravenöse Infusionen (15 g). Geschwindigkeit – 30-50 Tropfen pro Minute. Unmittelbar danach beginnt die Einführung von Natriumbicarbonat: 250 ml einer Lösung von 4,2% (zur intravenösen Anwendung) mit einer Geschwindigkeit von 30 Tropfen pro Minute.
  2. 1 Tag Pause.
  3. Das vorbereitende Verfahren ist Kochsalzlösung mit Vitamin C, wie in der vorherigen Dosis. Danach 100 ml Kochsalzlösung mit 3 ml 3% igem Wasserstoffperoxid injizieren. Geschwindigkeit 50 Tropfen pro Minute.
  4. Machen Sie erneut eine Pause von 1 Tag und wiederholen Sie dann das Schema ab Punkt 1.

Verbesserte Verfahren für Krampfadern der unteren Extremitäten kombinieren die Einführung von Sodalösung und Wasserstoffperoxid.

Infusionen von Lösungen zur Behandlung von Krampfadern nach Neumyvakin werden 1 Monat lang mit wechselnden Tagen mit Verfahren und Pausen durchgeführt. Dann müssen Sie 1 Monat Pause machen und erneut eine Behandlung durchführen (30 Tage). Die nächste Pause zwischen den Kursen beträgt 3 Monate.

Bei persistierender Remission bei Krampfadern werden vorbeugende Behandlungskurse durchgeführt: 1 Monat Eingriffe gemäß dem angegebenen Schema alle 6 Monate.

Die Empfehlungen von Professor Neumyvakin für die Einnahme von Sodalösung lauten wie folgt:

  • Beginnen Sie mit einer Mindestdosis Pulver (am Ende des Messers).
  • Wenn keine negative Reaktion auftritt, erhöhen Sie die Dosis in 2-3 Tagen auf 0,5 TL.
  • nach 2-3 Tagen die Dosierung auf 1 TL bringen.

Die angegebene Menge Natriumbicarbonat wird in 200 ml Wasser von Raumtemperatur verdünnt und 3 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich eingenommen.

Nanovein  Psychosomatik und Krampfadern

Professor Neumyvakin empfiehlt körperliche Übungen. Verschiedene Arten von Kniebeugen eignen sich zur Behandlung von Krampfadern.

Professor Neumyvakin empfiehlt körperliche Übungen. Verschiedene Arten von Kniebeugen eignen sich zur Behandlung von Krampfadern. Sie können in den Gymnastikkomplex aufgenommen oder in Ihrer Freizeit verbracht werden. Dies verbessert den venösen Blutfluss und die Mikrozirkulation von Flüssigkeiten in den Weichteilen, lindert Schwellungen und beseitigt die Blutstase in den Gefäßen mit Krampfadern.

Die Neumyvakin-Methode des Autors erfordert die Konsultation Ihres Arztes. Es wird nur als Ergänzung zu der von den Phlebologen verordneten Behandlung verwendet.

Taisiya, 47 Jahre alt, Magnitogorsk

Durchführung von 2 Behandlungszyklen nach Neumyvakin. Nach den ersten Eingriffen bemerkte ich eine Abnahme der Schwellung und Schmerzen mit Krampfadern.

Vera, 34 Jahre alt, Elabuga

Nach der Geburt traten Krampfadern am rechten Unterschenkel auf. Auf Empfehlung einer Freundin begann sie, Kompressen aus Soda zu verwenden. Es half und nach 3 Kompressen verschwand die Steifheit in den Muskeln.

Maxim Sergeevich, 56 Jahre, Archangelsk

Seit mehr als 5 Jahren an Krampfadern erkrankt. Vielen Dank an Freunde, die mir geraten haben, aus Soda Bäder und Kompressen zu machen. Mir geht es besser

Welche Pillen helfen bei Krampfadern?

Wie Apfelessig aus Krampfadern auf die Beine auftragen?

Welche Kräuter können für Krampfadern verwendet werden

Krampfadern am Penis: Was ist die Krankheit gefährlich und wie ist sie zu behandeln?

© Copyright 2017 Das Kopieren von Materialien von der Website ist ohne vorherige Genehmigung möglich, wenn ein aktiver indizierter Link zu unserer Website installiert wird.

Behandlung von Krampfadern nach der Methode von Professor Neumyvakin

Ivan Pavlovich Neumyvakin – Professor, Doktor der medizinischen Wissenschaften, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Problem der Krampfadern an den Beinen. Er entwickelte seine eigene Methode zur Behandlung dieser Krankheit – mit Backpulver und Wasserstoffperoxid. Die Behandlung von Krampfadern in den Beinen nach Neumyvakin hat gute Ergebnisse.

Methodenbeschreibung

Professor Neumyvakin schrieb mehr als einen Artikel über Krampfadern und Behandlungsmethoden und drehte mehr als ein Video. Der Professor sagt über die Verwendung von Peroxid und Soda, dass der Effekt in verschiedenen Stadien der Krankheit beobachtet wird.

Krampfadern sind die Verdichtung der Gefäßwand mit der Bildung von Knoten darauf. Infolgedessen leidet die Leitfähigkeit des Gefäßes, es entwickelt sich eine Blutstase. Dies droht Blutgerinnsel zu bilden.

Der Arzt glaubt, dass die Wirkung dieser Komponenten die Durchblutung anregt, den Zustand der Gefäßwand verbessert und eine Stagnation des Blutes in den unteren Extremitäten verhindert. Es ist effizienter, beide Werkzeuge gleichzeitig abwechselnd zu verwenden.

Der Arzt stellt fest, dass die Behandlung gemäß seiner Methodik mit der richtigen Ernährung, therapeutischen Übungen und Physiotherapiekursen kombiniert werden muss. Dies erhöht die Wirksamkeit der Behandlung.

Peroxidbehandlung

Wasserstoffperoxid ist eine Substanz, die Teil aller Zellen und Gewebe des Körpers ist. Peroxid ist an allen Stadien des Stoffwechsels beteiligt. Unter seinem Einfluss die Zerstörung toxischer Stoffwechselprodukte, einiger Mikroorganismen. Wasserstoffperoxid stärkt aufgrund seiner Struktur die Gefäßwand.

Die Behandlung von Krampfadern mit Wasserstoffperoxid erfolgt auf verschiedene Arten:

Eine externe Behandlungsmethode beinhaltet das Anlegen von Kompressen an den Gliedmaßen. Solche Kompressen herzustellen ist extrem einfach. Sie müssen einen Baumwoll- oder Mulltupfer nehmen, ihn in einer medizinischen 3% igen Lösung anfeuchten und 60 Minuten lang auf eine erkrankte Vene auftragen. Der Eingriff wird täglich morgens und abends durchgeführt. Die Behandlung dauert 21 Tage.

Die Verwendung von Kompressen mit Peroxid ist nützlich bei solchen Komplikationen von Krampfadern wie trophischen Geschwüren. Die Flüssigkeit hilft, Geschwüre von Eiter zu reinigen, beschleunigt ihre Heilung.

Peroxid zur Behandlung von Krampfadern kann auch oral angewendet werden – in Form von Tropfen oder durch Einlaufen. Um die richtige Lösung herzustellen, müssen Sie nur gekochtes und am besten destilliertes Wasser verwenden. Sie sollten ein Glas vorbereitetes Wasser nehmen und 30 Tropfen 3% iges Peroxid darin auflösen. Dieses Volumen wird pro Tag getrunken.

Die gleiche Lösung, nur in einem größeren Volumen, wird für Einläufe verwendet. Zusätzlich zur hauptsächlichen therapeutischen Wirkung helfen Einläufe dabei, den Körper von Toxinen zu reinigen und die Durchblutung anzuregen.

Professor Neumyvakin bietet auch die intravenöse Verabreichung der Lösung an, aber nur ein Arzt kann ein solches Verfahren durchführen. Intravenöses Peroxid hilft, das Blut mit Sauerstoff zu sättigen, wodurch das Risiko von Blutgerinnseln verringert wird.

Soda-Behandlung

Backpulver hat laut Professor Neumyvakin auch eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper:

  • Normalisierung des Säure-Basen-Gleichgewichts;
  • Reinigung des Körpers von Giftstoffen;
  • Thromboseprophylaxe.

Die Behandlung von Krampfadern nach Neumyvakin mit Hilfe von Soda erfolgt ebenfalls nach internen und externen Methoden. Sodabäder sind sehr effektiv. Für den Eingriff müssen Sie warmes, aber nicht heißes Wasser in das Bad sammeln. Fügen Sie dort ein Glas Backpulver hinzu und mischen Sie es gründlich. 20-25 Minuten in Wasser tauchen.

Anstelle eines normalen Bades können Sie auch Fußbäder mit Soda durchführen. Sammeln Sie dazu warmes Wasser in einem Becken oder Eimer, geben Sie 50 Gramm Soda hinzu und mischen Sie. Unterschenkel so, dass alle wunden Stellen mit Wasser bedeckt sind. Das Bad dauert ebenfalls 20-25 Minuten.

Sodalösung wird verwendet, um Kompressen herzustellen. Nehmen Sie einen Esslöffel Soda pro Liter warmes Wasser. Rühren, ein Stück Taschentuch anfeuchten, auf das erkrankte Glied auftragen, bis die Kompresse trocknet.

Die Sodalösung zur oralen Verabreichung wird wie folgt hergestellt:

  • Nehmen Sie warmes kochendes Wasser oder Milch;
  • Ein Glas Flüssigkeit benötigt einen viertel Teelöffel Soda;
  • Die Komponenten werden gründlich gemischt;
  • Trinken Sie ein Glas Medizin in kleinen Schlucken.

Aufgrund der Schwere der Krampfadern müssen Sie das Medikament 1-3 Mal täglich einnehmen. Das Ergebnis der Behandlung macht sich am 7.-10. Tag bemerkbar.

Nebenwirkungen

Wasserstoffperoxid ist eine ziemlich aggressive Substanz. Zur Behandlung von Krampfadern kann nur 3% ige Lösung verwendet werden. Stärkere Konzentrationen können Verbrennungen der Haut und der Schleimhäute, lokale Reizungen und allergische Reaktionen verursachen. Verschlucken kann Übelkeit, Stuhlverstimmung und Magenschmerzen verursachen. Wenn solche Symptome auftreten, beenden Sie die Verwendung des Medikaments.

Gegenanzeigen

Die Behandlung von Krampfadern mit Soda und Peroxid hat einige Kontraindikationen:

  • Onkologische Erkrankungen;
  • Dekompensierter Diabetes mellitus;
  • Offene Hautläsionen im Bereich der Krampfadern;
  • Individuelle Intoleranz.

Bei solchen Methoden ist Vorsicht geboten, um schwangere Frauen, Menschen mit schweren Herz- und Lebererkrankungen zu behandeln.

Die Patienten geben verschiedene Übersichten zur Behandlung von Krampfadern nach Neumyvakin.

Ich bemerkte die ersten Anzeichen von Krampfadern – die Beine schwellen abends an, Besenreiser traten auf. Ich beschloss, das Medikament noch nicht zu verwenden, sondern die Neumyvakin-Methode anzuwenden. Eines Tages mache ich eine Kompresse mit Peroxid, am zweiten Tag ein Bad mit Sodalösung. Ich wechsle die Methoden bereits seit zwei Wochen. Der Effekt ist nicht sehr auffällig, aber es gibt. Ich stelle eine Abnahme der Müdigkeit und Schwellung fest.

Victor, 44 Jahre alt, Ivanovo.

Ich habe bereits Krampfadern, in regelmäßigen Abständen treten trophische Geschwüre auf. Ich habe viele Drogen ausprobiert, ich nehme ständig venotonische Drogen. Kürzlich habe ich etwas über die Neumyvakin-Methode gelernt und mich dafür interessiert. Ich habe mich für eine Soda-Behandlung entschieden. Ich nehme die Lösung täglich ein, einmal pro Woche mache ich Kompressen. Ich bemerke nicht viel Wirkung, das einzige ist, dass die Geschwüre ein wenig abgeklungen sind. Ich denke, bei laufenden Krampfadern ist diese Methode nicht geeignet.

Irina, 52 Jahre alt, Woronesch.

Vor kurzem wurden bei mir Krampfadern, verschriebene Medikamente und Kompressionsstrümpfe diagnostiziert. Der Arzt empfahl, die Behandlung durch Volksheilmittel zu ergänzen. Ich entschied mich für die Methode mit Wasserstoffperoxid. Ich mache täglich Kompressen und nehme auch die Medizin hinein. Eine komplexe Behandlung macht sich sehr bemerkbar.

Julia, 32 Jahre alt, Kasan.

Krampfadern sind eine komplexe Krankheit, die einen integrierten Ansatz erfordert. Die Kombination aus ausgewogener Ernährung, ausreichender körperlicher Aktivität und Volksheilmitteln, einschließlich der Neumyvakin-Methode, hilft im Anfangsstadium der Krankheit sehr. In späteren Stadien ist es erforderlich, die Behandlung mit Medikamenten zu ergänzen.

Behandlung von Krampfadern nach Neumyvakin

Krampfadern unter den Krankheiten des Gefäßsystems sind in Bezug auf die Prävalenz einer der ersten Orte der Welt – der eine oder andere Grad der Krankheit hat die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung des Planeten. Und obwohl die Pathologie als völlig unheilbar anerkannt ist, umfasst die Anzahl der wirksamen Methoden die Behandlung von Krampfadern in den Beinen nach Neumyvakin.

Ivan Pavlovich Neumyvakin, zertifizierter medizinischer Wissenschaftler, Preisträger des Staatspreises für die Schaffung von Phenibut. Er beschäftigte sich mit Weltraum- und Alternativmedizin. Der Autor von hundert veröffentlichten Büchern, darunter eines der bekanntesten: "Wasserstoffperoxid: Mythen und Realität." Behandlungsmethoden mit Wasserstoffperoxid und Soda wurden nie als offizielle Medizin anerkannt, obwohl I. P. Neumyvakin einer der führenden russischen Volksheiler und Vizepräsident der Russischen Akademie der Wissenschaften war. Auf der Krim im Dorf Malorechenskoye gibt es ein Rehabilitationszentrum in Neumyvakin.

Nanovein  Lymphatische Schwellung der Beine

Die Hauptidee der Heilung des Professors: Eine Person muss ihre Gesundheit mithilfe natürlicher Ressourcen und innerer Reserven des Körpers erhalten und wiederherstellen – außer wenn radikale Methoden erforderlich sind (Wiederbelebung, Operation, Notfallbedingungen).

Therapien

Neumyvakin glaubte, dass sich Krampfadern wie die meisten chronisch langwierigen Pathologien infolge von Stoffwechselstörungen und insbesondere des Säure-Basen-Gleichgewichts entwickeln.

Die Behandlung von Krampfadern nach Neumyvakin kann mit Hilfe einfacher verfügbarer Mittel durchgeführt werden: Wasser, Wasserstoffperoxid, Soda, Salz. Der Professor in seinen Arbeiten beschreibt ausführlich, wie es möglich ist, mit diesen Komponenten zur äußerlichen und inneren Anwendung nicht nur die Behandlung von Krampfadern zu erreichen, sondern auch die Funktionalität anderer Organe und Systeme bei folgenden Krankheiten wiederherzustellen:

  • Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck, Thrombose;
  • Bronchitis, Asthma;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • allergische Manifestationen;
  • dermatologische Pathologien und Erkrankungen der Mundhöhle;
  • Onkologie;
  • SARS, ARI, andere Infektionen.

Gleichzeitig weist der traditionelle Heiler darauf hin, wie wichtig es ist, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, um Ihren Körper in einem gesunden und wachen Zustand zu halten.

Neumyvakin: Peroxidbehandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten

Die Methode zur Verwendung von Wasserstoffperoxid basiert auf der Erfüllung der Bedürfnisse der Gewebe unseres Körpers. Für ein normales Leben benötigt der Körper Sauerstoff und Nährstoffe, und mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Stoffwechsel, sodass die Menge des einströmenden Sauerstoffs abnimmt.

Wasserstoffperoxid ist an vielen biochemischen Prozessen beteiligt und kommt in jedem lebenden Organismus vor. Das Fehlen dieser wichtigen Quelle für atomaren Sauerstoff verursacht viele Krankheiten, erzeugt Onkologie und schwächt das Immunsystem. Wenn Wasserstoffperoxid aufgenommen wird, erhält der Körper eine zusätzliche Reserve für einen schnellen Stoffwechsel, eine beschleunigte Ausscheidung von Toxinen und Toxinen, eine Zellregeneration und eine Wundheilung.

Neumyvakin bietet verschiedene Möglichkeiten zur gleichzeitigen Anwendung des Arzneimittels bei der Behandlung von Krampfadern, was auf einige Einschränkungen bei der oralen Verabreichung hinweist: individuelle Unverträglichkeit, Schwangerschafts- und Stillzeit, Diabetes mellitus, Erkrankungen des Verdauungssystems im akuten Stadium, Onkologie von 3 Grad.

Die externe Anwendung von Peroxid wird im Stadium der Entwicklung von trophischen Geschwüren empfohlen, obwohl Lotionen und Kompressen für andere Komplikationen von Krampfadern möglich sind – Hauptsache, es gibt keine allergischen Hautausschläge und Reizungen. Die Art der Anwendung ist einfach:

  • Nehmen Sie 3% Wasserstoffperoxid, befeuchten Sie den Tupfer und tragen Sie ihn auf die Läsion auf.
  • 20-25 Minuten mit einem Verband fixieren. Bei guter Verträglichkeit kann die Dauer des Eingriffs auf 1 Stunde erhöht werden;
  • Pro Tag werden 2 Eingriffe durchgeführt.

Neben der desinfizierenden Wirkung hilft Wasserstoffperoxid, Wunden zu heilen und die Haut wiederherzustellen – die Ergebnisse sind nach 2 Wochen sichtbar.

Intern

Wasserstoffperoxid mit Krampfadern nach Neumyvakin kann oral eingenommen werden – in diesem Fall werden Selbstregulations- und Wiederherstellungsmechanismen ausgelöst. Die Empfehlungen des Professors mit dieser Methode lauten wie folgt:

  • Das Medikament (3%) sollte in einer undurchsichtigen Flasche gekauft werden, die mit einem Pipettenspender ausgestattet ist. Halten Sie es immer fest verschlossen.
  • Trinken Sie die Lösung nach der Zubereitung sofort.
  • Beginnen Sie mit 1 Tropfen pro 50 ml gekochtem Wasser und geben Sie jedes Mal 1 Tropfen hinzu, um die Wassermenge zu erhöhen. Die maximale Dosierung beträgt 30 Tropfen pro Tag in 3 aufgeteilten Dosen;
  • Wenn Sie ein brennendes Gefühl oder andere unangenehme Empfindungen verspüren, ist es notwendig, die Konzentration zu verringern.
  • Trinken Sie die Lösung auf nüchternen Magen (vor dem Essen 30 Minuten oder 2 Stunden danach);
  • Die Eintrittsdauer beträgt 10 Tage, danach machen Sie eine 5-tägige Pause.
  • Die orale Verabreichung sollte mit großer Sorgfalt erfolgen, da der Stoff in großen Mengen toxisch ist.

Intravenös

Diese Technik der Verwendung des Arzneimittels kann nur von qualifizierten Spezialisten in spezialisierten Kliniken durchgeführt werden. Der Eingriff dauert durchschnittlich eine Stunde und die Anzahl der Sitzungen hängt von der Schwere der Läsionen ab. Trotzdem wird es als hochwirksam anerkannt und liefert in den meisten Fällen positive Ergebnisse.

Soda-Behandlung

Als eine Möglichkeit, das Säure-Basen-Gleichgewicht wiederherzustellen, gibt der Professor die Verwendung von gewöhnlichem Backpulver zu. Laut Neumyvakin ist Natriumbicarbonat (Backpulver) genau das Mittel, um die Verschiebung des pH-Gleichgewichts in Richtung Säure zu normalisieren. Durch die Regulierung und Zusammensetzung des Blutes hilft Soda gleichzeitig, die Blutgefäße um 70% zu reinigen und ihre Funktionalität wiederherzustellen. Das Schutzpotential des Körpers und seine Fähigkeit, sich selbst zu reparieren, nehmen zu.

Die Behandlung von Krampfadern mit Soda nach Neumyvakin beinhaltet sowohl die externe als auch die interne Verwendung von Natriumbicarbonat. Die Verwendung im Freien kann auf zwei Arten erfolgen:

  1. Komprimieren Eine Sodalösung wird verwendet (1 Teelöffel pro 200 ml Wasser) für 25-30 Minuten oder eine Kompresse über Nacht – die gerollte Weißbrotkrume mit Apfelessig anfeuchten und dick mit Soda bestreuen, auf den Problembereich auftragen, morgens unter einer Kontrastdusche abspülen;
  2. Bad. Lösen Sie 2 g Soda in 3-100 l warmem Wasser und gießen Sie es in einen Behälter mit Wasser, damit es die betroffenen Bereiche bedeckt. Die Dauer des Eingriffs beträgt 20 Minuten, der Behandlungsverlauf beträgt 10 Behandlungen jeden zweiten Tag.

Solche Methoden sind nur in sehr frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit wirksam.

Andere Möglichkeiten

Obwohl Soda essbar ist, kann seine Überdosierung wie jede andere Substanz negative Folgen für den Körper haben. In Bezug auf Krampfadern gibt Neumyvakin für die Verwendung von Sodalösung im Inneren daher die folgenden Empfehlungen:

  • Beginnen Sie mit der Mindestdosis: 200 ml Sodawasser an der Messerspitze;
  • Erhöhen Sie innerhalb weniger Wochen bei guter Verträglichkeit die Dosierung von 1/4 TL. bis zu 1 EL. l ohne Objektträger für 200 ml Wasser;
  • Soda in fast heißem Wasser auflösen, aber nur warm trinken, sonst ist eine Verbrennung der Schleimhaut möglich;
  • Bei guter Verträglichkeit können Sie Wasser durch Milch ersetzen.
  • Nehmen Sie die Lösung dreimal täglich auf leeren Magen ein, da sonst die Verdauung provoziert werden kann.
  • Die Dauer der Aufnahme ist jedoch nicht begrenzt, da Sie bei jeder Behandlung alle paar Monate wöchentliche Pausen einlegen können.

Der Professor empfiehlt, parallel Übungen durchzuführen, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen: Hocken Sie mit ausgestreckten Armen 10 bis 15 Minuten lang und erhöhen Sie dabei schrittweise die Tiefe und Anzahl der Übungen.

Argumente des Professors für Techniken und Warnungen

Diejenigen, die ernsthaft an den Methoden von I.P. Neumyvakin interessiert sind, sollten seine Werke besser kennenlernen, da der Professor alle seine Theorien in zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten darlegt. Der Professor ist der Ansicht, dass eine Person für eine gute Gesundheit nicht von synthetischen Arzneimitteln mitgerissen werden sollte, sondern den Komponenten den Vorzug geben sollte, die die Natur bietet. Gleichzeitig bestreitet der berühmte Heiler jedoch nicht den Wert und die Bedeutung der offiziellen Medizin in Fällen, in denen eine Notfall- oder chirurgische Versorgung erforderlich ist.

Neumyvakin betont Krampfadern und betont, dass dies eher eine Erkrankung der Stoffwechselprozesse ist, wie die meisten chronischen Krankheiten. Solche pathologischen Zustände häufen sich im Laufe der Jahre an und erfordern eine ebenso lange Behandlung.

Für diejenigen, die bei der Anwendung der Neumyvakin-Methoden keine schnelle und wirksame Veränderung der Gesundheit spüren, gibt der Heiler die folgenden Empfehlungen:

  • Vor Beginn der Behandlung muss der Magen-Darm-Trakt gereinigt werden, da der verschmutzte Darm die therapeutische Wirkung verringert.
  • Beachten Sie die Prinzipien einer gesunden Ernährung: Essen Sie leicht verdauliche Lebensmittel, bevorzugen Sie pflanzliche Ballaststoffe, schließen Sie frittierte Lebensmittel und Produkte mit Karzinogenen aus, geben Sie schlechte Gewohnheiten auf, begrenzen Sie die Aufnahme von Süßem, Mehl und Fett;
  • Kombinieren Sie therapeutische Methoden mit vorbeugenden Maßnahmen: Massage, Übungen, körperliche Aktivität.

Eine weitere berühmte Arbeit des Professors ist das Buch „Behandlung mit Soda“, in dem der traditionelle Heiler die Grundprinzipien der Verwendung von Natriumbicarbonat darlegt. Sowohl Wasserstoffperoxid als auch Backpulver können laut Neumyvakin sogar gesundheitliche Beeinträchtigungen wiederherstellen und bei Einnahme als gute Vorbeugung gegen Krankheiten dienen. Es ist jedoch notwendig, die Regel der schrittweisen Erhöhung der Dosis, die sorgfältige Einhaltung der Dosierungen und andere Empfehlungen des Heilers zu befolgen.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Peroxid und Soda empfiehlt der Professor, zwischen den Lösungsdosen eine Pause von mindestens 30 Minuten einzulegen, während die erste darin besteht, eine Lösung aus Wasserstoffperoxid zu trinken. Und nur 30 Minuten nach der Einnahme der Sodalösung können Sie essen.

Zahlreiche Patientenbewertungen zeigen, dass Neumyvakins Methoden für sie zu einem echten Allheilmittel geworden sind. I. P. Neumyvakin lebte fast 90 Jahre und bestätigte mit seinem peppigen Aussehen die Richtigkeit der vorgeschlagenen Heilmethoden. Die wichtigsten Bestimmungen seiner wissenschaftlichen Weltanschauung sind in dem Buch "Gesundheit liegt in Ihren Händen" enthalten.

Lagranmasade Deutschland