Behandlung von Krampfadern ohne Operation (4)

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die konservative Behandlung von Krampfadern beseitigt die Krankheit nicht vollständig, hilft jedoch, die Hauptsymptome zu beseitigen und die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen zu verringern. Eine solche Behandlung wird in Fällen verschrieben, in denen die Operation aus irgendeinem Grund kontraindiziert ist oder die Frau der Operation nicht zustimmt. Glauben Sie nicht den Methoden, die eine radikale Behandlung von Krampfadern zu Hause versprechen. Krampfadern können nicht wieder ganz normal werden.

Die Grundlage für die Behandlung von Krampfadern ohne Operation ist die elastische Kompression (Kompression) der Vena saphena der Beine. Die ständige Verwendung einer elastischen Kompression der Venen ermöglicht es nicht nur, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen oder zu verlangsamen, sondern auch das Auftreten von Komplikationen (Thrombophlebitis, trophische Geschwüre usw.) zu beseitigen. Hierzu werden elastische Bandagen und ein spezielles Kompressionsjersey verwendet.

Der elastische Verband sollte lang und breit genug sein. Am Morgen wird ein Verband angelegt, bevor die Beine vom Bett gesenkt werden. Es ist ratsam, dass die Beine helfen, eine andere Person zu verbinden. Wenn möglich (mit einem Assistenten), steigt das gestreckte Bein um 30-45 Grad an, der Fuß beugt sich im Sprunggelenk um mehr als 90 Grad nach hinten. Der Verband wird ausgehend von der Basis der Finger ohne Lücken gewickelt, wobei sich jede Runde (ungefähr die Hälfte der Breite des Verbandes) mit dem Leistenbereich überlappt. Der Spannungsgrad nimmt vom Fuß bis zum Oberschenkel allmählich ab. Im Oberschenkel ist das Ende des Verbandes mit speziellen Stiften befestigt. Für den Fall, dass die Länge eines Verbandes nicht ausreicht, sollte eine zusätzliche Sekunde verwendet werden.

Nanovein  Alles über das Anfangsstadium von Krampfadern

Bei der Behandlung von Krampfadern an den Beinen ist es bequemer, eine speziell entwickelte Kompressionsstrümpfe zu verwenden. Bei der Auswahl sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, da die Kompressionsklasse von der Schwere der venösen Insuffizienz abhängt. Unter Kompressionsunterwäsche sind Strümpfe und Strumpfhosen am häufigsten. Bei isolierter Ausdehnung der Venen an den Beinen können Socken verwendet werden. Strumpfhosen eignen sich am besten für Frauen mit einer konischen Form der Hüften.

Bei ersten Manifestationen von Krampfadern beginnt die Behandlung mit Kompressionsstrickwaren der ersten Klasse. Bei einer ausgeprägten Ausdehnung der Venen sowie nach der Operation wird eine zweite Kompressionsklasse vorgeschrieben. Bei Komplikationen wird die dritte Klasse angewendet. Kompressionskleidung sollte eine gute Größe haben. Eine falsche Wahl der Größe führt häufig zu einer vorzeitigen Weigerung, medizinische Strickwaren zu verwenden, insbesondere im Sommer, da das Tragen unangenehm ist.

Die Behandlung von Krampfadern in den Beinen impliziert einen mäßig beweglichen Lebensstil. Günstige Wirkung auf die Durchblutung ist die Übung für die Beine. Während des Tages sollten Sie Ihren Beinen eine Pause geben und sie regelmäßig in eine horizontale Position bringen. Während des Schlafens und der Ruhe ist es besser, eine Walze unter Ihre Füße zu legen, um ihre erhöhte Position zu erreichen.

Tragen Sie keine hochhackigen Schuhe. Der Anstieg des Fußes sollte 3-4 cm nicht überschreiten. Schuhe sollten bequem sein, Füße und Wadenmuskeln sollten nicht müde sein.

Nun wenden wir uns dem Einsatz von Medikamenten bei der Behandlung von Krampfadern ohne Operation zu. Die häufigsten Tablettenformen der Kombination von Diosmin und Hesperidin sind derzeit die häufigsten. Medikamente aus dieser Gruppe (Phlebodia, Detralex, normal) werden in Kursen eingenommen, normalerweise 1-2 Monate alle sechs Monate. Bei der konservativen Behandlung von Krampfadern können auch Medikamente auf Troxerutinbasis, Kräuterpräparate auf Kastanienbasis, eingesetzt werden. In schweren Fällen, insbesondere bei Komplikationen, werden Arzneimittel verwendet, die die Blutgerinnung verringern (Cardiomagnyl, Polocard, Aspikard, Dipyridamol, Pentoxifyllin usw.).

Nanovein  Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern (2)

Um die Schwere der Symptome (Schweregrad, Beinschmerzen, Schwellung) zu verringern, helfen lokale Präparate in Form von Gelen. Die beliebtesten Medikamente sind Troxerutin, Heparin oder Kombinationen davon.

Lagranmasade Deutschland