Behandlung von Rosacea Tscheljabinsk

WICHTIG! Um einen Artikel mit einem Lesezeichen zu versehen, drücken Sie: STRG + D.

Sie können einem DOKTOR eine Frage stellen und eine KOSTENLOSE ANTWORT erhalten, indem Sie auf UNSERER WEBSITE unter diesem Link >>> ein spezielles Formular ausfüllen

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Unsere Vorteile:

Das Verfahren kann noch günstiger sein:

Sie können einen Teil der für die Behandlung und Entfernung von Besenreisern aufgewendeten Mittel an das Finanzamt zurückgeben. Da sich das in unserem medizinischen Zentrum durchgeführte Verfahren auf medizinische Dienstleistungen bezieht. Es ist nur notwendig, den Scheck zu behalten und einen Vertrag mit unserem medizinischen Zentrum abzuschließen.

Wir haben große Erfahrung:

Auf dem Markt für kosmetische Dienstleistungen seit 2001.

Beseitigt das Risiko von Komplikationen:

– Der Eingriff wird von einem zertifizierten Arzt, Kosmetiker, Dermatologen durchgeführt. Mitglied der Allrussischen Gesellschaft für Dermatokosmetiker der Russischen Föderation.

– Wir verwenden nur Geräte und Methoden zur Behandlung von Rosacea (Gefäßnetzwerk) und Besenreisern, die für die Verwendung auf dem Gebiet der Russischen Föderation zugelassen sind.

– Unsere Geräte werden als Medizinprodukte eingestuft, was Qualität und Effizienz garantiert.

Behandlung von Cuperose (Gefäßnetz).

Cuperose oder Gefäßnetz treten am häufigsten bei Menschen mit dünner und empfindlicher Haut auf.

Die Behandlung von Rosacea (Gefäßnetzwerk) wird von einer Kosmetikerin und einem Dermatologen durchgeführt.

Folgende Arten von Gefäßläsionen werden unterschieden:

Im Aussehen können sie sein:

Linear, das heißt, sie sehen aus wie dünne gerade Linien.

Gepunktet, das heißt äußerlich wie Punkte.

Spinnentiere, das heißt in der Mitte, sind das größte Gefäß, und von diesem entfernen sich wie ein Spinnennetz viele kleine dünne Gefäße.

Baumartig, einem Baum ähnlich.

Für eine wirksame Behandlung von Rosacea (Gefäßnetz) müssen Sie den Grund für ihr Auftreten kennen, da selbst wenn sie auf die effektivste Weise entfernt werden, keine Garantie dafür besteht, dass sie nicht wieder auftreten.

Ursachen für das Auftreten von Gefäßnetzen im Gesicht (Rosacea)

Leber- und Gallenblasenerkrankung

Hypertonie geht oft mit dem Auftreten eines Gefäßnetzwerks im Gesicht einher.

Faktoren, die zur Bildung des Gefäßsystems im Gesicht beitragen:

Lange Sonneneinstrahlung, Solarium.

Arbeit verbunden mit einem langen Aufenthalt auf der Straße bei frostigem, windigem Wetter auf der Straße.

Lebensmittelmissbrauch: Kaffee, Schokolade, scharf, geräuchert. Es ist Missbrauch, kein Konsum.

Geburt, Schwangerschaft können auch zu Vasodilatation im Gesicht und an den Beinen führen.

Cuperosis (vaskuläres Retikulum) und seine Behandlung führen nicht zu einem 100% dauerhaften Ergebnis, wenn diese Gründe nicht beseitigt werden.

Entfernung von Besenreisern.

Phototherapie (Photorejuvenation) ist der effektivste Weg. Die Essenz der Methode ist die lokale Exposition gegenüber einer Lichtwelle einer bestimmten Intensität, die das Gefäß für immer versiegelt, aber nahe gelegene Gewebe sind nicht betroffen. Es gibt nur einen Nachteil: Der Kurs ist Kurs und daher ist ein Kurs von 3-6 Sitzungen erforderlich.

Entfernung von Besenreisern durch Elektrokoagulation. Das Verfahren basiert auf dem Einführen einer Elektrode direkt in die betroffenen Gefäße, gefolgt von einer Kauterisation unter Verwendung eines Stroms einer bestimmten Intensität. Das Ergebnis ist unmittelbar nach der Elektrokoagulation des Gefäßes sichtbar. Nachteil: möglicherweise Narben.

Gefäßsklerose wird nur von Angiochirurgen durchgeführt. Eine spezielle Substanz wird in das betroffene Gefäß eingeführt: ein Sklerosierungsmittel, das das Gefäß für immer wusch.

Die Einführung eines Sauerstoff-Ozon-Gemisches in die betroffenen Gefäße.

Mikrostromtherapie und Massage in den frühen Stadien der Rosacea können den Prozess stoppen. Diese Techniken sind eine Art "Gymnastik" für Blutgefäße. Die Kursabläufe müssen 2-3 Mal im Jahr wiederholt werden.

Tiefe Schalen. Diese Technik hat einen Platz bei dieser Pathologie. Aber sie hat viele Kontraindikationen und die Wirkung ist nicht immer zu erreichen.

Cuperose bei Gesichtsbehandlung.

Couperose im Gesicht und ihre Behandlung sind nicht wirksam, wenn die Ursache nicht identifiziert wird.

Wenn beispielsweise eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems vorliegt, sind Bluthochdruck, regelmäßige Überwachung des Blutdrucks und die Einnahme von Medikamenten erforderlich, um einen stabilen Blutdruck aufrechtzuerhalten

Bei Erkrankungen der Leber und der Gallenwege wird die Behandlung von Rosacea in Zusammenarbeit mit einem Gastroenterologen durchgeführt. Im Falle einer Blutkrankheit ist eine vorläufige Untersuchung durch einen Hämatologen erforderlich, um das Problem der Behandlungstaktik für Rosacea (Gefäßnetz) zu lösen.

Zur Behandlung des Gefäßnetzwerks im Gesicht und zur Vorbeugung empfehlen wir außerdem die Einnahme von Medikamenten mit Vitamin C, K, P, die die Gefäßwand stärken.

Wenn sich Rosacea im Gesicht befindet, müssen der Behandlung Venotonika (Troxevasin, Eskusan usw.) hinzugefügt werden, damit diese direkt auf die Muskelfasern der Gefäßwand wirken und keine Blutansammlung zulassen und daher eine weitere Vasodilatation verhindern.

Denken Sie daran: Viele Menschen haben Couperose im Gesicht und jede Person hat ihre eigene Behandlungs- und Managementtaktik.

Besenreiser bei der Gesichtsentfernung.

Die Entfernung von Besenreisern in Tscheljabinsk erfolgt unter Verwendung von:

Phototherapie. Wir führen die Entfernung von Gefäßsternchen im Gesicht mit einem modernen Ellips-Multiflexgerät der Expertenklasse und der europäischen Produktion durch, das über eine spezielle Düse zum Entfernen von Gefäßsternchen im Gesicht verfügt.

Mit einem Laser.

Chemische Peelings und Mikrostromtherapie tragen nur dazu bei, die Schwere der Besenreiser im Gesicht zu verringern.

Hinweis: Die Behandlung von Besenreisern und deren ewige Entfernung ist nur mit Hilfe von Laser, Phototherapie (Photorejuvenation) und Elektrokoagulation möglich.

Blutgefäße, Besenreiser entfernen und Rosacea-Preise in Tscheljabinsk in der Klinik "8 Miracle" loswerden.

Die Preise gelten ab dem 01.11.2017.

Erkundigen Sie sich bei den Administratoren der Klinik nach den aktuellen Preisen.

Kuperose – was ist das?

Die Einstellung zu Rosacea ist heute zweifach: Einige betrachten sie als Krankheit, andere als kosmetologisches Problem. Am besorgniserregendsten sind natürlich die ästhetischen Veränderungen, die mit dieser Erkrankung einhergehen, aber sie beruhen auf pathologischen Veränderungen im Körper, die es uns ermöglichen, Rosacea als Hautkrankheiten einzustufen.

Die Pathogenese von Rosacea reduziert sich auf die Ausdehnung und Zunahme der Zerbrechlichkeit kleiner Hautgefäße, was zu einer Störung der Mikrozirkulation führt, dh die richtige Ernährung aller Schichten der Dermis, Stoffwechselprozesse in ihr, spiegelt sich in ihrem Zustand und Aussehen wider. Exazerbationen von Rosacea können mit äußeren Einflüssen verbunden sein, z. B. mechanischen, temperaturbedingten oder inneren Ursachen (Stress, Krankheit).

Laut Statistik ist Rosacea bei Frauen viel häufiger als bei Männern, während Menschen mit dunkler Haut anfälliger dafür sind als mit heller Haut.

Die meisten Wissenschaftler sind sich einig, dass Rosacea eine genetisch bedingte Krankheit ist, aber keineswegs manifestiert sich eine erbliche Veranlagung klinisch. Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Krankheit spielen die sogenannten Auslöser – provozierende Faktoren. Erblich sind erhöhte Fragilität der Blutgefäße, eine Abnahme der Schutzeigenschaften der Haut. Die folgenden Faktoren können als Auslöser wirken:

  • Exposition gegenüber niedrigen oder hohen Temperaturen, insbesondere in Kombination mit Wind. Wenn dieser Faktor der Hauptfaktor ist, treten Verschlimmerungen der Krankheit normalerweise im Winter oder Sommer auf. Rufen Sie das Aussehen von Rosacea auf, um ein Bad oder eine Sauna zu besuchen.
  • Übermäßige Sonneneinstrahlung.
  • Würzige oder scharfe Speisen erhöhen die Durchblutung und können Hyperämie verursachen.
  • Alkohol fördert aus dem gleichen Grund das Auftreten von Rosacea – eine ausgeprägte vasodilatierende Wirkung.
  • Nikotin verursacht den gegenteiligen Effekt, trägt zur Verengung der Blutgefäße bei, aber mit zunehmender Zerbrechlichkeit verursacht das Rauchen ziemlich schnell Anzeichen von Rosacea.
  • Stress verursacht auch eine Reflexänderung in der peripheren Zirkulation, die als provozierender Faktor dienen kann.
  • Intensive körperliche Aktivität beschleunigt den Blutfluss, was zu Hyperämie führen kann.
  • Verschiedene Erkrankungen der inneren Organe. Die schwerwiegendste Auswirkung auf den Zustand der Haut und der Kapillaren wird durch Erkrankungen des Verdauungssystems und insbesondere der Leber sowie durch hormonelle Störungen ausgeübt.
Nanovein  Kann es bei Kindern Krampfadern geben

Kuperose kann ein Symptom für bestimmte Krankheiten sein, wie Sklerodermie oder systemischer Lupus erythematodes, eine angeborene Immunschwäche, die als Louis-Bar-Syndrom bezeichnet wird. In diesem Fall sind Krankheiten keine Auslöser für den Start eines genetisch bestimmten Programms, Hautveränderungen werden durch die pathogenetischen Mechanismen der Krankheit verursacht.

Symptome von Hautrosacea

Die Hauptmanifestation von Rosacea ist eine gleichmäßige Hyperämie (Rötung), die mit der Ausdehnung von Hautkapillaren oder Blutungen infolge einer Verletzung ihrer Integrität verbunden ist. Manchmal kann Hyperämie einen zyanotischen Farbton haben. Die häufigste Lokalisation von Rosacea im Gesicht ist Stirn, Nase, Kinn und Wangen. Sehr oft gibt es Rosacea an den Beinen. In den Anfangsstadien kann eine Hyperämie vorübergehend als Reaktion auf einen äußeren Effekt auftreten. Mit dem Fortschreiten der Krankheit wird es konstant. Subjektive Empfindungen können ebenfalls vorhanden sein (Brennen, Kribbeln, Jucken im Bereich der Entzündung).

Abschnitte von Rosacea können anders aussehen:

  • Flecken, die auch "Wein" genannt werden – sie haben eine einheitliche gesättigte Farbe;
  • "Sterne" oder Teleangiektasien, deren Größe normalerweise 0,5-1 mm beträgt;
  • Kapillarnetzwerk – mit einer umfassenderen Verteilung des Prozesses.

Diagnostik

Eine externe Untersuchung ist normalerweise ausreichend, um eine Diagnose von Rosacea zu stellen. Für eine wirksamere Behandlung und Vorbeugung von Exazerbationen ist es jedoch erforderlich, die Ursachen der Krankheit zu identifizieren. Hierzu kann eine umfassende Untersuchung vorgeschrieben werden, einschließlich einer Beurteilung des hormonellen Hintergrunds, des Leberzustands und der Bestimmung von Markern für systemische Erkrankungen. Für die Differentialdiagnose bei allergischen Erkrankungen reicht in der Regel die Bestimmung der Anzahl der Eosinophilen im Blut aus.

Лечение купороза

Wie Rosacea loswerden?

Die Behandlung von Rosacea ist ein ziemlich komplizierter Prozess, der einen gründlichen Ansatz erfordert. Es ist viel einfacher, das Auftreten von Hautveränderungen zu verhindern, als Rosacea im Gesicht loszuwerden. Empfehlungen zur Vorbeugung von Rosacea lauten normalerweise wie folgt:

  • Vermeiden Sie alle Arten von Hauteffekten: Temperatur, mechanische, chemische. Dies bedeutet, dass die Haut des Gesichts vor übermäßiger Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung, vor Kälte und Wind geschützt werden muss und der Besuch aller Arten von Dampfbädern vermieden werden muss. In einigen Fällen ist sogar das Waschen mit heißem Wasser verboten. Es wird nicht empfohlen, Bürsten, harte Schwämme, verschiedene Arten von Peeling, Oberflächenerneuerung und andere kosmetische Eingriffe im Zusammenhang mit Hautverletzungen zu verwenden. Pflegekosmetik sollte so sanft wie möglich sein und keinen Alkohol und andere aggressive Substanzen enthalten.
  • Bei einer Diät mit einer akuten Einschränkung ist es ratsam, nicht sehr heiß zu essen. Oft werden Empfehlungen zur Einhaltung einer hypoallergenen Diät gegeben, insbesondere zur Einschränkung der Verwendung von Zitrusfrüchten und Schokolade.
  • Übung wird auch am besten vermieden, besonders intensiv.
  • Schlechte Gewohnheiten (Alkohol, Rauchen) sind ein wichtiger Faktor, der Rosacea verursachen kann, insbesondere bei regelmäßiger Einnahme von Ethanol und Nikotin. Bei einer Tendenz zur Krankheit wird empfohlen, einen gesunden Lebensstil zu führen.

Es lohnt sich, einige Aspekte des Lebensstils und der Gesichtspflege, die Rosacea im Gesicht heilen können, genauer zu betrachten.

Kosmetische Pflege für Rosacea

Die Wahl der Kosmetik für Rosacea ist eine äußerst verantwortungsvolle Aufgabe, da Make-up-Kosmetik häufig Hautveränderungen verursacht. Die regelmäßige Verwendung von Produkten, die Alkohol oder andere Bestandteile enthalten, die die Haut reizen, führt zu einer Verschlechterung ihrer Schutzeigenschaften, einer Zunahme der Gefäßreaktion und einer Zunahme der Manifestationen von Rosacea.

Viele Hersteller haben spezielle Kosmetiklinien für Rosacea im Gesicht, die Substanzen enthalten, die die Blutgefäße stärken und die Haut weich machen (Rutin, Blaubeerextrakt, Ginkgo biloba, mehrfach ungesättigte Fettsäuren usw.). Creme gegen Rosacea im Gesicht ist besser in der Apotheke zu kaufen, da Apothekenkosmetik strengere Anforderungen stellt und Rosacea im Gesicht eher heilt.

Medikamente zur Behandlung von Rosacea

Die Behandlung von Rosacea sollte umfassend sein und die Verwendung von Arzneimitteln umfassen, die den Zustand der Blutgefäße verbessern. Am häufigsten werden Multivitamine verschrieben. Das wichtigste Vitamin für Gefäße ist Ascorbinsäure, aber in Kombination mit E, P, K und anderen hat es eine deutlich stärkere angioprotektive Wirkung. Ein beliebtes Mittel gegen Rosacea ist Ascorutin. Für die externe Therapie wird häufig Troxevasin verwendet, das die Wände der Blutgefäße stärkt und strafft.

Behandlung von Rosacea Volksheilmitteln

Die traditionelle Medizin bietet viele Rezepte zur Bekämpfung von Rosacea. Am effektivsten sind Masken aus Kräutern, die die Blutgefäße stärken und die Durchblutung normalisieren (Ringelblume, Kamille, Schachtelhalm, Rosskastanie, Schafgarbe) oder Beeren (Himbeeren, Sanddorn, Preiselbeeren). Die Komponenten werden zerkleinert, mit Kartoffelstärke gemischt und 15-20 mal täglich 1-2 Minuten auf das Gesicht aufgetragen.

Eine andere Option für die Verwendung von Volksheilmitteln ist Reiben und Lotionen mit Abkochungen von Kräutern. Sie können heiß oder kalt sein, in einigen Fällen wird empfohlen, sie zu wechseln.

Behandlung von Gesichtsdermatitis in der Kosmetik

Die Verwendung von Medikamenten, Cremes und Salben gegen Rosacea ist symptomatisch, aber es gibt Verfahren, die das Problem der Rosacea radikal lösen können. Ihre Essenz läuft auf die Zerstörung beschädigter Kapillaren hinaus, wodurch der kosmetische Defekt verschwindet und die Durchblutung aufgrund von Kollateralgefäßen beginnt. Bisher werden verschiedene Methoden zur Zerstörung von Teleangiektasien angewendet:

  • Elektrokoagulation – der Aufprall auf Blutgefäße mit elektrischem Strom unter Verwendung einer Nadel. Geeignet für kleine Läsionen. Bei einer Neigung zur Narbenbildung wird eine Elektrokoagulation nicht empfohlen.
  • Lasertherapie – angezeigt für signifikante Manifestationen von Rosacea. Bei kleinen Rötungen ist es nicht sinnvoll, es zu verwenden. Nach Verwendung des Lasers können sich Pigmentierungs- und Depigmentierungsflecken bilden.
  • Ozontherapie – Ein Sauerstoff-Ozon-Gemisch wird in das Lumen des Gefäßes eingeführt, um die Ernährung der Gefäßwand zu verbessern und ihre Form wiederherzustellen. Diese Methode gilt als die sicherste in Bezug auf die Folgen – es gibt keine Spuren nach dem Eingriff.

Kuperose ist keine lebensbedrohliche Erkrankung, kann jedoch ohne Behandlung zu erheblichen Sehstörungen führen. Deshalb wird empfohlen, bereits bei den ersten Anzeichen von Rosacea mit der Behandlung zu beginnen.

Diät für Couperose

Wie oben erwähnt, sollten scharfe Speisen mit Rosacea ausgeschlossen werden. Erstens stimuliert es die Durchblutung und zweitens kann es bei regelmäßiger Anwendung Schäden und Entzündungen der Magen- und Zwölffingerdarmschleimhaut verursachen, die an sich ein Risikofaktor für Rosacea ist.

Eine hypoallergene Diät wird für eine Neigung zu Allergien verschrieben, aber selbst wenn in der Vergangenheit keine allergischen Reaktionen aufgetreten sind, können obligate Allergene eine Sensibilisierung und die Entwicklung einer aseptischen Entzündung der Gefäße des Mikrogefäßsystems verursachen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Ernährung mit einer Tendenz zu Rosacea ist die Verwendung von vitamin C-reichen Lebensmitteln. Sie wirkt stärkend auf die Wände der Blutgefäße und verhindert deren Schädigung und damit Hautveränderungen. Es wird empfohlen, frisches Gemüse und Obst zu essen, insbesondere solche, die viel Ascorbinsäure enthalten (Johannisbeeren, Hagebutten, Paprika).

Wenn Sie nicht rechtzeitig herausfinden, wie Sie Rosacea loswerden können, kann dies zu vorzeitiger Hautalterung, Verschlechterung der Hautfarbe und zur Erlangung eines gräulichen Hautfarbtons führen. Die Krankheit ist anfällig für einen wiederkehrenden Verlauf.

Risikogruppe

Gefährdet sind:

  • Menschen mit heller Haut;
  • Menschen mit empfindlicher Haut;
  • Menschen mit schwachen Gefäßen.

Vorbeugung

Um die Krankheit zu verhindern, werden Patienten empfohlen:

  • nur mit warmem Wasser waschen;
  • Verwenden Sie Sonnenschutzmittel.
  • alkoholhaltige Hautprodukte ausschließen;
  • Verwenden Sie keine harten Schleifmittel für die Haut (Peelings).
  • Vermeiden Sie plötzliche Temperaturänderungen.

Die Klinik "Venöse ästhetische Chirurgie" bietet in Tscheljabinsk ein umfassendes Angebot an ästhetischen Gesichtschirurgie.
Die ästhetische Gesichtschirurgie zielt darauf ab, kleine Defekte zu korrigieren, hilft Ihnen jedoch dabei, nicht nur altersbedingte Veränderungen, sondern auch angeborene Schäden zu beseitigen.
Wenn Sie sich an uns wenden, können Sie die Wirkung eines müden Aussehens durch Blepharoplastik beseitigen, eine umfassende Behandlung für das Syringom der Augenlider und Rosacea erhalten sowie mithilfe der Methoden Electroporo und Timedsgery, um alternde, schlaffe Gesichtshaut zu verhindern.
Sie können sich telefonisch unter der Nummer 8-351-7-55-55-11 oder durch Senden einer Anfrage für Gesichtsästhetik auf unserer Website für eine Beratung mit unseren Spezialisten anmelden.

Die Blepharoplastik (plastische Augenlidchirurgie) ist ein Komplex chirurgischer Eingriffe, mit denen altersbedingte Veränderungen der oberen oder unteren Augenlider beseitigt werden sollen. Ästhetische Defekte der reorbitalen Region des Gesichts können durch eine Kombination von überschüssiger Haut und Fett sowie durch die falsche Position der Augenlider selbst verursacht werden.

Altersbedingte Veränderungen im oberen Drittel des Gesichts sind immer komplex, da sie alle Gewebeschichten betreffen – Haut, Unterhautgewebe, Muskeln, Sehnen und Bänder. Ein klares Verständnis der anatomischen Grundlagen dieser Veränderungen ist sehr wichtig für die Wahl der Art der chirurgischen Korrektur. Patienten glauben oft fälschlicherweise, dass die traditionelle Blepharoplastik alle ästhetischen Probleme im Augenbereich beseitigen kann.

Nanovein  Krampfadern am Penis

Für altersbedingte Veränderungen im oberen Teil des Gesichts ist charakteristisch:
-Sagging der äußeren (seitlichen) Kante des oberen Augenlids.
-führende Augenbrauen.
– Schwellung der inneren (medialen) Faser des oberen Augenlids unter Bildung von Fetthernien.
-Deformation des unteren Augenlids, sehr oft mit einer ausgeprägten Bildung der Tränenrille und Hernien des unteren Augenlids.
– die Bildung von Gesichtsfalten.

Abhängig vom Alter und den Merkmalen der anatomischen Struktur des Gesichts und des Alters kann der Patient sowohl ein isoliertes als auch die gesamte Liste der beschriebenen Probleme haben. Daher ist die Verjüngung der Augenpartie in der Regel komplex.
Das Auslassen (Absacken) der Haut des oberen Augenlids tritt aus zwei Gründen auf. Der erste ist der Verlust der Hautelastizität und -festigkeit (verminderter Turgor), der in unterschiedlichem Maße ausgedrückt werden kann und selten der Hauptverlust ist. Der zweite und Hauptgrund ist die Ptosis der Augenbrauen, da mit zunehmendem Alter eine Fettgewebe-Atrophie im Gesicht auftritt, das Knochenvolumen des Gesichtsskeletts abnimmt, wodurch die Augenbraue ihren Drehpunkt verliert und sich senkt, die Haut sich nach unten bewegt, was zur Bildung ihres Überschusses führt.
Mit dieser Option wird die klassische Blepharoplastik, bei der die Haut des oberen Augenlids einfach entfernt und Fetthernien entfernt werden, die Augen nicht zu Schönheit und Jugend zurückführen. Nach einiger Zeit werden alle Mängel der traditionellen Methode auftreten – die Wirkung des operierten versunkenen Auges. Die äußere Ecke der Augenbraue bleibt immer noch abgesenkt, und nachdem das Problem der überschüssigen Haut gelöst wurde, wird höchstwahrscheinlich kein zufriedenstellendes Ergebnis und keine Verjüngung dieser anatomischen Region erzielt.

Daher führen wir in unserer Klinik sehr häufig bei der Durchführung einer Blepharoplastik der oberen Augenlider, um das beste Ergebnis zu erzielen, einen Operationskomplex durch, der bei Bedarf sowohl die klassische plastische Augenlidchirurgie als auch das Auffüllen der oberen Augenlider und / oder das Anheben der Augenbrauen umfasst. Diese komplexe Methode ermöglicht eine ziemlich vollständige Rekonstruktion dieses Gesichtsbereichs, um ihre Jugend und Schönheit wiederherzustellen.

Sehr oft erwarten Patienten von einer unteren Blepharoplastik eine Lösung für alle ästhetischen Probleme, die durch altersbedingte Veränderungen verursacht werden oder mit den anatomischen Merkmalen der Gesichtsstruktur verbunden sind.
Es ist wichtig, den unteren Orbitalbereich nicht als separaten Teil des Gesichts wahrzunehmen, sondern als Element der gesamten mittleren Zone. Daher kann der Anti-Aging-Effekt nur erreicht werden, indem der Komplex – das untere Augenlid – die Wange und der Wangenknochen erhalten bleiben, in denen keine sichtbaren Grenzen und Übergänge vorhanden sein sollten. Und die Schönheit und Jugend dieser Zone hängt direkt von ihrem Volumen und ihrer Fülle ab.
Wenn keine überschüssige Haut vorhanden ist, wird die Blepharoplastik der unteren Augenlider transkonjunktiv durchgeführt – ein Einschnitt wird an der Innenfläche des unteren Augenlids vorgenommen. Manchmal führen wir bei Hernien eine Fettsparoperation durch, entfernen die Hernien nicht, sondern bewegen die Fettpackung in Richtung der Tränenrille, wodurch dieser Bereich relativ zur Wange ausgerichtet wird. Bei überschüssiger Haut wird ein kombiniertes Tiefenpeeling durchgeführt, das nicht nur die Probleme der überschüssigen Haut, sondern auch deren Qualität löst, die mit einer Operation nicht erreicht werden können.

Nach dem Fotografieren und der vorläufigen Markierung wird der Operationsbereich mit einer speziellen antiseptischen Lösung behandelt. Eine Lokalanästhesie wird durchgeführt (falls erforderlich kann eine zusätzliche intravenöse Anästhesie durchgeführt werden), was der unangenehmste, aber erträglichste Moment ist. Einige Minuten nach Beginn der Anästhesie wird die Operation selbst direkt ohne Verwendung eines Skalpells durchgeführt. Die Gewebe werden mittels elektrochirurgischer Mikropulsablation präpariert. Bei Bedarf werden Fetthernien entfernt. Am Ende der Operation werden bei Bedarf Stiche platziert und die Augenlider werden in Form von Gelkissen kalt. Danach betritt der Patient die Station unter Aufsicht des medizinischen Personals.

Unmittelbar nach der Operation können Sie Ihre Augen öffnen. In der ersten Stunde werden gekühlte Gelkissen auf die Augenlider aufgetragen, um postoperative Ödeme zu reduzieren.
Starke Schmerzen werden nicht beobachtet, aber es gibt ein gewisses Unbehagen, das durch ein Gefühl der Schwere der Augenlider, eine leichte Reizung der Augen oder Angstzustände im Zusammenhang mit dem Sehen verursacht wird.
Die Dauer des Krankenhausaufenthaltes beträgt mehrere Stunden bis zu einem Tag unter Aufsicht eines Arztes.
7-10 Tage nach der Operation müssen zu prophylaktischen Zwecken antiseptische Augentropfen verwendet werden.
Es ist ratsam, 3-4 Tage zu Hause zu bleiben – maximale Ruhe ist erforderlich, jede körperliche Aktivität sollte vermieden werden. Vermeiden Sie es, in einer Steigung zu arbeiten. Es ist ratsam, auf dem Rücken zu schlafen und den Kopf leicht nach links oder rechts zu neigen.
Sie können bereits am nächsten Tag nach der Operation duschen, wobei Sie berücksichtigen, dass Sie 3-4 Tage nach der Operation die Augenlider beim Waschen Ihres Gesichts nicht berühren können.
Die Nähte werden normalerweise 3-4 Tage nach der Operation entfernt.
Die Schwellung um die Augen nimmt 2-3 Tage nach der Operation zu und verschwindet dann innerhalb von 10-14 Tagen von selbst.
Make-up kann 7-10 Tage nach der Operation angewendet werden.
Narben werden nach 2–4 Wochen subtil.
Schließen Sie Alkohol und Fernsehen aus und beschränken Sie das Rauchen auf mindestens 2 Wochen der Rehabilitationsphase. Der Patient kann die endgültigen Ergebnisse der Operation in 2-3 Monaten bewerten, wenn die Narbe vollständig gebildet ist und das postoperative Ödem verschwindet. Wie die Praxis zeigt, kann die Notwendigkeit einer wiederholten Korrektur frühestens 6-8 Jahre nach der ersten Blepharoplastik auftreten. Wenn der Patient dies wünscht, kann die Operation an den oberen Augenlidern mehrmals durchgeführt werden. Wiederholte Eingriffe an den unteren Augenlidern werden nur aus medizinischen Gründen durchgeführt.
Die therapeutischen Programme helfen, die Zeit der postoperativen Genesung zu vereinfachen und die Ergebnisse der Operation zu verlängern: Lymphdrainage-Gesichtsmassage, Magnetotherapie, Modellierung, Feuchtigkeitskomplexe, Lifting-Programme, spezielle weiche Peelings. Mimikfalten am äußeren Augenrand (Krähenfüße) können leicht durch Injektionen von Botulinumtoxinpräparaten (Dysport, Botox) oder Biogelen beseitigt werden. Die Anwendung dieser Medikamente ist 3 Wochen nach der Blepharoplastik möglich.

Trotz der ästhetischen Natur der Blepharoplastik handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff. Wie jede Operation birgt auch die Augenlidoperation ein gewisses Risiko und Komplikationen.

• Blutungen. Es kann innerhalb von 2-3 Stunden nach dem Ende der Operation und in wenigen Tagen beginnen. Aus diesem Grund wird der Eingriff in einem Krankenhaus durchgeführt.

• Bildung von Hämatomen. Grundsätzlich sind sie unsichtbar, wobei umfangreiche Manifestationen medizinisch beseitigt werden.

• Die Entwicklung einer Infektion – Mikroabszesse im Nahtbereich. Mit lokaler Therapie behandelt. Bindehautentzündung wird durch die Verwendung von Augentropfen beseitigt.

• Gelenkfehler. Einige Nähte können sichtbar bleiben.

• Zyste der Epidermis. Manchmal verschwinden sie von selbst oder werden schnell behandelt und beeinträchtigen den endgültigen Effekt nach einer plastischen Operation nicht.

• Eine Augenliddeformität (Blepharoptose) tritt nur selten bei Patienten auf, die typischerweise das 70. Lebensjahr vollendet haben. Bei wiederholtem Betrieb korrigiert.

• Unvollständiger Verschluss des Auges (Lagophthalmus). Wird nur in den ersten Tagen beobachtet.

• Juckreiz, Brennen in den Augen, in seltenen Fällen Divergenz der Stiche.

Behandlung von Gefäßerkrankungen

Der Neodymlaser im neuen Friendly Light NEO-Gerät ist bei weitem die beste Methode, um in flachen und tiefen Gefäßen mit einem speziell gerichteten Strahl mit hoher Energieleistung zu arbeiten. Verfahren sind für jeden Hauttyp und die Tiefe von Gefäßschäden wirksam.

Technologiebeschreibung

Die Wirksamkeit der Laserbehandlung erklärt sich aus der selektiven Wirkung auf die Gefäße, die während des Eingriffs die gesunde Haut nicht „sieht“ und nicht schädigt. Der Laserpuls klebt die Blutgefäße an der Expositionsstelle, wodurch ihre Funktion gestoppt und die Durchblutung in ihnen gestoppt wird. Nach der Laserbehandlung kann eine leichte Rötung auftreten, die bald verschwindet. Nach Abschluss der Behandlung bleiben am Ort der Exposition keine Spuren von Blutgefäßen oder sekundären Nebenwirkungen zurück.

Zu den Vorteilen der Laservaskularbehandlung gehört die Tatsache, dass dieses Verfahren unter Verwendung sicherer und kontrollierter Technologien durchgeführt wird und optimale Ergebnisse und Komfort während der Verarbeitung kombiniert. Um die Wirkung zu verstärken, kann eine Sklerotherapie angewendet werden, die im Beinbereich angewendet wird.

Lagranmasade Deutschland