Behandlungsmethoden für Krampfadern (2)

Krampfadern sind eine Krankheit, die mit der Ausdehnung von Venen an der Oberfläche der unteren Extremitäten verbunden ist und mit Funktionsstörungen der Klappen und einer Beeinträchtigung des Blutflusses einhergeht.

Es wird angenommen, dass dieser Mechanismus mit Störungen der normalen Funktion von Venenklappen und Blutrückfluss beginnt. Wenn wir das Problem auf zellulärer Ebene betrachten, können wir feststellen, dass solche Krankheiten mit einer Verletzung des physiologischen Gleichgewichts zwischen Muskelzellen und ihren Bestandteilen beginnen.

In der Regel treten die Symptome von Krampfadern nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern in relativ jungen Jahren auf. Bei Frauen kann diese Krankheit auch während der Schwangerschaft auftreten. In der Anfangsphase treten unspezifische Symptome auf.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Symptome

Dilatation der Venen über dem Knie im Rücken

Erstens gibt es ein Gefühl von Schwere, Brennen, Platzen und auch Krämpfen der Wadenmuskulatur, die hauptsächlich nachts auftreten. Während der Entwicklung der Krankheit gehen solche unangenehmen Empfindungen mit Schwellungen und Schmerzen entlang der Venen einher, die normalerweise noch nicht erweitert sind. Alle diese Symptome werden hauptsächlich abends beobachtet.

Diese Krankheit entwickelt sich im Laufe der Jahre, so dass es nicht immer möglich ist, das Problem der „schweren Beine“ genau zu bestimmen. Ein absoluter Indikator für eine bereits entwickelte Krankheit sind jedoch Ödeme, die Tag für Tag wiederkehren. In diesem Stadium ist es wichtig zu behandeln. Andernfalls treten eine Hyperpigmentierung der Haut, trophische Geschwüre und andere Folgen von Krampfadern auf.

Das Schlimmste ist, dass vor dem Hintergrund der Krampfadern eine Thrombophlebitis auftritt, die zur Bildung von Blutgerinnseln führt. Blutgerinnsel können wiederum die Lumen der Venen blockieren oder beim Abreißen in die wichtigeren Organe (Lunge, Herz) gelangen, was zu deren Versagen führt.

Krampfadern sind eine Krankheit, die eine radikale Operation erfordert. Zuallererst sollte jedoch beachtet werden, dass Menschen mit einer Veranlagung für diese Krankheit alle zwei Jahre einen Phlebologen und einen Ultraschall der Venen haben sollten.

Wie wird die Krankheit behandelt?

Derzeit gibt es eine Vielzahl von Behandlungen für Krampfadern. Sie sind in die eigentliche Operation, Droge und Behandlung zu Hause unterteilt.

Im Anfangsstadium von Krampfadern empfehlen Phlebologen, einige Massageverfahren durchzuführen, nämlich die Verwendung von Spezialcremes zum Reiben des Bereichs aufgeblähter Venen. Zu einem späteren Zeitpunkt sollten Creme und Gele jedoch verschoben werden, um das Auftreten von Reaktionen (Dermatitis) zu vermeiden.

Nanovein  Mondoperationskalender

Das Festziehen mit einem speziellen elastischen Verband wird ebenfalls empfohlen. Die sogenannte elastische Kompression imitiert die Situation geheilter Venen, ersetzt sie jedoch nicht. Um Krampfadern vorzubeugen, ist es natürlich notwendig, einen gesunden Lebensstil zu führen: Mehr Zeit in Bewegung zu verbringen, zu schwimmen, ein Fahrrad, das Trainingsgeräte imitiert, ist sehr gut.

Behandlung ohne Operation

Tabletten zur Vorbeugung von Krampfadern

Die Behandlung von Krampfadern ohne Operation ist nur im Stadium eines Ödems möglich. Die Aufgabe der Medikamente ist es, den Tonus der Venen zu erhöhen, die Durchlässigkeit der Kapillaren zu verringern, die Mikrozirkulation zu verbessern, die Adhäsion von Leukozyten an den Wänden der Venen zu verringern und Entzündungen vorzubeugen.

Dementsprechend werden Medikamente nach Wirkungsweise unterteilt. Zum Beispiel Venotonika oder Phlebotonika umfasst diese Gruppe Detralex, Angistax, Troxevasin, Escin-Gel und andere. Eine andere Art von Medikamenten sind hämorrhagische Medikamente wie Venolife, Curantil, Lyoton 1000, Cardiomagnyl.

Solche Medikamente behandeln keine Krampfadern, aber sie verhindern Blutgerinnsel und reduzieren Schwellungen. Bei Krampfadern bei schwangeren Frauen werden diese Medikamente verschrieben, da sie das Wachstum und die Entwicklung des Fötus nicht beeinflussen (hauptsächlich äußerliche Anwendung). Und der dritte Typ sind entzündungshemmende Medikamente. In den meisten Fällen werden Diclofenac und Indomycin verschrieben.

Vergessen Sie nicht, dass die medizinische und chirurgische Behandlung unter der Aufsicht von Spezialisten erfolgen sollte.

Die traditionellen Methoden zur Behandlung von Krampfadern umfassen chirurgische Eingriffe, die in konservative und innovative Behandlungsmethoden unterteilt sind.

Phlebektomie

Konservative Behandlungsmethoden umfassen die klassische Chirurgie. Dazu gehören Phlebektomie, perforierende Venenligatur und postoperative Sklerotherapie.

Dies ist die schnellste und effektivste Behandlung. In diesem Stadium der Entwicklung der modernen Medizin werden solche Operationen ambulant durchgeführt, dh der Patient muss nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Phlebektomie ist eine Methode zur chirurgischen Entfernung oberflächlicher Krampfadern mit speziellen Sonden. Über die gesamte Länge der Krampfader werden 3-4 Schnitte gemacht, eine spezielle Sonde eingeführt und der deformierte Abschnitt der Vene mechanisch gedehnt.

Solche Operationen werden in einem Krankenhaus einen Tag oder Standard (7 bis 14 Tage) durchgeführt, abhängig vom Entwicklungsstadium der Krankheit und dem Verlauf der Operation. In den zentralen Kliniken für Phlebologie kosten solche Operationen zwischen 45000 und 63000 Rubel.

Eine vollständige postoperative Sklerotherapie für ein Glied kostet Patienten bis zu 22000 Rubel. Und Venenverbände, die ambulant durchgeführt werden, sind etwa 10000 Rubel.

Derzeit sind innovative Methoden zur Behandlung von Krampfadern weit verbreitet. Ein wichtiger Vorteil solcher Methoden besteht darin, dass alle derartigen Verfahren eine halbe bis zwei Stunden dauern und keine Krankenhauseinweisung des Patienten erfordern. Betrachten Sie die häufigsten chirurgischen Eingriffe.

Sklerotherapie

Sklerotherapie – Entfernung von Venen und „Sternen“ durch Einbringen spezieller Substanzen in eine Vene. Die Sklerotherapie ist in verschiedene Arten unterteilt. Die zuverlässigste davon ist die Mikroschaumsklerotherapie.

Nanovein  Kostenlose Behandlung von Krampfadern

Eine solche Therapie wird bei der Behandlung von Veränderungen der mittleren und kleinen Venen eingesetzt. Eine schaumige Form des Arzneimittels wird in die Vene injiziert, was zu einer Verbrennung der Innenwand der Gefäße führt, wodurch die Vene zusammenklebt.

Gegenanzeigen sind nur Unverträglichkeiten gegenüber dem Medikament. Der Verlauf der Kompression, Mikroschaumsklerotherapie und Mikrosklerotherapie der gesamten unteren Extremität kostet also durchschnittlich etwa 30000 Rubel.

Niedrig-invasive (oder mini-invasive) Operationen sind schmerzfrei und ihre kosmetische Wirkung ist viel besser als bei anderen Therapiearten. Grundsätzlich werden solche Operationen unter örtlicher Betäubung durchgeführt, was das Interventionsrisiko und die Dauer des Aufenthalts des Patienten in der Klinik verringert.

Minimalinvasive Methoden werden in fünf Typen unterteilt. Miniflebetomie – Während der Operation wird ein Schnitt in die Leistengegend (5 cm) gemacht und die große Vena saphena und ihre deformierten Äste werden entfernt. Der Eingriff dauert nicht länger als 40 Minuten.

Die Preise für ein solches Verfahren in Moskau liegen zwischen 32000 und 390000 Rubel, abhängig von der Komplexität der Operation und dem Stadium der Krampfadern. Kreuzektomie – ihre Essenz liegt im Ziehen und Überschneiden einer großen Vena saphena und von Nebenflüssen durch einen kleinen Einschnitt.

In den meisten Fällen findet diese Operation im Notfall mit Thrombophlebitis statt, sie wird jedoch auch in Kombination mit anderen Verfahren durchgeführt. In Moskauer Zentren für Phlebologie kostet ein solches Verfahren etwa 28000 Rubel. Die dritte Art der nicht-invasiven Therapie ist die Mikrophlebektomie.

Es besteht in der Entfernung von Krampfadern durch kleine Einstiche, deren Abmessungen 3 mm nicht überschreiten. Ein anderer Typ – Kryostreifen – ist eine der neuesten Techniken zur Entfernung erkrankter Venen, aber für die meisten Spezialisten hat er noch keine Wurzeln geschlagen. Während dieses Vorgangs werden die Wände der Venen an der Sonde eingefroren und die Venen werden während des Entfernungsprozesses herausgedreht.

Laserbehandlung

Die letzte und häufigste Art der mini-invasiven Chirurgie in letzter Zeit – die endovenöse Laserkoagulation von Venen (EVLK) – ist eine Technik, bei der ein Hochenergielaser verwendet wird.

Eine Laserfaser wird durch eine kleine Punktion unter der Kontrolle der Ultraschallabtastung in eine Vene eingeführt. Dann wird der Lichtleiter langsam entfernt, indem die innere Oberfläche der Vene mit „Lichtblitzen“ „geklebt“ wird.

Ein wesentlicher Vorteil dieses Verfahrens ist, dass die Operation gleichzeitig an beiden Gliedmaßen durchgeführt werden kann, der kosmetische Effekt ist ideal. Sowie schnelle Rehabilitation. Eine solche Operation gilt als eine der teuersten unter anderen innovativen Ansätzen bei der Behandlung von Krampfadern, und ihre Preise liegen zwischen 52000 und 73000 Rubel.

Es gibt auch Methoden zur Behandlung von Krampfadern zu Hause. Experten empfehlen, dass Sie in den frühen Stadien der Krankheit Ihre Füße täglich mit Apfelessig einreiben oder auf Kompressen zurückgreifen.

Eine Möglichkeit, Kompressen zuzubereiten: Das Wermutgras fein hacken und mit saurer Milch mischen. Solche Kompressen werden vorzugsweise parallel zur Infusion von Antonov-Äpfeln verwendet.

Lagranmasade Deutschland