Blaue Beine

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Zyanose der Beine ist eine pathologische Erkrankung, die als Zyanose bezeichnet wird. Krampfadern, chronische Veneninsuffizienz, Venenentzündung usw. tragen zur Entwicklung dieser Krankheit bei. Die Farbe nur der unteren Extremitäten ändert sich nicht immer, da Änderungen den gesamten Körper betreffen können. Oft ändert sich die Farbe der Lippen, Hände, Ohren oder der Brust.

Warum werden die Beine blau

Die Besonderheit von Krampfadern ist, dass nur Venen von dieser Krankheit betroffen sind. Stand-up-Arbeit, ständige Belastung der Beine (Sport, Übergewicht), erbliche Faktoren führen zu einer Dehnung der Venenwände. Ein sitzender Lebensstil gewährleistet nicht das normale Funktionieren der Muskeln der unteren Extremitäten, und dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Fähigkeit des Blutkreislaufs, die Schwerkraft zu überwinden und durch die Venen zu klettern. Eine venöse Stauung und eine schlechte Arbeit der intravenösen Klappen führen zu entzündlichen Gefäßerkrankungen. Krampfadern manifestieren sich nicht nur in der vergrößerten gewundenen Vene, die unter der Haut sichtbar ist. Dies ist eine schwerwiegende Störung des Schiffes. Im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit können jedoch Gefäßsternchen und -netze (Teleangiektasien), Punkte, Venen und bläuliche Streifen an den Beinen auftreten. Das Auftreten einer bläulichen Farbe in den Bereichen der Haut der Beine weist auch auf Krampfadern hin.

Zusätzlich zum Auftreten von Gefäßsternchen und "Spinnweben", Zyanose der Haut in der Venenregion, während der Entwicklung von Krampfadern bei einem Patienten kann Folgendes beobachtet werden:

Schwere, Schmerzen in den Beinen;

Nanovein  Krampfadern an den Beinen Behandlung mit Volksheilmitteln

Krämpfe in der Nacht;

Schwellung der Beine, oft nachmittags;

Haut juckt, brennt.

Diese Symptome deuten auf eine Verletzung der Blutversorgung der Beine hin. So können die Gefäße die Belastung des Blutflusses nicht bewältigen.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome spüren oder das Auftreten von Teleangiektasien, venösen Venen auf der Haut der Beine, bemerken, beeilen Sie sich nicht, sich selbst zu behandeln. Melden Sie sich unbedingt für einen Termin bei einem Phlebologen an und führen Sie eine hochpräzise Diagnose durch. Nur ein Arzt kann die zugrunde liegenden Ursachen für das Auftreten und die Entwicklung von Krampfadern identifizieren, das Stadium der Krankheit bestimmen und auf der Grundlage dieser Daten ein individuelles Untersuchungs- und Behandlungsprogramm erstellen, das den allgemeinen Zustand Ihrer Gesundheit, Ihres Lebensstils und Ihrer Gewohnheiten berücksichtigt.

Das Erste Phlebologische Zentrum von Moskau verwendet sowohl bewährte als auch modernste Methoden zur Diagnose von Krampfadern. Das vollständigste Bild des Gefäßzustands ermöglicht es Ihnen, Dopplerographie und Ultraschall-Duplex-Angioscanning (Triplex) zu erhalten. Beide Methoden sind sicher und schmerzfrei, werden ambulant durchgeführt und dauern nicht länger als zwei Stunden. Nach den Ergebnissen einer Expertenuntersuchung kann ein Phlebologe zusätzliche Diagnostika und Labortests (einschließlich genetischer Tests) verschreiben. Auch in unserem Zentrum können Sie sich einer präoperativen umfassenden Untersuchung unterziehen.

Das First Phlebological Center ist eine engstirnige Metropolklinik, die sich ausschließlich auf die Behandlung von Krampfadern spezialisiert hat. Daher nutzen die Spezialisten des Zentrums die fortschrittlichsten Errungenschaften der modernen Medizin im Kampf gegen Venenerkrankungen. Dies garantiert immer gute Behandlungsergebnisse, und wenn der Patient während der Erholungsphase nach der Therapie und später den Empfehlungen der Ärzte entspricht, haben Krampfadern keine Chance auf Rückkehr. Für die Behandlung wenden Ärzte je nach Krankheitsstadium und den individuellen Merkmalen des Patienten die folgenden Verfahren an:

Endovenöse Laserkoagulation (EVLK);

· Auslöschung der Radiofrequenz (Ablation);

· Intravenöse Behandlung von Venen;

Minimalinvasive (weniger traumatische) Methoden werden bevorzugt, ein Teil wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, was das Risiko von Komplikationen durch die Operation verringert und den Patienten nicht aus dem üblichen Lebensrhythmus „herauswirft“. Zu den weniger traumatischen Methoden gehören zunächst:

Nanovein  Blutegel mit Krampfadern der unteren Extremitäten

· Miniflebektomie – Entfernung beschädigter Gefäße durch Mikropunktionen. Nach der Operation gibt es praktisch keine Spur von Störungen. Die Miniflebektomie ermöglicht es, sowohl therapeutische als auch kosmetische Wirkungen mit minimalem Gewebetrauma zu erzielen.

· Endovenöse Laserkoagulation (EVLK), bei der die Krampfader mit einem Laser entfernt wird. Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, eine Laserfaser wird mit einer speziellen Nadel durch eine kleine Punktion der Haut eingeführt (der Vorgang wird von einem Ultraschallscanner gesteuert). Hochtemperatur-Laserstrahlung verlötet die Wände der Krampfader. EVLK kann sofort für zwei Beine durchgeführt werden, die Dauer des Eingriffs beträgt bis zu 40 Minuten. Eine Stunde nach der Behandlung kann der Patient nach Hause gehen. Darüber hinaus bietet die endovenöse Laserkoagulation einen idealen kosmetischen Effekt ohne Narben und weist den geringsten Prozentsatz an Komplikationen nach der Operation auf.

Erholung nach der Behandlung

Nach einer Behandlung bleibt der Patient einige Zeit unter der Aufsicht eines Phlebologen: Der Arzt schreibt die Dauer dieser Schirmherrschaft individuell vor, basierend auf dem Zustand des Patienten und der Komplexität des Eingriffs. Im Durchschnitt dauert die medizinische Überwachung 10 bis 12 Monate. Danach wird empfohlen, mindestens einmal im Jahr einen Phlebologen aufzusuchen und sich einer grundlegenden Diagnostik zu unterziehen.

Eine wichtige Rolle bei der Verhinderung des Wiederauftretens von Krampfadern spielt nicht nur ein Phlebologe, sondern auch der Lebensstil des Patienten. Zunächst wird der Arzt Ihnen raten, eine spezielle Kompressionsstrickware zu tragen, die Art des Tragens und den Grad der Kompression vorzuschreiben. Ein weiterer wirksamer Weg, um die Entwicklung von Krampfadern zu verhindern, ist ein aktiver Lebensstil ohne hohe Belastung des Venensystems. Spezielle Gymnastik, tägliche kurze Spaziergänge, Schwimmen und Wassergymnastik sowie sportliches Gehen tragen dazu bei, den Muskeltonus und die normale Durchblutung der Beine aufrechtzuerhalten. Ein wesentlicher Punkt bei der vollständigen Vorbeugung von Venenerkrankungen ist ein mit Ballaststoffen angereichertes Menü. Die üblichen Vorteile wie ein Bad, eine Sauna, eine Bräune und eine Anti-Cellulite-Massage müssen jedoch vorübergehend aufgegeben werden.

Lagranmasade Deutschland