Cellulite-Diät (2)

  • Effizienz: Gewichtsverlust bis zu 7 kg in 10 Tagen
  • Zeitpunkt: 10 Tage
  • Die Kosten für Produkte: 1500 Rubel pro Woche

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Allgemeine Regeln

Cellulite ist eine Veränderung der subkutanen Fettschicht, die mit einer Verletzung der Mikrozirkulation und des Lymphflusses einhergeht und kosmetische Manifestationen aufweist. Je nach Schweregrad werden 4 Stadien unterschieden: Bei letzteren entwickelt sich eine Gewebefibrose, die von der Wirkung einer „Orangenschale“ begleitet wird. Die Gründe für sein Auftreten sind vielfältig, einschließlich Unterernährung.

Eine 10-tägige Anti-Cellulite-Diät verbessert den Stoffwechsel, befreit den Körper von Abfallstoffen und Fetten, hilft (in einigen Fällen), die „Orangenschale“ zu entfernen und das Gewicht um 3-4 kg zu reduzieren. Basierend auf dem Ausschluss von Produkten, die die Flüssigkeitsretention fördern. Es ist ziemlich streng und gehört zur Art des Entladens.

In diesen 10 Tagen müssen Sie Gemüse, Obst und eine kleine Menge Getreide aus Vollkornprodukten essen. Diese Produkte verbessern die Darmfunktion. Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Menge der Portionen Obst und Gemüse, aber ein Gefühl der Proportionen wird geschätzt. Es sieht die Ablehnung von Zucker, Salz, Kaffee, schwarzem Tee und allen Fetten (mit Ausnahme von Pflanzenöl) vor.

Ein reichliches Getränk trägt zur Beseitigung von Toxinen und Toxinen bei – Trinkschema von mindestens 2 Litern Flüssigkeit pro Tag, einschließlich frisch gepresster Säfte und grünem Tee. Es wird empfohlen, alle 2-4 Stunden und ein wenig zu essen. Während der Fastentage sollte aktiver Sport durch ruhige Spaziergänge ersetzt werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Auswahl von Obst und Gemüse gelegt.

Erlaubte Produkte

Während einer strengen 10-tägigen Entlassung werden die Früchte frisch oder in Form von Obstsalaten verzehrt. Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl der Früchte auf diejenigen, die mehr Kalium enthalten (Erdbeeren, Ananas, Pflaumen und Aprikosen).

Grapefruit und Blaubeeren enthalten Antioxidantien und Flavonoide, die zur Stärkung der Blutgefäße beitragen und das Lymphsystem positiv beeinflussen. Flavonoid Grapefruit Naringin beeinflusst die Insulinsekretion. Daher wird der Appetit unterdrückt, es gibt keine unkontrollierten Hungerattacken, außerdem werden die Fettreserven nicht verzögert. Avocados enthalten nützliche Omega-3-Säuren, die bei der Fettverbrennung helfen. Avocado-Ölsäure reguliert den Appetit.

Birnen – eine Jodquelle

Geben Sie keine Birnen auf, in denen viel Jod enthalten ist, um den Zellstoffwechsel zu beschleunigen. Bitte beachten Sie, dass an den Tagen 4, 6, 8 und 10 Magermilchprodukte erlaubt sind. Sie können 100-150 ml fettarmen Joghurt zum Anrichten von Obstsalaten einnehmen. Salate mit Zitronensaft und 2 TL werden aus Gemüse zubereitet. Olivenöl aber ohne Salz. Weißkohl ist ein Verfechter des Gehalts an Vitamin C, Kalzium und Kalium.

Rosenkohl ist besonders nützlich, weil er Diindolylmethan enthält, das Östrogene blockiert, die die Kollagensynthese stören.

In Salaten wird empfohlen, verschiedene Sämlinge hinzuzufügen, um den Geschmack und den Nutzen zu verbessern – Soja, Bohnen, Mais, Weizen, Hafer, Roggen, Sesam oder Kürbiskerne.

In jenen Tagen, in denen gekochtes Gemüse erlaubt ist, muss es zuerst roh und dann gekocht gegessen werden. Ihre Anzahl sollte gleich sein. An denselben Tagen sind 2 Esslöffel gekochtes Getreide erlaubt, vorzugsweise brauner Reis, Buchweizen, Haferflocken oder Gerste. Gerste hat den niedrigsten glykämischen Index, wird also langsam absorbiert und versorgt den Körper gleichmäßig mit Energie.

Achten Sie beim Übergang zu einer guten Ernährung auf tierische Proteine. Für einen Tag müssen Sie 90-100 g Protein (jeweils 30 g) essen. Als Referenz: 250 Hüttenkäse enthält 30 g Eiweiß.

Genehmigte Produkttabelle

Gemüse und Gemüse

Proteine, gFett, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal
Grün2,60,45,236
Aubergine1,20,14,524
bohnen6,00,18,557
Zucchini0,60,34,624
Kohl1,80,14,727
Brokkoli3,00,45,228
gekochter Blumenkohl1,80,34,029
Gurken0,80,12,815
Salat Pfeffer1,30,05,327
Salat1,20,31,312
Rübe1,50,18,840
Sellerie0,90,12,112
Soja34,917,317,3381
Spargel1,90,13,120
Tomaten0,60,24,220
Kürbis1,30,37,728
Bohnen7,80,521,5123
Linse24,01,542,7284
Spinat2,90,32,022
Yamswurzel1,50,223,8118

Obst

Avocado2,020,07,4208
Orangen0,90,28,136
Granat0,90,013,952
Grapefruit0,70,26,529
Birnen0,40,310,942
Kiwi1,00,610,348
Zitronen0,90,13,016
Mango0,50,311,567
Mandarinen0,80,27,533
Nektarine0,90,211,848
Papaya0,60,19,248
Pfirsiche0,90,111,346
Äpfel0,40,49,847

Beeren

Trauben0,60,216,865
rote Johannisbeere0,60,27,743
schwarze Johannisbeere1,00,47,344

Nüsse und getrocknete Früchte

Nüsse15,040,020,0500
Kaschunuss25,754,113,2643
Sesam19,448,712,2565
Sonnenblumenkerne20,752,93,4578

Getreide und Getreide

Buchweizengrütze (Kernel)12,63,362,1313
Grütze12,36,159,5342
Haferflocken11,97,269,3366
brauner Reis7,41,872,9337
brauner Reis6,34,465,1331

Rohstoffe und Gewürze

getrocknete Kräuter3,00,024,5210
Honig0,80,081,5329

Milch und Milcherzeugnisse

Naturjoghurt 2%4,32,06,260

Öle und Fette

Olivenöl0,099,80,0898
Sonnenblumenöl0,099,90,0899

Getränke

Mineralwasser0,00,00,0
grüner Tee0,00,00,0
* Angaben beziehen sich auf 100 g Produkt
Nanovein  Schamkrampfadern während der Schwangerschaft

Voll oder teilweise eingeschränkte Produkte

Während der 10-tägigen Diät sind Salz, Zucker, koffeinhaltige Produkte (Schokolade, Kaffee, schwarzer Tee) und Alkohol vollständig ausgeschlossen, da sie die Flüssigkeit im Körper zurückhalten.

Auf Wunsch oder Hungergefühl ist Naturjoghurt erlaubt. Lebensmittel sollten in Zukunft keine tierischen Fette, Aufstriche und Margarine (enthalten hydrierte Fette) enthalten.

Es ist verboten, frittierte Lebensmittel zu essen. Fleisch- und Fischgerichte sollten gebacken oder gedünstet werden.

Zucker und andere raffinierte Produkte (Nudeln aus Weizenmehl, Gebäck, weißer Reis) sollten ebenfalls von der Ernährung ausgeschlossen werden. Finden Sie einen nützlichen Ersatz für sie – Honig, brauner Reis und Brot aus ungeschältem (Vollkorn-) Mehl.

Würste, geräuchertes Fleisch und Konserven enthalten viele schädliche Substanzen: Zusatzstoffe, Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker sollten daher von der Ernährung ausgeschlossen werden.

Eingelegte und salzige Lebensmittel halten die Flüssigkeit im Körper und regen den Appetit an. Auch Milchprodukte mit einem hohen Fettgehalt sollten nicht konsumiert werden, und Käse ist begrenzt.

Tabelle der verbotenen Produkte

Gemüse und Gemüse

Proteine, gFett, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal
Meerrettich3,20,410,556

Getreide und Getreide

Grieß10,31,073,3328

Mehl und Nudeln

Pasta10,41,169,7337

Die Backwaren

Weizenbrot8,11,048,8242

Süßwaren

Marmelade0,30,263,0263
Marmelade0,30,156,0238
Süßigkeiten4,319,867,5453
печенье7,511,874,9417

Eis

Eis3,76,922,1189

Cakes

Kuchen4,423,445,2407

Schokolade

Schokolade5,435,356,5544

Rohstoffe und Gewürze

Senf5,76,422,0162
Mayonnaise2,467,03,9627
Zucker0,00,099,7398
Salz0,00,00,0

Milch und Milcherzeugnisse

Milch 3.6%2,83,64,762

Fleischprodukte

Schweinefleisch16,021,60,0259
Schmalz2,489,00,0797

Wurstwaren

Brühwurst13,722,80,0260
geräucherte Wurst16,244,60,0466
geräucherte Wurst9,963,20,3608
Wiener10,131,61,9332
frankfurters12,325,30,0277

Vogel

geräuchertes Huhn27,58,20,0184
Ente16,561,20,0346
geräucherte Ente19,028,40,0337
Gans16,133,30,0364

Fisch und Meeresfrüchte

geräucherter Fisch26,89,90,0196
Fischkonserven17,52,00,088

Getränke

trockener Instantkaffee15,03,50,094
schwarzer Tee20,05,16,9152
* Angaben beziehen sich auf 100 g Produkt

Anti-Cellulite-Diät-Menü (Power-Modus)

Das Cellulite-Ernährungsmenü für 10 Tage kann in gerade und ungerade Tage unterteilt werden. Am ersten, dritten, fünften, siebten und neunten Tag besteht die Diät nur aus frischem Gemüse und Obst.

Heutzutage kann Essen wie folgt dargestellt werden:

Frühstück
  • erlaubte Früchte.
Mittagessen
  • Gemüsesalat mit Olivenöl ohne Salz.
Abendessen
  • Frucht;
  • Ein Salat aus frischem Gemüse, in dem Sprossen aus Hafer, Weizen, Soja oder Bohnen hinzugefügt werden.

In Snacks kann man nur Obst und Samen essen.

Der zweite Tag – nur Früchte, ausgenommen Bananen.

Der vierte, sechste, achte und zehnte Tag besteht aus rohem Obst und Gemüse, aber die Hälfte des Gemüses wird gekocht und ein wenig gekochtes Getreide (Reis, Linsen, Buchweizen) hinzugefügt. Fettfreie Milchprodukte (Joghurt) sind heutzutage erlaubt.

Frühstück
  • Frucht;
  • ein Glas frischer Fruchtsaft.
Mittagessen
  • Gemüsesalat mit Olivenöl;
  • Teil des auf Wasser gekochten oder gedünsteten Gemüses (ihre Menge sollte gleich sein).
Abendessen
  • Salat aus frischem Kohl und Karotten, Tomaten, Gurken und Paprika;
  • eine Portion gekochtes Gemüse mit etwas braunem Reis, Buchweizen oder Linsen;
  • Obstsalat mit natürlichem fettarmem Joghurt.

Die oben beschriebene strikte Entladediät sollte von einer konstant ausgewogenen Diät gegen Cellulite unterschieden werden. Was ist richtige Ernährung? Zuallererst häufige Mahlzeiten – drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks mit einem Gesamtkaloriengehalt von 1800 kcal bei drei Fitness-Sitzungen pro Woche.

Bevorzugen Sie Gemüse und Obst, Hülsenfrüchte, Trockenfrüchte, kaliumreiches Vollkorngetreide, das das Wasser-Salz-Gleichgewicht normalisiert. Zum Frühstück ist Müsli mit Saft oder Joghurt eine schnelle Lösung. Ihre Wahl zum Mittag- und Abendessen sollte Fisch und Meeresfrüchte, mageres Fleisch sein.

Wechseln Sie zu Pflanzenölen, allen Arten von Nüssen, Samen – Quellen für Kalium, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren. Denken Sie daran, dass gebratene Nüsse und Samen weniger leicht absorbiert werden und die Zugabe von Salz im Allgemeinen nicht akzeptabel ist. Missbrauche sie nicht – du kannst 20-30 g pro Tag essen.

Frische Nüsse und Samen

Reduzieren Sie die Menge an tierischen Fetten (einschließlich Butter), Zucker, Salz und Käse erheblich. Sie sollten in 60 g und nicht mehr als dreimal pro Woche verzehrt werden. Ihre Getränke sollten frische Säfte, entkoffeinierter Kaffee und grüner Tee sein (dies verlangsamt nicht die Flüssigkeitszirkulation).

Verwenden Sie Honig anstelle von Zucker. Milchprodukte sollten in begrenzten Mengen und fettarm konsumiert werden. Bevorzugen Sie Brot aus Vollkornmehl, Vollkorn und Kleie. Fokus auf Ballaststoffe: Es sollte 20 g pro Tag sein.

Vermeiden Sie Süßigkeiten nach den Mahlzeiten und zwischen den Mahlzeiten. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Fruchtsnacks zubereiten oder Säfte mit Fruchtfleisch trinken. Vergessen Sie nicht das Trinkprogramm. Wenn im Körper ein Wassermangel auftritt, kommt es zu einer Stagnation im Gewebe, was günstige Bedingungen für Cellulite schafft.

Nanovein  Krampfadern auf der Brust

Das Konstantleistungsmenü könnte folgendermaßen aussehen:

Frühstück
  • 2 EL. l Cornflakes;
  • 1 Art. l Haferkleie;
  • 1 EL. l Nüsse
  • Leinsamen;
  • 150 g Naturjoghurt und 100 g schwarze Johannisbeere (Mandarine oder Grapefruitpulpe);
  • grüner Tee.
Snack
  • Getreidekekse;
  • Orange.
Mittagessen
  • gekochte Hühnerbrust 200 g;
  • Salat aus gekochten grünen Bohnen 220 g, Salat, halber Paprika + Meersalz, Gewürze, 1 EL. l Olivenöl;
  • Kleiemehlbrot;
  • Tomatensaft.
Snack
  • 150 g Naturjoghurt oder Grapefruitsaft.
Abendessen
  • Salat aus frischem oder gedünstetem Gemüse (Lauch, Sellerie, Rosenkohl, Karotten);
  • 150 g gebackener Fisch.

Eine weitere Menüoption:

Frühstück
  • eine Scheibe Vollkornbrot und 1 Esslöffel Erdnussbutter;
  • 1 Orange;
  • grüner Tee oder Magermilch.
Snack
  • 1 Müsliriegel;
  • eine große Nektarine.
Mittagessen
  • Putenbrötchen mit Spinat;
  • gekochter Linsensalat mit Kräutern und Olivenöl;
  • Kleiemehlbrot;
  • 2 Stk. Kiwi.
Snack
  • 1/2 Tasse Müsli und 120 g fettfreie oder Sojamilch.
Abendessen
  • gebackener Heilbutt 120g;
  • 150 g Kohl-Karotten-Salat mit Sesamöl;
  • ein Apfel.

Aus der Diät

Der Weg aus einer starren Ernährung sollte glatt sein. Erweitern Sie schrittweise Ihre Ernährung, aber denken Sie daran, dass die richtige Ernährung zur Norm werden sollte. Es ist unmöglich, Cellulite in so kurzer Zeit zu besiegen – warten Sie nicht auf ein Wunder, also müssen Sie Ihre Ernährung gründlich anpassen.

Die zweite Bedingung ist der obligatorische Sport und die dritte sind verschiedene kosmetische Anti-Cellulite-Programme, einschließlich Körperpackungen, Massagen und Hardware-Eingriffen, die mehrmals im Jahr durchgeführt werden müssen. Sie stellen die normale Durchblutung und Lymphzirkulation in Problembereichen wieder her. Und nur ein Komplex dieser Maßnahmen kann für immer sparen (mit einem unausgesprochenen Prozess) oder den Hautzustand erheblich verbessern. Seien Sie geduldig: Der Kampf gegen Cellulite ist ein langer Prozess.

Gegenanzeigen

Es gibt keine besonderen Kontraindikationen. Menschen mit Magen-Darm-Problemen (Gastritis, Magengeschwür, Kolitis), die große Mengen an Ballaststoffen (Obst und Gemüse) konsumieren, sind jedoch unerwünscht – dies kann zu einer Verschlimmerung chronischer Krankheiten führen.

Vorteile und Nachteile

ProsCons
  • Nicht teuer und erschwinglich.
  • Aufgrund der großen Menge an Ballaststoffen normalisiert es die Funktion des Magen-Darm-Trakts.
  • Schlechte Zusammensetzung, schlechtes Gleichgewicht.
  • Nicht rationale Verteilung der Portionen während des Tages (Prävalenz beim Abendessen).

Ernährungsberater Kommentare

Die Anti-Cellulite-Diät ist nicht ausgewogen, so dass ein längerer Aufenthalt nicht zulässig ist. Eine unzureichende Aufnahme von Eiweiß und Fettsäuren kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Es kann als Entlade- oder Startoption verwendet werden, bevor auf eine ausgewogene kalorienarme Diät gegen Cellulite umgestellt wird.

Feedback und Ergebnisse

Eine Diät gegen Cellulite ermöglicht es Ihnen, Gewicht zu verlieren, aber es ist unmöglich, Cellulite mit nur einer Ernährung und für einen so kurzen Zeitraum zu beseitigen. Die Ergebnisse der Diätentwickler in Bezug auf Cellulite sind sehr übertrieben, was durch die Bewertungen bestätigt wird.

Positive Bewertungen sind selten und stammen von Personen, bei denen Cellulite nicht ausgeprägt ist. Die Diät benötigt keine Zeit, um Gerichte zuzubereiten, aber die Mehrheit ist schwer zu tolerieren. In der Tat führt eine derart eingeschränkte Ernährung zu Gewichtsverlust, kann aber gleichzeitig die Gesundheit beeinträchtigen.

  • „… Ich habe in 10 Tagen 14 kg abgenommen, aber die Cellulite ist nicht verschwunden – das ist verständlich. 4 Monate sind vergangen, während das Gewicht in einer Pore gehalten wird, ich esse richtig, ich arbeite weiter an dem Problem “;
  • „… Cellulite ist nicht verschwunden, sondern unsichtbar geworden, was schon gut ist. Ich habe 5 kg abgenommen und werde weiterhin mit Massagen, Übungen und rationaler Ernährung kämpfen. “
  • „… Cellulite ist vollständig verschwunden, weil sie nicht sehr ausgeprägt und auffällig war. Meine Freunde haben dieses Problem auch nach einer Diät gelöst “;
  • „… Ich wurde als guter Ausfluss angesprochen, eine solche Ernährung reinigt die Haut perfekt. Das Cellulite-Problem ist nicht vollständig gelöst “;
  • „… Wahrscheinlich nichts für mich: Ein Zusammenbruch ist aufgetreten und ich habe ständig Hunger. Ich bin es nicht gewohnt, nur Obst und Gemüse zu leben. "
  • „… Mein Ergebnis ist minus 7 kg in 10 Tagen und der Hautzustand in Problembereichen hat sich deutlich verbessert. Zusätzlich hat sie die Massage selbst mit speziellen Cremes durchgeführt “;
  • "… Es gibt keine schnellen Ergebnisse, die ich nicht erwartet hatte, da ich wusste, dass ich diesen Zustand bis zu einem Jahr lang bekämpfen muss."
  • "… Zum Entladen, was benötigt wird, aber ich habe das Cellulite-Problem nicht gelöst, aber ich werde daran arbeiten";
  • „… Mein Effekt ist einfach super – ich habe 8 kg abgenommen und die Orangenschale ist fast unsichtbar. Ich habe viel getrunken und es war schwierig ohne Süßigkeiten. "

Diätpreis

Da die Diät aus billigen Produkten (Obst, Gemüse, Getreide) besteht und kein Fleisch und Fisch enthält, ist sie nicht teuer. Pro Woche kann eine Person 5 kg Äpfel, 3 kg Mandarine, 2 kg Orange, 1 kg Birnen, Grapefruit und Kiwi, bis zu 4 kg verschiedenes Gemüse und 0,5 kg Getreide konsumieren. Die Kosten für ein wöchentliches Menü betragen ca. 1500 Rubel.

Ausbildung: Abschluss an der Medizinischen Fakultät Swerdlowsk (1968 – 1971) mit einem Abschluss in Sanitäter. Er absolvierte das Donezk Medical Institute (1975 – 1981) mit einem Abschluss als Epidemiologe und Hygieniker. Er absolvierte ein Aufbaustudium am Zentralen Forschungsinstitut für Epidemiologie in Moskau (1986 – 1989). Akademischer Abschluss – Kandidat der medizinischen Wissenschaften (Abschluss 1989, Verteidigung – Zentrales Forschungsinstitut für Epidemiologie, Moskau). Zahlreiche Fortbildungskurse in Epidemiologie und Infektionskrankheiten wurden abgeschlossen.

Berufserfahrung: Arbeit als Leiter der Abteilung für Desinfektion und Sterilisation 1981 – 1992 Arbeit als Leiter der Abteilung für besonders gefährliche Infektionen 1992 – 2010 Lehre am Medizinischen Institut 2010 – 2013

Lagranmasade Deutschland