Chirurgische (klassische) Behandlung von Krampfadern

Artikelinhalt
  1. Was ist die chirurgische (klassische) Behandlung von Krampfadern
  2. Entfernung des Rumpfes einer großen Vena saphena am Oberschenkel – klassische Phlebektomie
  3. Anamnese der chirurgischen Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten
  4. Gründer der Phlebektomie – Friedrich von Trendelenburg
  5. Chirurgische kombinierte Phlebektomie, warum die Technik nicht perfekt ist
  6. Kryostrippen – Entfernung von kalter Krampfadern
  7. Welche Arten der chirurgischen (klassischen) Behandlung von Krampfadern werden heute in der Welt und in Russland eingesetzt?
  8. Schnitte für die Phlebektomie – warum ist das nötig?
  9. Chirurgische Operation von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie) – Indikationen und Kontraindikationen
  10. Chirurgische Behandlung (kombinierte Phlebektomie) – Operationstechnik
  11. Stadien der klassischen Phlebektomie
  12. Chirurgische (klassische) Behandlung von Krampfadern, kombinierte Phlebektomie – postoperative Periode
  13. Chirurgische Behandlung (kombinierte Phlebektomie) bei der Behandlung von Krampfadern – Komplikationen
  14. Chirurgische Behandlung von Krampfadern Patienten Bewertungen
  15. Was wir heute anstelle der klassischen chirurgischen Behandlung von Krampfadern anbieten
  16. Laser Radialfaser
  17. Chirurgische Behandlung von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie), warum es heute noch aktiv eingesetzt wird
  18. Chirurgische Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten, warum haben wir sie vollständig aufgegeben?
  19. Fragen von Patienten im Internet zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie) in Moskau
  20. Lyudmila aus Moskau fragt: Was kostet eine kombinierte Phlebektomie in Ihrem Zentrum?
  21. Cyril aus Moskau interessiert sich für: Wie effektiv ist die Operation der kombinierten Phlebektomie?
  22. Maria aus Balashikha bei Moskau interessiert sich für: Wie verstehe ich aus Bewertungen, wo eine Phlebektomie der Venen der unteren Extremitäten gut durchgeführt wird, wie viel kostet die Operation?
  23. Vladlena aus Moskau fragt: Wie lange dauert die postoperative Phase der kombinierten Phlebektomie?
  24. Elena aus Moskau fragt: Was ist die beste Operation für Krampfadern der unteren Extremitäten?

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Was ist die chirurgische (klassische) Behandlung von Krampfadern

Die chirurgische (klassische) Behandlung von Krampfadern, die kombinierte Phlebektomie oder das Strippen ist eine chirurgische Operation, bei der der Stamm einer großen und (oder) kleinen Vena saphena und ihrer Krampfadern entfernt werden.

Entfernung des Rumpfes einer großen Vena saphena am Oberschenkel – klassische Phlebektomie

Die kombinierte Phlebektomie in Moskau ist eine radikale Methode zur Behandlung von Krampfadern und verbleibt im Arsenal von Phlebologen und Chirurgen, hauptsächlich staatlicher medizinischer Einrichtungen.

Anamnese der chirurgischen Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten

Die Geschichte der chirurgischen Behandlung von Krampfadern ist eng mit der Untersuchung von Krampfadern verbunden. Der deutsche Arzt Friedrich von Trendelenburg schlug einen kausalen Zusammenhang zwischen Krampfadern und Blutrückfluss im Bereich der safeno-femoralen Anastomose vor. Auf der Grundlage dieser Theorie schlug Trendelenburg 1860 eine Methode zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern vor, bei der der Stamm einer großen Vena saphena im oberen Drittel des Oberschenkels gekreuzt und abgebunden wurde.

Gründer der Phlebektomie – Friedrich von Trendelenburg

Man kann mit Sicherheit sagen, dass das moderne Stadium der Phlebologie als medizinische Wissenschaft genau zu diesem Zeitpunkt begann. Ein hervorragender Hausarzt, Alexei Alekseevich Troyanov, schlug ferner vor, eine Venenligatur unter Verwendung der Doppelligatur anzuwenden und einen Abschnitt einer großen Vena saphena herauszuschneiden. Fairerweise ist anzumerken, dass keine dieser Leuchten seiner Zeit auf der obligatorischen Ligation der V. saphena magna auf der Ebene der safeno-femoralen Anastomose bestand. Seltsamerweise wurde der Weiterentwicklungsprozess der phlebologischen Wissenschaft durch äußerst traumatische und aggressive Methoden vorangetrieben. Der größte Beitrag zum Verständnis der Anatomie der Krampfadern der Vena saphena und der Pathophysiologie des Reflux wurde wahrscheinlich durch Modelungs Operation geleistet. Das Wesentliche der Technik ist die Entfernung einer großen Vena saphena durch einen Streifenschnitt im gesamten Venengefäß von der Leiste bis zum Knöchel. Die meisten gesunden Chirurgen verzichteten auf die praktische Anwendung dieser Operation, aber ihr Beitrag zur Kenntnis der venösen Anatomie war sicherlich bedeutend. Vor allem wurde klar, dass der Stamm einer großen Vena saphena entfernt werden musste. Bereits 1908 schlug V. V. Babcock die Möglichkeit vor, eine große Vena saphena mit einer speziellen Sonde zu entfernen. Diese Innovation war natürlich ein Durchbruch ihrer Zeit und der erste Schritt zu einer radikalen Reduzierung der Verletzungsrate des Eingriffs, wobei alle Vorteile der Entfernung des Vena saphena Vena saphena erhalten blieben. Mit geringfügigen Änderungen, die hauptsächlich mit dem Design der Sonde zusammenhängen, wird die Technik seit vielen Jahrzehnten erfolgreich angewendet. Eine Reihe von Spezialisten, hauptsächlich staatlicher medizinischer Einrichtungen, zweifeln nicht an der Relevanz der kombinierten Babcock-Phlebektomie im 21. Jahrhundert.

Chirurgische kombinierte Phlebektomie, warum die Technik nicht perfekt ist

Die kombinierte Phlebektomie sorgte damals für Furore, eine Art Revolution sowohl bei der Behandlung als auch beim Verständnis der Pathogenese von Krampfadern. Seit diesem Moment ist mehr als ein Jahrhundert vergangen. Heute werden mildere Versionen von Anästhesiehilfen und anderen chirurgischen Instrumenten verwendet, aber bei dieser Operationstechnik sind keine grundlegenden Änderungen aufgetreten. Selbst mit dem Aufkommen von Innovationen in Form von: PIN-Strippen, intravaginalem Strippen und Kryostrippen blieb die Technik im Wesentlichen dieselbe.

Kryostrippen – Entfernung von kalter Krampfadern

Die klassische kombinierte Phlebektomie mit der Babcock-Sonde ist angesichts der nicht offensichtlichen Vorteile der oben genannten Innovationen bis heute die beliebteste für die Behandlung von Krampfadern im öffentlichen medizinischen Sektor.

Welche Arten der chirurgischen (klassischen) Behandlung von Krampfadern werden heute in der Welt und in Russland eingesetzt?

In der modernen europäischen Praxis werden die folgenden kombinierten Phlebektomietechniken verwendet, deren Hauptunterschied im Design der Sonde zum Entfernen der Vene liegt:

  1. Phleboextraktion mit einer Bebkokok-Sonde. Vielleicht der radikalste und zuverlässigste, aber auch traumatischste Weg, um Venen zu entfernen.
  2. Invagination Stripping
  • Das PIN-Strippen ist die beliebteste Modifikation des Invaginations-Strippens. Es erfordert ausreichende Erfahrung des Bedieners, das chirurgische Trauma wird jedoch geringfügig reduziert.
  • Cryostripping ist eine High-Tech-Variante des Invaginations-Strippings. Er verdiente besonderes Vertrauen in die medizinische Gemeinschaft Japans, was zur weit verbreiteten Verbreitung der Technik im Land der aufgehenden Sonne führte. Die Methoden der endovasalen Thermobliteration, die spät im Vordergrund standen, waren wahrscheinlich die Ursache für einen einzigen Herzinfarkt unter den Ärzten dieses Landes.
Nanovein  Cellulite in dünnen Ursachen und Methoden, um loszuwerden

Zu den Vorteilen einer chirurgischen Behandlung (kombinierte Phlebektomie) können Sie an diesem Punkt eine lange Pause aushalten, ähnlich einer Schweigeminute. Dennoch listen wir die Nuancen des klassischen chirurgischen Ansatzes auf, die auf die Vorteile zurückzuführen sind. Es muss Gründe geben, warum die kombinierte Phlebektomie bei der Behandlung von Krampfadern am häufigsten vorkommt.

  • Für die kombinierte Phlebektomie sind innovative Technologien und teure Geräte optional. In den meisten Abteilungen der allgemeinen und Gefäßchirurgie stehen genügend instrumentelle und personelle Ressourcen zur Verfügung.
  • Schweres chirurgisches Trauma, schwere Anästhesie und eine lange Rehabilitationsphase sind oft ein gutes psychologisches Argument für die außergewöhnliche Radikalität dieser Methode zur Behandlung von Krampfadern.
  • Die Verwendung einer Technik, die Chirurgen im öffentlichen Sektor vertraut ist, ist viel einfacher als etwas Neues zu lernen. Um moderne Technologien einsetzen zu können, müssen nicht nur teure Geräte gekauft, sondern auch die logistischen Arbeits- und Ausbildungspläne von Fachleuten ernsthaft geändert werden.

Ehrlich gesagt hatte die klassische chirurgische Behandlung von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie) kein einziges Argument zu ihrer Verteidigung, außer dem finanziellen. Die letzte Aussage kann ebenfalls angefochten werden, da sie sich aus den deutlich geringeren Kosten eines Krankenhauspatienten in der chirurgischen Abteilung ergibt. Außerdem berechnete niemand besonders die wirtschaftlichen Verluste sowohl des Patienten selbst als auch der Gesellschaft insgesamt, die mit der langfristigen Rehabilitation verbunden sind, unter Verwendung der klassischen Chirurgie. Die Aussage über die größere Radikalität der kombinierten Phlebektomie in Bezug auf innovative Methoden heute mit der Transparenz statistischer Daten kann sicher auf Spekulationen zu diesem Thema zurückgeführt werden.

Schnitte für die Phlebektomie – warum ist das nötig?

Ein guter Chirurg ist heute nicht mehr stolz auf große Schnitte. Das Hauptargument des modernen Spezialisten ist die Behandlung in kürzester Zeit mit maximaler klinischer Wirkung.

Chirurgische Operation von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie) – Indikationen und Kontraindikationen

Indikationen für eine klassische Operation (kombinierte Phlebektomie) sind verschiedene Manifestationen von Krampfadern:

  • Das Vorhandensein von Krampfadern in den unteren Extremitäten
  • Ödem.
  • Venöses Ekzem.
  • Trophisches Venengeschwür.
  • Venenblutung.
  • Varikothrombophlebitis.

Kontraindikationen für die kombinierte Phlebektomie (Strippen):

  • schwere chronische Pathologie (z. B. nicht kompensierte Formen von Diabetes mellitus, Bluthochdruck) infektiöse Prozesse auf der Haut der Beine;
  • akute tiefe Venenthrombose;
  • etablierte Thrombophilie;
  • schwere Formen atherosklerotischer Läsionen der Arterien der unteren Extremitäten;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • verlängerte Immobilisierung von Patienten;
  • die Unfähigkeit, eine längere Kompression an den unteren Extremitäten anzuwenden.

Chirurgische Behandlung (kombinierte Phlebektomie) – Operationstechnik

Die moderne kombinierte Phlebektomie wird unter Anästhesie oder Epiduralanästhesie durchgeführt. Nach der Bearbeitung des Operationsfeldes erfolgt die Ligation und der Schnittpunkt der Hauptvene saphena (groß oder klein) im Bereich der safeno-femoralen oder safenopoplitealen Anastomose, dh einer Kreuzektomie. Um Zugang zu diesen Abschnitten der venösen Gefäße zu erhalten, werden Einschnitte entlang der Leisten- oder Kniekehlenfalten verwendet. Die Länge der Schnitte variiert zwischen anderthalb und mehreren Zentimetern.

Stadien der klassischen Phlebektomie

Das Abstreifen wird durchgeführt, das Entfernen der Vena saphena mit einer speziellen Sonde, gefolgt vom Entfernen der Zuflüsse der Hauptvene. Nach der Kontrolle der Blutstillung werden aseptische Verbände angelegt, Kompressionskleidung oder Bandagen angelegt.

Chirurgische (klassische) Behandlung von Krampfadern, kombinierte Phlebektomie – postoperative Periode

In der postoperativen Phase nehmen Patienten Antibiotika ein, um die Eiterung von postoperativen Wunden, Schmerzmitteln, Phlebotonika und Antikoagulanzien auszuschließen. Eine Reihe von Verbänden wird durchgeführt, die Nähte werden in der Regel innerhalb von 1-2 Wochen entfernt. Der Ansatz zur Aktivierung von Patienten sowie der Zeitpunkt des Tragens von Kompressionsstrickwaren werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Diese Parameter hängen häufig von der Erfahrung solcher Operationen und den persönlichen Vorlieben des Arztes ab. Der Krankenhausaufenthalt von Patienten nach einer klassischen Operation dauert 2-3 Tage bis 2 Wochen (durchschnittlich 7 Tage).

Die Bedingungen für eine vollständige Rehabilitation nach einer kombinierten Phlebektomie variieren zwischen einigen Wochen und 2-3 Monaten. Dies hängt von der Epithelisierungsrate postoperativer Wunden, dem Vorhandensein oder Fehlen postoperativer Komplikationen ab.

Chirurgische Behandlung (kombinierte Phlebektomie) bei der Behandlung von Krampfadern – Komplikationen

Die kombinierte Phlebektomie wird wie jeder umfangreiche und eher traumatische chirurgische Eingriff häufig durch die folgenden unangenehmen Folgen erschwert:

  • Blutungen aus postoperativen Wunden.
  • Die Bildung von Hämatomen, Seromen.
  • Infektion postoperativer Wunden.
  • Die Bildung von Lymphorrhoe und Lymphozele.
  • Neovaskulogenese (das Auftreten eines Netzwerks von Krampfadern im Bereich der safeno-femoralen Anastomose).
  • Parästhesie und örtliche Daueranästhesie zur Schädigung der Hautnerven.
  • Thromboembolische Komplikationen bis zur Entwicklung einer Lungenembolie.

Der letzte Punkt sollte ausführlich erörtert werden, da es trotz aller Maßnahmen zur Verhinderung dieser Komplikationen sehr schwierig ist, sie vollständig zu vermeiden. Trotz der Einführung der neuesten Antikoagulanzien in die Praxis eines modernen Chirurgen und des Vorhandenseins eines signifikanten postoperativen Traumas können Hautschnitte das Hauptinstrument nicht zur Bekämpfung von Venenthrombosen einsetzen. Nämlich frühe Revitalisierung. Die Angst, bei den operierten Patienten Blutungen und Hämatome zu entwickeln, ist ein starkes Argument. Je länger der Patient jedoch zu seiner normalen Aktivität zurückkehrt, desto höher ist das Thromboserisiko.

Chirurgische Behandlung von Krampfadern Patienten Bewertungen

Die Bewertungen von Patienten, die sich in Moskau und anderen Städten Russlands einer chirurgischen Behandlung von Krampfadern unterzogen haben, sind sehr unterschiedlich, ebenso wie Patienten, die sich einer Behandlung unterzogen haben. Es ist wahrscheinlich viel interessanter, die Bewertungen von Patienten zu lesen, die mit Beinen behandelt wurden, sowohl mit Hilfe der klassischen Chirurgie als auch mit innovativen Methoden der Thermobliteration.

Nanovein  Krampfadern an den Beinen, Behandlung, Pillen

Was wir heute anstelle der klassischen chirurgischen Behandlung von Krampfadern anbieten

Alles änderte sich vor ungefähr 20 Jahren mit dem Aufkommen der ersten erfolgreichen Versuche der endovasalen Thermobliteration. Dies war ein bedeutender technologischer Durchbruch, der die Phlebologie radikal veränderte. Die ersten klinischen Erfahrungen mit Thermobliteration standen kurz vor einem medizinischen Experiment. Diese Phase durchläuft jede innovative Technologie. In dieser Zeit der ersten Schritte und der Etablierung der Thermobliterationstechnik konnte man über ihre Konkurrenz zur klassischen Chirurgie sprechen.

Laser Radialfaser

Nach dem Auftreten von radialen optischen Fasern für die Laserkoagulation im Jahr 2008 war keine nennenswerte Ablehnung einer kombinierten Phlebektomie (in irgendeiner Form) und endovasalen Thermobliteration mehr zu verzeichnen. Was sind die Vorteile der endovaskulären Chirurgie bei Krampfadern:

  • Feinsteuerung der Manipulation durch Ultraschallbildgebung
  • Minimale Invasivität, nur Hautpunktionen.
  • Eine milde anästhesiologische Hilfe in Form einer lokalen Tumeszenzanästhesie.
  • Voller Krankenwagen aller Eingriffe.
  • Gute Verträglichkeit bei Patienten als Manipulation und postoperative Periode.

Chirurgische Behandlung von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie), warum es heute noch aktiv eingesetzt wird

Die bereits erwähnte klassische chirurgische Behandlung von Krampfadern, kombinierter Phlebektomie oder Stripping wird aktiv eingesetzt und bleibt sogar die Hauptmethode zur Behandlung von Krampfadern in staatlichen medizinischen Einrichtungen. Ideale Fans der kombinierten Phlebektomie sind genug. Hier können Sie die wirtschaftlichen, logistischen und personellen Probleme der leidenden Hausmedizin weglassen. Viele sind sich dieser Probleme bewusst. Es ist anzumerken, dass in vielen, viel erfolgreicheren europäischen Ländern auch die kombinierte Phlebektomie angewendet wird. Wie die Praxis zeigt, ist es im Bereich der öffentlichen Medizin am schwierigsten, Innovationen zu etablieren. Die Technik der kombinierten Phlebektomie ist in staatlichen medizinischen Einrichtungen so fest verankert, dass alle Nuancen bis hin zu Behinderungen mit nicht sehr erfolgreicher Behandlung so weit ausgearbeitet sind, dass wir in 10 Jahren wahrscheinlich eine klassische chirurgische Operation in einem staatlichen Krankenhaus sehen werden.

Chirurgische Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten, warum haben wir sie vollständig aufgegeben?

Wie oben erwähnt, wird die klassische chirurgische Behandlung von Krampfadern in der europäischen medizinischen Praxis, einschließlich Moskau, der Region Moskau und anderen russischen Städten, aktiv eingesetzt.

Auf die Frage: Warum und warum Pferde benutzen, wenn es schon gute Autos gibt? Bei einem Betrieb mit einer jahrhundertealten Geschichte verlieren wir die folgenden Vorteile der Innovation:

  1. Es gibt keine Ultraschallbildgebung. Die Kontrolle des Eingriffs erfolgt über die Operationswunde. Um die Sichtbarkeit zu verbessern, muss der Einschnitt vergrößert werden.
  2. Deutlich erhöhte Betriebsverletzung. Dies verlängert nicht nur die Rehabilitationszeit, sondern wirkt sich auch auf die möglichen Komplikationen von Nebenwirkungen aus.
  3. Die Wirksamkeit der Behandlung ist verringert.
  • In den meisten Fällen Ablösung eines Arztes, der eine Ultraschalldiagnose behandelt.
  • Trauma, manchmal signifikant, an den Stellen von Einschnitten und Phleboextraktionsorten.
  • Pseudoradikalismus. Wie die Praxis zeigt, werden bei der Phlebektomie mit sehr seltenen Ausnahmen viel weniger Krampfadern entfernt als bei Verwendung moderner Techniken.

In der Praxis des Moskauer Stadtphlebologischen Zentrums verwenden wir nur die besten modernen Techniken und die kombinierte Phlebektomie gibt es seit langem nicht mehr.

Fragen von Patienten im Internet zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie) in Moskau

Lyudmila aus Moskau fragt: Was kostet eine kombinierte Phlebektomie in Ihrem Zentrum?

Liebe Lyudmila! Das Phlebologische Zentrum der Stadt Moskau hat sich vor langer Zeit völlig geweigert, diese Technik anzuwenden. Dies geschah nach der Einführung innovativer Technologien zur thermischen Auslöschung in unserer Praxis. Die Kosten für die Dienstleistungen unseres Zentrums erhalten Sie telefonisch unter: 8 (495) 565 35 09 oder auf der Seite unserer Website:.

Cyril aus Moskau interessiert sich für: Wie effektiv ist die Operation der kombinierten Phlebektomie?

Lieber Cyril! Die Operation der kombinierten Phlebektomie bei Krampfadern der unteren Extremitäten hat sich vor über hundert Jahren bewährt. In erfahrenen Händen werden durch eine kombinierte Phlebektomie größere Krampfadern wirksam beseitigt. Im Vergleich zu modernen Methoden zur Entfernung von Krampfadern, insbesondere auf lange Sicht, wird ein guter Phlebologe heute keine klassische Phlebektomie empfehlen.

Maria aus Balashikha bei Moskau interessiert sich für: Wie verstehe ich aus Bewertungen, wo eine Phlebektomie der Venen der unteren Extremitäten gut durchgeführt wird, wie viel kostet die Operation?

Liebe Maria! Das Internet ist voll von verschiedenen Websites, die die „zuverlässigsten und kompetentesten“ Bewertungen von Patienten anbieten, die sich einer Vielzahl von Behandlungen unterzogen haben, einschließlich einer kombinierten Phlebektomie. Es lohnt sich nicht, alle Nuancen dieses Verfahrens für lange Zeit zu beschreiben, obwohl die Spezialisten des Moskauer Stadtphlebologiezentrums beträchtliche Erfahrungen mit diesen Operationen gesammelt haben. Die kombinierte Phlebektomietechnik ist heute nicht mehr relevant. Die Kosten eines modernen endovasalen Verfahrens werden sich mit einer weichen und komfortablen postoperativen Phase, dem Fehlen von Komplikationen und Rückfällen der Krankheit erfolgreich auszahlen.

Vladlena aus Moskau fragt: Wie lange dauert die postoperative Phase der kombinierten Phlebektomie?

Liebe Vladlena! Die postoperative Zeit der kombinierten Phlebektomie dauert 1-3 Wochen, manchmal länger. Die Erholungszeit hängt vom Zustand der postoperativen Nähte, dem Vorhandensein oder Fehlen einer Schwellung und dem Allgemeinzustand des Patienten ab.

Elena aus Moskau fragt: Was ist die beste Operation für Krampfadern der unteren Extremitäten?

Liebe Elena! Heute werden in Moskau viele Technologien zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt. Die klassische chirurgische Behandlung angesichts der kombinierten Phlebektomie ist hoffnungslos veraltet, und hochmoderne nichtthermische Obliterationstechniken zeigen immer noch offen verschwommene Ergebnisse. Wenn Sie sicher sein möchten, dass Krampfadern in einem Verfahren beseitigt werden, sollten Sie die Methoden der thermischen Auslöschung (Laser- oder Hochfrequenz) empfehlen.

Lagranmasade Deutschland