Das System der Heilung des Körpers von Seraphim (Chichagov) oder die Psychologie der orthodoxen Gesundheit

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Psychologie des „orthodoxen Gesundheitsaufbaus“ ist ein sehr heikles und spezifisches Thema, eng und verständlich, hauptsächlich für Fachleute, und ein ziemlich enger Kreis von spirituell Gebildeten, die durch das Prisma der Trimerien Körper-Seele-Geist den Geheimnissen des menschlichen Körpers gewidmet sind.

In Bezug auf die Psychologie der orthodoxen Gesundheit geht es nicht so sehr um die „orthodoxe Medizin“ als solche, sondern um die christliche Sicht auf eine Person und die Welt durch ein Prisma, nicht auf eine rein materielle, sondern viel komplexere Anordnung von Körper, Seele und Geist, in der der Körper äußerlich ist Seite der spirituellen Essenz und Grundlage.

Das Konzept und die Psychologie der „orthodoxen Gesundheit“ umfassen daher sowohl das Verständnis der wahren Ursachen von Krankheiten durch das Prisma des spirituellen und spirituellen Zustands einer Person als auch die Suche nach Instrumenten und Methoden spiritueller, spiritueller und physischer Natur, die eine wirksame Unterstützung bei der Heilung und Etablierung bieten können die Integrität von Körper, Seele und Geist.

Gleichzeitig müssen Sie verstehen, dass es keine Frage der Verweigerung der Dienste der offiziellen Medizin gibt, wenn Sie über die Mittel und Methoden der orthodoxen Gesundheit sprechen. Es ist nur eine ganzheitliche Herangehensweise an den Körper (Körper-Seele-Geist), bei der die Mittel der offiziellen (allopathischen) Medizin durch Mittel und Methoden der natürlichen Selbstheilung, die über den Rahmen der offiziellen Medizin hinausgehen, wirksam ergänzt werden können. Letztere gehören traditionell zu den sogenannten "Volksmedizin" oder "komplementär" (komplementär), im Westen entwickelt.

Nur sehr wenige Menschen wissen jedoch, dass die christliche Kultur und Tradition ein einzigartiges System der Volksmedizin hat, das auf dem Konzept der „orthodoxen Gesundheit“ basiert. Der Autor war ein erblicher russischer Aristokrat, ein brillanter Wachoffizier, ein Held des russisch-türkischen Krieges von 1877–1878 , der Theologe und Priester, der zum Metropoliten und Mitglied der Heiligen Synode reiste – Leonid Mikhailovich Chichagov.

Er war einer der ersten in Russland, der die Verbindung von natürlichem und übernatürlichem (körperlich und seelisch-spirituell) identifizierte und ein System der Heilung oder des „Gesundheitsaufbaus“ schuf, das als Chichagov-Gesundheitssystem bekannt ist.

Wenn man von „orthodoxer Gesundheit“ und ihrer Psychologie spricht, geht es nicht so sehr um Medizin im Allgemeinen oder Volksmedizin, sondern um die richtige Weltanschauung und das richtige Verständnis von Gesundheit, sondern um die Dreifaltigkeit und Harmonie von Körper, Seele und Geist, in der die Gesundheit des Körpers ein Spiegelbild der Gesundheit der Seele ist und Geist.

Genau unter diesem Gesichtspunkt kann bei Auftreten bestimmter körperlicher Probleme zur Selbstheilung neben der offiziellen Medizin das kolossale Potenzial der Möglichkeiten eines Menschen selbst, seiner Seele, seines Geistes und seiner Kräfte der lebendigen Natur genutzt werden.

In diesem Zusammenhang machen wir Sie in diesem Abschnitt mit dem Begründer der Methodik der "orthodoxen Gesundheit" L.M. Chichagov und seine einzigartige Methode, die eigentlich eine christliche Alternative zur Hahnemann-Methode der Homöopathie darstellt.

Der Metropolit von St. Petersburg, Seraphim (Chichagov) – ein erblicher russischer Aristokrat, ein brillanter Wachoffizier, ein Held des russisch-türkischen Krieges von 1877–1878, ein Theologe und Priester, der bis zum Metropoliten und Mitglied der Heiligen Synode ging, war auch Komponist, Ikonenmaler und Heiler ursprüngliches Behandlungssystem. Nachdem er durch Exil und Gefängnisse gegangen war, wurde er 1937 erschossen und 1997 vom Gemeinderat der russisch-orthodoxen Kirche heilig gesprochen. Jetzt können russische Homöopathen stolz darauf sein, dass es in unseren Reihen einen heiligen neuen Märtyrer gibt, unseren Primaten vor Gott!

Im russisch-türkischen Krieg stellte sich der zukünftige heilige Märtyrer (L. M. Chichagov), der tief mit dem körperlichen Leiden verwundeter Soldaten vertraut war, die Aufgabe, medizinisches Wissen zu beherrschen, um seinen Nachbarn zu helfen. Anscheinend lernte Chichagov an der Front erstmals die homöopathische Behandlungsmethode kennen und begann selbst, die Verwundeten mit homöopathischen Mitteln zu behandeln. Nach seiner Rückkehr aus dem Krieg begann er ein intensives Medizinstudium an der Universität St. Petersburg und entwickelte dann sein ursprüngliches Behandlungssystem. 1890 erschien sein Buch „Was der Basis jeder Wissenschaft dient“.

L. M. Chichagov entwickelt das christliche Dogma der trinitarischen Dispensation des Menschen:

„Der Mensch ist also nicht aus einem Körper geschaffen, sondern auch aus Seele und Geist. Kann die Wissenschaft in diesem Fall von der Struktur des Menschen und seinen Krankheiten sprechen und die Religion, die Ähnlichkeit des Menschen mit dem Schöpfer und Gott selbst ablehnen? “

"Wenn ein Mensch immer seine geistige Gesundheit und Klugheit bewahrt hätte, wäre er auf den geringsten Anteil von Unfällen gestoßen, die für sein Herz unangenehm sind, und hätte daher den größten Anteil an Gesundheit und Glück."

Laut L. M. Chichagov liegt die Wurzel menschlicher Krankheiten in ihren Leidenschaften.

1891 erschien L. M. Chichagovs zweibändige Veröffentlichung „Medical Conversations“, in der er aufrichtig seine Erfahrungen und Schwierigkeiten auf dem dornigen Weg der medizinischen Arbeit teilt und ein Buch schreibt:

„Feindseligkeit und Verfolgung sind die Hauptbelohnungen, die Dankbarkeit einiger Patienten ist ein vorübergehender Trost. Damit eine neue Behandlung Unterstützer gewinnt, muss sie Wunder wirken und so große Ergebnisse erzielen, die für bestehende Systeme nicht denkbar sind. Es ist notwendig, Menschen aus den Armen des Todes zu ziehen. Andererseits überzeugen solche Behandlungsergebnisse die Gesellschaft von Übernatürlichkeit und schreiben dem Autor spirituelle Kräfte zu, was diese Behandlung in den Augen der Menschen wieder auf den Bereich der Fantasie, Quacksalberei und Ausbeutung reduziert. Es ist notwendig, Wunder zu wirken, aber Misstrauen und Zweifel werden denen entgegengebracht, die sie wirken. Daher bleibt eines übrig: schweigen, ertragen und Beschwerden zuhören. “

Im ersten Band widmet der Autor Fragen der Geschichte der Medizin und insbesondere der Geschichte der Homöopathie viel Aufmerksamkeit, analysiert das Konzept von Hahnemann im Detail und vergleicht den allopathischen Ansatz mit dem homöopathischen. In seinem Buch geht er auf Themen ein, die für die Homöopathie von entscheidender Bedeutung sind – zum Beispiel das Problem homöopathischer Dosen. „Ist es möglich, alle Medikamente je nach entwickeltem Typ gleich zu dosieren? Nein, jedes Mittel erfordert eine spezielle Dosierung, die sich durch seine Eigenschaften, sein Aussehen, seine Eigenschaften und seine Wirkung auszeichnet. “

L. M. Chichagov hat seine Anhänger wiederholt davor gewarnt, ihn sowohl als Allopathen als auch als Homöopathen zu betrachten. Er behauptet, dass die Medizin aus der Zeit des Hippokrates eine ist und aus drei Teilen besteht: Allopathie, Homöopathie und Hydropathie (Hydrotherapie).

Nanovein  Kräuterbehandlung bei Krampfadern der Beine

"Nach dem Medizinstudium habe ich beschlossen, nur das zu ändern, was mir als Mängel erschien, und bin daher nicht der Autor eines neuen Arzneimittels, sondern nur der Verfasser einer neuen Pharmakologie, einer neuen Dosierung von Arzneimitteln, einer neuen Art ihrer Verwendung usw."

Gleichzeitig hat er zweifellos eine homöopathische Arzneimitteltherapie, da seine Arzneimittel nach der Methode der Dynamisierung hergestellt und auf der Grundlage von Ähnlichkeit verschrieben werden.

In Bezug auf Hahnemann behauptet Chichagov: „Um zweifelsohne und korrekte Mittel zur Behandlung von Krankheiten zu haben, ist es notwendig, mit der Natur zu leben und den Wunsch, sie auf Ihre eigene Weise neu zu gestalten, für immer aufzugeben.“

Eine interessante Position ist Leonid Mikhailovich in Bezug auf komplexe Vorbereitungen. Er behauptet, "da jedes Arzneimittel separat getestet wird, sollten sie separat verwendet werden" und erlaubt die Verwendung von nicht mehr als zwei Arzneimitteln bei der Behandlung einer chronischen Krankheit und darüber hinaus nacheinander.

Was sind die Unterschiede zwischen dem ursprünglichen System von L. M. Chichagov und der modernen Homöopathie? Es gibt Unterschiede und sehr bedeutend.

  • Erstens besteht er kategorisch darauf, nur ungiftige Pflanzen zu verwenden.
  • Zweitens werden Bäume aufgrund ihrer Nützlichkeit im menschlichen Leben bevorzugt, da der Schöpfer sie nützlich gemacht hat. Er nutzte auch die heilenden Eigenschaften von Sträuchern und Kräutern.
  • Drittens "müssten die Menschen die Mittel einsetzen, die in dem Gebiet wachsen, in dem sie leben." Deshalb stellte er das Medikament aus Kiefer her, das er BASIS nannte, die Hauptmedizin seiner Pharmakologie.
  • Viertens verwendet er aus Mineralquellen nur Schwefel, Kalk und Mineralwasser.
  • Fünftens sagt L. M. Chichagov, dass „der einfachste, kürzeste und zuverlässigste Weg zur Bestimmung der Eigenschaften von Arzneimitteln experimentell ist“; „Die heilenden Eigenschaften von Arzneimitteln werden in Tests gezeigt: 1) an Tieren; 2) bei gesunden Menschen und 3) bei Patienten. “ Im Gegensatz zu Hahnemanns Meinung stellt er kategorisch fest: „Die Prüfung verschiedener Eigenschaften ungiftiger Arzneimittel sollte ausschließlich an kranken Menschen durchgeführt werden“ (S. 617).
  • Sechstens, wenn das Arzneimittel richtig gewählt wird, erhält der Patient sofortige Erleichterung. Ursprünglich im System von L. M. Chichagov ist die Verwendung von Medikamenten zur Diagnose.
  • Siebtens entwickelt L. M. Chichagov das Konzept der Präventivmedizin (Prophylaxe). Er argumentiert, dass "eine Veranlagung für eine bekannte Krankheit, ohne die Menschen niemals krank werden, nichts anderes als eine versteckte Krankheit ist, die von Kreislaufstörungen begleitet wird."
  • Achtens argumentierte er, dass eine kleine Anzahl von Medikamenten behandelt werden kann, deren Auswirkungen sorgfältig untersucht wurden. Er schlug vor, dass "… die Anzahl der verwendeten Medikamente reduziert wird".

Der zweite Band enthält eine detaillierte Beschreibung des L. M. Chichagov-Systems, Zubereitung und Indikationen für die Verwendung pflanzlicher Arzneimittel sowie Anweisungen zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten. Für jede seiner Medikamente gibt Chichagov eine kritische Überprüfung der Literatur unter Verwendung von Volksheilmitteln und sogar handschriftlichen Quellen von Heilern. Aber er bezieht die Hauptsache aus der homöopathischen Literatur und seinen eigenen Tests (Tests) von Medikamenten für Patienten. Das Handbuch ist für einen praktizierenden Arzt leicht zugänglich, und die dort gegebene homöopathische Pathogenese kann von uns übernommen werden und die moderne Materia Medica erheblich bereichern.

Leonid Mikhailovich Chichagov schuf ein originelles Behandlungssystem für die sogenannten "Aktiviert", d.h. natürlich lebende pflanzliche Arzneimittel, auf deren Grundlage traditionelle Medizin, allopathische und homöopathische Pharmakologien, eigene Drogentests an kranken Menschen. Berichten zufolge heilte er in kurzer Zeit (10-12 Jahre) mehr als 20 schwerkranke Patienten, die andere Ärzte ablehnten.

Wir veröffentlichen, um uns mit den Werken von L.M. Chichagovs erstes Gespräch aus dem ersten Band von "Medical Conversations", dem System zur Heilung des Körpers von Seraphim (Chichagov) aus der Originalausgabe von 1891 und der Nachdruckausgabe von 1999 der ISBN: 5-901162-01-3.

Erstes Gespräch

Über Medizin im Allgemeinen.

Gnädige Herrscher und gnädige Herrscher!

Jetzt ist durch den Willen des Allmächtigen die Zeit gekommen, in der ich endlich meine Stimme erheben kann, um die Wahrheit zu verteidigen, die ich verfolge. Bis jetzt musste ich unfreiwillig schweigen und auf Beschwerden hören, um dies in der Reihenfolge der Dinge zu finden. Natürlich war ich nicht der erste und werde nicht der letzte sein, der ein solches Schicksal erleidet wie der Autor eines neuen Behandlungssystems. Ich musste warten, leiden, bis meine Behandlung ins Leben gerufen wurde, und mir Unterstützer verschaffen, die zutiefst von meiner Richtigkeit überzeugt sind.

Die Zeit hat ihren Tribut gefordert: Jetzt bin ich in einer anderen Position. Umgeben von Tausenden von Menschen, die meine Behandlungsmethode kennengelernt haben, kann ich mein System jetzt sehr einfach erklären, was nur wenige vor einigen Jahren hätten verstehen können. Die Erfahrung wird der Anführer meiner Gesprächspartner sein, und wenn es vorher schwierig war, das System zu verstehen, liegt es keineswegs daran, dass es schwierig oder kompliziert ist, sondern nur daran, dass es zu einfach ist. Die Wahrheit ist immer einfach und kann nicht anders sein.

Alte Gelehrte haben lange Zeit viele komplexe Theorien über die Bewegung von Himmelskörpern um die Erde verfasst, die nun jeden intelligenten Menschen begeistern konnten, aber all dies existierte, bis eine einfache Wahrheit über die Bewegung der Erde um ihre Achse in die Wissenschaft eindrang. alle oben genannten komplexen Spekulationen von Wissenschaftlern gnadenlos zu zerstören. Es schien nichts Schwierigeres zu geben, eine so einfache Wahrheit zu verstehen und in die Praxis umzusetzen. Für Menschen, die mit der Idee der Planetenbewegung um die Erde aufgewachsen waren, war es ebenso schwierig, der umgekehrten Lehre zuzustimmen, da die meisten Intelligenz, die sich von dicken allopathischen Tränken und Vollgewichtspulvern ernährt, keine Ahnung von den Vorteilen homöopathischer Arzneimittel gegenüber allopathischen haben.

Charles Kingsley sagt zu Recht: "Die Welt schuldet der Menge keine Veränderungen, sondern nur wenigen Menschen, die über der öffentlichen Meinung stehen, die einst unseren Herrn gekreuzigt hat."

Der Grund für unseren Widerstand, einige Wahrheiten zu kennen, ist Bildung. Schon in jungen Jahren gewöhnen wir uns daran, die langen und riesigen Gebäude von Akademien, Kliniken, Krankenhäusern und die Masse der Studenten mit einem Reifezertifikat und dem Recht, als "Philosophen der Antike" bezeichnet zu werden, die mehrere Jahre lang in solchen Wissenschaften studieren, deren Namen unbekannt sind und für die meisten unverständlich. Von hier kommt unsere Sklaverei und unser unerklärliches Vertrauen in die medizinische Kaste. Das Konzept der Farbe, des Geschmacks und der Kraft allopathischer Arzneimittel durchdringt Menschen mit Muttermilch. Wenn daher ein rotes, gelbes, schlammiges oder bitteres, salziges, stinkendes und wirbelndes Gesichtsgetränk aus einer Apotheke gebracht wird, beruhigt sich die Mehrheit in ihrer Unkenntnis der Wahrheit im Bewusstsein, dass dies eine echte Medizin ist. Farblosigkeit, Geschmacklosigkeit – Misstrauen, Zweifel wecken, und dann verdient ein solches Arzneimittel nicht den Namen wissenschaftlich und heilend, da die meisten allopathischen Arzneimittel Farbe und Geschmack haben. Viele sind davon überzeugt, dass je stärker oder stärker das Medikament ist, desto schneller und besser wirkt es und daher ist es wahrscheinlicher, dass sie geheilt werden. Wenn wir nur mit Allopathen behandeln, sind wir an eine spezielle Art der Untersuchung gewöhnt, zum Beispiel die Auskultation. Je länger es dauert, desto sorgfältiger erscheint uns der Arzt. Einige Ärzte quälen sogar stundenlang Patienten. diejenigen, die lange Zeit nicht auskultieren, sondern die Betroffenen mehr in Frage stellen, scheinen vielen unaufmerksam zu sein. Irgendwie wird die Seele ruhiger, wenn der Arzt einen eleganten Hammer mit einer Knochenplatte aus seiner Manteltasche nimmt und anfängt, darauf zu klopfen. ob er jedoch hört, weiß der Patient nicht; aber wir müssen glauben, dass selbst taubstumme alte Ärzte (?) ein besonderes wissenschaftliches Ohr haben.

Nanovein  Bienenwachscreme ist gesund von Krampfadern

Dies sind die Ansichten der Mehrheit der intelligenten Menschen, die von der Erziehung und den Vertretern der Allopathie, in deren Händen sie sich befinden, vermittelt werden. Natürlich würde nicht viel existieren und sich ändern, wenn die Gesellschaft ein medizinisches Konzept hätte und beurteilen könnte, was Ärzte mit den Kranken tun.

Man muss sich nur mit den Worten und Reden befassen, die täglich in Besprechungen und Wohnräumen gehalten werden, um sicherzustellen, dass die meisten Menschen im heutigen Jahrhundert völlig verwirrt sind über Konzepte der Medizin, über die wahren Ursachen ihrer Krankheiten und über rationale Behandlungsmethoden. In der Tat gab es noch nie so viele Parteien in der medizinischen Kaste wie jetzt. Einige predigen, dass Medikamente nur die lebensspendende Kraft der Natur beeinträchtigen – um den Körper des Patienten zu heilen, und daher ist es notwendig, nur Hygiene zu behandeln; andere lachen über die Hobbys ihrer Hygienikollegen und betonen die Bedeutung von Drogen; Wieder andere behaupten, dass echte Vorteile nur aus Mitteln wie Wasser und Strom resultieren. der vierte lehnt alles stark ab und die Wirkung von Drogen wird Phantasie genannt; Fünftel erkennen nur die Kraft von Magnetismus, Hypnose oder Suggestion; sechster Akt mit einer Lieblingsmassage; der siebte erkennt alles entschlossen und behandelt alles. Gleichzeitig erfährt die Intelligenz täglich die folgenden Neuigkeiten: Die Operation hat beispiellose Verbesserungen erreicht, schneidet viele Organe aus, ohne die menschliche Gesundheit zu schädigen; Wenn zum Beispiel die Milzerkrankung keiner Behandlung zugänglich ist, gibt es keinen Grund, mehr zu leiden und mit ihr zu zeremoniell zu stehen. Sie sollten einen Chirurgen einladen und sie aus dem Körper entfernen. Gleiches gilt für die Gebärmutter. Natürlich können beide Nieren nicht herausgeschnitten werden, aber einer von ihnen – ein Patient, der droht, eine unheilbare Krankheit zu infizieren, und die andere Niere – wird positiv zur Operation geraten. Augen können mit einem Messer viel einfacher und wahrscheinlicher geheilt werden als mit Medikamenten. Bei Schmerzen im Auge stechen sie ein und der Schmerz hört auf. Im Allgemeinen wird das nervöse Leiden der Augen zerstört, indem ein krankes Auge geschält wird, wodurch das andere gerettet wird. Nervensubjekte, die an Läsionen von Knoten oder Ganglien leiden, werden gut punktiert oder herausgeschnitten. Bei bösartigen Tumoren wird den Drüsen und den sogenannten Mandeln, vor denen die Ärzte selbst Todesangst haben, weil sie sie nicht von krebsartigen Verhärtungen unterscheiden können, sicherlich empfohlen, sie sofort auszuschneiden. Niemand denkt jetzt vor der Behandlung mit einem Operationsmesser nach.

Herr Jäger hat den „normalen Anzug“ erfunden und sollte ihn anziehen, um sich gesund zu machen. Herr Sharko hatte einen Weg gefunden, um Nervenpatienten zu suspendieren – und als ob die hartnäckigste Lähmung verschwinden würde. Magnetisierer stoppen die Kopfschmerzen, richten die reduzierten Elemente gerade; Elektrolyseure heilen Lähmungen; Turner glätten Buckel mit Korsetts. Hydropathen behandeln alle Krankheiten mit Wasser. Schließlich entwickelte Brown-Secar Möglichkeiten, alte Menschen in junge zu verwandeln, indem er subkutan zubereitete Flüssigkeit aus den Drüsen des Meerschweinchens injizierte. Hypnose mischte schließlich unsere Konzepte in eine Art Chaos. Wenn ein schwarzäugiger Arzt seine Hand durch die Luft und über den Kopf des Patienten fährt, schläft der Betroffene ein. Wenn derselbe Schwarzäugige ihn dazu auffordert, gesund zu sein, wacht der Patient gesund auf. Es gab viele Beispiele dafür, dass Schlaflosigkeitspatienten nach hypnotischen Vorschlägen gut zu schlafen begannen; Das Sterben an Hunger aufgrund von Halskrämpfen und anderen Ursachen begann zu essen, Epileptiker wurden von Anfällen befreit usw.

Im Ausland, insbesondere in Amerika, ist die Homöopathie in der Bevölkerung besonders beliebt, daher gibt es in den USA derzeit 10.000 homöopathische Ärzte. Die Ergebnisse des Behandlungssystems für Graf Matei sind in Europa kaum bekannt.

Barmherziger Gott, an wen man sich wendet, wo man behandelt wird, an wen man glaubt? … Hier ist eine faire Frage eines modernen Menschen: "Wer sagt uns die Wahrheit oder täuschen uns alle?"

Noch vor 100 Jahren (1790) schrieb der große Philosoph Kant in der Einleitung zur 2. Auflage seiner berühmten Kritik der reinen Vernunft Folgendes: „Es ist leicht, anhand des erfolgreichen Ergebnisses zu beurteilen, ob die Verarbeitung von Wissen in Bezug auf die Ursache des Geistes richtig durchgeführt wird Wissenschaft oder nicht. Wenn sie nach vielen Vorbereitungen, nachdem sie sich dem beabsichtigten Ziel genähert hat, anhält oder zurückkehrt, um nach einem anderen Weg zum gleichen Ziel zu suchen, und wenn es für die Mitarbeiter unmöglich ist zu verstehen, wie sie ein gemeinsames Ziel verfolgen können, können wir zuversichtlich sagen, dass eine solche Studie alles andere als möglich ist auf dem Weg der Wissenschaft, sondern repräsentiert Gärung durch Berührung; und der Verdienst der Vernunft besteht darin, um, wo immer möglich, den erforderlichen Weg zum beabsichtigten Ziel zu finden, zumindest dafür war es notwendig, einen Teil dieses Ziels abzulehnen, der zunächst nicht genug durchdacht war. “

Gegen Ende des oben erwähnten Aufsatzes antwortet Kant auf den Einwand, dass die Philosophie trotz aller wissenschaftlichen Analysemethoden nicht mehr beweisen kann, als dem gewöhnlichen Verstand zur Verfügung steht: „Ist es möglich zu fordern, dass das Wissen über alle Menschen höher sein sollte als der gewöhnliche Verstand und sein sollte das Eigentum der Philosophen allein? Genau das, was Sie verurteilen, ist die beste Bestätigung für die Meinung, dass die Natur nicht für die voreingenommene Verteilung ihrer Gaben in allem verantwortlich gemacht werden kann, was die Bedürfnisse aller Menschen ohne Unterschied betrifft, und dass die höchste Philosophie in Bezug auf die wesentlichen Interessen der menschlichen Natur nicht über den gewöhnlichen menschlichen Geist hinausgehen kann. “ .

Die letztere Meinung sollte bis zu einem gewissen Grad den Stolz all unserer arroganten Wissenschaftler demütigen; und in diesen Worten des großen Kant finden wir die Rechtfertigung der unbestreitbaren Forderung, dass Medizin das gemeinsame Eigentum des Volkes werden sollte – eine Idee, die Dr. Stamm mit den folgenden Worten ganz richtig ausdrückt: "Eine Behandlungsmethode, die populär werden kann, ist das einzig wahre medizinische System der Zukunft." (Medizinische Gespräche, Das System der Heilung des Körpers von Seraphim (Chichagov), Band 1, Gespräch 1)

Lagranmasade Deutschland