Die Behandlung der Prostatitis nach der Neumykanik-Methode ist die Essenz der Methodik und des Behandlungsschemas

Vertreter des stärkeren Geschlechts suchen und erleben verschiedene Methoden zur Bekämpfung der Prostatitis. Einige Patienten lehnen die Methoden der traditionellen Medizin ab, aber Selbstmedikation kann für Gesundheit und Leben sehr gefährlich sein. Es ist richtig, den behandelnden Urologen bezüglich nicht traditioneller Therapiemethoden zu konsultieren. Dies gilt auch für verschiedene Techniken von Volksheilern. Neumyvakin betrachtet die Behandlung von Prostatitis als eine schwierige Aufgabe und bietet verschiedene Optionen für ihre Lösung an, die auch eine vorherige Konsultation eines Spezialisten erfordern.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wer ist Neumyvakin Ivan Pavlovich

Der Wissenschaftler hat eine effektive und beliebte Technik entwickelt, um Probleme mit der Prostata zu beseitigen.

Der berühmte Chirurg und Professor für Medizin I. P. Neumyvakin erforscht und testet seit etwa 50 Jahren verschiedene nicht standardmäßige, innovative Ansätze zur Verbesserung des menschlichen Körpers. Gleichzeitig forschte der Arzt nicht nur unter normalen, sondern auch unter extremen Bedingungen von Luft- und Raumflügen. Das in der Praxis gewonnene Wissen und die Ergebnisse ermöglichen es uns, nicht nur Prostatitis, sondern auch eine Reihe anderer häufiger Krankheiten erfolgreich zu bekämpfen.

Dr. Neumyvakin glaubt, dass die Ursache für die meisten Störungen im Körper, insbesondere im Darm, in den Nieren und in den Drüsen, ein erhöhter Säuregehalt ist. Mit einer signifikanten Abweichung von der Norm können sich auch schwere Krankheiten entwickeln: Prostatakrebs, Adenom, Herzkrankheit usw. Daher hat der Arzt ein spezielles Behandlungssystem entwickelt, um das Säure-Base-Gleichgewicht zu normalisieren.

Patienten mit Prostataproblemen sind von der Verfügbarkeit und Einfachheit der Methoden von Dr. Neumyvakin zur Behandlung von Prostatitis angezogen.

Die Essenz der Behandlungsmethode

Neumyvakins Methoden werden als alternative Medizin bezeichnet, dies hindert sie jedoch nicht daran, im Kampf gegen verschiedene Krankheiten wirklich nützlich zu sein. Insbesondere die Wirksamkeit von Peroxid und Soda bei Prostatitis wird vom Autor der Technik ganz einfach erklärt.

Die Behandlung der Prostatitis mit Wasserstoffperoxid trägt zu einer starken Desinfektionswirkung bei. Es hilft, die folgenden Effekte bei der Behandlung von Prostatitis zu erzielen:

  • verbessert die Durchblutung;
  • lindert Entzündungssymptome;
  • hilft bei der Reinigung von Blutgefäßen;
  • Entfernt erkrankte Zellen aus dem Körper.

Soda hat wiederum eine desinfizierende Wirkung und stoppt den Entzündungsprozess.

Показания

Empfohlener Ansatz für Männer, bei denen die sexuelle Erregung nachlässt.

Nanovein  Behandlung von Krampfadern (6)

Sie können die Methode zur Behandlung der Prostatitis nach Neumyvakin bei akuten oder chronischen Formen der Prostatitis anwenden. Die Hauptindikationen in diesem Fall sind:

  • Beschwerden im Beckenbereich, einschließlich starker Zugschmerzen, die in die Lendengegend übergehen;
  • Probleme mit Erektion und Verlust des sexuellen Verlangens;
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen bei häufigem Drang;
  • Ausfluss charakteristisch für Prostatitis.

Daher ist die Verwendung von Soda und Peroxid eine gute Lösung für jede Form von Prostatitis.

Gegenanzeigen

Jede ernsthafte Behandlung von Prostatitis hat ihre Kontraindikationen. Und Neumyvakins Technik ist keine Ausnahme. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die eine Behandlung mit Soda und Wasserstoffperoxid nicht zulassen:

  • onkologische Erkrankungen;
  • das Vorhandensein allergischer Reaktionen auf Soda oder Peroxid;
  • Erkrankungen des Magens oder des Darms;
  • Diabetes in jedem Stadium;
  • tuberkulose;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, schwere Anämie.

Separat sollten wir über eine Überdosis dieser Medikamente sprechen. Abweichungen von den empfohlenen Dosen von Soda und Peroxid sind strengstens untersagt. Andernfalls kann der Patient Bauchschmerzen und Durchfall entwickeln.

Behandlung von Prostatitis: Schema und Zulassungsregeln

Derzeit gibt es mehrere wirksame Therapien zur Behandlung von Prostatitis mit Soda und Wasserstoffperoxid. Betrachten Sie jede der Optionen genauer.

Wasserstoffperoxid

Es ist notwendig, die Dosierung und die Regeln für die Einnahme des Arzneimittels strikt einzuhalten

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid aus Prostatitis basiert auf der Tatsache, dass diese Komponente als starkes Oxidationsmittel wirkt und mit absolut jeder Substanz reagieren kann. Peroxid hat die folgenden Eigenschaften:

  • fördert die Vasodilatation;
  • normalisiert das Säure-Base-Gleichgewicht;
  • nimmt an Stoffwechselprozessen teil;
  • absolut harmlos bei längerem Gebrauch;
  • verbessert die Funktion des Verdauungstraktes;
  • hat eine ausgeprägte antioxidative Eigenschaft;
  • trägt zur allgemeinen Erholung des Körpers bei.

Die Behandlung der Prostatitis mit Wasserstoffperoxid nach Neumyvakin erfolgt nach einem speziell entwickelten System, mit dem sich Patienten mit Prostatitis viel besser fühlen können. Betrachten Sie diese Technik genauer:

  1. In den ersten 10 Tagen nach Einnahme des Arzneimittels muss die Dosis schrittweise erhöht werden. Zum Beispiel müssen Sie am ersten Tag 1 Tropfen Peroxid in 50 ml Wasser verdünnen. An jedem folgenden Tag erhöht sich der Geldbetrag genau um 1 Tropfen, und am zehnten Tag haben wir das folgende Verhältnis: 10 Tropfen pro 50 ml Wasser.
  2. In den nächsten 10 Tagen muss das Arzneimittel in einer festen Dosierung von 10 Tropfen pro 50 ml Wasser eingenommen werden.

Laut Ivan Pavlovich Neumyvakin hängen die Ergebnisse der Behandlung direkt von ihrer Regelmäßigkeit ab. Es ist sehr wichtig, Wasserstoffperoxid aus der Prostatitis genau nach dem obigen Schema zu entnehmen, ohne eine einzige Dosis zu verpassen. Die Behandlung wird dreimal täglich, eine Stunde vor den Mahlzeiten, durchgeführt.

Soda für Lebensmittel

Dieses Werkzeug hat wirklich erstaunliche Eigenschaften, weshalb es erfolgreich bei der Behandlung einer großen Anzahl von Krankheiten eingesetzt werden kann. Gleichzeitig erreichen die Kosten für Soda kaum 20 Rubel.

Dieses Tool hat die folgenden positiven Eigenschaften:

  • trägt zur Wiederherstellung des Salzgleichgewichts im Körper bei;
  • verbessert den Stoffwechsel;
  • verhindert die Ausscheidung von Kalzium aus dem Körper.

Darüber hinaus trägt Soda wesentlich zur Wiederauffüllung der alkalischen Reserve des Körpers bei. Neumyvakin glaubt, dass die meisten Krankheiten des menschlichen Körpers auf Verletzungen des Säure-Basen-Gleichgewichts zurückzuführen sind.

Nanovein  Erweiterte Venen im Gesicht

Die Behandlung der Prostatitis mit Soda nach Neumyvakin wird auf oralem und rektalem Weg empfohlen. Die Verwendung des Arzneimittels sollte mit kleinen Dosen beginnen. Es ist sehr wichtig, dass sich der Körper an die neue Komponente gewöhnt, die dann regelmäßig in sie eindringt. Zunächst wird ein wenig Soda genommen – an der Spitze des Löffels. Nach und nach sollten Sie jedoch die Aufnahme auf die Hälfte und sogar einen Teelöffel erhöhen, der in einem Glas Wasser gezüchtet wurde.

Genau wie Peroxid wird Soda dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Wenn es sich um Mikroclyster handelt, empfiehlt Ivan Pavlovich, Sodalösung erst nach vorheriger Reinigung des Darms mit einem Einlauf mit kaltem Wasser in den Körper einzuführen. Das Standardverfahren besteht darin, einen Teelöffel Soda in einem Becher Wasser zu züchten. Es sollte einmal am Tag durchgeführt werden – abends vor dem Schlafengehen.

Professor Beratung für Patienten

Kuchen für die Krankheit sind kontraindiziert

Neumyvakin Ivan Pavlovich sprach viel über Prostatitis. Der Professor empfahl, den Körper, insbesondere den Darm, vor der Behandlung zu reinigen. Dazu muss der Patient Einläufe verwenden und sich an die richtige Ernährung halten. Die Therapie sollte immer mit kleinen Dosierungen begonnen und schrittweise erhöht werden. Für die Dauer der Behandlung sollte von der Diät ausgeschlossen werden:

  • würzige, fettige, frittierte Lebensmittel mit vielen Gewürzen sowie Haushalts- und Konserven;
  • Es wird dringend empfohlen, Süßigkeiten abzulehnen.
  • Alkohol und Zigaretten.

Es ist besonders wichtig, die persönliche Hygiene sowie den Respekt für Ihre Gesundheit zu beachten. Ein Mann sollte Unterkühlung vermeiden, die Funktion des Magen-Darm-Trakts überwachen und rechtzeitig auf die Toilette gehen. Wenn während der Behandlung Nebenwirkungen auftreten, konsultieren Sie sofort einen Arzt.

Der Professor empfiehlt Männern, Soda und Wasserstoffperoxid zu verwenden, um Prostatitis und eine Reihe anderer altersbedingter Krankheiten zu verhindern. Für diese Zwecke können Sie Bäder, Mikroclyster, Duschen, Lösungen im Inneren nehmen. Die Konsultation Ihres Arztes ist jedoch eine notwendige Vorsichtsmaßnahme.

Therapie Bewertungen

Vor 8 Jahren wurde bei mir eine chronische Prostatitis diagnostiziert. Seitdem hat er eine Operation durchlaufen, mehr als eine medikamentöse Therapie und Physiotherapie. Ein stabiles positives Ergebnis wurde nicht beobachtet. Ich bin versehentlich im Internet auf die Technik von Dr. Neumyvakin gestoßen, und nach Rücksprache mit meinem Urologen habe ich beschlossen, sie auszuprobieren. Die Behandlung war sehr effektiv. Es stimmt, ich musste meine Ernährung komplett ändern, einige Gerichte aufgeben. Aber das Ergebnis hat sich gelohnt. Urologische Probleme verschwanden, der Schmerz stört nicht.

Ich habe immer auf meine Gesundheit geachtet und mich regelmäßig ärztlichen Untersuchungen unterzogen. Aber hier haben die Probleme mit der Prostata noch irgendwie gefehlt. Er kontaktierte wegen Problemen mit Potenz und Schmerzen während eines Toilettengangs und wurde mit Prostatitis diagnostiziert. Medikamente gaben das Ergebnis, aber nicht lange. Deshalb habe ich mich für die Neumyvakin-Methode entschieden. Ich fühle mich jetzt großartig. Ich kann es jedem empfehlen.

Lagranmasade Deutschland