Die besten Rezepte für Kastanienkrampfadern

Die Tinkturrezepte von Kastanien aus Krampfadern werden 200 Jahre lang von Generation zu Generation weitergegeben. Die Früchte, Blüten und Blätter dieser Pflanze wirken tonisierend auf die Blutgefäße. Zauberer verwenden die Rinde dieser Pflanze für Salben und Tinkturen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Nützliche heilende Eigenschaften von Rosskastanien

Kastanie zur Behandlung von Krampfadern ist aufgrund ihrer bemerkenswerten Zusammensetzung wirksam. Es enthält Tannine, Flavonoide, Saponine, Bioflavonoide. Die in der Pflanze enthaltenen Tannine machen die venösen Wände dichter und elastischer. Sie reduzieren ihre Zerbrechlichkeit. Saponine lindern Entzündungen in den Venen. Sie zerstören Mikroben und bewirken, dass sich die Lymphe schneller im Körper bewegt.

Die Tinktur aus Wodka gegen Krampfadern wird aus Kastanienblüten hergestellt. Auch für diese Zwecke können Sie die Früchte der Pflanze verwenden. Die im Baum gefundene Escin hilft, den Blutdruck zu senken und das Blut zu verdünnen. Die Verwendung von Rosskastanie mit Krampfadern ist nicht auf Tinktur beschränkt. Sie können zur Herstellung von Salben, Cremes, Kompressen und Mahlen verwendet werden.

Gebrauchsanweisung

Rosskastanie gegen Krampfadern wird verwendet, wenn die ersten Anzeichen einer Venenerweiterung auftreten. Sie sollten nicht warten, wenn bei Ihnen eine Krankheit diagnostiziert wird. Sie können mit der Vorbehandlung beginnen. Die Behandlung von Rosskastanien mit Krampfadern ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt ist bei diagnostizierter Hypertonie möglich. Die Anlage trägt zur Drucknormalisierung bei. Vor der Verwendung von Produkten auf Kastanienbasis sollten Patienten mit normalem oder niedrigem Blutdruck mit einem Phlebologen sprechen. Indikationen für die Verwendung dieser Pflanze sind wie folgt:

  • starke Schwellung der Beine;
  • das Vorhandensein von erweiterten Venen und Besenreisern auf der Haut;
  • Beinschmerzen
  • Bluthochdruck.

Regeln für die Rohstoffernte

In der Volksmedizin wird Kastanie zweimal im Jahr zur Behandlung von Krampfadern gesammelt. Pflanzenblumen erscheinen Ende Mai – Anfang Juni. Während dieser Zeit wird empfohlen, nicht nur sie zu sammeln, sondern auch mit Blättern zu bellen. Die Früchte sind bis Mitte Herbst mit Nährstoffen gesättigt, sodass sie im Oktober geerntet werden können.

Teile der Pflanze werden in einem gut belüfteten Raum getrocknet. Sie müssen sicherstellen, dass die Sonnenstrahlen nicht auf sie fallen. Spezielle Überdachungen erleichtern die Arbeit. Sie schützen die Rohstoffe vor den schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlung. Teile des Baumes selbst müssen auf einem Tablett ausgelegt werden. In regelmäßigen Abständen müssen sie umgedreht werden, damit sie gleichmäßig austrocknen. Mit dieser Methode können Sie alle Teile der Pflanze mit Ausnahme der Früchte trocknen. Es ist besser, sie an die frische Luft oder auf einen unglasierten Balkon zu stellen.

Optionen für das Kochen mit Rosskastanien

Die Behandlung von Rosskastanien-Krampfadern kann auf verschiedene Arten erfolgen. Einige Patienten bereiten Salbe vor, wie Diese Art von Werkzeug ist jeden Tag am einfachsten zu bedienen. Die Creme ist auch bequem zu verwenden, dann ist das Rezept etwas komplizierter. Ein gutes Ergebnis bei der Behandlung von Krampfadern zeigen Bäder und Kompressen für die Beine. Wenn Sie eine relativ unempfindliche Haut haben, können Sie mit dem Reiben beginnen. Viele Menschen interessieren sich dafür, wie man eine Tinktur aus Kastanien gegen Krampfadern herstellt. Nachfolgend finden Sie 2 einfache Rezepte, für die Sie dieses Tool vorbereiten können.

Ein Rezept mit Rosskastanie für Krampfalben beinhaltet die obligatorische Verwendung einer fettigen Basis. Es mag Butter sein, aber es ist besser, wenn Sie Sheabutter oder Kakao kaufen. Diese Produkte selbst wirken sich positiv auf die Haut aus. Jede Salbe mit Rosskastanie gegen Krampfadern wird bis zu 4 Mal täglich angewendet. Führen Sie vor der Bearbeitung einer großen Hautfläche unbedingt einen Allergietest durch. Das Werkzeug kann nach einem der folgenden Rezepte hergestellt werden:

  • Es ist notwendig, 5 Früchte einer Kastanie, 5 Esslöffel Blüten dieser Pflanze und 500 ml einer Fettbasis zu nehmen. Trockene Rohstoffe müssen zu Pulver gemahlen werden, und die Butter schmilzt in einem Wasserbad und fügt dort die Zutaten hinzu. Die Mischung sollte 3 Stunden in einem Wasserbad unter gelegentlichem Rühren gekocht werden. Stellen Sie sicher, dass die Zusammensetzung homogen ist. Es sollten keine Klumpen oder Ansammlungen von trockenen Zutaten vorhanden sein.
  • Sie benötigen 10 Gramm Salbei, 20 Gramm Wermut, 10 Gramm weiße Akazienblüten, 1 Esslöffel Maisstärke, 30 Gramm zerdrückte Kastanienfrüchte, 200 Gramm geschmolzenes Hühnerfett. Alle Zutaten werden vorsichtig gemischt und dann 3 Stunden in einem Wasserbad köcheln lassen. Danach wird die Mischung daraus entfernt, 12 Stunden ziehen gelassen, dann erneut erhitzt und dann filtriert. Auf die gereinigte Haut sollte eine fertige Salbe aufgetragen werden.
Nanovein  Kerzen für Varikozele

Tinktur

Kastanientinktur aus Krampfadern wird oral angewendet. Wie bereits erwähnt, muss der Patient zunächst Blut für Tests geben, um sicherzustellen, dass sein Druck nach dem Kontakt mit der Pflanzensubstanz nicht stark abfällt und keine inneren Blutungen auftreten. Fast alle Großeltern wissen, wie man aus Kastanien Tinktur gegen Krampfadern herstellt. Sie benötigen:

  • 50 Gramm trockene Rohstoffe (Blumen oder Früchte);
  • 500 ml Wodka;
  • Kapazität zur Lagerung von Tinktur.

Alle oben genannten Zutaten werden in Behältern gemischt, und dann wird die fertige Flüssigkeit 14 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt. Alle 3 Tage sollte die Flasche mit der Mischung umgedreht werden, damit der Wirkstoff nicht ausfällt. Die fertige Tinktur aus Kastanien auf Wodka für Krampfadern wird 1 Mal pro Tag von einem halben Teelöffel verzehrt. Wenn Sie viel Zeit am Steuer verbringen, ist es besser, diesen Vorgang abends zu Hause durchzuführen. Wenn Ihr Arbeitstag mehr als 12 Stunden beträgt oder Sie einen Alkoholtest durchführen müssen, ist es besser, dieses Tool nicht zu verwenden.

Ein anderes Rezept für Tinktur beinhaltet auch die Verwendung von Wodka, aber anstelle der Früchte werden die Blüten der Pflanze verwendet. 100 Gramm trockene Rohstoffe werden mit einem Liter Wodka oder Alkohol gemischt. Es ist auch notwendig, das Mittel für 14 Tage zu bestehen. Nehmen Sie es mit 25 Tropfen pro Tag.

Schleifen

Das Mahlen von Kastanien aus Krampfadern erfolgt auf der Basis von Tinkturen, die nach einem der oben beschriebenen Rezepte hergestellt wurden. Die Tinktur wird im Verhältnis 1 zu 1 mit gekochtem Wasser gemischt und dann jeden Abend in die Beine gerieben. Sie können auch Kastaniensalben zum Mahlen verwenden. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert dieses Werkzeug das trophische Gewebe und hilft, den Lymphfluss zu normalisieren.

Komprimieren

Die nach dem obigen Rezept zubereitete Tinktur aus Kastanienvarizen kann zur äußerlichen Anwendung verwendet werden. Sie können auch selbst eine frische Mischung für die Kompresse herstellen. Sie benötigen 5 frische Früchte der Pflanze und 3 Esslöffel Blätter (Sie können sowohl frisch als auch trocken nehmen). Alle Komponenten werden zerkleinert, gemischt und dann in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Die resultierende Mischung wurde in ein Wasserbad gegeben und 30 Minuten erhitzt. Die Zutaten müssen ständig umgerührt werden. Nach dem Entfernen aus dem Wasserbad wird die Brühe filtriert und dann mit gekochtem Wasser versetzt, um das Volumen wieder auf das Original zu bringen. Die Komprimierung wird wie folgt angewendet:

  1. In der abgekühlten Flüssigkeit wird Gaze oder ein Baumwolltuch angefeuchtet und dann zusammengedrückt.
  2. Gaze wird mit Krampfadern auf die betroffene Hautpartie aufgetragen.
  3. Ein Plastikfilm oder eine Plastiktüte wird darauf gewickelt und dann mit einem Wollschal isoliert, um den Effekt zu verstärken.
  4. Halten Sie 8-9 Stunden gedrückt. Es ist am bequemsten, es vor dem Schlafengehen aufzuerlegen.

Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. Kompressen werden jeden Tag gemacht. Nach Abschluss des Kurses sollten 2 Wochen vergehen. Danach können Sie wieder mit dem Erstellen von Kompressen beginnen.

Bäder

Für Eingriffe können Sie Tinktur aus Rosskastanie für Krampfadern verwenden oder eine Abkochung der Rinde vornehmen. Im ersten Fall werden 10 bis 20 Tropfen Tinktur für das Verfahren in Behältern gelöst, und im zweiten Fall werden 20 g trockene Rohstoffe entnommen und in 3 Litern Wasser gekocht. Es ist notwendig, die Rohstoffe 3 Stunden lang zu kochen, und dann sollte die fertige Brühe gefiltert werden. Es muss in gleiche Portionen aufgeteilt werden, wobei zu berücksichtigen ist, dass Sie 12 Tage lang täglich baden. Nach dem Eingriff müssen Sie Ihre Beine in eine warme Decke wickeln.

Nanovein  Behandlung und Symptome von Krampfadern des kleinen Beckens bei Frauen

Andere wirksame Rezepte

Wer keine Tinkturen verwenden kann, kann Kastanien aus Krampfadern auskochen. Gießen Sie dazu einen Teelöffel Rinde mit kochendem Wasser ein und lassen Sie ihn 12 Stunden ziehen. Filtern Sie die Flüssigkeit und verwenden Sie sie 4 Mal täglich zu je 50 ml. Kastanienhonig mit Krampfadern wirkt sich auch gut auf den Körper aus. Leider funktioniert es nicht, es selbst zu kochen. Sie können ein Naturprodukt nur von Mai bis Juni kaufen.

Verwenden Sie Sonnenblumen- oder Olivenöl, um anstelle von Fett eine Creme mit Kastanien gegen Krampfadern zuzubereiten. Geschredderte Blumen und Früchte werden mit der Hauptblüte im Verhältnis 1 zu 10 gemischt. Bestehen Sie eine Woche lang auf Flüssigkeit und kochen Sie sie dann 30 Minuten lang in einem Wasserbad. Überschüssiges Öl wird aus der resultierenden dicken Masse entfernt. Danach ist die Creme gebrauchsfertig. Es wird 3-4 mal täglich auf saubere Haut aufgetragen.

Art und Dauer der Verwendung

Die Behandlung von Rosskastanien-Krampfadern wird lange dauern. Natürliche Kräuterpräparate können nach Gebrauch keine sofortige Wirkung erzielen. Salben und Cremes mit Kastanien können lange Zeit ohne Angst vor Nebenwirkungen verwendet werden. Sie betreffen nur die Haut und Venen, die sich nahe ihrer Oberfläche befinden. Eine ähnliche Regel gilt für Bäder, aber es ist besser, Kompressen und Reiben nicht zu missbrauchen. Es ist ratsam, einen 30-tägigen Kurs zu belegen und dann 2-3 Monate Pause zu machen.

Die meisten Patienten interessieren sich für die Einnahme von Rosskastanientinktur gegen Krampfadern. Das Schema der Verwendung des Arzneimittels ist in Rezepten vorgeschrieben, die Behandlungsdauer beträgt jedoch durchschnittlich 28 Tage. Wenn Sie während dieser Zeit keine positiven Veränderungen bemerkt haben, sollten Sie die Behandlung dennoch für 30-45 Tage unterbrechen und dann die Tinktur wieder verwenden.

Apothekenformulare

In der Apotheke können Sie Spezialtabletten auf der Basis von Rosskastanie gegen Krampfadern kaufen. Sie können sie nur nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen. Orale Medikamente mit dieser Pflanze werden in der Regel nicht für blutdrucksenkende Patienten verschrieben, weil es kann ihren Zustand verschlechtern. Besonders beliebt ist die Creme „Biene mit Kastanie aus Krampfadern gerettet“. Dieses Produkt wird vom Hersteller als völlig natürlich positioniert.

Unter den äußeren Präparaten gegen Krampfadern mit Rosskastanie ist Aescin-Gel bekannt. Es wird bis zu 5 mal täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Vor dem Auftragen empfiehlt der Hersteller eine leichte Fußmassage. Dadurch zieht das Gel schneller ein und dringt tiefer in die Haut ein. Auch in der Apotheke finden Sie folgende Medikamente mit Rosskastanie gegen Krampfadern:

Wirksamkeit und Kombination mit traditioneller Therapie

Sie können Salben erst nach Rücksprache mit einem Arzt auftragen und mit Kastanien einreiben. Nicht selbst behandeln. Effektive Volksrezepte allein können den Patienten erst im ersten Stadium der Krankheit heilen. Dann werden sie nutzlos sein. Sie können zusammen mit Medikamenten verwendet werden, um die Symptome von Krampfadern zu reduzieren.

Die Pflanze zeichnet sich durch eine erhöhte Toxizität aus. Wenn Sie sich für die Verwendung von Kastanientinkturen entscheiden, führen Sie ein vollständiges Blutbild durch. Diese Empfehlung richtet sich nicht nur an Patienten mit chronischen Erkrankungen, sondern auch an relativ gesunde Menschen. Sie können visuell nicht feststellen, ob Sie einen Thrombozytenmangel, Blutgerinnungsprobleme oder andere Pathologien haben, die den Rosskastanienextrakt verschlimmern können.

Gegenanzeigen Rosskastanie

Dieser Baum gehört zur Kategorie der Giftigen. Ein Tier, das seine Früchte gefressen hat, stirbt meistens, daher müssen die Menschen vorsichtig sein, wenn Volksrezepte darauf basieren. Es gibt viele Kontraindikationen für die Verwendung von Rosskastanie bei Krampfadern. Es ist verboten, diese Pflanze hypoton zu verwenden, weil Es hilft, den Druck zu senken, der eine Person mit dieser Krankheit schädigen kann. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten auch Rosskastanienprodukte nicht verwendet werden. Die Liste der Kontraindikationen umfasst:

  • schlechte Blutgerinnung;
  • unregelmäßiger Menstruationszyklus;
  • Verstopfung durch unzureichende Darmmotilität;
  • Magen-Darm-Geschwür;
  • hohe Wahrscheinlichkeit, innere Blutungen zu entwickeln;
  • chronische Erkrankungen der Leber, Nieren;
  • Reduzierte Thrombozytenzahl im Blut, was auf die Entwicklung von inneren und äußeren Blutungen mit geringfügigen Gewebeschäden sowie auf die Schwierigkeit hinweist, diese zu stoppen.

Die Behandlung mit Rosskastanie muss mit Bedacht angegangen werden. Auch wenn es direkte Kontraindikationen für die Verwendung von Mitteln gibt, die auf dieser Pflanze basieren, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren. Wenn der Arzt die Verwendung solcher Medikamente genehmigt hat, versuchen Sie, sie nicht zu missbrauchen.

Lagranmasade Deutschland