Die besten Salben für Krampfadern, bei denen lokale Effekte angewendet werden sollten

Eine wirksame Behandlung von Krampfadern ist ohne die Verwendung topischer Mittel nicht möglich. Salben gegen Krampfadern tragen zur Beseitigung oder Abnahme der Intensität der symptomatischen Manifestationen der Pathologie bei.

Sie behandeln effektiv subjektive Empfindungen und Manifestationen wie Schwellungen, ein Gefühl der Schwere der Extremitäten, Entzündungen und Schmerzen. Ein richtig ausgewähltes Medikament kann das Fortschreiten der Pathologie verlangsamen und Komplikationen trophischer Natur verhindern, wodurch der Gefäßtonus erhöht wird.

Da Krampfadern mit hoher Geschwindigkeit fortschreiten können, ist es notwendig, bei ihren ersten Manifestationen rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wie z. B. Gefäßsterne, Beinbeschwerden und deren erhöhte Schwellung. Es ist schwierig, die besten Salben für Krampfadern zu isolieren. Dies liegt an der Tatsache, dass nur ein Arzt ein bestimmtes Medikament auswählen kann, nachdem er sich mit den Hauptursachen für die Manifestation der Pathologie und der Art des Krankheitsverlaufs vertraut gemacht hat.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wie gehe ich mit Krampfadern um?

Krampfadern ist die pathologische Ausdehnung der venösen Gefäße der unteren Extremitäten, die von folgenden Phänomenen begleitet wird:

  • Schwäche der venösen Kanäle;
  • Blutstauung;
  • erhöhte Schwellung;
  • gestörte Durchblutung.

Die Krankheit entwickelt sich nacheinander – im Anfangsstadium sind oberflächliche Venenkanäle betroffen, und dann sind tiefe Venen in den pathologischen Prozess involviert.

In diesem Fall kann der Patient die folgenden Ausdrücke von Krampfadern beobachten:

  • das Auftreten von venösen Knoten;
  • Manifestation auf der Haut des Venennetzes;
  • Beim Abtasten erscheinen die Venen verhärtet.

Gleichzeitig steigt das Risiko von Komplikationen, die durch Thrombose und trophische Geschwüre zum Ausdruck kommen, um ein Vielfaches. Das Video in diesem Artikel führt die Patienten in die Hauptursachen und -symptome von Krampfadern sowie in die Methode zur Vorbeugung der Krankheit ein. Lesen Sie diesen Artikel unbedingt bis zum Ende durch, um alles über die besten Salben für Krampfadern zu erfahren.

Die kombinierte Therapie der HRV umfasst die Verwendung systemischer Arzneimittel in Tablettenform und topischer Mittel (Cremes, Gele, Salben). Die Behandlung von Krampfadern mit Salben zielt darauf ab, die wichtigsten symptomatischen Manifestationen der Pathologie zu beseitigen.

Konservative Behandlungsmethoden können zu folgenden positiven Phänomenen führen:

  • erhöhte Mikrozirkulation im Blut;
  • Abnahme der Intensität entzündlicher Prozesse;
  • Beseitigung von Schwellungen;
  • eine Abnahme der Wahrscheinlichkeit von stagnierenden Blutphänomenen;
  • senken Sie das Risiko von Blutgerinnseln.

Außerdem können topische Präparate für Krampfadern die Wahrscheinlichkeit schwerwiegender Folgen minimieren, die möglicherweise zu einer Amputation der Extremität führen können.

Für wen sind topische Präparate geeignet?

Die Behandlung von Krampfadern ist ein komplexes Ereignis, das sich gleichzeitig auf mehrere Bereiche konzentriert.

Wichtig! Salben, Cremes und Gele können nur ein Adjuvans sein, da die Grundlage der Therapie diejenigen Medikamente sind, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind.

Trotz der unterstützenden Rolle können externe Präparate fast alle symptomatischen Manifestationen von BPV bewältigen und die Qualität der Durchblutung im Gefäßbett verbessern. Therapeutische Salben für Krampfadern sollten vom Arzt ausgewählt werden – dies ermöglicht es Ihnen, das beste Ergebnis der Behandlung zu erzielen.

Diese Behandlungsmethode eignet sich für Patienten mit Krampfadern in jedem Stadium. In der Anfangsphase der Entwicklung der Pathologie können externe Wirkstoffe ihre Entwicklung verhindern und die Intensität der Manifestationen verringern. In den späten Stadien der Krampfadern der unteren Extremitäten ist es möglich, die negativen Folgen einer falschen Behandlungstaktik oder deren Fehlen zu beseitigen.

Nanovein  Beckenkrampfadern - Symptome, Behandlung und Ursachen

Unterschiede zwischen Creme, Gel und Salbe

Es gibt keine grundlegenden Unterschiede zwischen externen Präparaten in Form einer Salbe, eines Gels oder einer Creme.

Achtung! Die meisten topischen Präparate enthalten die gleichen Wirkstoffe.

Aus diesem Grund können sie hinsichtlich ihrer Wirkung als ähnlich bezeichnet werden. Die Unterschiede liegen nur in der Bequemlichkeit ihrer Verwendung oder in den persönlichen Vorlieben des Patienten.

Als Referenz! Salben und Cremes werden auf der Basis pflanzlicher oder tierischer Fette hergestellt und die darin enthaltenen Wirkstoffe werden nicht vollständig aufgelöst.

Nach dem Auftragen des Produkts auf die Haut muss eine gewisse Zeit gewartet werden, bis es vollständig eingezogen ist. Andernfalls kann es zu fettigen Flecken auf der Kleidung kommen, die schwer zu entfernen sind.

Als Referenz! Gele werden auf Wasserbasis hergestellt. Aus diesem Grund werden alle darin enthaltenen Wirkstoffe rückstandsfrei aufgelöst, was zu einer schnelleren Aufnahme in die Haut beiträgt.

Solche Produkte lassen sich leicht mit Wasser von der Hautoberfläche abwaschen und hinterlassen praktisch keine Spuren auf Textilien. Trotz der Tatsache, dass die Salben für Krampfadern und Thrombophlebitis gleich sind, unterscheiden sich die allgemeinen Therapietaktiken grundlegend. Daher ist es wichtig, die Krankheit richtig zu klassifizieren.

Die Hauptgruppen von Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung

Alle Medikamente zur topischen Anwendung bei Krampfadern sind in mehrere Gruppen unterteilt. Die Aufteilung der Arzneimittel richtet sich nach der Richtung ihrer Wirkung.

Die gängigsten Tools sind in der Tabelle aufgeführt:

Medizinische Gruppen von Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung bei Krampfadern
GruppeArzneimittelArbeitsprinzipBild charakterisieren
Phlebotonik
  • Troxerutin;
  • Troxevasin;
  • Venorutin;
  • Phlebody.
Die Verwendung dieser Medikamente kann das Gefühl der Schwere der unteren Extremitäten und Schwellungen beseitigen. Medikamente verbessern den Gefäßtonus und stärken die Gefäßwände.
Medikamente zur Senkung der Blutviskosität
  • Venolife;
  • Trental.
Diese Gruppe von Arzneimitteln zeichnet sich durch antithrombotische Wirkungen aus und trägt zur Verbesserung der Durchblutung bei, verhindert Stauungen und verringert das Risiko von Blutgerinnseln.

Produkte auf Glucocorticosteroid-Basis
  • Flucinar;
  • Sinaflan;
  • Celestoderm.
Die wirksamsten Medikamente weisen jedoch ein breites Spektrum an Kontraindikationen und Nebenwirkungen auf. Sie haben die gleiche Wirkung wie nichtsteroidale Medikamente.

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente
  • Diclofenac;
  • Voltaren;
  • Indomecin.
Reduzieren Sie die Intensität entzündlicher Prozesse und tragen Sie dazu bei, das Gefühl von Brennen, Hitze und Reizung der venösen Läsion zu verringern.

Salben mit Krampfadern spielen eine wichtige Rolle bei der komplexen Behandlung von HRV und ihrer Verwendung, obwohl sie die Ursache der Pathologie nicht beseitigen, aber die venösen Blutkanäle stärken, den Blutfluss stimulieren und das Auftreten von Komplikationen signifikant verhindern.

Antikoagulanzien

Die Hauptgefahr von Krampfadern ist die Bildung von Blutgerinnseln. Wenn die Durchblutung verlangsamt wird, tritt eine Stagnation auf, die zur Bildung von Blutgerinnseln führt.

Wichtig! Blutgerinnsel, die sich von der Gefäßwand lösen und sich mit dem Blutfluss durch das Gefäßbett bewegen, können zu einer Blockade lebenswichtiger Organe führen.

Antikoagulanzien führen zu einer Blutverdünnung und können den Gefäßtonus der Venen wiederherstellen, wodurch die Wahrscheinlichkeit solcher Gerinnsel verhindert wird.

Das bekannteste Medikament des lokalen Expositionsspektrums ist die Heparinsalbe (Bild). Es ist in Röhrchen mit 10, 25, 50 g erhältlich. Der Hauptwirkstoff ist Heparin.

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung Anästhesin, das die Intensität des Schmerzsyndroms verringert, und Benzylnikotinat, das die Absorption der Hauptwirkstoffkomponente verbessert. Der Preis einer Röhre überschreitet normalerweise nicht 100 Rubel.

Heparinsalbe mit Krampfadern kann bei Kontraindikationen nicht angewendet werden:

  • Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten des Arzneimittels;
  • gleichzeitige Anwendung einer Reihe von Antibiotika;
  • pathologische Zustände, die die Blutgerinnungsfähigkeit verringern;
  • ulzerative Läsionen im betroffenen Bereich.

Anleitung Die Heparin-Salbe empfiehlt, das Werkzeug bis zu dreimal täglich zu verwenden und zu warten, bis es vollständig getrocknet ist. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Tage. Wenn der positive Effekt nicht ausreichend war, kann der behandelnde Arzt ihn um weitere 7 Tage verlängern.

Troxevasin oder Troxerutin ist ein Vertreter einer Gruppe von Venotonika und Angioprotektoren, die in der Lage sind, den venösen Blutfluss wiederherzustellen.

Bei regelmäßiger Anwendung nach medizinischen Empfehlungen kann folgender positiver Effekt erzielt werden:

  • Krämpfe der unteren Extremitäten loswerden;
  • die Intensität des Schmerzsyndroms verringern;
  • verhindern die Bildung von ulzerativen Oberflächen trophischer Natur.

Die Hauptkontraindikationen für die Anwendung von Troxevasin und Troxerutin sind das Vorhandensein offener Wundoberflächen auf der Haut und die individuelle Unverträglichkeit einiger Bestandteile des Produkts. Es ist auch unerwünscht, das Gel für Personen unter 15 Jahren und Personen mit Nierenversagen zu verwenden.

Wichtig! Mit erhöhter Vorsicht wird das Gel sowohl beim Stillen als auch während der Schwangerschaft angewendet.

Troxevasin wird in Röhrchen von 40 g hergestellt, und ein Röhrchen kostet etwa 250 r. Troxerutin ist ein billiges vollständiges Analogon von Troxevasin und kostet etwa 30 Rubel. für eine Tube von 25g.

Entzündungshemmende Medikamente

Um die unangenehmen symptomatischen Manifestationen von Krampfadern zu beseitigen, ist es erforderlich, keine Schmerzmittel zu verwenden, sondern die Ursache der Schmerzen zu lindern. Dazu gehören NSAIDs – sie reduzieren nicht nur die Intensität der Schmerzen, sondern bekämpfen auch wirksam deren Ursache – den Entzündungsprozess.

Gel Diclofenac ist eines der billigsten Mittel unter den Analoga, aber seine Wirksamkeit leidet nicht unter geringen Kosten.

Fakt! Es zieht schnell ein, beseitigt entzündliche Prozesse und Schwellungen und senkt auch die lokale Temperatur im betroffenen Bereich.

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Anwendung sind die folgenden:

  • offene Wundflächen;
  • Patientenalter bis zu 6 Jahren;
  • Asthmaanfälle nach Verwendung von NSAIDs;
  • letzte Schwangerschaftswochen;
  • die Zeit des Stillens;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten.

Gel Diclofenac ist in Röhrchen erhältlich, deren Masse 30 g und 50 g beträgt. Auch die Konzentration der aktiven Komponente kann variieren – sie kann durch 1% oder 5% dargestellt werden. Der Preis des Arzneimittels beträgt ca. 50r.

Terpentin-Salbe mit VRV wird nicht so oft verwendet, obwohl dieses Mittel nicht schlechter als andere das Schmerzsyndrom stoppen und die Intensität des Entzündungsprozesses verringern kann. Dieses Naturprodukt ist in Gläsern und Tuben von 25 g und 50 g erhältlich. Die Kosten für eine Röhre betragen ca. 30r.

Gegenanzeigen sind solche Bedingungen:

  • persönliche Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten;
  • Pathologie Leber;
  • Pathologie der Nieren.

Der Verwendungsverlauf wird vom Arzt festgelegt und kann nicht länger als 7 Tage dauern.

Antiseptika

Mittel zur lokalen Anwendung in dieser Kategorie können den Blutfluss wiederherstellen, Entzündungen beseitigen und mögliche Komplikationen von BPV durch Infektionen verhindern. Diese Kategorie von Medikamenten wird dann verschrieben, wenn der Verlauf der Krampfadern durch trophische Geschwüre kompliziert wird.

Das beliebteste Mittel in dieser Kategorie ist die Vishnevsky-Salbe gegen Krampfadern.

Es ist eines der wirksamsten Medikamente, das in der Lage ist, die folgenden Manifestationen von VRV zu bewältigen und solche positiven Wirkungen zu haben:

  • Krämpfe beseitigen;
  • venöse Gefäße stärken;
  • den Blutfluss stabilisieren;
  • Stellen Sie die Haut nach trophischen Geschwüren wieder her.

Die Hauptkontraindikation für das Werkzeug ist die persönliche Unverträglichkeit einer der Komponenten oder das Vorhandensein offener Wundoberflächen (es kann nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes auf Hautläsionen angewendet werden).

Die Vishnevsky-Salbe wird auch als Balsamico-Liniment bezeichnet. Das Produkt ist in Tuben oder in Gläsern mit 20, 30, 40 g erhältlich.

Achtung! Vishnevsky Salbe mit Krampfadern ist eine klassische Behandlungsoption. Trotz der primären Sicherheit ist die Verwendung des Produkts ohne Rücksprache mit einem Arzt nicht akzeptabel.

Es ist möglich, eine lokale Behandlung trotz ihrer offensichtlichen Unbedenklichkeit nur auf ärztliche Verschreibung anzuwenden, da selbst sie ihre eigenen Kontraindikationen haben und schwerwiegende allergische Reaktionen hervorrufen können, beispielsweise das Quincke-Ödem, bei dem ohne rechtzeitige medizinische Behandlung tödlicher Ausgang ist möglich.

Salben für Krampfadern der unteren Extremitäten sollten von einem Spezialisten ausgewählt werden. Nur ein Arzt kann die Häufigkeit, Häufigkeit und Dauer des Anwendungsverlaufs bestimmen.

Lagranmasade Deutschland