Die Nuancen der Behandlung und Prävention von testikulären Krampfadern bei Männern

In jüngster Zeit treten in der männlichen Hälfte der Bevölkerung häufig Genitalpathologien auf. Eines der häufigsten Probleme sind testikuläre Krampfadern bei Männern. Auf andere Weise wird es Varikozele genannt. Die Krankheit selbst ist nicht gefährlich, kann aber ohne Behandlung viele Probleme verursachen.

In dem Artikel werden wir erzählen:

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Krankheitskonzept

Die testikuläre Varikosität ist eine Pathologie, bei der eine Venenexpansion beobachtet wird. Die Krankheit führt zu einer Verletzung der Durchblutung im Beckenbereich, dem Auftreten einer Blutstase und einer Fehlfunktion der Gonaden.

Ursachen der

Hodenkrampfadern bei Männern werden aus verschiedenen Gründen gebildet. Der Hauptfaktor, der die Entwicklung der Krankheit beeinflusst, ist eine Verletzung der Funktion der Klappen der Hodensackvenen. Infolgedessen verschlechtert sich der Blutabfluss, wodurch er zurückkehrt und eine Stagnation und Ausdehnung der Gefäßwände verursacht.

Die folgenden Faktoren können den Mechanismus des Auftretens von Varikozele auslösen:

  1. Verstopfung manifestierte sich regelmäßig.
  2. Leidenschaft für Radfahren oder Reiten.
  3. Bewegungsmangel.
  4. Hodenschaden.
  5. Verstöße gegen das autonome System.
  6. Sexuell übertragbare Krankheiten.
  7. Pathologien, die die Produktion von Testosteron negativ beeinflussen.
  8. Angeborener Defekt in Verbindung mit Schwäche oder vollständigem Fehlen eines Klappenapparates in den Gefäßen des Hodensacks.
  9. Schwerer Sport oder körperliche Arbeit.

Zu den prädisponierenden Phänomenen zählen auch Rauchen, Alkoholmissbrauch und das Tragen von Kleidung, die die Genitalien einschränkt.

Symptome der Krankheit

Die testikuläre Varikosität im ersten Stadium stört Patienten mit klinischen Manifestationen nicht. Auch äußerlich kann die Entwicklung der Pathologie nicht vermutet werden. Daher wird die Erkrankung des Anfangsgrades bei einer vorbeugenden Untersuchung der Genitalien häufig ganz zufällig diagnostiziert.

Ab dem zweiten Stadium beginnt sich die Krankheit nach und nach zu manifestieren.

Männer klagen über folgende Manifestationen der Krankheit:

  1. Schmerzen in den Hoden. Es kann anfangs schmerzhaft oder stumpf sein und nur bei körperlicher Aktivität auftreten. Mit der Zeit wird das Schmerzsyndrom unabhängig von Stress akut und störend.
  2. Ändern des Aussehens des Hodensacks. Auf der Oberfläche des Organs sind geschwollene Venen sichtbar, die sich mit jedem Stadium mehr und mehr bemerkbar machen.
  3. Brennen in den Hoden.
  4. Starkes Schwitzen.
  5. Das Weglassen des betroffenen Hodens, eine Verletzung seiner Funktionen.

Außerdem bemerken Patienten Schwierigkeiten bei der Empfängnis eines Kindes.

Mit jedem weiteren Grad nimmt die Schwere der Symptome zu.

Formen und Klassifizierung

Hodenkrampfadern bei Männern sind in mehrere Entwicklungsstufen unterteilt. Dazu gehören:

  1. Erster. Die Krankheit manifestiert sich nicht in klinischen Anzeichen, daher kann sie bei einer routinemäßigen medizinischen Untersuchung nicht festgestellt werden. Zur Erkennung ist ein Ultraschall erforderlich.
  2. Der zweite. Eine Vasodilatation tritt bereits auf, eine Pathologie kann in aufrechter Position festgestellt werden.
  3. Der dritte. Geschwollene Venen können in jeder Position gesehen werden.
  4. Viertens. Es gibt eine allmähliche Hodenatrophie.
Nanovein  Gegenanzeigen für Krampfadern an den Beinen

Die Varikozele wird auch nach dem Ort des pathologischen Fokus klassifiziert. Es gibt eine linksseitige, rechtsseitige und bilaterale Form der Krankheit. In der Frequenz ist die führende Position links die Krampfadern.

Diagnose der Krankheit

Um Hodenkrampfadern zu identifizieren, müssen Sie sich an einen Urologen wenden. Zunächst führt der Arzt eine externe Untersuchung durch. In der Anfangsphase ist es fast unmöglich, die Krankheit visuell zu erkennen, da die Venen noch nicht so erweitert sind.

Wenn in aufrechter Position die erweiterten Gefäße deutlich zu spüren sind und in horizontaler Position verschwinden, entstehen Krampfadern.

Der Arzt kann auch Ultraschall, Dopplerographie und andere zusätzliche Methoden verschreiben. Eine Spermienanalyse ist auch erforderlich, um die Flüssigkeitsqualität, die Spermienaktivität und die Lebensfähigkeit zu bewerten.

Varikozele-Behandlung

Der Kampf gegen testikuläre Krampfadern bei Jugendlichen oder erwachsenen Männern erfolgt konservativ und operativ. Die Wahl der Therapiemethode wird von einem Urologen oder Andrologen unter Berücksichtigung des Entwicklungsstadiums der Pathologie, bestehender Symptome und Begleiterkrankungen getroffen.

Konservative Methoden

Die konservative Behandlung der Hodenvarikose bei Männern wird nur im Frühstadium als eigenständige Methode angewendet. Bei 3-4 Grad ist es mit einer Operation möglich, den Patienten schnell wiederherzustellen.

Zuallererst besteht eine konservative Behandlung in der Einnahme von Medikamenten.

Unter diesen werden folgende Medikamente verschrieben:

  1. Venotonisch. Sie lindern Schwellungen, normalisieren die Durchblutung, stärken die Wände der Blutgefäße und verhindern die Bildung von Blutstauungen. Sie sind als orale und topische Mittel erhältlich.
  2. Antioxidantien. Sie tragen zur Verbesserung der Blutgerinnungsfähigkeit und -qualität bei, stellen den Zustand der Blutgefäße wieder her und verhindern die Bildung von Blutgerinnseln.
  3. Medikamente, die die Durchblutung normalisieren. Sie tragen zu einer erhöhten Durchblutung, zur Verhinderung von Stauungen und zur Stabilisierung der Blutviskosität bei.

Der behandelnde Arzt kann auch Medikamente empfehlen, die die Spermienqualität verbessern und die Produktion verbessern.

Die konservative Behandlung umfasst neben Medikamenten auch therapeutische Übungen. Der Komplex umfasst einfache Übungen, die den Körper nicht stark belasten, aber zur Stabilisierung des Blutflusses, zur Stärkung der Blutgefäße und zur Beseitigung von Stagnation beitragen.

Bei Krampfadern der Hoden wird empfohlen, den Hodensack zu massieren. Massieren Sie es mit langsamen Bewegungen, ohne Druck auszuüben. Der Arzt kann die Technik der Massage unterrichten.

Chirurgische Eingriffe

Eine Operation ist die optimalste Methode zur Bekämpfung der Varikozele. Ärzte bestehen besonders darauf, dies in den späten Stadien der Entwicklung der Pathologie durchzuführen. Indikationen für die Operation sind wie folgt:

  1. Das Vorhandensein von starken Schmerzen in den Hoden.
  2. Unterentwicklung der Sexualdrüsen.
  3. Atrophie der Hoden, ihre Verkleinerung.

Die Operation wird mit den folgenden Methoden durchgeführt:

  1. Operation Ivanissevich. Dies ist eine klassische offene Intervention, bei der ein Schnitt in die Iliakalregion vorgenommen wird. Die Methode ist ziemlich traumatisch und erfordert eine lange Rehabilitation, ist aber kostengünstig.
  2. Laparoskopie Im Gegensatz zur offenen Chirurgie ist diese Therapiemethode die sicherste, der Körper wird danach so schnell wie möglich wiederhergestellt. Dies liegt an der Tatsache, dass Ärzte anstelle von Einschnitten kleine Einstiche machen. Durch sie werden Werkzeuge und eine Videokamera eingeführt, mit deren Hilfe der Fortschritt des Vorgangs überwacht werden kann.
  3. Sklerose. Bei diesem Eingriff entfernt oder verbindet niemand die betroffene Vene. In das Gefäß wird eine spezielle Substanz eingeführt, die es zusammenhält. Dies verhindert die Bewegung von Blut durch die betroffene Vene.
Nanovein  Krampfadern bei Kindern Behandlung der Krankheit

Nach der Operation sollte der Patient eine Rehabilitationsphase durchlaufen. Es dauert eine andere Zeit, abhängig davon, wie die Hodenvarikose behandelt wurde. Bei normalerweise abdominalen Operationen ist die Erholungsphase lang – mindestens ein Monat. Wenn eine Laparoskopie durchgeführt wurde, ist die Rehabilitation schnell – innerhalb von 7-10 Tagen.

Die Anfangsphasen können latent ablaufen, daher sind jährliche Kontrollen ideal für Männer.

Während der Erholungsphase müssen die Patienten alle Empfehlungen des behandelnden Arztes genau befolgen. Die ersten Tage erfordern Bettruhe und gehen dann allmählich zu körperlicher Aktivität über.

Sie können während der gesamten Rehabilitationsphase keinen Sport und keinen sexuellen Kontakt ausüben. Postoperative Nähte müssen vollständig geheilt sein.

Mit traditioneller Medizin

Ein ausgezeichneter zusätzlicher Assistent bei der Behandlung von Krampfadern des linken oder rechten Hodens ist die traditionelle Medizin. Die Verwendung von Rezepten ist nur mit Zustimmung des behandelnden Arztes gestattet.

Die folgenden Rezepte sind am effektivsten:

  1. Sammeln Sie frisches Johanniskraut, drücken Sie den Saft heraus, trennen Sie 50 ml Flüssigkeit ab und mischen Sie es mit einem Glas gekochter Milch, aber nicht heiß. Nehmen Sie das Medikament jeden Morgen vollständig ein.
  2. Gießen Sie 5 große Löffel Akazienblüten mit 100 ml Wodka und lassen Sie ihn 2 Wochen an einem dunklen Ort ziehen. Verwenden Sie ein Tuch oder eine Lotion.
  3. Gießen Sie einen Esslöffel Hasel 200 ml kochendes Wasser, lassen Sie es 15 Minuten stehen, geben Sie es ab und trinken Sie es tagsüber, aufgeteilt in 4 Dosen. Um einen angenehmeren Geschmack zu erzielen, können Sie etwas Honig hinzufügen.
  4. Mischen Sie gleiche Mengen Gießweide, Eiche und Kastanie. 500 g Pflanzen trennen, mit Wasser füllen und eine halbe Stunde kochen lassen. 200 mg Schnur, Kamille und getrocknetes Sushi hinzufügen und weitere 30 Minuten stehen lassen. Fügen Sie dem Produkt Roggenbrot hinzu. Verwenden Sie das vorbereitete Arzneimittel zum Baden. Die Eingriffszeit beträgt eine halbe Stunde. Die Wassertemperatur im Bad sollte nicht mehr als 40 Grad betragen.

Volksheilmittel sind nicht in der Lage, Krampfadern im Hodensack vollständig loszuwerden. Sie verbessern nur die Wirksamkeit von Medikamenten, beschleunigen den Rehabilitationsprozess nach der Operation und verringern die Schwere der Symptome. Daher ist es unmöglich, die traditionelle Behandlung zugunsten alternativer Methoden abzulehnen.

Nachwirkungen

Die Hauptkomplikation von Krampfadern sind Probleme bei der Empfängnis eines Kindes. Unfruchtbarkeit tritt bei den meisten Patienten auf, die die Krankheit ignorieren. Insbesondere dieser Moment ist für die späten Stadien der Pathologie relevant.

Schwierigkeiten bei der Schwangerschaft ergeben sich aus der Tatsache, dass bei Varikozele der Spermienbildungsprozess gestört ist, Spermien in unzureichenden Mengen produziert werden und sich durch eine schlechte Lebensfähigkeit auszeichnen.

Zusätzlich zur Unfruchtbarkeit entwickeln Patienten häufig eine Atrophie des betroffenen Bereichs. Der Hoden ist verkleinert, seine Funktionalität ist auf nichts reduziert. Es besteht auch das Risiko eines Skrotalhämatoms. Dies liegt an der Tatsache, dass die geschwollene Vene nicht standhält und reißt.

Vorbeugung

Ovarialkrampfadern haben negative Folgen, daher sollten Männer darüber nachdenken, diese Pathologie zu verhindern. Die Prävention von Krankheiten basiert auf folgenden Prinzipien:

  • Ablehnung von schlechten Gewohnheiten;
  • ausgewogene Ernährung;
  • einen aktiven Lebensstil führen;
  • Weigerung, schwere Sportarten auszuüben;
  • regelmäßiges Sexualleben.

Wenn Sie einen gesunden Lebensstil führen, können Sie die Wahrscheinlichkeit von Krampfadern im Leistenbereich minimieren.

Lagranmasade Deutschland