Die Ursachen von Krampfadern führen zu Kampf oder Akzeptanz

Krampfadern sind eine Krankheit, die in mehreren Ländern Europas und Amerikas sehr häufig ist. Die geografische Lage ist nicht der einzige Faktor, der Krampfadern hervorruft. Die Ursachen der Krankheit werden ebenso wie der Krankheitsverlauf noch untersucht. Es gibt Faktoren, die eine Person leicht ausschließen kann, aber einige müssen sich abfinden.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wie die Dinge arrangiert sind

Arterien transportieren Blut aus dem Herzen und Venen umgekehrt. Krampfadern betreffen zum größten Teil Gefäße unterhalb des Herzens, da sie gegen die Schwerkraft arbeiten müssen.

Gleichzeitig wirken Muskelkontraktionen wie eine Pumpe, die die Bewegung von Blut über die elastischen Gefäße ausführt. Die winzigen Klappen in der Venenhöhle schließen und öffnen sich, wenn sich der Blutstrom zum Herzen bewegt. In diesem Video erfahren Sie mehr über die Struktur der Klappenstrukturen der Venen und die Entwicklung der Krampfadern.

Verletzung der Elastizität der Vene, Pathologie des Klappenapparates, Veränderung der Zusammensetzung des Blutes – all dies führt zur Entwicklung von Krampfadern. Die Gründe können entweder direkt oder indirekt sein, daher sollten Sie auf jeden der Punkte achten.

Für wen und wo kann man ohne Krampfadern leben

Die geografische Lage ist eher ein indirektes Zeichen für die Entwicklung von Krampfadern. Es ist jedoch bekannt, dass die Einwohner afrikanischer Länder praktisch nicht an dieser Krankheit leiden. Dies gilt auch für Kanada, Australien, Indien und den Nahen Osten. In Industrieländern, insbesondere in Europa, Skandinavien und den USA, ist der Anteil der Patienten mit Krampfadern recht hoch.

Wird das Bewegen Krampfadern lindern? Ja, das ist möglich, aber solche Maßnahmen sind zu radikal. Es ist wichtig zu verstehen, dass Bewegung kein Allheilmittel ist und die Krankheit in jedem Land der Welt irgendwie fortschreiten kann.

Beachten Sie! Ein Arzt ist in jedem Land mit der Diagnose der Krankheit beschäftigt. Da Krampfadern sehr häufig sind, kann unabhängig vom geografischen Standort ein Phlebologe gefunden werden.

Alter ist keine Freude

Das Alter ist eine der wichtigsten und häufigsten Ursachen für Krampfadern. Mit zunehmendem Alter nimmt die Elastizität der Gefäßwand ab und die Klappen beginnen schlechter zu arbeiten, so dass das Blut zurückkommt.

Das ist interessant! Krampfadern bekommen eine blaue Färbung aufgrund der Tatsache, dass venöses Blut von Sauerstoff befreit, dh nicht mit Sauerstoff gesättigt ist.

Das Alter ist die Ursache für Krampfadern, mit denen eine Person nicht fertig werden kann, und es gibt kein universelles Rezept für vaskuläre Jugendliche. Das einzige, was dem Alter entgegengesetzt werden kann, ist Sport. Schließlich wirkt sich eine konstante Belastung der Beinmuskulatur positiv auf die Pumpfunktion der Muskeln aus.

Wichtig! Sport ist nicht für jeden geeignet, aber das Gehen unterliegt jedem, daher reicht es aus, täglich gemächliche Spaziergänge zu machen, damit sich Krampfadern nicht zu schnell entwickeln.

Ich werde Mutter sein

Schwangerschaft ist ein Prozess, der den Körper einer Frau sowohl äußerlich als auch innerlich vollständig verändert.

Die Entwicklung von Krampfadern kann vor dem Hintergrund verschiedener Veränderungen auftreten:

  1. Das Blutvolumen während der Schwangerschaft nimmt zu, der Blutfluss von den Beinen zum Becken nimmt jedoch ab. Dieser Prozess ist physiologisch und zielt darauf ab, den sich entwickelnden Fötus zu unterstützen. In Form von Krampfadern kann sich jedoch eine Komplikation dieses physiologischen Prozesses manifestieren.
  2. Ein vergrößerter Uterus während der Schwangerschaft kann auch einen erheblichen Druck auf die Beinvenen ausüben, was anschließend zur Entwicklung von Krampfadern führt.
  3. Gewichtszunahme während der Schwangerschaft mit einem sitzenden Lebensstil wirkt sich auch negativ auf den Blutabfluss aus.
  4. Der hormonelle Hintergrund verschiebt sich während der gesamten Schwangerschaftsperiode, in diesem Zusammenhang ändern sich die Eigenschaften des Blutes geringfügig. Eine erhöhte Blutgerinnung kann die Entwicklung von Krampfadern auslösen.

Eine solche Ursache für Krampfadern bei Frauen lässt ebenfalls wenig zu kämpfen, da es unmöglich ist, mit Sicherheit vorherzusagen, ob eine Schwangerschaft Krampfadern hervorrufen wird oder nicht. Letztendlich verschwinden Krampfadern während der Schwangerschaft 3-12 Monate nach der Entbindung von selbst.

Beachten Sie! Der Schwangerschaftsabbruch ist kein Allheilmittel, und eine Verletzung des hormonellen Hintergrunds kann auch nach einer Abtreibung das Auftreten von Krampfadern hervorrufen.

Oma in zweien sagte

Wenn Ihre Großmutter, Mutter, Vater, Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater, einer der Vorfahren mindestens einmal erwähnt hat, dass er sich Sorgen über Krampfadern macht, dann sollten Sie sich mit Präventionstipps eindecken. Die Krankheit wird seit vielen Jahrhunderten von Generation zu Generation übertragen, und die Forschung von Genetikern auf diesem Gebiet dauert bis heute an.

Der Kampf gegen die Genetik funktioniert auch nicht, weil die Vererbung von Genen immer noch stattgefunden hat. Es ist wichtig, alle Empfehlungen zu befolgen und regelmäßig einen Phlebologen aufzusuchen. Dies hilft bei der Diagnose von Krampfadern in einer Zeit, in der keine Operation erforderlich ist.

Beachten Sie! Die Entwicklung von Komplikationen bei Krampfadern ist in keiner Weise mit Vererbung verbunden. Die Ursachen für die Entwicklung von Krampfadern sind der verlängerte Verlauf unbehandelter Krampfadern und nicht die äußere Ursache, die gleichzeitig wirkte.

Nur ein breiter Knochen

Übergewicht wirkt sich sehr stark auf die Gefäße der Beine aus, da die Belastung sehr hoch ist. Je mehr Gewicht, desto stärker die Last, desto schwieriger ist es für die Gefäße, Blut von den unteren Extremitäten wegzutreiben.

Zusätzlicher Druck auf die Gefäße kann leicht durch einfaches Abnehmen beseitigt werden. Es ist wichtig, eine Diät einzuhalten und eine von einem Spezialisten empfohlene Diät einzuhalten, da jede Diät nicht nur vom Gewicht, sondern auch von Begleiterkrankungen individuell ausgewählt werden sollte.

Nanovein  Die besten Salben und Gele für Krampfadern der Beine

Powerlifter auf der Masse

Fitness-Liebhaber sind eine separate Kategorie von Menschen mit Krampfadern. Die Ursachen für Krampfadern in den Beinen sind in diesem Fall ähnlich wie bei Fettleibigkeit. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Menschen mit Adipositas "ihr Gewicht auf den Füßen tragen müssen". Im Fitnessstudio können Sie häufig Übungen mit einer Langhantel oder einem Krafttrainingsgerät beobachten.

Hanteln, Hanteln und Gewichte erhöhen das Gewicht bzw. die Belastung der Beine. Daher ist es bei Menschen, die anfällig für Krampfadern sind, kontraindiziert, Kniebeugen, Ausfallschritte und andere Übungen im Stehen durchzuführen. Gleiches gilt für die Beinpresse auf speziellen Simulatoren, obwohl solche Übungen im Liegen durchgeführt werden können.

Beachten Sie! Wenn sich bereits Krampfadern mit Symptomen manifestiert haben, muss ein Arzt und Trainer konsultiert werden, um die Belastung anzupassen.

Warum ist es schwierig, eine Frau zu sein?

Krampfadern sind bei Frauen viel häufiger als bei Männern. Dies ist nicht die Schuld des Geschlechts selbst, sondern der damit verbundenen provozierenden Faktoren:

  1. Schuhe. Fast jede Frau findet hochhackige Schuhe. Die Belastung der Gefäße der Beine nimmt beim Tragen solcher Schuhe erheblich zu, gilt auch für schmale Schuhe sowie aus orthopädischer Sicht nicht richtig ausgewählte Schuhe.
  2. Hormoneller Hintergrund. Leider ändert sich der hormonelle Hintergrund nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch während der Wechseljahre vor und nach der Menstruation. Jeder Sprung in weibliche Hormone kann eine Dehnung der Venenwand hervorrufen, die anschließend zu Krampfadern führt.
  3. Empfängnisverhütung Weit verbreitete orale Kontrazeptiva verletzen nicht nur den hormonellen Hintergrund, sondern beeinflussen auch die gerinnungsfördernden Eigenschaften des Blutes, insbesondere dessen Verdickung. Aus diesem Grund stagniert das Blut in den Venen und führt zu einer Verdickung des Gefäßes. Ein Beispiel für orale Kontrazeptiva ist auf dem Foto dargestellt.
  4. Ersatztherapie. Medikamente, die von Gynäkologen mit Wechseljahren als Ersatztherapie verwendet werden, können auch das Auftreten von Krampfadern hervorrufen.

Es ist erwähnenswert, dass einige Faktoren beseitigt werden können, z. B. das Tragen bequemer Schuhe und der Verzicht auf orale Kontrazeptiva. Die Frau kann andere Faktoren nicht ausschließen, daher ist es wichtig, Ihre Gesundheit sorgfältig zu berücksichtigen, insbesondere wenn andere Risikofaktoren vorliegen.

Es gibt so einen Beruf

Die Ursachen für Krampfadern der unteren Extremitäten sind sehr häufig mit dem Lebensstil verbunden. So verbringt ein Mensch den größten Teil seines Lebens bei der Arbeit, so dass alle Berufe, die irgendwie mit einer ständigen Belastung seiner Beine verbunden sind (Chirurgen, Friseure, Maskenbildner, Verkäufer, Fabrikarbeiter), früher oder später zu einem direkten Faktor werden, der Krampfadern hervorruft.

Die gleiche Regel kann auf Büroangestellte angewendet werden. Die Entwicklung von Krampfadern in ihnen ist jedoch nicht mit einer konstanten Belastung der Gefäße verbunden, sondern mit einer Blutstagnation aufgrund der statischen Position der Beine.

Sie können Ihre Lieblingsarbeit nicht kategorisch ablehnen, nur weil sie sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken kann. Auch wenn die ersten Anzeichen von Krampfadern in Form von Müdigkeit alarmierend sind, muss ein Arzt konsultiert werden.

Der Kampf gegen Krampfadern im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit ist am produktivsten. Die Anweisungen zur Vorbeugung von Krampfadern sind für jeden Patienten individuell, obwohl die allgemeinen Grundsätze gleich sind.

Ging, fiel, wachte auf, Gips

Mechanische Schäden werden sehr selten als die wahre Ursache für Krampfadern angesehen, aber jede Verletzung kann die Struktur der Venenwand stören. Somit kann sich auf dem elastischen Gefäß ein Vorsprung bilden, in dem sich Blut ansammelt und sich immer mehr zu einer Krampfadernausdehnung entwickelt. Dies gilt für geringfügige mechanische Schäden.

In den meisten Fällen sind oberflächliche Venen mechanischen Schäden ausgesetzt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die intravenöse Verabreichung von Betäubungsmitteln auch eine mechanische Schädigung darstellt, die die Integrität der Venenwand über die gesamte Länge des Gefäßes verletzt, selbst wenn es tief ist.

Schwere Wunden einer Vene mit Blutungen sind nicht nur die Ursachen für Krampfadern in den Beinen, sondern auch schwerwiegendere Pathologien in Form einer ausgedehnten Infektion oder Gangrän. Die medizinische Notfallversorgung bei solchen Verletzungen ist eine Voraussetzung für das Leben des Patienten, unabhängig vom Standort.

Wenn das Problem im Kopf liegt

Wie bei jeder Krankheit kann die Ursache für Krampfadern ein weit hergeholtes Problem sein:

  • ständige Gedanken über die Krankheit;
  • Stress;
  • Überspannung;
  • Depressionen und andere

Dies sind die sogenannten psychischen Ursachen von Krampfadern, sie können sowohl bei Frauen als auch bei Männern auftreten. Obsessionen über Krampfadern können leicht mit einem Arztbesuch gestoppt werden. Der Spezialist wird das Vorhandensein oder Fehlen von Krampfadern genau bestimmen und Ihnen sagen, wie Sie die Manifestationen am besten vermeiden können.

Beachten Sie! Wenn Sie ständigen Stress oder Angst verspüren, müssen Sie wie bei jeder Krankheit auch Spezialisten eingreifen. Es ist nicht notwendig, zu einem Psychiater zu gehen, manchmal reicht es aus, einen qualifizierten Psychologen zu finden.

Ist es wirklich Füße

Krampfadern gelten natürlich nicht nur für die unteren Extremitäten, sondern auch für andere Organe. Die Ursachen für Krampfadern der Gebärmutter, der Hoden, der Speiseröhre und der oberen Gliedmaßen haben eine ähnliche Ätiologie. Es ist klar, dass einige Faktoren in Bezug auf die Lokalisation außer den unteren Extremitäten nicht anwendbar sind, da unsachgemäße Schuhe die Speiseröhre nicht belasten.

Empfehlungen zur Behandlung von Krampfadern dieser Lokalisation werden natürlich nur unter ärztlicher Aufsicht und nach entsprechender Diagnose durchgeführt.

Wie man eins zu eins mit Krampfadern umgeht

Wenn sich Krampfadern entwickeln und der Patient sich nicht an einen Spezialisten wendet, führt dies höchstwahrscheinlich früher oder später zu einer Verletzung der Lebensqualität. Es ist schwieriger, lange zu gehen, in einer statischen Haltung zu stehen oder zu sitzen.

Die Ursachen der Krampfadern der Beine und ihre Beseitigung sind eng miteinander verbunden. Oft ist es viel einfacher, die Krankheit zu verhindern, als sie operativ zu behandeln.

Betrachten Sie die Ursachen von Krampfadern, die verhindert werden können:

VerursachenWie man kämpft
Alter
  • Aktiver Lebensstil;
  • Sportliche Aktivitäten;
  • Richtige Ernährung.
Fettleibigkeit
  • Ernährungsberatung;
  • Einhaltung der Diät;
  • Aktiver Sport unter Anleitung eines Trainers.
Erhebliche körperliche Anstrengung
  • Phlebologenberatung alle 2-3 Jahre;
  • Verwendung von Kompressionsunterwäsche;
  • Sport unter Anleitung eines Trainers;
  • Aufwärmen in Form einer Bewegungstherapie.
Schuhe
  • Wählen Sie Schuhe mit einer Absatzhöhe von nicht mehr als 5 cm.;
  • Stellen Sie sicher, dass die Schuhe den Fuß nicht zusammendrücken.
  • Ziehen Sie die Schnürsenkel nicht zu fest an.
  • Nehmen Sie orthopädische Einlegesohlen auf.
Beruf
  • Versuchen Sie, die Position der Beine in sitzender Position zu ändern.
  • Tragen Sie Kompressionskleidung.
  • Wenn möglich, werfen Sie Ihre Beine während des Arbeitstages mindestens einige Sekunden lang hoch.
  • Legen Sie zum Zeitpunkt des Schlafes ein Kissen unter Ihre Füße, so dass diese etwas höher über der Höhe des Herzens liegen.
Geistige Vernunft
  • Besuchen Sie einen Phlebologen;
  • Besuchen Sie einen Psychologen oder Psychotherapeuten;
  • Trinken Sie nachts beruhigende Tees (Kamille, Minze).
Nanovein  Blaues Jod - Verschreibung und Anwendung von 15 Krankheiten

Die anatomische Struktur ist ausgefallen

Die Ventilstrukturen der Venen sind insgesamt völlig unterschiedlich angeordnet. Je nachdem, wo und wie sich die Klappen befinden, kann im Lumen des Gefäßes eine Blutstagnation auftreten, die auf die Venenwand einwirkt und diese dehnt. Im Laufe der Zeit bildet sich über oder unter dem Ventil ein Krampfadern.

Anatomische Merkmale können nicht nur vererbt, sondern auch lebenslang erworben werden. Veränderungen der venösen Strukturen durch mechanisches Trauma, die Einführung nichtmedizinischer intravenöser Betäubungsmittel, eine längere Kompression oder chirurgische Eingriffe können das Auftreten von Krampfadern hervorrufen.

Beachten Sie! Keine Tierart leidet an Krampfadern, für den Menschen ist dies der Preis für eine aufrechte Haltung. Anfänglich ist es für die Gefäße sehr schwierig, ein größeres Blutvolumen durch die unteren Gliedmaßen und die Hüftregion zu drücken. Der einzige Weg, um damit umzugehen, besteht darin, auf allen Vieren voranzukommen, was wir uns nicht leisten können.

Provokante Faktoren

Angeborene Veränderungen oder vererbte Gene sind die einzigen Gründe, die nicht vermieden werden können. Sie können sich an sie erinnern und sich an vorbeugende Empfehlungen halten. Die Krankheit wird jedoch auch bei Personen beobachtet, die keiner genetisch lokalisierten Gruppe angehören.

Kristallschuh ist die Hauptursache der Krankheit

Die Auswahl an Schuhen ist groß genug und wir wählen sie entsprechend der finanziellen Situation oder dem Geschmack, denken aber selten darüber nach, wie sich ein solches Schuhmodell auf die Gefäße, Gelenke oder Muskeln auswirkt. Oft bekommt eine Person mit eigenen Händen Krampfadern.

Also, worauf sollten Sie achten:

EmpfehlungenBeachten
Absatzhöhe
  • Bei Frauen: nicht höher als 4-5 cm;
  • Bei Männern: nicht weniger als 1-2 cm;
Es wird auch nicht empfohlen, im Sommer Flip-Flops zu tragen. Es ist ratsam, Hausschuhe auch mit kleinem Absatz zu kaufen. Der Rücken und die Zehe der Hausschuhe sollten geschlossen sein.
Material
  • Echtes Leder;
  • Natürliche Stoffe.
Breite
  • Eine Schuhspitze sollte nicht verengt werden.
  • Der Abstand vom Fuß zur Schuhwand sollte 1 mm nicht überschreiten.
  • Schuhe sollten nicht zerdrücken.
Befolgen Sie bei der Auswahl von Sportschuhen die gleichen Regeln und versuchen Sie, die Schnürsenkel nicht festzuziehen, um den Blutabfluss nicht zu stören.
EinlegesohlenOrthopädische EinlegesohlenWenn Einlegesohlen nicht ausgetauscht werden können (Beispiel: Sandalen), müssen Sie sicherstellen, dass die anderen Parameter des Schuhs den Empfehlungen entsprechen.

Das ist interessant! Fabelhafte Kristallschuhe würden leicht die Entwicklung von Krampfadern provozieren, da sie aus hartem Material hergestellt waren. Denken Sie daran, dass schöne, aber robuste Schuhe länger als eine Stunde nicht getragen werden dürfen.

Wenn Hormone toben

Hormone beeinflussen den Ventilapparat nicht. Die Entwicklung der Krankheit ist nur auf die Zerstörung der Struktur der Venenwand zurückzuführen.

Die Hormontherapie ist in der Gynäkologie weit verbreitet, und häufig nehmen Frauen orale Kontrazeptiva ein. Die Anweisung für solche Medikamente enthält immer Daten über die Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System.

Zusätzlich zu allen Arten von Symptomen von Krampfadern können KOK eine Thrombophlebitis verursachen. Es ist wichtig, hormonelle Medikamente genau nach den Anweisungen des Arztes einzunehmen und Ihr Wohlbefinden zu überwachen.

Beachten Sie! Hormonelle Veränderungen werden nicht immer durch die Einnahme von Medikamenten verursacht. Der hormonelle Hintergrund ändert sich während der Schwangerschaft oder Krankheit. Menstruationsstörungen sollten ebenfalls eine alarmierende Glocke sein.

Unsachgemäße Ernährung

Der innere Zustand des Körpers hängt direkt von der Ernährung und der Lebensmittelqualität ab.

In Bezug auf Ernährungsfragen können zwei Faktoren unterschieden werden:

  1. Fettleibigkeit Je mehr Gewicht, desto schwerer der Körper und insbesondere die Beine. Die Gefäße der unteren Extremitäten können die Belastung einfach nicht bewältigen. Das Vorhandensein von Übergewicht macht eine Person sesshaft und jeder Schritt im Laufe der Zeit wird zu einer Leistung für sie. Fettleibigkeit ist jedoch eine Kontraindikation für viele vorbeugende Maßnahmen.
  2. Verletzung der Prozesse im Verdauungstrakt. Schlechtes Essen oder schlechte Ernährung führen oft zu Verstopfung. Solche Störungen führen zu einer Blutstase in den Beckengefäßen, die letztendlich zu Krampfadern führt. Die empfohlene Produktbilanz ist auf dem Foto dargestellt.

Beruf "auf meinen Füßen"

Unter der großen Anzahl von Berufen finden Sie Chirurgen, Verkäufer, Friseure, Maskenbildner, aber viele werden durch eine Sache vereint sein – einen langen Aufenthalt in einer stehenden Position. Eine solche Belastung der Schiffe ist statisch und wird meistens verlängert. Eine solche Belastung, insbesondere bei der Auswahl der falschen Schuhe, führt zur Entwicklung von Krampfadern.

Büroangestellte neigen auch dazu, aufgrund statischer Belastungen Krampfadern zu entwickeln, obwohl sie sich in einer günstigeren Sitzposition befinden. Die Gewohnheit des Kreuzbeinens führt auch zu einer Blutstagnation in den Beinen. Je mehr Menschen in ihren Bewegungen eingeschränkt sind, desto höher sind die Risikofaktoren. Um sich vor einer statischen Position zu schützen, können Sie auch im Sitzen Übungen durchführen. Weitere Informationen finden Sie im Video in diesem Artikel.

Beachten Sie! Schlechte Gewohnheiten rufen Vasospasmus hervor und stören ihre Arbeit. Daher sollten Raucher auf die ersten Symptome achten, die nach dreijähriger Erfahrung auftreten.

Profisport

Sportler führen einen aktiven Lebensstil, finden aber auch Krampfadern auf dem Sportplatz. Die meisten Athleten, die an Krampfadern leiden, sind an Sportarten beteiligt, die „Stoßbelastungen an den Beinen erfordern: Basketball, Stabhochsprung, Hürdenlauf.

Krampfadern sind auch charakteristisch für Kraftheber, die aufgrund der Beinmuskulatur ein sehr großes Gewicht heben.

Warum ist es wirklich wichtig?

Lange Gedanken über die bevorstehende Reise zum Arzt werden kein Ergebnis bringen. Der Preis für eine solche Verzögerung ist Ihre Gesundheit und Lebensqualität. Es ist erwähnenswert, dass manchmal Patienten mit längerem Fortschreiten der Krampfadern die Arbeit verlassen müssen.

Behandeln Sie eine Krankheit wie Krampfadern sorgfältig, aber nicht fanatisch. Wenn ein Spezialist behauptet, dass es keine Manifestation von Krampfadern gibt, ist es nicht erforderlich, in einer Woche zu kommen. Ein zweites Auftreten kann von einem Arzt in 2-3 Jahren verschrieben werden.

Wenn man von Krampfadern spricht, kann man seine Ursachen nicht ignorieren, da die Probleme von Patienten sehr oft nicht aufgrund eines Faktors auftreten, sondern aufgrund der Summe mehrerer Gründe. Die Ursachen für Krampfadern bei Frauen und Männern sind in einigen Fällen gleich und unterscheiden sich geringfügig.

Lagranmasade Deutschland