Die Verwendung von Rosskastanie bei Krampfadern

In der modernen Gesellschaft treten Krampfadern bei Menschen unabhängig von Rasse, Wohnort oder sozialem Status auf. Es betrifft das Venensystem des gesamten Organismus, tritt jedoch häufiger in den Gefäßen der unteren Extremitäten auf. Unter dem Einfluss von nachteiligen Faktoren wie Fettleibigkeit, intensiver körperlicher Anstrengung, pathologischer Geburt, Tragen unbequemer Schuhe steigt der Druck im Venensystem des Beckens. Dies führt zu einer Stagnation des Blutes in den unteren Extremitäten, zur Entwicklung einer Venenklappeninsuffizienz und zu trophischen Gewebestörungen. Nach der Expansion erscheinen die Venen unter der Haut in Form von Knoten in Blau. Zur Vorbeugung und Behandlung des pathologischen Prozesses in der offiziellen und traditionellen Medizin werden Infusionen und Tinkturen aus Kastanien gegen Krampfadern verwendet, die in verschiedenen Stadien der Krankheitsentwicklung wirksam wirken.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Sammlung und Aufbereitung von Rohstoffen

Rosskastanie wächst hauptsächlich in den nördlichen Regionen des europäischen Kontinents. Es wird in Parks, Gassen von Regional- und Bezirkszentren als Zierpflanze gepflanzt. Die Kastanie ist ein bis zu 30 Meter hoher Baum mit einer weit verbreiteten Krone, rosa-weißen Blütenständen in Form von Kerzen, braunen Früchten, bedeckt mit einer dichten Schale mit Dornen.

Tragen Sie zu therapeutischen Zwecken Rinde, Blüten, Blätter und Pflanzenfrüchte auf. Rosskastanienblüten kommen Ende Mai und Anfang Juni vor. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Rinde von Bäumen, Blumen und frischen saftigen Blättern zu sammeln. Die Reifung der Früchte in Form kleiner brauner Nüsse endet Mitte Herbst, ihre Ernte beginnt im Oktober.

Die Beschaffung von Rohstoffen muss in Übereinstimmung mit bestimmten Regeln erfolgen. Trocknen Sie Pflanzenteile an einem gut belüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Es ist besser, spezielle Überdachungen mit gutem Luftzugang auf persönlichen Grundstücken zu verwenden. Die Rohstoffe werden in dünnen Schichten auf Schalen gelegt und ständig umgedreht, um die Wärme gleichmäßig zu verteilen. Die Rinde, Blütenstände und Blätter werden getrocknet und die Früchte müssen frisch verwendet werden.

Therapien

Zu Hause können Sie verschiedene Darreichungsformen gegen Krampfadern für den internen und externen Gebrauch vorbereiten. Volksheilmittel sind pharmazeutischen Präparaten, die Wildkastanienextrakt enthalten, in keiner Weise unterlegen: Venitan Gel, Aescusan, Escisan, Retactiv. Die Zusammensetzung von pharmazeutischen Rezepten und Hausrezepten enthält einen Extrakt aus einer Heilpflanze, der Tannine, Saponine, Flavonoide, Vitamine K, Gruppe B und Ascorbinsäure enthält.

Nanovein  Die besten Kompressionsstrümpfe für Krampfadern

Tinktur

Für die intravenöse Anwendung bei Krampfadern wird aus Kastanienfrüchten eine Tinktur hergestellt. Dazu werden 50 g Rohmaterial in einen fest verschlossenen Glasbehälter mit einer Flasche Wodka gegeben. Das Werkzeug wird 12 Tage lang an einem kühlen, schattigen Ort infundiert, dann durch 5 Schichten sauberer Gaze filtriert und im Kühlschrank aufbewahrt. Nehmen Sie während der Mahlzeiten dreimal täglich eine Tinktur mit 10 Tropfen, gelöst in einem Esslöffel kochendem Wasser.

Diese Methode reduziert den unangenehmen Geschmack der Flüssigkeit und reizt die Schleimhaut des Verdauungstrakts nicht. Der Behandlungsverlauf dauert 20-30 Tage, machen Sie 3-4 Wochen Pause und wiederholen Sie die Therapie in einer niedrigeren Tagesdosis (5 Tropfen). Die ersten Ergebnisse werden bereits nach Einnahme des Arzneimittels erzielt: Schwellungen der Beine, trockene Haut und Juckreiz im Bereich der Venenknoten werden reduziert, und die Schmerzen beim Gehen werden reduziert.

Schleifen

Für eine wirksame lokale Behandlung wird ein Kastanienschliff verschrieben. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert es die Durchblutung der betroffenen Venen, normalisiert trophische Prozesse im Gewebe der unteren Extremitäten und verringert die Stagnation der Lymphflüssigkeit. Für die Behandlung der betroffenen Körperregionen können Sie Tinktur nach dem vorherigen Rezept verwenden. Es wird morgens und vor dem Schlafengehen über die veränderten Gefäße, die zuvor mit gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt wurden, in die Haut eingerieben.

Zum Mahlen können Sie eine Salbe auf Basis von Pflanzenfett zubereiten. Dazu müssen 6 frische Früchte der Kastanie durch Scrollen in einem Fleischwolf gehackt werden. In die resultierende Aufschlämmung 5 Esslöffel fein gehackte trockene Blütenstände, einen halben Liter Sonnenblumen- oder Olivenöl geben und gründlich mischen. Die Mischung wird in ein Wasserbad gestellt und mindestens 2 Stunden köcheln gelassen. Die abgekühlte Substanz wird durch ein Sieb mit einer Mullschicht filtriert und in eine Glasflasche gegossen, die im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte.

Komprimieren

Die Infusion von Blättern und Früchten der Kastanie aus Krampfadern kann in Form von Kompressen erfolgen. Um ein therapeutisches Mittel herzustellen, müssen 5 frische Früchte einer Kastanie und 3 Esslöffel trockene oder saftige Blätter gehackt werden. Die Zutaten werden gut gemischt, ein Glas kochendes Wasser hinzugefügt und in eine emaillierte Schüssel gegossen, die in ein Wasserbad gestellt wird. Die Mischung wird eine halbe Stunde lang unter gelegentlichem Rühren gekocht. Die Brühe wird noch heiß durch ein Sieb filtriert, mit gekochtem Wasser versetzt und auf das ursprüngliche Volumen gebracht.

Die mehrmals gefaltete Gaze wird mit der abgekühlten Flüssigkeit benetzt und zusammengedrückt. Das Gewebe wird auf die betroffenen Körperstellen aufgetragen, mit einer Plastiktüte bedeckt und mit einem Baumwolltuch fixiert. Von oben wird das Glied mit einem Wollschal isoliert, um die Wirkung zu verstärken. Es wird empfohlen, die Kompresse eine Woche lang während des Schlafes zu verwenden. Falls erforderlich, wiederholen Sie die Behandlung. Die Therapie hilft, die Wände der Blutgefäße zu stärken, Schwellungen und Schmerzen in den Beinen zu reduzieren und kleine subkutane Knötchen zu resorbieren.

Nanovein  Krampfadern der unteren Extremitäten Symptome Behandlung Foto

Bäder

Bei Füßen mit Krampfadern werden Bäder effektiv eingesetzt. Dazu werden 20 Gramm Kastanienrinde zerkleinert und mit Wasser in eine Drei-Liter-Pfanne gegossen. Der Behälter wird auf niedrige Hitze gestellt und die Rohstoffe werden mindestens eine Stunde lang unter ständigem Rühren mit einem Holzspatel gekocht. Danach wird die Brühe auf 40-50 Grad abgekühlt und durch ein Sieb oder einen Gewebefilter filtriert. Täglich 12 Tage lang als Fußbad angewendet. Nach dem Eingriff sollten die unteren Gliedmaßen in einen warmen, weichen Teppich gewickelt und 60-80 Minuten ruhen. Um die Wirkung zu verstärken, fügen Sie eine Infusion von Rosskastanienblüten, Schachtelhalm und Rue in gleichen Mengen hinzu – 5 Gramm Rohstoffe pro Liter kochendem Wasser -, die 6 Stunden lang in einer Thermoskanne gedämpft wurden.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Kastanien

Die Behandlung von Krampfadern mit Volksrezepten und pharmakologischen Präparaten auf der Basis von Wildkastanien sollte unter Aufsicht eines Arztes erfolgen. Die Wirkstoffe in der Pflanze fördern die Produktion von Antithrombin – einer Proteinsubstanz, die die Arbeit von Blutgerinnungsfaktoren, vor allem Thrombin, hemmt. Der unkontrollierte Gebrauch des Arzneimittels führt zu einer übermäßigen Blutverdünnung und zur Auflösung von Blutgerinnseln, was die Entwicklung spontaner äußerer und innerer Blutungen (Nase, Magen, Lunge) begünstigt. Daher ist es vor Beginn der Therapie erforderlich, das Blut auf Gerinnungsfaktoren zu untersuchen. Eine Überwachung dieser Indikatoren ist auch während der Behandlung erforderlich.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Arzneimitteln auf Basis von Wildkastanien:

  • Abnahme der Blutgerinnung (Vaskulitis, Hämophilie);
  • schweres Leber- und Nierenversagen;
  • Neigung zur Hypotonie;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Verschlimmerung chronischer Erkrankungen des Verdauungstraktes (Gastritis, Kolitis, Pankreatitis);
  • individuelle Intoleranz.

Mittel, die Kastanienextrakt enthalten, werden im Kindesalter (bis zu 18 Jahren) nicht verschrieben. Während der Therapie ist es notwendig, scharfe und fetthaltige Lebensmittel, alkoholische und koffeinhaltige Getränke von der Diät auszuschließen. Es ist ratsam, mit dem Rauchen aufzuhören.

Die Verwendung von Rosskastanie zur Behandlung von Krampfadern verbessert den Zustand der betroffenen Venen erheblich, insbesondere in den frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit. Mit fortschreitender Pathologie ist es notwendig, andere Methoden zur Beseitigung der Krankheit anzuwenden, wie Gefäßsklerose, Phlebektomie, Laserkoagulation und die Verwendung von Kompressionsunterwäsche. Eine umfassende Behandlung durch einen Phlebologen ist der Schlüssel zur Wiederherstellung der Gesundheit.

Lagranmasade Deutschland