Gefäßentfernung, Entfernung von Besenreisern, Sklerotherapie

Die beste Klinik der Stadt

Umfassende medizinische Dienstleistungen in einer Klinik;
Eine große Liste von Partnerversicherungsunternehmen;
Einzelmanager für VHI.

Für Ihre Bequemlichkeit können Sie einen Termin vereinbaren oder eine Frage nach individueller Nummer stellen. Alle Boten arbeiten, tel. +7 913-898-61-43

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Entfernung von Besenreisern

Gefäßsternchen (Teleangiektasien) sind Gefäßformationen auf der Haut der Beine in Form von "Netzen", "Spinnen", "baumartigen" Zweigen. Teleangiektasien sind eine Folge der Ausdehnung venöser Kapillaren der Haut.

Aufwendungen für bezogene Leistungen

Exzision des Aneurysmas der Schläfenarterie
Kreuzektomie
Miniflebektomie
Sklerotherapie Kategorie 1
Sklerotherapie Kategorie 2
Sklerotherapie Kategorie 3
Phlebektomie I Komplexitätsgrad
Komplexitätsgrad der Phlebektomie II
Phlebektomie des III. Komplexitätsgrades
Endovasale Laser-Obliteration (EVLO) der großen / kleinen Vena saphena – Option 1 (eine untere Extremität)
Endovasale Laser-Obliteration (EVLO) der großen / kleinen Vena saphena – Option 2 (eine untere Extremität)
Endovasale Laser-Obliteration (EVLO) der großen / kleinen Vena saphena – Option 3 (eine untere Extremität)

Es gibt zwei Arten von Besenreisern, abhängig von den Gefäßen, aus denen sie bestehen:

  • rosa oder rot – treten bei der Ausdehnung von Arteriolen auf;
  • dunkelblau, kleine blutgefüllte Venen darstellend.

Ein Phlebologe (Gefäßchirurg) ist auf die Entfernung von Beinen von Besenreisern venösen Ursprungs spezialisiert.

Das Auftreten von Besenreisern weist nicht immer auf das Vorhandensein von Krampfadern der Vena saphena der unteren Extremitäten hin und kann ein rein kosmetisches Problem sein. Am häufigsten tritt dieser Defekt bei Frauen auf. In vielen Fällen sind Besenreiser jedoch ein Vorbote von Krampfadern und erfordern spezielle Beratung, um die Behandlungstaktik zu bestimmen.

Beratungsvorbereitung

Wenn ein Gefäßnetzwerk an den Beinen auftritt, sollte ein Phlebologe konsultiert werden, um die Entwicklung von Krampfadern rechtzeitig auszuschließen und die richtige Behandlung zu verschreiben.

Bei einem Termin bei einem Spezialisten ist es ratsam, die oberflächlichen und tiefen Venen beider Beine mit Ultraschall zu untersuchen. Selbst wenn die klinischen Manifestationen der Krankheit nur auf einem Bein zum Ausdruck kommen, können auf dem anderen Bein latente hämodynamische Störungen auftreten.

Ultraschall sollte von einem erfahrenen Arzt durchgeführt werden, da die Wahl der Behandlungsmethode direkt von der Richtigkeit der Studie und der Erstellung einer Schlussfolgerung abhängt. Die oben genannten Untersuchungen können von hochqualifizierten Spezialisten unseres medizinischen Zentrums mit modernen Geräten bestanden werden.

Andere Ursachen

Es gibt viele Gründe für das Auftreten von Gefäßnetzen an den Beinen, und hier sind die wichtigsten:

  • venöse Insuffizienz;
  • Störungen im Magen-Darm-Trakt;
  • endokrine Systempathologien;
  • chronische Nierenerkrankung;
  • kardiovaskuläre Pathologien;
  • Schwangerschaft;
  • Wechseljahre und altersbedingte Veränderungen, aufgrund derer der Tonus und die Flexibilität der Blutgefäße abnehmen;
  • falsch ausgewählte hormonelle Medikamente und Verhütungsmittel;
  • übermäßige Begeisterung für das Sonnenbaden, häufige Besuche im Solarium;
  • Missbrauch von kosmetischen und SPA-Verfahren (tiefe Peelings, Haarentfernung, Anti-Cellulite-Masken usw.);
  • schädliche Arbeitsbedingungen;
  • professioneller Sport;
  • Übergewicht und Fettleibigkeit;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • erbliche Veranlagung, bestehend aus der Schwäche des Bindegewebes.

Oft kann ein Spezialist am Ort der Kapillarneoplasmen bereits vorschlagen, welche Pathologien sie signalisieren. Bei venöser Insuffizienz tritt das Gefäßnetz im unteren Teil des Unterschenkels und bei hormonellem Ungleichgewicht in der Femurzone auf.

Entfernung von Besenreisern

Es gibt drei Möglichkeiten, Besenreiser an den Beinen zu entfernen:

  • Sklerotherapie von Krampfadern der V. saphena magna und der V. saphena magna;
  • Mikroschaumsklerotherapie;
  • Laserkoagulation.

Die Hauptbehandlungsmethode ist die Sklerotherapie. Das Verfahren besteht darin, ein flüssiges Sklerosierungsmittel in die platzenden Gefäße einzuführen, was zum Verschwinden der unerwünschten Formation führt. Diese Manipulation ist absolut schmerzfrei und wird im Behandlungsraum durchgeführt. Ihre Dauer beträgt normalerweise nicht mehr als 20 bis 30 Minuten. Nach dem Eingriff wird das Tragen von Kompressionsstrümpfen angezeigt.

Die mikropenische Sklerotherapie unterscheidet sich von der herkömmlichen Sklerotherapie dadurch, dass Sklerosierungsmittel in Form eines sehr feinen Schaums in Kapillarformationen eingeführt werden. Diese Konsistenz stellt die Erzeugung eines Volumens des Wirkstoffs innerhalb des sklerosierten Gefäßes sicher, das ein Vielfaches des Volumens der Ausgangslösung beträgt. Dies erhöht die Wirksamkeit von Sklerose erheblich und minimiert das Risiko von Nebenwirkungen wie Venenentzündung und Thrombose. Ein zusätzlicher Vorteil des Verfahrens ist eine signifikante Verbesserung der Qualität der visuellen Kontrolle von Manipulationen und die Möglichkeit, das Arzneimittel unter Verwendung manueller Techniken durch die Venen zu verteilen.

Die Laserkoagulation wird mit einem QuadroStar 532 Kosmetiklaser (Deutschland) durchgeführt. Im Vergleich zu dem in den meisten Kliniken verwendeten herkömmlichen KTP-Laser zeichnet sich dieses Gerät durch eine deutlich höhere Leistung und Zuverlässigkeit aus. Die epidermale Kühloption bietet maximalen Komfort für den Patienten und minimiert das Risiko von Gewebeverletzungen während der Manipulation.

Während des Verfahrens werden Kapillarformationen thermisch geschädigt, ohne das umgebende Gewebe zu beeinträchtigen. Das vom Laser emittierte Licht wird vom Hämoglobin hervorragend absorbiert und um ein Vielfaches schwächer – vom Melanin, und auf die anderen Bestandteile der Haut gibt es nicht einmal eine minimale Wirkung.

Im medizinischen Zentrum der EuroMed-Klinik in Nowosibirsk können Sie die Verfahren zum Entfernen von Gefäßsternchen an Ihren Beinen zu einem angemessenen Preis schmerzlos und effektiv durchführen. Sie können zu einem geeigneten Zeitpunkt telefonisch oder online auf unserer Website einen Termin mit einem Phlebologen vereinbaren.

Lagranmasade Deutschland