Gefäßerkrankungen – Online-Konsultationen

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Krampfadern unter dem Knie des rechten Beins

Nr. 13 396 Gefäßerkrankungen 19.05.2014

Guten Tag. Ich bin 19 Jahre alt, ich bin ein Mann. Größe 178 cm, Gewicht 80 kg, athletischer Körperbau. Vor ein paar Tagen fand ich in meinem rechten Bein hervorstehende, leicht geschwollene Venen. Während sie keine Beschwerden liefern. Ich gehe mehrmals pro Woche ins Fitnessstudio und spiele Volleyball. Was ist in dieser Situation zu tun, wie kann eine weitere Entwicklung verhindert werden?

Ovchinnikov Denis, Russland, Omsk

ANTWORT: 19.05.2014 Maksimov Alexey Vasilievich Moskau 0.5 Chirurg, doctor-maximov.ru

Hallo Denis. Basierend auf den Informationen und Fotos haben Sie alle Anzeichen von Krampfadern. In Anbetracht des Alters wird Ihnen eine radikale Behandlung gezeigt, deren Volumen nach dem Zentralnervensystem klar wird.

ANTWORT: 19.05.2014 Krasilnikov Andrey Viktorovich Samara 0.0 Kopf der Mitte. Chirurg-Phlebologe, Doktor der Ultraschalldiagnostik

ANTWORT: 04.06.2014 Manushina Eugene Schubkarren 0.0 Neurologe

Benötigen Sie eine Beratung mit einem Gefäßchirurgen. Schwellung am Abend auftreten? Schweregefühl in den Beinen?

Nanovein  Elephantiasis verursacht, Behandlung

Hallo, manchmal und in letzter Zeit schwoll das linke Bein unter dem Knie ohne Grund an, Unbehagen im Bein, wie Venenklemmen und Ziehen von Schmerzen direkt aus der Hüfte, es trat immer noch ein Bluterguss auf. Ich erinnere mich nicht, dass es irgendwo getroffen hat, als ob In einer Vene unter dem Knie an der Seite tritt die Schwellung manchmal auf und verschwindet. Normalerweise mache ich tagsüber einen Termin mit dem Arzt. Es gibt eine große Warteschlange für die Aufnahme. Ich bin sehr besorgt, was könnte das sein?

Hallo! Soweit ich mich erinnern kann, schmerzen meine Beine beim Gehen immer, wenn ich 5 Minuten stehe und wenn nicht jeden Tag, dann fließen die Beine, insbesondere das linke Bein, jeden zweiten Tag heraus. Venen sind nicht so sichtbar und wenn sichtbar, wo sich die Knie nach hinten beugen. Sie überprüften die Nieren, die Nieren waren normal, bestanden die UCK und das Blut und führten einen Ultraschall durch. Früher in der Studentenzeit, vor ungefähr 15 Jahren, konnte ich hochhackige Schuhe tragen, aber jetzt fühlen sich die Absätze nicht einmal flach an, ich fühle mich unwohl. In unserer Stadt gibt es keinen Phlebologen. Nicht bekannt

Ich bin 24. Vor kurzem bemerkte ich, dass Venen an den Hüften, unter dem Knie, auf dem Bauch auf einer Seite und auf der Brust zu durchscheinen begannen. In den Beinen entsteht regelmäßig das Gefühl, dass sich jemand hineinschleicht. Sie machen sich besonders bei der Hitze bemerkbar, besonders an den Hüften wie ein blaues Netz. Das ist noch nie passiert. Was könnte das verursacht haben? Und was soll ich machen? (Ultraschalluntersuchung der Klappeninsuffizienz tiefer Venen des Unterschenkels)

Guten Tag. Nach der Schwangerschaft (vor 5 Jahren) trat am rechten Bein eine Vene auf. Vor einem Jahr begannen die Schmerzen, das Bein unter dem Knie schwillt an, sogar ein kleiner Bluterguss führt zu einem großen Bluterguss. Ich ging in die Klinik zum Chirurgen (wir haben keinen Phlebologen), er machte einen Ultraschall-Scan der Venen und überwies ihn an das Krankenhaus, um eine Venenentfernung durchzuführen, da er einen Reflux gefunden hatte Ruheventil. Im Krankenhaus, einem Phlebologen, wurde ich gebeten, einen zweiten Ultraschall für sie durchführen zu lassen (gegen Gebühr), wonach die Operation abgelehnt wurde, obwohl die Diagnose korrekt war.

Für meine Mutter (58 Jahre alt) war das Bein ohne ersichtlichen Grund (ohne blaue Flecken, Beulen) knapp über dem Knie leicht angeschwollen. Zuerst tat es weh, wenn sie auf den Bereich drückte, dann beim Gehen, und dann begann sie in einem entspannten Zustand, ein wenig zu ziehen. Ein Ultraschall der Weichteile wurde durchgeführt – das Ergebnis war "ohne pathologische Veränderungen", ein Ultraschall der tiefen Venen und des Rumpfes des BPV beider unterer Gliedmaßen wurde ebenfalls durchgeführt – das Ergebnis – die Venen sind rechts und links passierbar, vollständig komprimiert. Nach einer Reihe von Injektionen "Combilipen", "Midokalm Richter" und dem Anfang.

18+ Online-Konsultationen dienen Informationszwecken und sind kein Ersatz für persönliche Arztkonsultationen. Benutzervereinbarung

Ihre persönlichen Daten sind geschützt. Zahlungen und Site-Betrieb werden unter Verwendung eines sicheren SSL-Protokolls ausgeführt.

Lagranmasade Deutschland
DatumFrageStatus
08.05.2018