Geldbaum – häusliche Pflege züchten, pflanzen, wachsen

Crassula (Crassula) ist eine Pflanze aus der Familie der Crassulaceae.

Unter natürlichen Bedingungen wachsen mehr als 300 Arten dieser Pflanze.

Sie unterscheiden sich in verschiedenen Formen: ampelös, bodendeckend, buschartig, baumartig.

In der Indoor-Blumenzucht ist dieser Sukkulente wegen seiner Unprätentiösität und seines spektakulären Aussehens beliebt geworden.

Zu Hause werden folgende Arten kultiviert:

• Die baumartige Crassula wird als „Geldbaum“ bezeichnet. Unter den erforderlichen Bedingungen kann es bis zu 1,5 m hoch werden. Nach Erreichen des 10. Lebensjahres kann es mit weißen oder rosa Blüten blühen.

• Das Schulterblatt hat tetraedrische Kriechstiele, auf denen Luftwurzeln wachsen. Diese Art muss das ganze Jahr über regelmäßig gewässert werden.

• Cooper Crassula – eine kurze, grasige Crassula-Art mit dünnen Trieben, die Klumpen bilden. Die Blüte erfolgt im Sommer. Hellrosa Blüten verströmen einen süßen Geruch.

• Die rinnenartige Krassula (Schleimhaut) ist ein stark verzweigter Strauch. Die Pflanze wird durch ihre kleinen spitzen Blätter, die sich in Form von Fliesen am Stiel befinden, dekorativ. Die Triebe junger Pflanzen sind aufrecht und sterben mit zunehmendem Alter ab. Diese Krassula blüht mit einzelnen, unscheinbaren Blüten von blassgelber Farbe. Es wächst sehr schnell und vermehrt sich leicht durch Stecklinge.

• Portulakoleracea ist als oval oder eiförmig bekannt. Es kann bis zu 1 m groß werden. Es blüht mit rosa oder weißen Blüten.

Obwohl Crassula keine Pflege verlangt, können Sie durch Kenntnis der biologischen Eigenschaften Bedingungen schaffen, die für den Anbau geeignet sind.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Money Tree – Häusliche Pflege: Fortpflanzung

Geldbaum zu Hause durch Stecklinge und Samen vermehrt. Vegetative Methode ist die einfachste und akzeptabelste Option. Sie können das ganze Jahr über eine dicke Frau schneiden. Wählen Sie dazu einen reifen Prozess oder ein großes Blatt, trennen Sie es von der Mutterpflanze und lassen Sie es 1-2 Tage verdorren.

Geldbaumstecklinge

Bewurzelte Stecklinge im Wasser oder im Boden. Zur Desinfektion wird dem Wassertank Holzkohle vorgefüllt. Der Stiel wird innerhalb von 14-20 Tagen Wurzeln schlagen.

Beim Wurzeln im Boden wird eine Drainage in den vorbereiteten Topf gelegt und ein Substrat aus Gartenerde und Sand zu gleichen Anteilen hinzugefügt. Gepflanzter Stiel wird mit einem Glas oder einem Glas bedeckt. Jeden Tag müssen Sie den Sämling lüften. Gießen Sie es in kleinen Portionen oder sprühen Sie den Boden während des Trocknens aus der Spritzpistole.

Die Vermehrung durch Samen wird zu Hause aufgrund der hohen Zeitkosten und der sorgfältigen Pflege selten verwendet. Dieser Vorgang wird wie folgt durchgeführt:

• Steingut für die Aussaat ist Ton ohne Glasur, der den Luft- und Feuchtigkeitsaustausch verhindert.

• Der Boden für die Aussaat besteht zu gleichen Teilen aus Blatt- oder Gartenerde und Sand.

• Crassula-Samen sind klein. Nach der Aussaat werden sie mit Sand bestreut;

Nanovein  Chirurgische Behandlung von Krampfadern (4)

• Eine Abdeckung mit Sämlingen ist mit einer Folie oder einem Glas bedeckt.

• Pflanzen täglich pflanzen (Boden sollte feucht, aber nicht nass sein);

• Aufstrebende Triebe tauchen und bringen sie an einen gut konsultierten Ort.

• Wenn die Sämlinge 5-7 cm groß werden, werden sie in separate Töpfe umgepflanzt.

Crassula-Transplantation

Die dicke Frau wird transplantiert, während sie alle zwei bis drei Jahre ein Koma Erde mit Wurzeln webt. Es ist besser, dies im Frühjahr durch Umladung zu tun. Töpfe sollten breit und stabil verwendet werden, da der Bodenteil der Pflanze ziemlich massiv und schwer ist und das Wurzelsystem schwach ist. Lassen Sie den Boden eines neuen Topfes abtropfen, um Wurzelverfall zu vermeiden.

Geldbaum – häusliche Pflege: Bewässerung, Düngung, Beleuchtung, Feuchtigkeit

Lage und Beleuchtung

Das dicke Mädchen braucht wie alle Sukkulenten helles und diffuses Licht. Zu diesem Zweck wird die Pflanze an den südwestlichen und südöstlichen Fenstern platziert. Im Winter hingegen ordnen sie die Töpfe mit einer Rosula auf der Südseite neu an oder verwenden zusätzliches Licht. Andernfalls dehnt sich die Pflanze bei einem Lichtmangel und die Blätter werden kleiner. Im Sommer genießt sie die frische Luft auf dem Balkon oder der Terrasse. In diesem Fall muss vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Töpfe

Das Wurzelsystem des Geldbaums ist klein und empfindlich gegen Staunässe, und die Krone ist aufgrund der Ansammlung von Feuchtigkeit in den Blättern ziemlich schwer. Töpfe sollten basierend auf diesen Pflanzeneigenschaften ausgewählt werden. Für die Stabilität der dicken Frau sollten die Landetanks breit, flach und schwer mit Abflusslöchern sein. Die Entwässerung von Blähton oder Tonscherben ist obligatorisch.

Temperaturbedingungen

Im Frühling und Sommer beträgt die optimale Temperatur für eine dicke Frau + 19-25ºС. Im Herbst und Winter ist die Pflanze bei + 14-17ºС angenehm. Daher muss es von Zentralheizungsbatterien entfernt angeordnet werden. Die Aufrechterhaltung eines solchen Regimes stimuliert die Blüte des Geldbaums.

Luftfeuchtigkeit

Crassulaceae fordern keine Luftfeuchtigkeit, aber ihre starken Schwankungen wirken sich auf das Aussehen der Pflanze aus: Die Blätter färben sich gelb und beginnen abzufallen. Crassula wird an heißen Sommertagen mit hygienischen Zielen besprüht – um den Staub abzuwaschen. In anderen Jahreszeiten können Sie die Blätter mit einem weichen, feuchten Schwamm abwischen.

Bewässerung

Der Geldbaum verträgt aufgrund der Feuchtigkeitsreserven in fleischigen Blättern leicht seltenes Gießen. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit führt zu Fäulnis des Wurzelsystems. In der Frühjahr-Sommer-Saison wird das Gras alle 3-5 Tage einmal gewässert. In diesem Fall sollte der Erdklumpen auf die Hälfte trocknen. Im Winter sind 1-2 einmalige Bewässerung pro Monat ausreichend. Wasser zur Bewässerung wird bei Raumtemperatur verwendet.

Boden

Crassula kann auch auf nährstoffarmen Böden wachsen. Für den Anbau eignet sich am besten eine fertige Mischung für Kakteen und Sukkulenten, die in einem Blumenladen erhältlich ist. Wenn dies nicht möglich ist, besteht es aus Rasen oder Ackerland, Sand und Humus (4: 1: 1).

Fütterung

Crassula wird monatlich im Frühjahr und Sommer mit Dünger für Kakteen gefüttert. Tun Sie dies erst nach dem Gießen, da es sonst wahrscheinlich die Wurzeln verbrennt. In der kalten Jahreszeit wird das Top-Dressing auf die Hälfte der in der Anleitung empfohlenen Dosis reduziert.

Beschneiden und kneifen

Damit der Geldbaum mit seiner prächtigen Krone zufrieden ist, müssen die Triebe eingeklemmt werden. Dieser Vorgang ist recht einfach: 3-4 Blätterpaare verbleiben am Stiel einer jungen dicken Frau, der Rest wird abgekniffen. Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Verzweigung später.

Nanovein  Krampfadern am linken Ei bei Männern

Wenn eine erwachsene überwachsene Pflanze beschnitten wird, werden die Scheiben direkt entlang des Knotens (an der Stelle, an der die Blätter wachsen) hergestellt und mit Holzkohle behandelt. Um die Krone gleichmäßig zu entwickeln, wird der Topf mit dem Fett von Zeit zu Zeit gedreht.

Geldbaum – häusliche Pflege: Warum wächst und stirbt es nicht?

Bei richtiger Pflege ist die dicke Frau selten von Schädlingen betroffen. Unter ihnen sind die häufigsten ungebetenen Gäste von Crassula der Insektenschutz, Mealybug, Spinnmilbe und Blattläuse.

Eine Läsion mit Krätze ist durch das Auftreten gelbbrauner Flecken auf den Blättern gekennzeichnet. Die betroffenen Stellen werden im Abstand von 5-7 Tagen mit einer Alkohollösung abgewischt.

Wenn eine Spinnmilbe erscheint, werden die Blätter zuerst gelb, dann bildet sich eine braune Kruste darauf. Die Insekten selbst sind auffällig – das sind kleine rotbraune Spinnen. Um sie zu bekämpfen, werden Pflanzen mit Seifenwasser besprüht und durch Insektizide (Fitoverm, Fufanon, Karate) stark besiegt.

Der Mealybug wird mit einem in Knoblauchtinktur oder Alkohol getauchten Schwamm von den Blättern abgewaschen. Wenn die Wurzeln beschädigt sind, wird die Pflanze mit Mospilan, Fitoverm oder Vermitek vergossen.

Unsachgemäße Pflege schadet dem Geldbaum viel mehr.

Wenn der Geldbaum nicht mehr wächst, müssen Sie den Grund herausfinden: Untersuchen Sie das Wurzelsystem auf Fäulnis und Schädlinge. Wenn das Wachstum einer jungen Pflanze gestoppt wird, wird es in einen kleinen Topf gepflanzt: Bis der gesamte Erdklumpen von den Wurzeln beherrscht wird, wächst der gemahlene Teil des Fettes nicht.

Der Mangel an Licht führt dazu, dass sich die Pflanze dehnt, ihre Stängel gebogen sind, die Blätter kleiner werden und abfallen.

Wenn eine dicke Frau direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, sind Blattverbrennungen unvermeidlich – sie werden schwarz.

Übermäßige Feuchtigkeit im Boden ist einer der gefährlichsten Faktoren für den Tod von Crassula. Die Blätter ändern gleichzeitig ihre Farbe (verdunkeln sich), werden träge, fallen ab. Die Fäulnis der Wurzeln beginnt, deren Anzeichen das Auftreten einer weiß-rosa Plakette am Wurzelhals und das Erweichen des Stammes sind. In diesem Fall müssen Sie das Wurzelsystem der Pflanze untersuchen. Wenn es nicht vollständig beschädigt ist und gesunde Wurzeln erhalten bleiben, wird die Pflanze in einen neuen Topf umgepflanzt. In diesem Fall werden die verfaulten Teile zu einem gesunden Gewebe entfernt und Wunden mit Holzkohle besprüht. Wenn die Pflanze alle früh verdorrt, besteht die einzige Möglichkeit darin, die Stecklinge zu schneiden und die Pflanzen wieder zu züchten.

Feuchtigkeitsmangel und anhaltende Hitze führen auch dazu, dass das Laub fällt. Die Blätter falten und trocknen, werden flach, braune Flecken erscheinen auf ihnen. Bei Wiederaufnahme des richtigen Bewässerungsregimes wird die Pflanze wiederhergestellt.

Wurden die Blätter rot oder hatten sie einen klaren roten Rand? Dieses Phänomen ist mit Ausnahme der Sortenmerkmale charakteristisch für eine längere und helle Beleuchtung (häufig im Frühjahr zu beobachten). Damit die Pflanze wieder grün wird, muss sie vom Fenster entfernt werden.

Crassula blüht nicht? Für eine heimische Pflanze ist dies normal. Wenn die dicke Frau drinnen wächst, gefällt sie selten mit ihrer Blüte. Dazu muss sie mindestens 10 Jahre alt sein. Es ist auch notwendig, eine Winterruhezeit mit sinkender Lufttemperatur und begrenzter Bewässerung vorzusehen. Einige Gärtner nutzen die bekannte Tatsache, dass sich die Pflanze, wenn die Gefahr des Todes besteht, intensiv zu vermehren beginnt, um die Blüte zu stimulieren, unter stressigen Bedingungen (unangemessene Lufttemperatur, längerer Mangel an Bewässerung).

Lagranmasade Deutschland