Goldene Regeln und Gesundheitsübungen für das Nischensystem von Katsuzo Nishi

Das Heilsystem des japanischen Heilers Katsuzo Nishi wird aufgrund seiner Einfachheit und Wirksamkeit immer beliebter. Seine Gesundheitsregeln sind ein Weg zur Gesundheit, der von einer großen Anzahl von Menschen getestet wurde. Er stärkt die Immunität eines Menschen und gibt ihm ein Leben im Einklang mit der Natur. Darüber hinaus ist das Nischensystem mit tieföstlicher Weisheit gefüllt.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Vorteile des Nischensystems

  • stärkt das Immunsystem
  • verbessert die Durchblutung,
  • stimuliert das Herz-Kreislauf-System,
  • normalisiert die Verdauung,
  • lindert Verstopfung
  • entfernt Toxine und Toxine,
  • verbessert die Atemwege,
  • Prävention und Behandlung von Erkrankungen der Leber, Nieren,
  • lindert Kopfschmerzen
  • klärt den Geist
  • verbessert die Haltung
  • gibt dem Körper Flexibilität,
  • Prävention und Behandlung von Genitalerkrankungen,
  • Prävention und Behandlung von Ohrenkrankheiten,
  • lindert Zahnschmerzen
  • führt zu geistiger Harmonie,
  • hilft bei VSD,
  • beruhigt das Nervensystem
  • lindert Schlaflosigkeit
  • beseitigt Gefühle von Irritation, Angst, Angst,
  • Es hat eine verjüngende Wirkung.

Nischengesundheitsregeln

Eine Reihe von Heilungsmaßnahmen umfasst 6 Regeln und Übungen

  1. auf einem harten Bett schlafen;
  2. schlafe auf einem harten Kissen;
  3. Übung "Goldfisch";
  4. Übung für Kapillaren;
  5. Übung "Füße und Hände schließen";
  6. Übungen für Rücken und Bauch.

Trotz der Tatsache, dass die aufgeführten Goldenen Regeln sehr einfach zu implementieren sind, sind die Veränderungen im Körper und in der Psyche enorm. Sie sollten eine gute Angewohnheit für Sie werden, sie müssen nur 2 Mal am Tag (morgens und abends) durchgeführt werden.

WICHTIG Führen Sie alle Übungen des Nischensystems gut gelaunt, in einem warmen, belüfteten Raum und am besten an der frischen Luft durch.

Regel 1. Schlafen Sie auf einem harten Bett

Eine feste und ebene Oberfläche ist ein ideales Bett zum Schlafen. Es ist am besten, auf dem Rücken zu schlafen, dann wird das Gewicht des gesamten Körpers gleichmäßig verteilt und die Muskeln entspannen sich vollständig. Wenn Sie auf einem harten Bett schlafen, können Sie außerdem eine Krümmung der Wirbelsäule vermeiden. Wenn diese bereits vorhanden sind, beginnt ihre allmähliche Begradigung.

Ein gleichmäßig hartes Bett wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus:

– schützt vor einer Verschlechterung des Zustands und der Arbeit von Leber, Nieren und Darm, wie sie während des Schlafes auf einer weichen Oberfläche geschieht;

– das Kreislaufsystem wird angeregt – ein normaler Blutfluss zum Herzen beginnt;

– angesammelte Toxine werden schneller aus dem Körper entfernt;

– Der Geist wird klarer.

Wenn Sie Ihr ganzes Leben lang auf einem weichen Bett geschlafen haben, ist es natürlich schwierig, die Gewohnheit an einem Tag zu ändern. Nehmen Sie sich Zeit und reduzieren Sie die Weichheit des Bettes allmählich.

Bringen Sie sich zunächst bei, einzuschlafen und die ganze Nacht auf dem Rücken zu schlafen. Wenn Sie Probleme mit der Wirbelsäule haben, haben Sie Schmerzen im Becken und im Kreuzbein. Je schärfer der Schmerz ist, desto größer ist die Deformität der Wirbel.

Der zweite Schritt besteht darin, Ihre Lieblingsmatratze durch mehrere dünne Decken zu ersetzen, die, wie Sie vermutet haben, schrittweise entfernt werden. Das Ergebnis sollte eine feste Oberfläche sein – Holzböden. Glauben Sie, dass es etwas dauern wird, bis Sie sich daran gewöhnt haben, und dass das übliche weiche Bett für Sie unangenehm wird.

Regel 2. Schlafen Sie auf einem harten Kissen

Wie ein Bett sollte ein Kissen zum Schlafen fest sein. Die beste Passform ist ein in Längsrichtung in zwei gleiche Teile gesägter Stamm. Der Radius ist die Länge des Zeigefingers.

Nanovein  Magische Anziehungskraft, warum erwachsene Männer sich in junge Mädchen verlieben

Wie oben erwähnt, ist es am besten, auf dem Rücken zu schlafen. Legen Sie sich also im Liegen hin und legen Sie den vierten Halswirbel auf das "Kissen".

Dank dessen werden Sie zervikale Luxationen, Erkrankungen der Ohren, des Rachens, der Nase, der Atemwege, Zahnschmerzen und Kopfschmerzen sowie Schwindel und ursachenlose Ängste, die zu Luxationen im Nacken führen, los.

Zunächst wird es höchstwahrscheinlich schwierig für Sie sein, auf einem festen Kissen einzuschlafen. Sie sollten sich auch allmählich daran gewöhnen. Beginnen Sie mit 15 bis 20 Minuten. Schließlich reicht auch diese Zeit aus, um Schwindel und Migräne zu heilen.

Der Stamm kann durch eine feste Walze ersetzt werden.

Schlafen Sie auf einem harten Kissen

Regel 3. Übung "Goldfisch"

Aus den beiden oben genannten Regeln für die Gesundheit von Nischen ging hervor, dass die Wirbelsäule erhalten bleiben muss, um die allgemeine Gesundheit zu erhalten. Bei der Durchführung der Übung beseitigt "Goldener Fisch" absolut alle damit verbundenen Probleme und daher:

– übermäßiger Druck auf die Blutgefäße und Nervenenden verschwindet;

– verbessert die Blutversorgung aller inneren Organe;

– verbessert die Herzfunktion;

– beschleunigt die Reinigung des Körpers von angesammelten Ablagerungen.

Technik für die Übung "Goldfisch"

Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine, der Körper sollte völlig entspannt sein. Ziehen Sie nun Ihre Zehen zu sich hin und bilden Sie so einen spitzen Winkel zur Bodenfläche. Beugen Sie die Arme an den Ellbogen und legen Sie die Handflächen im Bereich von 4 bis 5 Wirbeln unter den Hals. Beginnen Sie in dieser Position, sich sozusagen zu "biegen", "zu vibrieren" und sich wie ein Fisch zu bewegen.

Übungsdauer: 1,5−2 min.

Übung "Goldfisch"

Regel 4. Kapillarturnen

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass diese Regel auf einer neuen Theorie der Durchblutung basiert, die besagt, dass Blut nicht auf Kosten des Herzens durch den Körper „fließt“, wie Biologielehrbücher sagen, sondern dank kleiner Kapillaren. Sie sättigen alle unsere Zellen mit Sauerstoff, Energie und nützlichen Substanzen. Darüber hinaus entfernen sie Ablagerungen, die sich während des Stoffwechsels im menschlichen Körper bilden.

Beim Schütteln von Händen und Füßen tritt eine eigenartige Vibration auf, die die Kapillaren „aufweckt“ und sie dazu bringt, sich noch mehr zusammenzuziehen und das Blut noch aktiver zu drücken. Und aufgrund der Tatsache, dass alle Blutgefäße ein einziges System bilden, führt eine lokale Verbesserung der Durchblutung zu einer allgemeinen Verbesserung der Durchblutung des gesamten menschlichen Körpers.

Dank Kapillarturnen verbessert sich der Hautzustand, die allgemeine Energie des Körpers und die Immunität nehmen zu und Sie entfremden auch das Alter.

Kapillarturntechnik

Die Ausgangsposition entspricht der dritten Regel, nur müssen Sie ein festes Kissen (eine Rolle oder einen Baumstamm) unter Ihren Kopf legen. Dann sollten Sie Ihre Arme und Beine anheben und einen rechten Winkel zum Körper bilden, und der Abstand zwischen den Beinen sollte der Breite der Schultern entsprechen. Und in dieser Position schütteln Sie sie für 1 – 2 Minuten.

Übungsdauer: 2 – 3 min.

Kapillarturnen

Regel 5. Übung „Füße und Hände schließen“

Diese Übung des Nischensystems dient dazu, die Harmonie zwischen allen Körperteilen, Organen und Systemen herzustellen.

Das Schließen der Füße und Hände sollte Frauen jeden Alters erfolgen, insbesondere Frauen, die Sport treiben, im Stehen und in Position arbeiten. Dank dieser Übung bestehen Probleme mit der Gynäkologie. Auch schwangere Frauen, die es 1,5 Minuten lang jeden Morgen und Abend durchführen, erleichtern ihre Geburt.

Vorbereitender Teil der Übung

1. Sie müssen sich auf den Rücken legen, auf eine flache, feste Oberfläche und ein hartes Kissen unter den Kopf legen. Jetzt müssen Sie Ihre Füße schließen, während gebeugte Knie weit gespreizt sein sollten. Versuchen Sie, Ihre Knie so weit wie möglich zu drücken, aber halten Sie Ihre Sohlen fest gegeneinander gedrückt.

2. Legen Sie dann die Handflächen mit weit gespreizten Fingern gegenüber. Drücken Sie 10 Mal mit den Fingerspitzen einer Hand auf die Fingerspitzen der anderen. Achten Sie auf Ihre Hände: Spreizen Sie nicht Ihre Arme, Ihre Unterarme sollten eine gerade Linie bilden.

3. Verbinden Sie die Handflächen, platzieren Sie sie senkrecht zum Körper vor der Brust und drücken Sie sie zehnmal gegeneinander.

4. Strecken Sie Ihre Arme mit geschlossenen Händen in voller Länge aus, werfen Sie sie hinter Ihren Kopf und ziehen Sie sie dann langsam von Gesicht zu Taille über Ihren Körper, als würden Sie Ihren Körper in zwei Hälften teilen (10 Mal). Die Finger sind auf den Kopf gerichtet.

Nanovein  Pfortaderthrombose verursacht

5. Drehen Sie Ihre Finger in Richtung Ihrer Beine (Handflächen noch geschlossen) und bewegen Sie sie 10 Mal vom Schambein zum Nabel.

6. Legen Sie Ihre geschlossenen Hände auf Ihren Körper und versuchen Sie, Ihre Arme so fest wie möglich zu strecken. 10 mal wiederholen.

7. Strecken Sie Ihre Arme mit Ihren Handflächen in voller Länge nach oben und unten (10 Mal).

8. Legen Sie nun Ihre gefalteten Hände über den Solarplexus und führen Sie mit geschlossenen Füßen Gleitbewegungen hin und her aus (10 Mal). Denken Sie daran, dass der Abstand, in dem sich die Beine beugen und lösen, 2,5-mal länger sein sollte als der Fuß.

9. Bewegen Sie am Ende des Vorbereitungsteils Ihre geschlossenen Hände und Füße 5 – 10 Minuten lang hin und her.

Der Hauptteil der Übung

Geschlossene Handflächen auf Brusthöhe senkrecht zum Körper, Füße sollten ebenfalls geschlossen bleiben. Legen Sie sich mit geschlossenen Augen 5 bis 10 Minuten in diese Position.

Übung „Füße und Hände schließen“

Regel 6. Übung für Rücken und Bauch.

Die extreme Übung des Nischensystems ist nicht nur für den Rücken, sondern auch für den Darm sehr nützlich, da sich seine Muskeln während der Ausführung bewegen. Aufgrund dessen verbessert sich die Durchblutung, wodurch Verstopfung vergeht und Stagnation des Stuhls beseitigt wird. Für viele wird es jetzt eine Entdeckung sein, aber Geisteskrankheiten, Demenz und Schlaganfall sind mit Verstopfung verbunden!

Zusätzlich wird das Säure-Base-Gleichgewicht wiederhergestellt. Dank dessen beginnt eine Person, die Aktivität des autonomen Nervensystems bewusst zu kontrollieren.

Vorbereitende Übungen

Sie werden im Stehen (für die es aus dem einen oder anderen Grund schwierig ist, kann man sitzen) mit geradem Rücken und schulterbreit auseinander liegenden Beinen durchgeführt. Vergessen Sie nicht, jede Bewegung zu überwachen. Nach jeder Übung sollte sich der Kopf in einer aufrechten Position befinden.

1. Heben Sie Ihre Schultern an und senken Sie sie 10 Mal.

2. Neigen Sie Ihren Kopf 10 Mal nach rechts.

3. Jetzt links – 10 mal.

4. 10 Kopfneigungen nach vorne machen.

5. Jetzt zurück (10 mal). Das Kinn sollte nach unten schauen.

6. Drehen Sie Ihren Kopf 10 Mal nach rechts, bis ein Fehler auftritt.

7. Das gleiche links – 10 mal.

8. Spreizen Sie Ihre Arme, halten Sie sie horizontal und drehen Sie dann Ihren Kopf 1 Mal nach rechts und 1 Mal nach links.

9. Heben Sie Ihre Hände an und drehen Sie 1 Kopf mit dem Kopf nach rechts und 1 nach links.

10. Halten Sie Ihre Hände weiterhin aufrecht, ballen Sie Ihre Hände fest zu Fäusten und halten Sie Ihre Daumen mit vier anderen fest. Dann, ohne die Fäuste zu lockern, senken Sie die Hände und beugen Sie sie an den Ellbogen auf Schulterhöhe.

11. Bleiben Sie in dieser Position, nehmen Sie Ihre Ellbogen und gehen Sie mit erhobenem Kinn zurück.

12. Setzen Sie sich, legen Sie Ihre Hände auf die Knie und entspannen Sie sich.

Kernübung

Es ist notwendig, mit dem Gesäß auf den Fersen zu sitzen, die Knie weit zur Seite zu strecken und den Körper nach rechts und links zu schwingen, damit das Steißbein das Bewegungszentrum ist. Während des Schwingens müssen Bewegungen mit dem Bauch ausgeführt werden: Jede Neigung der Wirbelsäule zur Seite sollte von einem Herausdrücken des unteren Teils der Bauchpresse begleitet werden. Nur bei einem solchen gleichzeitigen Schwanken und einer solchen Bewegung des Bauches wird Bewegung als effektiv angesehen – auf diese Weise normalisiert sich das Gleichgewicht zwischen Säuregehalt von Körperflüssigkeiten und Nervensystem wieder.

Die Dauer der Übung für Rücken und Bauch beträgt 10 Minuten.

Übung für Rücken und Bauch

Das sind alle Nischengesundheitsregeln.

Die oben aufgeführten Goldenen Regeln arbeiten noch effizienter und halten das Gleichgewicht aufrecht, das für ein erfülltes Leben aller Organe und Systeme erforderlich ist, wenn sie mit Rohkost, einer Kontrastdusche, einem Hadad und positiven Gedanken kombiniert werden.

Über die sechs Gesundheitsregeln der Goldenen Nische

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Lagranmasade Deutschland