Honig heilt Gelenke, stärkt sie mit Abkochung und Salbe!

Eines der wirksamsten Volksheilmittel gegen Gelenkerkrankungen ist Honig. Seine Fähigkeit, tief in Gewebe einzudringen und auch mit chronischen Krankheiten und Pathologien fertig zu werden, ist der Menschheit seit langem bekannt.

Die gemeinsame Behandlung mit Honig führt aufgrund seiner entzündungshemmenden und wärmenden Eigenschaften zu guten Ergebnissen. Gleichzeitig wird Honig nicht in seiner reinen Form verwendet, sondern in der Regel mit anderen Arzneimitteln oder Abkochungen von Kräutern gemischt. Sie verstärken ihre Wirkung mehrmals und beschleunigen den Heilungsprozess.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Gelenkerkrankung Honig

Salben, Tinkturen und Reiben auf Honigbasis sind ein wirksames Mittel gegen Osteochondrose, Rheuma, Gicht, Polyarthritis, Osteomyelitis, Radikulitis, Osteophyten und andere Gelenkerkrankungen.

Achtung! Es wird empfohlen, Gelenkhonig in flüssiger Form zu verwenden. Es sollte jedoch bei einer Temperatur von nicht mehr als 50 Grad geschmolzen werden, da es sonst die meisten seiner heilenden Eigenschaften verliert.

Bei der Behandlung von Gelenken ist es wichtig, die richtige Honigsorte zu wählen. Bei Gelenkerkrankungen helfen Arten wie Senf, Heidekraut, Klee und Berberitze perfekt. Eine universelle Sorte gilt als blumig. Sie sollten auf die Dosierung des Bienenprodukts achten, damit seine therapeutische Wirkung nicht zu einer allergischen Reaktion führt.

Honigmassage

Schmerzen und scharfe Schmerzen in den Gelenken lindern die Honigmassage gut. Das Verfahren ist für die Anwendung bei Osteochondrose angezeigt. Erwärmen Sie ein schmerzendes Gelenk mit einem Heizkissen und reiben Sie es 5-7 Minuten lang kräftig mit Honig ein. Legen Sie nach Abschluss der Massage einen Verband aus Baumwolltuch, der großzügig mit Honig geölt ist, an eine schmerzende Stelle. Wickeln Sie den Verband mit einem warmen Schal oder Schal. Nach 3 Stunden den restlichen Mahlgrad mit warmem Wasser abspülen. Dauer der Honigmassage –10 Eingriffe. Wiederholen Sie die ersten 3 Tage die Behandlung täglich und dann – jeden zweiten Tag.

Honigrezepte

Die Behandlung von Gelenken mit Honig führt nicht sofort zu spürbaren Ergebnissen. Sie benötigen viel mehr Zeit als bei Fabriksalben. Die Wirkung des Bienenprodukts ist jedoch spürbar und lang anhaltend. Betrachten wir einige effektive Rezepte.

Nanovein  Phlebotonika bei Krampfadern der Beine

Von Polyarthritis

Rezept 1. Um die Mischung zuzubereiten, mischen Sie Aloe-Saft, Honig und Alkohol zu gleichen Anteilen – jeweils 350 g. Lassen Sie sie dann einen Tag lang ziehen. Trinken Sie jeden Morgen Tinktur auf nüchternen Magen 1 EL. Löffel 3-4 Stunden vor einer Mahlzeit. Die Behandlungsdauer beträgt 6 Wochen. Sie können den Kurs nach 2 Monaten wiederholen.

Rezept 2. In frisch gepresstem Selleriesaft (500 g) das Bienenprodukt (500 g) auflösen. Nehmen Sie ein Getränk in der Menge von 1 EL. Esslöffel 3 mal am Tag. Lagern Sie die Mischung im Kühlschrank. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage. Sie können die Behandlung einen Monat nach Ende des Kurses wieder aufnehmen. Um die Wirkung des Produkts zu verstärken, essen Sie 500 g Äpfel und 100 g Walnüsse dazu.

Rezept 3. Geschredderte Lorbeerblätter (1 Tasse) mit Sonnenblumenöl (200 g) mischen. Lassen Sie die Mischung für 20 Tage und dann abseihen. Reiben Sie mit der Salbe die von Polyarthritis betroffenen Gelenke zweimal täglich.

Von Schmerzen in den Gelenken

Rezept 1. Weit verbreitet für Honig- und Salzrezepte. Bei Gelenken ähnelt die Wirkung dieses Duetts einer Welle eines Zauberstabs – Schmerzen werden sofort beseitigt, sowohl schmerzhaft als auch akut.

Um eine Kompresse zu machen, mischen Sie Honig mit normalem Steinsalz in gleichen Dosen – 1 EL. Löffel. Legen Sie die Mischung auf ein Baumwoll- oder Leinentuch und befestigen Sie sie an einer wunden Stelle. Tragen Sie Zellophan auf die Kompresse auf und wickeln Sie den Verband mit einem warmen Wollschal ein. Es ist ratsam, die Behandlung vor dem Schlafengehen durchzuführen, damit die Salbe die ganze Nacht wirkt. Am Morgen einfach mit warmem Wasser abwaschen.

Rezept 2. Bienenprodukt (200 g) mit Radieschensaft (300 g), Wodka (100 g) und Salz (1 Esslöffel) mischen. Mischen Sie die Zutaten gründlich. Reiben Sie mit der Mischung die wunden Stellen. Damit das Produkt schneller wirkt, mahlen Sie es nach dem Baden und nehmen Sie zusammen mit 100 g des darin enthaltenen Rezepts.

Von Ischias

Zutaten: Furatsilin (¼ Tasse) und Honig (1 Teelöffel). Tragen Sie die Mischung auf Senfpflaster auf und tragen Sie sie 5-10 Minuten lang auf die betroffenen Gelenke auf. Entfernen Sie dann die Senfpflaster, aber spülen Sie die Mischung nicht aus – lassen Sie sie über Nacht stehen, bedecken Sie sie mit Zellophan und wickeln Sie sie mit einem Wolltuch ein.

Von Osteomyelitis

Die traditionelle Medizin empfiehlt die Verwendung von Honig für Gelenke und insbesondere zur Behandlung von Osteomyelitis zusammen mit der Mumie. Das Bienenprodukt (100 g) mit einem Wasserbad schmelzen, mit der Mumie (5-7 g) mischen. Kühlen Sie ab und reiben Sie die Mischung mit wunden Stellen. Über die heilenden Wirkungen dieser Zusammensetzung und wie und wann sie verwendet werden soll, haben wir im Artikel beschrieben: Honig mit einer Mumie, die Ihre Gesundheit schützt.

Nanovein  Eisenbahnkrankenhaus Behandlung von Krampfadern

Von Rheuma

Rezept 1. Eine ausgezeichnete Rettung gegen Rheuma – Tee auf der Basis von Honig und Preiselbeeren. Um es zuzubereiten, gießen Sie eine Handvoll Preiselbeerblätter mit kochendem Wasser und lassen Sie es 20-25 Minuten einwirken. Nach dem Abkühlen der Brühe den Honig darin auflösen (1 EL Löffel). Trinken Sie den ganzen Tag über heilenden Tee in kleinen Dosen.

Rezept 2. Bestandteile: Kiefernknospen (100 g), Wasser (2,5 l), Zucker (250 g), Bienenprodukt (250 g). Gießen Sie kochendes Wasser über die Nieren und kochen Sie die Brühe, bis etwa 0,5 Liter Wasser darin verbleiben. Die Brühe abkühlen lassen, abseihen und Zucker und Honig hinzufügen. Nehmen Sie die Tinktur dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Von Gicht

Rezept 1. Mischen Sie eine Mischung aus gehackten Zwiebeln (300 g), trockenem Weißwein (600 g) und Honig (100 g) 2 Tage lang im Kühlschrank und schütteln Sie gelegentlich das Geschirr. Nachdem Sie die Tinktur gefiltert haben, trinken Sie sie für 1 EL. Löffel 3 mal am Tag.

Rezept 2. Knoblauch (200 g), Zwiebel (300 g) fein hacken und Preiselbeeren (500 g) zerdrücken. Mischen Sie alle Zutaten und kühlen Sie für einen Tag. Nach der angegebenen Zeit Honig (ca. 1 kg) zu der Mischung geben. Das Rezept wird für die dreimal tägliche Anwendung empfohlen, 1 Teelöffel 20-30 Minuten vor einer Mahlzeit.

Arthritis-Salbe

Honig zur Gelenkbehandlung ist auch als Salbe wirksam. Bereiten Sie dazu Honig (1 EL), Bienenwachs (die Größe einer Streichholzschachtel) und 1 Eigelb vor. Alle Zutaten in einem Wasserbad mischen und schmelzen. Die Salbe sollte heiß aufgetragen werden. Legen Sie die Mischung auf einen in mehreren Schichten gefalteten Verband und legen Sie einen Verband auf den betroffenen Bereich. Lass es die ganze Nacht.

Ein weiteres Rezept enthält Honig und Nadelharz für 1 EL. Löffel. Die Bestandteile der Salbe werden in einem Wasserbad erhitzt, gemischt und in schmerzende Fugen gerieben.

Achtung! Die betrachteten Salben, Kompressen und Tinkturen können bei fast allen Gelenkerkrankungen eingesetzt werden.

Die gemeinsame Behandlung mit Honig ist insofern ausgezeichnet, als sie greifbare Vorteile bringt und ein erschwingliches Verfahren darstellt. Das einzige Minus ist, dass der Heilungsprozess lange dauern kann und Geduld und strikte Einhaltung des Kurses erfordert.

Alle Materialien auf der Website Priroda-Znaet.ru dienen nur zu Informationszwecken. Vor der Anwendung von Mitteln ist die Konsultation eines Arztes obligatorisch!

Olga Koroleva

Gepostet: 06-02-2015

Aktualisiert: 08-11-2019

Olga auf unserer Seite ist verantwortlich für die Auswahl der Autoren und die Qualität der veröffentlichten Materialien.

Lagranmasade Deutschland