Honig und Salz für die Gelenke vorteilhafte Eigenschaften und Anwendungen

Gelenkprobleme sind leider nicht nur ein altersbedingtes Phänomen. Dies wird von jungen Menschen und sogar Kindern konfrontiert. Es ist unwahrscheinlich, dass es mindestens einen Athleten, Tänzer oder nur eine Person gibt, die einen aktiven Lebensstil führt und keine Gelenkschmerzen oder ein unangenehmes Knarren aufweist.

Laut Statistik sind 92% der Weltbevölkerung mit ähnlichen Problemen konfrontiert, und jeder Dritte leidet an verschiedenen chronischen Gelenkerkrankungen. Darüber hinaus sind die meisten von ihnen nicht für eine medizinische Behandlung zugänglich, und einige sind auch heute noch nicht operierbar.

In jedem Fall lehnen Menschen bereits in den frühen Stadien der Krankheit häufig teure Medikamente zugunsten der traditionellen Medizin ab. Meistens bestehen die Komponenten, die bei dieser Behandlung verwendet werden, aus natürlichen Inhaltsstoffen, haben praktisch keine Nebenwirkungen und sind eine sehr wirtschaftliche Option.

Die Dauer eines Kurses kann jedoch erheblich länger sein als bei einer medikamentösen Behandlung. Dieser Artikel konzentriert sich auf eine der bekanntesten Volksmethoden zur Behandlung von Gelenkerkrankungen bei Kompressen, Mahlen und Salben aus Honig und Salz.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Gibt es ein Ergebnis?

Etwa 35% der Patienten, die diese Methoden getestet haben, haben einen positiven Effekt festgestellt. Erstens basiert es auf den vorteilhaften entzündungshemmenden und wärmenden Eigenschaften von Honig.

Nanovein  Manuelle Therapie gegen Stress

Darüber hinaus ist Honig aufgrund seiner Eigenschaften auch bei verstopften Muskeln und Verstauchungen nützlich. Und die heilenden Eigenschaften von Salz verstärken die Wirkung von Honig. Salz hat toxinentfernende, wundheilende und regenerierende Eigenschaften. Aufgrund dessen ist es in der traditionellen Medizin weit verbreitet.

Was betrifft

Was auch immer Fans der traditionellen Medizin für eine solche Behandlung hoffen, die Möglichkeiten dieser Verfahren sind sehr begrenzt. Und die Behandlung von Krankheiten ist oft der übliche Autovorschlag. Tatsache ist, dass trotz der guten Penetrationseigenschaften von Honig und Salz nützliche Substanzen nur in die oberflächliche subkutane Schicht gelangen, ohne in die tieferen Schichten zu gelangen, ganz zu schweigen von der Verbindung selbst. Nur der Erwärmungseffekt wirkt sich direkt auf die Gelenke aus. Bei einigen Problemen ist dies ebenfalls wirksam, wird aber offensichtlich kein Allheilmittel sein.

Indikationen und Kontraindikationen

Honig und Salz werden zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten verwendet. Es wird zur Behandlung von:

  1. Osteochondrose.
  2. Gicht.
  3. Ischias
  4. Rheuma
  5. Polyarthritis.
  6. Osteomyelitis.
  7. Bursita.

Trotz der scheinbar harmlosen Bestandteile der Zusammensetzung der Mittel gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung dieser Medikamente:

  • Akuter Entzündungsprozess.
  • Herzversagen.
  • Bluthochdruck.
  • Offene Wunden, Schürfwunden und Kratzer an der Expositionsstelle.
  • Hautkrankheiten und Verletzung der Integrität der Haut.

Rezepte und Anwendungsmethoden

Massieren, reiben

Die Honigmassage lindert schmerzende Schmerzen in der Lendenwirbelsäule und der Halswirbelsäule. Eine vorgewärmte Verbindung wird 5-10 Minuten lang kräftig mit Honig eingerieben. Die Wirkung einer solchen Massage lässt sich am besten mit einer Honigsalzkompresse beheben. Es wird empfohlen, dieses komplexe Verfahren täglich oder jeden zweiten Tag durchzuführen. Der vollständige Kurs sollte aus 12-15 Verfahren bestehen.

Salzmahlen kann auch verwendet werden, um die Durchblutung zu verbessern. Dazu werden 0.5 kg Salz in 1 Liter heißem Wasser verdünnt. Lassen Sie die Lösung etwas abkühlen, aber nicht zu stark. Eine Raumtemperaturlösung für solche Fugenmassen ist nicht mehr geeignet. Wasser sollte warm sein, aber nicht brennen. In der Lösung befeuchten wir ein Stück Gewebe und schleifen kräftig.

Nanovein  Symptome und Behandlung von Krampfadern in den Beinen

Komprimieren

Kompressen werden hauptsächlich zur Behandlung von Erkrankungen des Kniegelenks und der Lendenwirbelsäule eingesetzt. Für eine Kompresse benötigen Sie flüssigen Honig und fein gemahlenes Salz, die im Verhältnis 1: 1 gemischt werden.

Dieses Werkzeug muss direkt auf das erkrankte Gelenk verteilt werden, sowie ein Stück Gewebe muss darin eingetaucht und darauf aufgetragen werden. Um den Effekt zu verstärken, können Sie das Gelenk mit einer Plastiktüte oder einer Folie abdecken. Dann wickeln Sie alles mit einem Wollschal.

Für eine bequemere Verwendung können Sie eine Salbe für Gelenke auf der Basis von Honig und Salz vorbereiten. Dazu wird ein Esslöffel Honig mit einem Teelöffel Salz gemischt und in 50 ml einer Alkohollösung auf eine homogene Konsistenz verdünnt. Sie können die Salbe 2-3 mal täglich nicht länger als eine Woche auftragen.

Im Allgemeinen lohnt es sich, eine solche Behandlung bei einigen Krankheiten zu versuchen. Sie müssen sich jedoch an mehrere Prinzipien erinnern:

  1. Nicht selbst behandeln und traditionelle Medizin nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden
  2. Stellen Sie sicher, dass keine Allergie gegen die Bestandteile der Alternativmedizin besteht, und lassen Sie eine genaue Diagnose stellen
  3. Solche Medikamente ersetzen keine vollwertige medizinische Behandlung und lösen keine ernsthaften Probleme und Erkrankungen der Gelenke.
  4. Bei einigen Krankheiten (Hernien, Probleme mit dem Meniskus und das Fehlen von Schmierflüssigkeit in den Gelenken) kann eine solche Behandlung nicht nur nicht wirksam, sondern auch gefährlich sein. Da Honig eine wärmende Wirkung hat und einige Probleme nicht aufgewärmt werden können. Daher ist es in jedem Fall notwendig, Ihren Arzt zu konsultieren.
Lagranmasade Deutschland