Indikationen zur Brustentfernung, Vorbereitung auf die Operation, Komplikationen

Inhaltsverzeichnis

Laut Statistik wird bei 1/5 der Frauen, die eine onkologische Erkrankung hatten, ein bösartiger Tumor der Brustdrüse diagnostiziert. Die Zahl der neu entdeckten Brustkrebstumoren pro Jahr beträgt mindestens 55.

Wenn die Krankheit frühzeitig festgestellt werden kann, wenden Ärzte verschiedene Therapiearten und weniger traumatische Operationen an. Wenn sich herausstellt, dass der Fall vernachlässigt wird, wird eine Mastektomie verordnet – eine Operation zur Entfernung der Brustdrüse (vollständig oder teilweise).

Brustkrebsfaktoren

Die moderne Medizin hat die genauen Ursachen von Brustkrebs noch nicht ermittelt. Ärzte unterscheiden jedoch verschiedene Arten von Faktoren, die das Auftreten eines bösartigen Neoplasmas auslösen können:

  • Das Vorhandensein bestimmter Arten von Krankheiten:
    • Diabetes
    • Eierstockzysten
    • Schilddrüsenstörung
    • Миома матки
    • Hypercholesterinämie
    • Endometriose
    • Hypophysenfunktionsstörung
    • Weibliche Genitaltumoren
    • Adenomyosis
    • Falsche Nebennierenfunktion
  • Komplikationen aufgrund gynäkologischer Probleme:
    • Frühe Menstruation (bis zu 12 Jahre)
    • Mehrere Abtreibungen
    • Späte Geburt, Arbeitsmangel
    • Milchstagnation durch Stillverweigerung
    • Späte Wechseljahre (nach 55 Jahren)
  • Ständiger Stress
  • Erbliche Veranlagung
  • Übermäßiges Körpergewicht (Fettleibigkeit)
  • Verletzungen
  • Alkohol- und Tabakmissbrauch

Analyse und Vorbereitung auf die Operation

Der Arzt verschreibt eine Operation zur Entfernung der Brustdrüsen gemäß folgenden Indikationen:

  • Die Behandlung mit anderen Therapiearten hatte keinen positiven Effekt oder es gibt Kontraindikationen für sie
  • Von Krebs betroffene Zellen wurden während der Resektion nicht vollständig entfernt.
  • Es gibt viele Knoten oder Zysten.
  • Umfangreiche eitrige Entzündung der Brustdrüse
  • Große Tumorgröße (mehr als 5 cm oder 1 Quadrant)

Um Komplikationen während der Operation zu vermeiden oder mögliche Kontraindikationen zu identifizieren, weist der Arzt den Patienten zu folgenden Tests an:

  • Ultraschalluntersuchung
  • Elektrokardiogramm
  • Urinanalyse
  • Komplettes Blutbild und Gerinnungstest
  • Mammographie
  • Biopsie

Wenn der Onkologe eine Operation zur Entfernung der Brust verschrieben hat, sollte die Patientin das folgende Training absolvieren:

  • Brechen Sie für 2 Wochen die Einnahme von Medikamenten ab, die zur Blutverdünnung beitragen, sowie von anderen Medikamenten (wie vom Arzt verschrieben).
  • 12 Stunden lang – nicht essen
  • Die Nacht zuvor – um den Darm durch einen Einlauf zu reinigen und einen Komplex der notwendigen Antibiotika zu erhalten

Arten von Operationen

Die Operation zur Entfernung der Brustdrüsen wird unter Vollnarkose durchgeführt und kann je nach Komplexität des chirurgischen Eingriffs 1-3 Stunden dauern:

  • Teilweise Entfernung nur betroffener Bereiche, in einigen Fällen mit Lymphknoten
  • Subkutane Entfernung der Drüse mit Lymphknoten, jedoch ohne Entfernung der Brustwarze und des Warzenhofs
  • Vollständige Entfernung der Brust, einschließlich Brustwarze und Warzenhof, mit Ausnahme der Brustmuskeln
  • Entfernen des Quadranten des Krebsbereichs mit einem separaten Einschnitt zum Entfernen der Lymphknoten
  • Radikale Mastektomie:
    • Nach Halstead – Entfernung der Brustdrüse, beide Brustmuskeln, axillären Lymphknoten, Fettgewebe aus der Achselhöhle, unter dem Schlüsselbein und dem Schulterblatt
    • Laut Urban werden neben der Entfernung beider Brustmuskeln auch axilläre Lymphknoten, Brust, Fettgewebe und parasternale Lymphknoten unter dem Schlüsselbein und dem Schulterblatt entfernt
    • Laut Patty werden die Drüsen und Lymphknoten in einem Block entfernt, aber der Pectoralis major-Muskel bleibt erhalten
    • Erweitert – Zusätzlich zur Entfernung der Brustdrüse, der Haupt- und Nebenmuskulatur des Brustmuskels werden Lymphknoten entfernt und eine Brustresektion durchgeführt
    • Verbessert – durch einen Einschnitt um den Warzenhof wird die Drüse vollständig amputiert, einschließlich kleiner Blutgefäße der Lymphknoten
Nanovein  Große Venen in den Beinen von Männern

Postoperative Periode

Nach der Operation zur Entfernung der Brust dauert die Rehabilitation etwa 1,5 bis 2 Monate. In den frühen Tagen sind starke Schmerzen und Beschwerden möglich. Sie können frühestens anderthalb Tage nach der Operation mit dem Gehen beginnen.

Damit die Rehabilitationsphase erfolgreich ist, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen
  • Hände nicht heben
  • Versuchen Sie nicht, die Wiederherstellung der körperlichen Aktivität zu beschleunigen
  • Tragen Sie einen speziellen Verband auf der Brust
  • Es ist notwendig, regelmäßig zu Verbänden zu gehen, bei denen der Arzt auch die Ansammlung von Lymphe entfernen kann
  • Nach 2 Wochen entfernt der Spezialist die Stiche
  • Es sollten medizinische Übungen durchgeführt werden, die der Arzt verschreiben wird
  • Es ist notwendig, den Arm, der an den operierten Bereich angrenzt, vor Verletzungen zu schützen.
  • Wenn es keine Komplikationen oder andere Probleme mit der Heilung gibt, kann der Patient nach 1,5 bis 2 Monaten zum normalen Leben zurückkehren, einschließlich der Möglichkeit, Sex zu haben

Für einen erfolgreicheren Verlauf der Rehabilitationsphase ist Folgendes erforderlich:

  • Machen Sie eine leichte Arm- und Schultermassage
  • Nach dem Entfernen der Stiche leichte Gymnastik machen
  • Besuchen Sie mindestens einmal in 1 Monaten einen Arzt, später – alle sechs Monate

Die Folgen der Mastektomie

In der ersten Zeit nach der Operation können solche negativen Manifestationen wie:

  • Verspannungen und Vergröberungen der Haut im Bereich von Operationen und Achselhöhlen
  • Schmerzen und Beschwerden in Armen, Brust, Achselhöhle
  • Durch Lymphtrennung kann sich ein Ödem entwickeln.

Solche Empfindungen vergehen oft während der Rehabilitationsphase, können aber in seltenen Fällen chronisch werden.

Wenn der Patient beschließt, eine Operation zur Wiederherstellung der Brustdrüse durchzuführen, wird eine solche Intervention von einem Spezialisten frühestens 9 Monate oder ein Jahr nach einer Mastektomie verschrieben.

Nanovein  Konservative und chirurgische Behandlung von Veneninsuffizienz

Eine solche Operation erfordert entweder die Installation eines Implantats oder die Transplantation von Fettgewebe und Haut aus anderen Körperteilen (Gesäß, Bauch oder Rücken).

Komplikationen nach einer Mastektomie

Nach der Operation zur Entfernung der Brustdrüsen können folgende Komplikationen auftreten:

  • Das Auftreten von Eiter an der Stelle der Inzision
  • Hämatom oder Blutung
  • Beschwerden und Schmerzen in Brust, Armen, Achselhöhle
  • Bakterieninfektion in Hautzellen und Unterhautgewebe
  • Lymphstauung aufgrund übermäßiger Sekretion
  • Schädigung der Nervenenden, die sich in Schmerzen in den Schultergelenken äußert, Bewegungshemmung
  • Das Auftreten von Schmerzen im Nahtbereich sowie Narben

Sie sollten sofort einen Spezialisten konsultieren, wenn der Patient die folgenden Symptome festgestellt hat:

  • Schwellung, Engegefühl und kalte Hände
  • Schmerzen und Schwierigkeiten beim Bewegen der Gliedmaßen
  • Blasse oder blaue Hände

Gegenanzeigen nach der Operation

Während der Rehabilitationsphase ist es strengstens untersagt, folgende Maßnahmen durchzuführen:

  • Vor dem Entfernen der Stiche:
    • Nehmen Sie ein Bad oder eine Dusche
    • Schlafen Sie von der operierten Seite auf Ihrer Seite
  • Innerhalb von 2 Monaten:
    • Übung
    • Besuchen Sie den Pool
  • Niemals:
    • Überhitzung oder Unterkühlung zu erleben
    • Sonnenbaden
    • Verwenden Sie schwere körperliche Anstrengung

Vorteile der Durchführung des Verfahrens in MEDSI

  • MEDSI-Kliniken verwenden nur Geräte der neuesten Generation, die eine genaue Diagnose von Brustkrankheiten ermöglichen: Ultraschall, Mammographie, CT, MRT, Histologie der Biopsieergebnisse und Tumormarker
  • MEDSI verfügt über Moskaus einzige GE Senographe Essential-Mammographie, mit der Brustkrebsfaktoren bewertet werden.
  • Klinische Spezialisten versuchen, sanfte chirurgische Methoden anzuwenden, und ein komplexer Ansatz wird zur Behandlung schwerer Tumoren verwendet: radikale Resektion der Brustdrüsen mit Entfernung regionaler Lymphknoten in Kombination mit Bestrahlung und Chemotherapie
  • Onkologie-Screening-Programme, die auf einzigartigen Techniken basieren, werden verwendet, um Krebs in einem frühen Stadium der MEDSI zu identifizieren.

Um sich für eine Beratung anzumelden, rufen Sie an: 8 (495) 7-800-500.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Vielen Dank!

Wir werden uns bei Ihnen melden
bald bei dir

Lagranmasade Deutschland