Informationen über Krampfadern Video

WICHTIG! Um einen Artikel mit einem Lesezeichen zu versehen, drücken Sie: STRG + D.

Sie können einem DOKTOR eine Frage stellen und eine KOSTENLOSE ANTWORT erhalten, indem Sie auf UNSERER WEBSITE unter diesem Link >>> ein spezielles Formular ausfüllen

Der berühmte Professor Neumyvakin enthüllt in zahlreichen Videos und Vorträgen das Geheimnis der Heilung mit den üblichen Medikamenten – Backpulver und Wasserstoffperoxid. Alle bekannten natürlichen Verbindungen können Wunden heilen und die Gesundheit des Patienten wiederherstellen. Mit Hilfe dieser Substanzen können Sie die meisten Krankheiten loswerden:

  • Hautkrankheiten;
  • Erkrankungen der Mundhöhle und der Atemwege;
  • Onkologie der Organe;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krampfadern;
  • Neurologie;
  • Stoffwechselstörung und Diabetes;
  • HNO-Störungen.

Diese Liste kann auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden, aber werden Peroxid und Soda wirklich wirksam bei der Bekämpfung von Krampfadern sein? Ärzte erlauben die Verwendung solcher Medikamente im Inneren und als Kompressen. Die einzige Regel besteht darin, die Dosierung und das Regime nicht zu verletzen.

Professor Neumyvakin schlägt die Behandlung von Krampfadern zu Hause vor. Er widmete dieser Ausgabe mehr als ein Video, in dem das Rezept für die Herstellung eines Arzneimittels ausführlich beschrieben wird. In seinen Appellen stellt der Forscher fest, dass die Behandlung von Krampfadern unter Verwendung von Wasserstoffperoxid und Soda in verschiedenen Stadien ratsam ist.

Was sind Krampfadern? Mit einfachen Worten, dies ist ein spezifischer Knoten, dessen Ursache die Ausdünnung der Gefäßwände ist. Diese Krankheit stört die normale Durchblutung. Als Ergebnis bilden sich Blutgerinnsel, d.h. Blutgerinnsel in bestimmten Abschnitten der Venen.

Die Psychosomatik der Krampfadern weist darauf hin, dass der Patient psychische Anomalien aufweist. Bei Frauen, die an dieser Krankheit leiden, überwiegen männliche Merkmale, ein komplexer Charakter. Sie zeichnen sich durch Stolz, Gier, Selbstsucht und Lebensmüdigkeit aus. Diese Eigenschaften hindern Sie daran, sich vorwärts zu bewegen, was das Auftreten der Krankheit hervorruft. Darüber hinaus ist es Ärzten verboten, sich mit Krampfadern zu sonnen, und eine unzureichende Menge an Sonnenlicht führt zu zusätzlichen Komplikationen im Körper.

Die Behandlung von Krampfadern ist ohne Operation möglich. Professor Neumyvakin bewies, dass ein Peroxidabstrich, der 20 bis 25 Minuten lang auf die Wunde aufgetragen wurde, die Läsionsstelle reinigen und heilen kann. In diesem Fall werden Heilungsmechanismen aktiviert.

Wissenschaftlern werden drei Optionen für die Verwendung von Peroxid angeboten:

  • Im Freien. Es wird häufig zur Heilung von Wunden auf der Haut bei der Behandlung von Krampfadern verwendet.
  • Inner. Sie können Tropfen nehmen oder einen Einlauf machen;
  • Intravenöse Infusion. Für seine Verwendung ist es notwendig, spezielle Lösungen vorzubereiten.

Tipp: Um eine hochwertige Lösung herzustellen, müssen Sie nur sauberes gefiltertes Wasser verwenden. Die Menge an Peroxid sollte schrittweise erhöht werden.

Es ist sehr wichtig, sich an das Regime zu halten. Nach dem Essen sollten mindestens 2 Stunden vergehen, und 40 Minuten vor der nächsten Mahlzeit können Sie eine Lösung einnehmen.

Tipp: Am Tag sollte die Dosis Wasserstoffperoxid 30 Tropfen in einem Glas Wasser nicht überschreiten. Nach 10 Tagen Aufnahme wird empfohlen, eine Pause einzulegen und dann wieder in den normalen Modus zurückzukehren, wobei die Norm nicht überschritten wird. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie Produkte mit einem hohen Gehalt an Vitamin C verwenden. Es ist besser, Hagebutten zu verwenden.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Verwendung von Soda im Kampf gegen Krampfadern

Zahlreiche Studien mit Neumyvakin haben gezeigt, dass menschliches Blut nichts anderes als eine Lösung von Soda ist, in der sich einheitliche Elemente befinden. Die Lehre des Professors basiert auf diesen Daten, wonach Soda die Blutqualität positiv beeinflusst, das Säure-Darm-Gleichgewicht normalisiert und zur Reinigung und Wiederherstellung aller Organe und Systeme des Körpers beiträgt. Mit der Zeit werden die Blutgefäße von Cholesterin befreit und die Blutgerinnsel werden reduziert, die Zellen werden verjüngt, Steine ​​in den Organen zersetzen sich.

Neben der Behandlung von trophischen Geschwüren ist es notwendig, die Muskelwand der Blutgefäße zu stärken. Dies wird durch Natriumionen erleichtert, die in Backpulver und Salz enthalten sind. Es wird empfohlen, mit diesen Substanzen Kompressen herzustellen, wodurch die Kontraktilität der Venen zunimmt und die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln abnimmt. Gelöstes Natrium zieht leicht unter die Haut ein und gelangt von dort in die angrenzenden Gefäße.

Tipp: Es wird empfohlen, mit der Einnahme von Soda mit einer Mindestdosis zu beginnen. Nach einigen Tagen können Sie die Portion leicht erhöhen und den Inhalt auf 1 Teelöffel pro 1 Glas Wasser bringen. Das Wasser muss warm sein, sonst kommt es zu einer Verbrennung der Speiseröhre. Wenn Sie möchten, können Sie Soda in kochendem Wasser auflösen und allmählich auf normale Temperatur abkühlen.

Um eine Verstopfung der Venen, Thrombophlebitis oder Thrombose zu behandeln, empfiehlt der Forscher Neumyvakin, sie zu komprimieren oder in Kombination mit körperlichen Übungen in Form von Kniebeugen einzunehmen. Damit die Behandlung wirksam ist, wird empfohlen, 10% Salz in Wasser zu verdünnen und ein Handtuch in diese Lösung zu tauchen. Ein zusammengedrücktes Handtuch wird nachts auf wunde Stellen aufgetragen und mit einem anderen Handtuch bedeckt.

In der modernen Medizin wird die Physiotherapie aktiv bei Gefäßerkrankungen eingesetzt. Die physiotherapeutische Wirkung wird aktiv als Ergänzung zur Hauptbehandlung der venösen Expansion eingesetzt. Dies kann Massage, Schlammtherapie, Verwendung eines Lasers und elektrischer Strom sein. Das Hauptziel dieser Methode ist es, maximale Ergebnisse bei minimaler Belastung des Körpers zu erzielen. Solche Verfahren haben keine Nebenwirkungen, daher wird empfohlen, sie zur Verhinderung der venösen Expansion durch die Neumyvakin-Technik zu verwenden.

Der Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor Neumyvakin Ivan Pavlovich, spricht über die Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern der Beine.

Ivan Pavlovich, sagen Sie mir, wie man Krampfadern der unteren Extremitäten richtig behandelt?

Neumyvakin I.P.: „Eine ziemlich einfache, aber gleichzeitig sehr schwierige Frage für die Person selbst. Niemand interessiert sich für einen gesunden Menschen außer sich selbst! “
Wir haben bereits viel darüber gesprochen, wie man Wasser isst und trinkt. Eine Person kann immer 10-15 Minuten für Kniebeugen auf ausgestreckten Armen finden. Hocken Sie sich zuerst in zwei Hälften und fallen Sie nicht zu Boden. Jeden Tag müssen Sie die Anzahl der Kniebeugen langsam erhöhen. Nach einem Monat können Sie ruhig nach unten gehen.
Meine Patienten hocken nach einem Herzinfarkt 300-400 Mal am Tag. Ich bin sicher, dass sie niemals einen Schlaganfall, einen Herzinfarkt oder eine Schwellung der Beine haben werden. Das Blut beginnt als gut geölter Mechanismus zu zirkulieren.

Nanovein  Haben Männer Cellulitis und wie man sie loswird

Für die Reinigung von Gefäßen verwenden Sie am besten Soda. Sie müssen mit einer kleinen Dosis beginnen: ¼ Löffel auf einem Glas heißem Wasser. Dann können Sie morgens und abends auf einen Esslöffel Soda in einem Glas Wasser erhöhen. Am besten eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Soda reinigt die Blutgefäße perfekt, ist jedoch nur bei Übungen mit Kniebeugen wirksam. Die komplexen Übungen plus Soda bewahren Sie vor Krampfadern, Thrombophlebitis, Thrombose und anderen Gefäßerkrankungen.

Bei der Behandlung von Krampfadern sind Salzkompressen wirksam. Dazu 10% Salz verdünnen und dort ein Handtuch eintauchen. Es ist gut, es herauszudrücken und auf wunde Stellen aufzutragen, indem man es mit einem sauberen Handtuch umwickelt. Salz spült die Gefäße sehr gut. Kompressen werden am besten über Nacht gemacht. “

Krampfadern sind eine häufige Erkrankung bei Männern und Frauen. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Krankheit sowohl in der offiziellen als auch in der alternativen Medizin zu verhindern und zu behandeln. Unter den nicht-traditionellen Methoden zur Bekämpfung von Krampfadern ist die Behandlung von Krampfadern in den Beinen nach der Methode von I. P. Neumyvakin, einem bekannten Arzt und Heiler in Russland, weithin bekannt.

Ivan Pavlovich Neumyvakin ist Autor von Büchern über die Heilung mit Wasserstoffperoxid und Soda und einer der Begründer der Weltraummedizin. Wie effektiv ist seine Methode zur Behandlung von Krampfadern und welche Eigenschaften hat sie?

Nützliche Eigenschaften von Wasserstoffperoxid

H2O2 ist das einfachste Peroxid. Wasserstoffperoxid ist eine farblose, geruchlose Flüssigkeit. In fast jedem Hausmedizinschrank befindet sich eine 3% ige Peroxidlösung. In der Medizin wird Peroxid normalerweise als Blutstillungsmittel und Antiseptikum verwendet. Aufgrund seiner oxidierenden Eigenschaften ist H2O2 in der Industrie und im Alltag weit verbreitet.

WICHTIG! Showbusiness-Stars verwenden seit langem einen einfachen und effektiven Weg, um Krampfadern loszuwerden! Sie müssen nur die billige nehmen. Lesen Sie mehr >>>

Wasserstoffperoxid wird in der Kosmetik verwendet, um Haare zu bleichen und Zähne aufzuhellen. Bei längerem Gebrauch macht es nicht süchtig und Nebenwirkungen.

Sie ist an lebenswichtigen Prozessen im Körper beteiligt:

  • Normalisiert das Säure-Base-Gleichgewicht;
  • Beschleunigt die Geweberegeneration,
  • Wirkt als Antioxidans;
  • Beteiligt sich an Stoffwechselprozessen;
  • Sättigt Blut mit Sauerstoff.

Neumyvakin über die Vorteile von Wasserstoffperoxid

Seit 1966 untersuchte Professor Neumyvakin die einzigartigen Eigenschaften von Wasserstoffperoxid und schrieb das Buch „Wasserstoffperoxid. Mythen und Realität “, die die Geheimnisse der Behandlung verschiedener Krankheiten mit Hilfe eines zugänglichen Arzneimittels enthüllt. Nach seinen Forschungen ist Peroxid praktisch ein Allheilmittel für viele Krankheiten: Asthma, Flechten, Migräne, Arthritis. Und selbst diejenigen, die von der offiziellen Wissenschaft immer noch nicht geheilt werden können: Krebs, AIDS, Alzheimer.

Ivan Pavlovich fand heraus, dass Peroxid ein Bestandteil unseres Körpers ist und ohne es nicht normal funktionieren könnte. Aber manchmal reicht der Gehalt an H2O2 in unserem Körper nicht aus, um Bakterien und Viren zu bekämpfen, sodass wir krank werden. Für jede Krankheit hat der Arzt ein geeignetes Behandlungsschema entwickelt. Peroxid kann oral, als Injektion und als Kompresse verwendet werden.

Behandlung von Krampfadern nach Neumyvakin

Die Varikoseexpansion manifestiert sich in Form einer Ausdünnung und Expansion der Venen, wodurch die Durchblutung gestört wird. Aufgrund der Blutstagnation in den Venen bilden sich Blutgerinnsel, die das Leben des Patienten ernsthaft bedrohen.

Krampfadern können zu Hause beseitigt werden! Nur 1 Mal pro Tag müssen Sie in der Nacht reiben.

Neumyvakin spricht von Krampfadern als einer vollständig behandelbaren Krankheit. Ihm zufolge ist es mit Hilfe von Peroxid möglich, eine Heilung ohne chirurgischen Eingriff zu erreichen, selbst bei fortgeschrittenen Formen der Krankheit.

Die Behandlung von Krampfadern mit Wasserstoffperoxid ist für alle geeignet, auch für Kinder und schwangere Frauen. Die Ausnahme bilden Fälle von Allergien gegen das Medikament.

Wasserstoffperoxid aus Krampfadern nach Neumyvakin kann verwendet werden:

  • Äußerlich. H2O2 kann auch bei trophischen Geschwüren eingesetzt werden. Ein mit einer Lösung angefeuchtetes Tuch wird eine Stunde lang auf den Problembereich aufgetragen. Peroxid wirkt in diesem Fall als Desinfektions- und Heilmittel.
  • Innen. Der Empfang von 3% Peroxid nach innen beginnt mit 1 Tropfen, verdünnt in 50 ml. Wasser. Es muss dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder 3 Stunden danach eingenommen werden. Die Anzahl der Tropfen sollte schrittweise auf jeweils 2 erhöht werden. Es darf nicht mehr als 10 pro Tag dauern. Zwischen den Mahlzeiten müssen Sie 30-2 Tage Pause machen.
  • In Form eines Einlaufs.
  • Intravenös. 20 ml. gereinigtes Wasser benötigt 0,3-0,4 ml. 3% Peroxid. Die Injektionen werden täglich für 8-9 Tage durchgeführt. Nach einer Pause von 2-3 Wochen muss der Kurs wiederholt werden. Das Verfahren sollte nur von einem Arzt unter sterilen Bedingungen durchgeführt werden.

Wasserstoffperoxid, das in den Körper gelangt, verdünnt das Blut und verringert seine Viskosität. Dank dieses Tools ist es möglich, nicht nur Krampfadern zu behandeln, sondern auch Thrombosen vorzubeugen. Nach der Behandlung mit Peroxid reinigen die Patienten die Gefäßwände, erhöhen den Stoffwechsel und es kommt zu einem "Zusammenbruch" der Krampfadern.

Der Artikel dient nur zur Orientierung. Die Behandlung mit Wasserstoffperoxid sollte nur mit Zustimmung eines Arztes durchgeführt werden. Weitere Informationen zu allen Behandlungsmethoden finden Sie in separaten Materialien:

Krampfadern können zu Hause beseitigt werden! Nur 1 Mal pro Tag müssen Sie in der Nacht reiben.

Was können Nebenwirkungen nach der Behandlung mit Peroxid sein?

Manchmal können Durchfall, allergische Hautausschläge und Übelkeit auftreten. Solche Symptome weisen auf eine Unverträglichkeit des Arzneimittels hin. In solchen Fällen sollte Peroxid abgesetzt werden.

Als Arzneimittel zu Hause sind nur 3% ige Wasserstoffperoxidlösung zulässig. Eine konzentrierte Lösung kann bei Einnahme Verbrennungen der Schleimhaut und der inneren Organe verursachen und zum Tod führen. Wenn Sie bei der Verwendung von Peroxid im Inneren ein brennendes Gefühl verspüren, kann dies auf eine falsche Dosierung des Arzneimittels hinweisen.

Vor- und Nachteile

Nachdem Professor Neumyvakin seine Behandlungsmethode mit Wasserstoffperoxid vorgestellt hatte, erschienen zahlreiche Befürworter und Gegner seiner Theorie. Die Anhänger vertrauten voll und ganz dem Wissenschaftler, der die wundersamen Eigenschaften von Peroxid erfahren hatte. Mit 89 Jahren überrascht der Professor mit Aktivität und Fröhlichkeit. Viele verwenden aktiv Wasserstoffperoxid gemäß den von Neumyvakin vorgeschlagenen Schemata.

Gegner der Behandlungsmethoden halten Wasserstoffperoxid für unsicher. Ihrer Ansicht nach ist die normale Verwendung von Peroxid extern. Es kann nur zu Desinfektionszwecken bei Verletzungen, Schnitten oder anderen Hautschäden verwendet werden. Die Realität der Auswirkungen von Peroxid, zum Beispiel auf eine Krebszelle, werden als Mythen klassifiziert. Wenn Peroxid eine Krebszelle abtöten könnte, dann wäre in der Medizin ein Staatsstreich schon vor langer Zeit passiert.

Nanovein  Die richtige Diät gegen Cellulite

Solange die Behandlung von Krampfadern und anderen Krankheiten nach Neumyvakin besteht, wird die Debatte über die Möglichkeit einer Heilung mit Peroxid ewig dauern.

Trotz der Tatsache, dass jeden Tag neue Methoden zur Bekämpfung von Krampfadern im Internet erscheinen, verlieren alte Methoden, die von Tausenden von Patienten getestet wurden, immer noch nicht ihre Relevanz. Eine der effektivsten und effizientesten Methoden ist die Behandlung von Krampfadern nach Neumyvakin.

Nicht nur Patienten, sondern auch viele Ärzte bestätigen, dass die Verwendung von Wasserstoffperoxid bei Krampfadern wirklich hilfreich sein kann. Um die Situation jedoch nicht zu verschlimmern, müssen Sie wissen, wie eine solche Behandlung ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

Was ist Krampfadern

Die Krampfadernausdehnung ist eine Krankheit, bei der der Blutfluss gestört ist und Veränderungen in den Wänden der Blutgefäße auftreten. Wenn Sie das Vorhandensein einer Pathologie ignorieren, beginnen sich die Venen bald zu kräuseln und erscheinen auf der Oberfläche. Der Patient leidet unter schwerem Ödem, konstantem Schweregrad und Brennen in den unteren Extremitäten. Oft führt diese Krankheit zur Entwicklung von Thrombophlebitis und Thromboembolien, die das Auftreten schwerwiegenderer Komplikationen bedrohen.

Professor Ivan Pavlovich Neumyvakin, Doktor der medizinischen Wissenschaften, war sehr aktiv an Krampfadern beteiligt. Er schrieb sehr viele Werke und wissenschaftliche Artikel und widmete sein ganzes Leben der Behandlung dieser Krankheit und der Heilung des Körpers.

Neumyvakin gilt als einer der Vorläufer der kosmetischen Medizin. Er entwickelte mehrere wirksame Methoden zur Bekämpfung von Krampfadern auf einfache Weise, die keine Komplikationen und Nebenwirkungen verursachen. Eine der effektivsten ist die Behandlung von Krampfadern mit Wasserstoffperoxid und Soda.

Was ist Peroxid und warum kann es helfen

Wasserstoffperoxid ist eine transparente Flüssigkeit mit metallischem Geschmack und nahezu geruchlos. Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung und Eigenschaften wird diese Flüssigkeit in der Medizin aktiv eingesetzt.

Trotz der Tatsache, dass der Stoff in hohen Konzentrationen ziemlich gefährlich ist und eine Explosion verursachen kann, ist er bei sachgemäßer Verwendung nicht gefährlich für den Menschen, sondern hilft im Gegenteil, viele Pathologien loszuwerden. Je nach Aufgabe kann das Peroxid mit verschiedenen Estern gemischt werden, wird jedoch häufiger mit Wasser verdünnt.

Neumyvakin hat bewiesen, dass die Substanz zur Behandlung von Gefäßerkrankungen und anderen venösen Pathologien verwendet werden kann. Peroxid hat die folgenden Eigenschaften:

  • bakterizide Wirkung. Wenn es in das Gewebe gelangt, wirkt sich die Flüssigkeit nachteilig auf die meisten Arten von Bakterien und pathogenen Mikroorganismen aus.
  • desodorierende Wirkung;
  • zerstört giftige Verbindungen;
  • verflüssigt Blut;
  • aktiviert die Produktion von Mineralsalzen und Vitaminen;
  • bekämpft Pilze und Viren.

In der Medizin wird eine Substanz zur Behandlung solcher Pathologien verwendet:

  • Erkrankungen der Atemwege und Entzündungen im Hals. Um Bronchitis und Mandelentzündung schnell loszuwerden, müssen Sie regelmäßig mit einer schwachen Lösung gurgeln, die auf dieser Substanz basiert.
  • Hautpathologien. Da Peroxid desinfizierende Eigenschaften hat, kann es zur Behandlung von Furunkeln, Akne und Windpocken verwendet werden. Viele Vertreter der Alternativmedizin empfehlen auch die Behandlung von Hautkrebs. In geringen Konzentrationen zerstört die Substanz pathogene Mikroben und beseitigt Reizungen;
  • Erkrankungen der Mundhöhle. Peroxid lindert Zahnschmerzen, reduziert Blutungen und lindert Zahnfleischerkrankungen.

Wichtig! Meistens wird die Substanz als Antiseptikum und als Mittel zur Kauterisierung von Wunden und zur Blutstillung eingesetzt.

Die Verwendung von Peroxid gegen Krampfadern nach der Methode von Neumyvakin

Die Behandlung von Krampfadern mit Wasserstoffperoxid nach Neumyvakin basiert auf der Tatsache, dass der Körper diese Verbindung nicht als fremd wahrnimmt, da sie zunächst bei verschiedenen biologischen Prozessen darin produziert wird.

Beim Schreiben von Artikeln über Krampfadern schrieb Neumyvakin, dass der effektivste Weg die intravenöse Verabreichung einer Peroxidlösung (0,15%) ist. Wenn Sie die Methode regelmäßig anwenden, nimmt die Schwellung der unteren Extremitäten bald ab und die schmerzhaften Empfindungen werden weniger ausgeprägt.

Sie können Peroxid auch oral anwenden. Dazu können Sie eine 3% ige Lösung anwenden. Um jedoch Komplikationen zu vermeiden, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  1. Die erforderliche Substanzmenge muss in einer kleinen Menge Wasser verdünnt werden (die Anteile sind wie folgt – ein Tropfen Peroxid pro Esslöffel).
  2. Unabhängig vom Alter und Stadium der Erkrankung des Patienten müssen Sie mit 1 Tropfen pro Tag beginnen und die Menge schrittweise auf 30 Tropfen erhöhen.
  3. Die Lösung sollte innerhalb von 10 Tagen nach einer Pause von 5 Tagen verbraucht werden.
  4. Um eine maximale Wirkung zu erzielen, müssen Sie das Arzneimittel auf leeren Magen trinken, vorzugsweise bevor Sie etwas essen.

Patienten auf der ganzen Welt bestätigen, dass eine solche Behandlungstechnik wirklich dazu beiträgt, den Krankheitsverlauf zu lindern und Symptome zu beseitigen. Viele Patienten werden sich bald sogar weigern, Kompressionsunterwäsche zu tragen.

Die Behandlung von Krampfadern ist ebenfalls sehr beliebt. Neumyvakin argumentierte, dass die Einnahme eines auf dieser Substanz basierenden Arzneimittels zu signifikanten Verbesserungen beitragen würde. Wie kann man Krampfadern nach Neumyvakin auf einfache Weise mit Soda heilen? Aktionsalgorithmus:

  • Ein viertel Teelöffel Soda sollte in 250 ml verdünnt werden. warmes Wasser. Die resultierende Flüssigkeit sollte dreimal täglich getrunken werden (die ersten beiden Mahlzeiten werden 3 Stunden nach dem Essen eingenommen, die dritte Mahlzeit – eine Stunde vor dem Abendessen). Danach wird eine Pause von 2 Tagen eingelegt;
  • Danach wird der Kurs nach einem anderen Schema durchgeführt – die Lösung muss dreimal täglich nach dem obigen Algorithmus alle 3 Tage durchgeführt werden.

Wichtig! Der Konsum von Sodalösung kann den Zustand des Magens nachteilig beeinflussen, daher müssen sie mit äußerster Vorsicht behandelt werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Es muss daran erinnert werden, dass Peroxid ein sehr aktiver Stoff ist und mit zunehmender Konzentration mehrere Komplikationen hervorrufen kann.

Ärzte warnen, dass nur 3% ige Lösung zur Behandlung verwendet werden kann. Wenn Sie diese Regeln ignorieren und die Proportionen ändern, besteht die Möglichkeit einer Verbrennung der Schleimhaut von Mund, Kehlkopf und Magen.

Wenn eine Lösung mit erhöhter Konzentration zur intravenösen Verabreichung verwendet wird, kann das Risiko einer Verbrennung der Wände der Kapillaren nicht ausgeschlossen werden.

Wenn ein Patient einige Tage nach Beginn der Behandlung ein Brennen verspürt, bedeutet dies, dass die Dosierung der Substanz nicht richtig ausgewählt wurde und reduziert werden muss. Experten versichern, dass in dieser Situation die Behandlung nicht abgebrochen werden muss.

Bei oraler Verabreichung rufen Lösungen unter Zusatz von Peroxid häufig auch Durchfall, Darmbeschwerden und das Auftreten von Allergien hervor. In seltenen Fällen klagen Patienten über Übelkeit und Fieber. Solche Komplikationen weisen auf eine individuelle Unverträglichkeit hin, bei der die Behandlung abgebrochen werden muss.

Abschluss

Da sich die Behandlung von Krampfadern auf alternative Behandlungsmethoden bezieht und häufig Nebenwirkungen verursacht, wird dringend empfohlen, sich vor Beginn einer solchen Therapie an Ihren Arzt zu wenden, der Sie über die möglichen Folgen informiert.

Die Injektion der Lösung kann nur in der Klinik unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Lagranmasade Deutschland