Kalanchoe versus Krampfadern Bewertungen

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Welche Art von Pflanze Kalanchoe und warum wird sie als nützlich für Krampfadern angesehen

Kalanchoe – eine Heilpflanze, bekannt als "Home Doctor" oder "Tree of Life". Die Pflanze hat aus einem bestimmten Grund einen solchen Namen bekommen.

Hobbygärtner, die es als Arzneimittel zur Behandlung offener Wunden, Ekzeme und Hautkrankheiten kultivierten, stellten als erste seine heilenden Eigenschaften fest.

Später interessierten sich pharmazeutische Organisationen für die medizinischen Eigenschaften der Blume. Nach einer Reihe wissenschaftlicher Studien wurde die Heilung und Nützlichkeit dieser Pflanze offiziell bestätigt.

Kalanchoe wurde im industriellen Maßstab für die traditionelle Medizin angebaut.

VitamingruppeNützliche Eigenschaften
Vitamin CStellt das Immunsystem wieder her und unterstützt es, beschleunigt die Geweberegeneration mit Krampfadern.
KalziumReguliert den Blutdruck, stellt die Zellmembranen wieder her und stellt die Mineralzusammensetzung im Gewebe wieder her.
EisenEs bindet Sauerstoff im Hämoglobin und reguliert so die Aktivität, die in den Blutgefäßen während der Atmung und der Sauerstoffzirkulation auftritt. Myoglobin in Eisen ist für die Sauerstoffversorgung des Muskelgewebes verantwortlich und verhindert das Auftreten von Krampfadern.
ManganVerantwortlich für das Knochenwachstum und das Immunsystem.
GerbsäureEs hat eine entzündungshemmende, hämostatische Wirkung. Arzneimittel mit seinem Inhalt werden zur Behandlung offener Wunden verwendet.

Die Behandlung der Krampfadern von Kalanchoe führt zu einer Verringerung des Fortschreitens der Krankheit: Die Muskelschwellung wird verringert, die Schmerzen verschwinden, der Entzündungsprozess wird blockiert.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern wird die Pflanze äußerlich in Form von Salben, Tinkturen angewendet.

Lange Zeit standen die Ärzte der Behandlung von Krampfadern mit dieser Pflanze skeptisch gegenüber, aber eine große Anzahl von Arzneimitteln mit ihrem Inhalt erlaubte es, die Meinung von Spezialisten zu ändern.

Heute wird das Rezept für Tinkturen aus Kalanchoe für Krampfadern nicht nur von traditionellen Heilern, sondern auch von Phlebologen anerkannt und geschätzt.

Kalanchoe-Blätter werden häufig in Arzneimitteln verwendet: medizinische Tinkturen, Salben, Cremes. Sie werden nicht nur als Prophylaxe zur Behandlung von Krampfadern, sondern auch bei Erkrankungen der Nasennebenhöhlen und Verbrennungen eingesetzt.

Besonderheiten der medizinischen Tinktur sind:

  • Mangel an Sucht;
  • fehlende Kontraindikationen;
  • absolute Ungiftigkeit für den Menschen.

Arten und Methoden zur Herstellung von Tinkturen

Die zur Herstellung der Tinktur ausgewählte Pflanze sollte gesund und stark sein. Das gebrauchsfertige Exemplar muss mindestens drei Jahre alt sein. Es ist besser, Kalanchoe zur Behandlung von Krampfadern zu verwenden, bei denen der Stiel eineinhalb Meter ansteigt und es ermöglicht, eine große Menge Extrakt daraus zu gewinnen.

Dies ist eine der häufigsten Tinkturen von Kalanchoe für Krampfadern.

  1. Für die Zubereitung benötigen Sie einen Behälter aus Glas.
  2. Es sollte bis zur Hälfte des Volumens mit Kalanchoe-Blättern gefüllt und vollständig mit Wasser gefüllt sein.
  3. Der Behälter muss mit einem Deckel fest verkorkt und an einem dunklen Ort platziert werden. Es muss dort sieben Tage lang durch tägliches Schütteln aufbewahrt werden.

Sobald das Produkt fertig ist, muss es vor dem Schlafengehen täglich in die Haut an den Beinen vom Fuß bis zur Leistenfalte eingerieben werden. Der gesamte Kurs dauert drei bis vier Monate.

Ein weiteres Rezept für Tinkturen aus Kalanchoe gegen Krampfadern basiert auf der Verwendung von Pflanzensaft.

  1. Schneiden Sie die Blätter der Pflanze ab und reinigen Sie sie an einem kühlen Ort, an dem die Temperatur des Mediums nicht über 8 Grad Hitze steigt. Dadurch bleiben eine Woche lang alle vorteilhaften Eigenschaften erhalten, während die Blätter gealtert sind.
  2. Wenn sie schlaff werden, ist es notwendig, durch einen Fleischwolf zu mahlen und den gesamten darin enthaltenen Saft zu pressen.
  3. Bestehen Sie mindestens 48 Stunden auf der resultierenden Flüssigkeit.
  4. Lassen Sie den Deckel vorsichtig ab und geben Sie Alkohol zu den verbleibenden Rückständen. Zählen Sie so, dass für 25 Esslöffel der Masse ein Löffel Alkohol erhalten wird.

Die resultierende Tinktur wird bei einer Temperatur von 8 bis 12 Grad Celsius gelagert. Jede Nacht vor dem Schlafengehen werden die Füße mit einem darin angefeuchteten Wattepad gerieben.

Diese Kochmethode ist energieintensiver als die beiden vorherigen. Aber seine Wirksamkeit ist hoch.

  1. Die Blätter von Kalanchoe gründlich reinigen und mit einem Messer hacken.
  2. Alles in eine Glasschale geben und 200 ml Alkohol pro drei Esslöffel Blattmasse einfüllen.
  3. Bestehen Sie alle für etwa 10 Tage und durch einen Verband oder Mullschnitt abseihen. Gießen Sie die resultierende Tinktur mit einem verschlossenen Deckel in das Geschirr.

Sie können dieses Produkt bei Venenerkrankungen als Kompresse, Lotion oder zur internen Anwendung verwenden.

Als externe Mittel kann auch eine Abkochung oder Salbe verwendet werden.

Um ein Abkochen von Krampfadern vorzubereiten, werden die Blätter und Stängel, die von mittelgroßen Stücken zerkleinert werden, etwa vier Minuten lang in einem Glas kochendem Wasser gekocht, dann wird eine Handvoll trockener Dill hinzugefügt und weitere 2 Minuten lang gekocht. Kühlen Sie die Brühe unter dem Deckel ab und geben Sie sie in einer anderen Schüssel durch mehrere Schichten Gaze. Täglich mit Krampfadern mit sanften Bewegungen am Abend einreiben.

Kann die Tinktur von Kalanchoe bei der letzten Phase der Krampfadern helfen?

In der Regel wird empfohlen, die Kalanchoe-Tinktur nur zu verwenden, wenn sich gerade Krampfadern entwickelt haben, oder zu vorbeugenden Zwecken. Wenn die Beine bereits deutlich sichtbare Krampfadern haben, kann eine solche Tinktur nur Schwellungen, Entzündungen und Schmerzen reduzieren, aber nicht geheilt werden.

Therapiefunktion

Es wird empfohlen, Mittel als Bestandteil einer komplexen Therapie zu verwenden. Die Dauer des Kurses sollte nicht weniger als drei Monate betragen. Tragen Sie vor dem Gebrauch etwa dreimal täglich Mittel auf, spülen Sie die Haut mit sauberem Wasser ohne Seife ab und wischen Sie sie trocken.

Kalanchoe trägt zur raschen Verbesserung der Durchblutung bei und hilft, die Symptome von Krampfadern schnell loszuwerden. Die vorgeschlagenen Behandlungsmöglichkeiten können als Prophylaxe von Krampfadern und deren Verschlimmerung eingesetzt werden.

Wie Tinkturen und Salben für Krampfadern anwenden? Sie müssen ein Wattepad nehmen, ein Produkt anfeuchten und es mit sanften Bewegungen in die Haut einreiben. Die Behandlung beginnt mit den Füßen, geht zum Unterschenkel, den Knien, den Hüften. Dann werden die Beine mit einem Film bedeckt, der über Nacht stehen gelassen wird. Sie können warme Strumpfhosen oder Kompressionsunterwäsche darüber tragen.

Am Morgen wird die Mischung abgewaschen, eine Hydromassage durchgeführt: Ein kleiner Wasserstrahl in kreisenden Bewegungen behandelt die Knie, den oberen Teil der Füße. Bei starken Schmerzen wird der „Langlebigkeitspunkt“ ausgearbeitet, in Höhe des vierten Fingers wird das Knie mit einer massierten Hand bedeckt.

Um die Effizienz jeden Abend zu steigern:

  1. Beine mit Eis gerieben;
  2. kühle Bäder nehmen;
  3. mach eine leichte Massage.

Um das Blut zu verteilen, wird parallel zur Tinktur Gymnastik praktiziert. Morgens wird empfohlen, sich auf Socken zu erheben und 100-200 Mal zu fallen, nähert sich 5-6. Zusätzlich zur Tinktur und zum Reiben der Salbe empfehlen die Ärzte, regelmäßig zu versuchen, Kompressen herzustellen, ein Mulldressing mit Kalanchoe-Saft zu tränken, es an das Bein zu wickeln und einige Stunden lang zu halten.

Die Hauptbedingung für die erfolgreiche Lösung von Problemen mit Venen ist die Herstellung eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels unter Beachtung des Temperaturregimes und der Dosierung. Eine Überdosierung ist mit erhöhten Symptomen und einer Verschärfung des pathologischen Prozesses behaftet.

Die heilenden Eigenschaften von Kalanchoe werden im Video in diesem Artikel erläutert.

Heilsalben

Es gibt ein weiteres Rezept von Kalanchoe zur Behandlung von Krampfadern: Sie können aus den Blättern eine Salbe machen. Zur Zubereitung müssen Sie 25 g Lanolinsubstanz und 15 g gepressten Pflanzensaft mischen. Bei regelmäßiger Anwendung hilft eine solche Salbe bei der Bewältigung trophischer Geschwüre.

Regelmäßiges Reiben mit Kalanchoe-Tinktur bei der Behandlung von Krampfadern ermöglicht es Ihnen, die venösen Knoten aktiv aufzulösen und starke Schmerzen wirksam zu lindern. Eine wirksame Wirkung wird nicht nur durch die Anwendung des Produkts erzielt, sondern auch durch die Durchführung einer speziellen Massage, die zur Steigerung der Durchblutung beiträgt. Die wichtigste Regel ist der regelmäßige tägliche Gebrauch.

Kalanchoe gegen Krampfadern ist sowohl in Form von Tinktur als auch von Salbe wirksam, was, wie durch Bewertungen von bereits geheilten Personen bestätigt, betroffene Bereiche der Beine perfekt heilt, die Durchblutung wiederherstellt und den Abfluss von venösem Blut und Lymphe normalisiert. Es ist einfach, ein verschreibungspflichtiges Medikament herzustellen. Hierzu müssen, wie im Rezept angegeben, folgende Komponenten vorbereitet werden:

  • Ein halbes Glas frisch gepresster Kalanchoe-Saft.
  • Ein Glas natürliche Butter, vorzugsweise hausgemacht.

Öl nach Rezept bei schwacher Hitze oder im Wasserbad schmelzen, mit Pflanzensaft mischen. An einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren und nach Bedarf verwenden.

Die Behandlung von Pathologien der Venen und Gefäße der Beine mit einem solchen Mittel sollte erfolgen, bis die Heilsalbe vorbei ist. Es ist ratsam, sich unmittelbar vor dem Schlafengehen abends zu bewerben. Wie die Ärzte sagen, wird empfohlen, vor dem Eingriff ein warmes, aber kein heißes Bad zu nehmen, um die therapeutische Wirkung der Salbe gegen Krampfadern der Beine signifikant zu verbessern. Wasser mit einer angenehmen Temperatur öffnet die Poren und lässt die Salbe in die tieferen Gewebeschichten eindringen.

Nanovein  Krampfadern an den Beinen Anzeichen und Behandlung

Kalanchoe ist eine Zimmerpflanze, die die Menschen als Allheilmittel für alle Krankheiten bezeichnet haben.

Neben der Tatsache, dass es ästhetisch attraktiv ist, bestätigen auch qualifizierte medizinische Mitarbeiter seine vorteilhaften Eigenschaften.

Um eine Salbe gegen Krampfadern zuzubereiten, benötigen Sie ein Viertel Glas Kalanchoe-Saft und ein halbes Glas Butter, die zuvor in einem Wasserbad geschmolzen wurden (Sie können nicht am offenen Feuer schmelzen, da alle heilenden Eigenschaften verloren gehen).

Danach mischen Sie die Zutaten, bis sie glatt sind. Legen Sie die fertige Salbe in den Kühlschrank, wo sie bis zur Verwendung aufbewahrt wird.

Tragen Sie das Produkt nach dem Baden vor dem Schlafengehen auf die betroffenen Stellen auf (kann bis zu dreimal täglich angewendet werden).

Zur Herstellung des Arzneimittels benötigen Sie eine Apotheke Lanolin – 50 Gramm, Vaseline – 50 Gramm, Kalanchoe-Saft – 30 Gramm. Zur Schmerzlinderung können Sie eine Ampulle Novocain hinzufügen.

Alle Zutaten glatt rühren. Die Haltbarkeit eines solchen Werkzeugs beträgt eine Woche. Danach müssen Sie eine neue Portion vorbereiten.

Merkmale der Verwendung von Pflanzen mit Krampfadern

Nach einigen Wochen ist die Tinktur vollständig fertig, sie muss sich zweimal täglich die Beine und Hände reiben. Beim Reiben ist es besser, sich von unten nach oben zu bewegen, damit Sie zusätzlich einen Massageeffekt erzielen können. Nach dem Eingriff ist es am besten, eine Wollhose oder eine warme Hose zu tragen. Die gesamte Behandlung sollte mindestens drei Monate dauern.

Nur erwachsene Büsche von Kalanchoe werden gegen Krampfadern verwendet, sie müssen älter als ein Jahr sein. Vor der Herstellung von Arzneimitteln auf Kalanchoe-Basis muss die Pflanze vorbereitet werden. Zuerst müssen Sie eine Woche lang aufhören, die Blume zu gießen, um die maximale Menge an heilenden Eigenschaften zu erhalten.

Vorbereitete Rohstoffe werden abgeschnitten, in eine Zeitung gelegt und 2 Wochen lang im unteren Regal des Kühlschranks aufbewahrt. Während dieser Zeit findet eine aktive Synthese von biostimulierenden Substanzen im Stamm und in den Blättern der Pflanze statt.

Aus der Pflanze werden verschiedene Optionen hergestellt: Salbe, Abkochung, Infusion oder Alkoholtinktur. Es wurden viele verschiedene Rezepte entwickelt, die Behandlung muss nach einem bestimmten Algorithmus erfolgen.

Alkohol Tinktur

Ein Fassungsvermögen von 500 ml wird zur Hälfte mit gewaschenen, gehackten Stielen und Blättern der Pflanze gefüllt, die mit medizinischem Alkohol oder Wodka ohne aromatische Bestandteile aufgefüllt sind.

Die Masse besteht 7 Tage lang und wird jeden Tag intensiv geschüttelt. Um die Wirksamkeit und die heilenden Eigenschaften zu erhöhen, wird empfohlen, eine kleine Akazieninfusion, Rosskastanienextrakt, hinzuzufügen.

Das fertige Produkt wird in eine saubere Schüssel gegossen, idealerweise sollte es eine Flasche dunkles Glas sein. Die Kalanchoe-Tinktur aus Krampfadern wird im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort ohne Zugang zu Licht aufbewahrt.

Nach einem anderen Rezept werden die Blätter in einem Mixer zerkleinert, 48 Stunden stehen gelassen, der obere Teil der entstehenden Flüssigkeit wird abgelassen. Im Rest fügen Sie Alkohol in einem Verhältnis von zwei zu eins hinzu.

Die Tinktur von Kalanchoe aus Krampfadern ist am nützlichsten, die Bewertungen sind fast immer positiv. Es lindert Schmerzen in den Beinen, lindert Schwellungen, verbessert die Durchblutung, beugt Stagnation und Thrombose vor.

Für eine Salbe gegen Krampfadern aus Kalanchoe müssen Sie ein halbes Glas Butter nehmen, in einem Wasserbad schmelzen und mit einer viertel Tasse Blumensaft mischen. Die Komponenten werden gemischt, bis eine homogene Masse erhalten wird, ohne dass darauf bestanden wird. Bewahren Sie das Arzneimittel im Kühlschrank auf.

Tragen Sie das abgebildete Produkt auf vorgereinigte Haut auf. Die Haut sollte trocken und ohne eitriges Exsudat sein.

Zur Abwechslung können Sie eine Salbe auftragen, die mit Pappelknospen, Johanniskrautgras, zubereitet wurde. Die Komponenten werden gemischt, zwei Tage lang bestanden und dann 100 ml hochwertiges Pflanzenöl hinzugefügt. Es ist besser, das Öl zu nehmen:

Sie können auch Gans, Ziege, Dachsfett verwenden. Das Tool hilft gegen trophische Geschwüre, die durch die Verschlimmerung von Krampfadern verursacht werden.

Es gibt ein anderes Rezept zum Kochen. Mischen Sie 50 Gramm Lanolin, die gleiche Menge flüssiges Vaseline und Kalanchoe-Saft. Bei starken Schmerzen wird der Mischung eine weitere Novocain-Ampulle zugesetzt. Die Masse wird gemischt und in einen Glasbehälter überführt.

Für die Brühe nehmen Sie die Stängel und Blätter der Pflanze, insgesamt sollte eine viertel Tasse gehackte Kalanchoe erhalten werden. Es kann in einem Mörser zerkleinert oder mit einem Messer gehackt und dann einige Minuten in kochendem Wasser gekocht werden.

Nach dieser Zeit wird eine Handvoll getrockneter Dill zu der Flüssigkeit gegeben und noch einige Minuten gekocht. Nachdem der Behälter mit einem Deckel abgedeckt ist, warten Sie auf die vollständige Abkühlung. Sobald die Flüssigkeit Raumtemperatur erreicht hat, wird sie durch Gaze filtriert und in eine saubere Schüssel gegossen.

Die Brühe wird jeden Abend eingenommen und mit leichten Massagebewegungen an einer Stelle eingerieben, an der der venöse Strom unterbrochen ist und es Hautläsionen gibt.

Eine andere Methode hilft bei der Verbesserung des Hautzustands bei Problemen mit Venen. Auf einer Seite der Blätter der Pflanze wird die Haut entfernt und die Abdeckungen mit schnellen Gleitbewegungen abgewischt. Dann versuchen sie einige Minuten lang, den Saft in die Epidermis zu treiben.

5 Minuten nach dem Eingriff können Arzneimittel, eine Pflegecreme oder eine Kompresse auf die Haut der Beine aufgetragen werden. Nach dem ersten Eingriff macht sich eine positive Dynamik bemerkbar. Der Kurs dauert 10-12 Sitzungen. Achten Sie darauf, 1 Tag einzulegen. Sie können die Behandlung nach einem Monat wiederholen.

Die Behandlung mit Tinktur beginnt an den Füßen und bewegt sich allmählich höher und höher, bis der Bereich der Leistenfalte erreicht ist. Alle Bewegungen sollten glatt und langsam sein. Wichtig!

Insbesondere im Bereich der hervorstehenden Gefäße ist es unmöglich, starken Druck zu erzeugen.

Nach Abschluss des Behandlungsvorgangs sollten die Beine mit Kampferöl abgewischt werden und ins Bett gehen. Dies wird dazu beitragen, die Heilwirkung zu verbessern.

Kalanchoe mit Krampfadern wird in jeder Form mindestens zwei oder drei Monate lang angewendet. Es kann ein- bis dreimal täglich angewendet werden. Die effektivste wird vor dem Schlafengehen angewendet. Vor dem Auftragen des Produkts muss die Haut gründlich gereinigt werden.

In der Volksmedizin wird die heimische Pflanze Kalanchoe aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften häufig bei Krampfadern und anderen Krankheiten eingesetzt. Die Blume ist ein gutes entzündungshemmendes, heilendes, bakterizides, hämostatisches und analgetisches Mittel. Zur Behandlung von Problemen mit Blutgefäßen wird die Alkoholtinktur von Kalanchoe verwendet.

Das gebräuchlichste Rezept für die Zubereitung eines solchen Arzneimittels lautet wie folgt: Füllen Sie ein 0,5-Liter-Glas mit einer halb gehackten Pflanze und gießen Sie Wodka nach oben. Dann eine Woche an einem dunklen Ort stehen lassen und regelmäßig schütteln.

Fertige Tinktur, die Sie morgens und abends in Richtung vom Fuß bis zur Hüfte reiben müssen. Dann müssen Sie Ihre Beine umwickeln, um sich aufzuwärmen. 4 Monate regelmäßig einreiben. Um das Ergebnis am Ende des Verfahrens zu festigen, können Sie Ihre Füße mit Kampferöl einreiben.

Zur Herstellung eines Heilbalsams wird Kalanchoe gefiedert oder Degremon verwendet. Die ganze Pflanze wird mit Ausnahme der Wurzel verwendet. Die Blüte sollte bis zu 60 cm groß werden. Um die heilenden Eigenschaften der Pflanze zu verbessern, müssen die Blätter richtig vorbereitet sein: Die Blume eine Woche lang nicht gießen, die Blätter abschneiden und 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Dank dieser wird die Pflanze nützliche biologisch aktive Substanzen produzieren.

Es gibt andere Rezepte für Tinkturen von Kalanchoe für Krampfadern:

  • Reinigen Sie die Blätter von der Folie, füllen Sie sie zur Hälfte mit einem Glas, füllen Sie sie mit medizinischem Alkohol, bestehen Sie 2 Wochen lang an einem dunklen, kühlen Ort, manchmal schütteln Sie sie;
  • fein gehackte frische Blätter, Alkohol oder Wodka einschenken (1 Esslöffel Blätter benötigt 1 Tasse Alkohol), 10 Tage in einem Glasbehälter bestehen, abseihen und verwenden, an einem dunklen Ort lagern;
  • Die Blätter in einem Mixer hacken und den Saft auspressen, 2 Tage stehen lassen, den oberen Teil abtropfen lassen und Alkohol in den unteren grünen (Alkohol: Saft-Verhältnis 20: 1) geben, im Kühlschrank aufbewahren.
Nanovein  Alles über vaskuläre Krampfadern

Die Behandlung der Krampfinfusion führt nur bei regelmäßiger Anwendung zu einem sichtbaren Ergebnis. Um die Wirkung zu maximieren, ist es besser, Reiben mit Balsam mit Hydromassage und Medikamenten zu kombinieren. Die Verwendung von Kalanchoe aus Krampfadern hilft nur in den Anfangsstadien der Krankheit. Die Heilpflanze beseitigt die unangenehmen Symptome von Krampfadern gut, heilt aber nicht vollständig. Damit die Krankheit nicht ernst wird, ist es besser, qualifizierte medizinische Hilfe zu suchen. Wenn Sie mit der Krankheit beginnen, müssen Sie die Knoten in den Venen herausschneiden.

Die Tinktur von Kalanchoe aus Krampfadern ist meist positiv. Die Ausnahme bilden nur einige Fälle einer allergischen Reaktion und einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber der Pflanze.

Aus Kalanchoe können Sie eine Tinktur herstellen, die auch zur Behandlung von Krampfadern verwendet wird, jedoch nicht zum Reiben der Beine, sondern zur oralen Verabreichung. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 200 ml Rotwein (Sie können nur hochwertige "Cahors" verwenden);
  • 150 ml frisch gepresster Kalanchoe-Saft;
  • 350 ml Honig.

Alle Komponenten werden kombiniert und gründlich gemischt. Die resultierende Mischung wurde in eine Glasflasche mit dunkler Farbe gegeben. Der Behälter wird 7 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort gereinigt, während sein Inhalt täglich geschüttelt werden muss.

Der Kursempfang eines solchen Tools dauert 14 Tage. Vor einer Mahlzeit wird dreimal täglich eine halbe Stunde lang ein kleiner Löffel getrunken.

Die Behandlung von Krampfadern mit Kalanchoe sollte mit einer allgemeinen Stärkung des Körpers beginnen. Dies ist aufgrund der entzündungshemmenden, antibakteriellen und allgemeinen Stärkungseigenschaften der Pflanze möglich. Dazu reicht es aus, täglich ein halbes Blatt der Pflanze zu essen.

Ein solches Instrument ist auch bei Vitaminmangel mit verminderter Immunität, geistiger und körperlicher Müdigkeit wirksam.

Zur Wundheilung werden pflanzliche Salben verwendet, Kalanchoe-Saft, der die Haut im betroffenen Bereich desinfiziert, schnell heilt und beschleunigt.

Aufgrund der heilenden Eigenschaften von Kalanchoe mit Krampfadern und trophischen Geschwüren wird häufig Alkoholtinktur verwendet, die entzündliche Prozesse lindert, heilt und die Durchblutung des Venensystems der unteren Extremitäten verbessert.

Rezept für Tinkturen von Kalanchoe für Krampfadern

Für die Herstellung von Arzneimitteln aus Kalanchoe werden traditionell der Stiel und die Blätter der Blume verwendet.

Vor dem Kochen müssen die Blätter sorgfältig von den Blütenständen getrennt, gründlich mit fließendem Wasser bei Raumtemperatur gespült und gehackt werden.

In ein 1,5-Liter-Glas zu gleichen Anteilen die Blätter von Kalanchoe und Wodka geben. Schließen Sie den Deckel, stellen Sie ihn eine Woche lang an einen dunklen Ort und schütteln Sie das Glas täglich.

Nach dieser Zeit die Tinktur abseihen. Gießen Sie die Flüssigkeit in einen separaten Behälter für Rastira.

Die restlichen Blätter fein hacken, den Saft auspressen und einige Tage in einem geschlossenen Glas ziehen lassen. Danach 20% medizinischen Alkohol im Verhältnis 20: 1 zum Saft geben.

Lagern Sie die Tinktur an einem kühlen Ort. Vergessen Sie vor dem Gebrauch nicht zu schütteln. So erhalten Sie zwei Tinkturen mit gleicher Wirkung, was für den Behandlungsverlauf ausreicht.

Die Tinktur sollte täglich nachts nach einer Abenddusche mit Massagebewegungen von den Füßen bis zum Gesäß eingerieben werden. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt vier Monate. Tinktur ist für den regelmäßigen Gebrauch geeignet.

Es ist wichtig, die Dosierung nicht zu übertreiben. Schütteln Sie dazu die Lösung, gießen Sie eine kleine Menge Flüssigkeit in Ihre Handfläche, reiben Sie zwischen den Handflächen und erwärmen Sie den Alkohol. Massieren Sie danach die Tinktur allmählich mit sanften, kreisenden Bewegungen von unten nach oben.

Es sollte darauf vorbereitet sein, dass die Behandlungsdauer lang ist. Oft reicht die Behandlung mit Volksheilmitteln allein nicht aus. Es wird empfohlen, die Pathologie der Krampfadern umfassend zu behandeln.

Tinktur kann nur Schwellungen und Entzündungen der Extremitäten lindern, die Sichtbarkeit des Gefäßnetzwerks bei regelmäßiger Langzeitanwendung beeinträchtigen, chronische Krampfadern jedoch nicht beseitigen.

Krampfadern können zu Hause beseitigt werden! Nur 1 Mal pro Tag müssen Sie in der Nacht reiben.

  • Kalanchoe Blattplatten;
  • Wodka;
  • 500 ml Glas.

Vorbereitete Flugblätter müssen mit einem scharfen Messer in kleine Stücke geschnitten werden. Die resultierende Masse muss in ein Glas gegossen werden. In diesem Fall ist zu berücksichtigen, dass die Blätter die Kapazität nur zur Hälfte ausfüllen sollten. Danach wird eine Menge Wodka in den Behälter gegossen, damit er voll wird. Der Behälter ist fest verschlossen.

Die resultierende Mischung sollte an einem dunklen Ort entfernt werden. Gleichzeitig muss einmal täglich der Inhalt des Behälters geschüttelt werden. Nach 1 Tagen ist das Produkt einsatzbereit. Es bleibt nur zu belasten und zur Aufbewahrung an einem kühlen Ort aufzubewahren. Denken Sie gleichzeitig daran, dass empfohlen wird, das Glas systematisch mit dem fertigen Produkt zu schütteln.

Es gibt ein weiteres Rezept für Tinkturen auf Kalanchoe, dessen Behandlung bei Krampfadern hilft. Für die Zubereitung müssen die vorbereiteten Blattplatten der Pflanze mit einem Fleischwolf gemahlen werden. Drücken Sie aus der resultierenden Masse den Saft heraus, der gefiltert und entfernt wird

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Kalanchoe mit Krampfadern kann bei bestimmten Krankheiten nicht angewendet werden. Kontraindikation ist Leberzirrhose, Nieren- und Leberinsuffizienz, Bluthochdruck.

Die Einschränkung für die Verwendung von Mitteln, die auf Kalanchoe basieren, ist eine allergische Reaktion, eine individuelle Intoleranz. Vor der Behandlung wird empfohlen, einen Test auf bösartige Neubildungen, Hepatitis und Allergien durchzuführen.

Kalanchoe wird nicht zur Behandlung von Kindern angewendet, da der Saft eine schwere Verbrennung der Schleimhäute verursacht. Während der Schwangerschaft und während des Stillens sollte die Möglichkeit einer Behandlung mit Kalanchoe in Absprache mit einem Gynäkologen erkannt werden.

Verwenden Sie die Pflanze nicht in der späten Schwangerschaft, da dies Folgendes provozieren wird:

  1. starkes Niesen;
  2. Kontraktion der Bauchmuskeln;
  3. erhöhter Tonus der Gebärmutter.

Bei übermäßiger Schwellung und schweren Hautläsionen wird schwangeren Frauen Kalanchoe in Mindestdosierungen verschrieben.

In allen anderen Fällen muss die Möglichkeit der Verwendung pflanzlicher Produkte mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden. Die Pflanze kann mit bestimmten Medikamenten nicht kompatibel sein, deren Wirksamkeit verringern.

Es gibt eine Liste von Bedingungen, unter denen die Verwendung von Kalanchoe nicht empfohlen wird. Dies sind Hepatitis oder Leberzirrhose, Nierenerkrankungen, hypotonische und allergische Zustände sowie Tumoren bösartigen Ursprungs. Nicht bei Kindern anwenden. Während der Schwangerschaft ist eine externe Anwendung zulässig, wenn der behandelnde Arzt nichts dagegen hat. Eine Kontraindikation ist auch eine Unverträglichkeit gegenüber der Kalanchoe selbst. Bewertungen der Kalanchoe-Tinktur aus Krampfadern zeigen, dass sie für Patienten gut verträglich ist.

  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Krebstumor;
  • schwere Lebererkrankung;
  • Whipple-Krankheit;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der in der Zusammensetzung des Produkts enthaltenen Komponenten.

Patientenbewertungen zur Anwendung

Veronika Antonova, 34 Jahre, Vladimir: „Bis vor einigen Jahren konnte ich nicht einmal glauben, dass ich eine Rezension über die Methoden zur Behandlung von Krampfadern schreiben würde. Während der zweiten Geburt nahm die Belastung der Beine aufgrund einer intensiven Gewichtszunahme zu. Zusätzlich zum Gefäßnetz traten venöse Knoten auf. Beine schmerzen, geschwollen. Im Krankenhaus empfahl ein Mitbewohner eine Tinktur aus Kalanchoe.

In Absprache mit einem Arzt gab es keine Kontraindikationen, da das Produkt natürlich ist und zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist. Nach fast drei Monaten täglicher Anwendung ließ ein positives Ergebnis nicht lange auf sich warten. Schwellungen vergingen nach der ersten Woche des Reibens. Ich empfehle es als nicht-medikamentöse Prophylaxe. “

Ekaterina Matytsyna, 57 Jahre alt, Woronesch: „Ich habe eine Weile auf Anraten eines Nachbarn Tinktur aus Kalanchoe und Wodka gerieben, aber das Ergebnis fast nicht gesehen. Verärgert, hörte auf zu nehmen. Aber dann fand ich heraus, dass die Wirkung des Arzneimittels kumulativ ist, es war unmöglich aufzuhören, da der Behandlungsverlauf bis zu vier Monate dauerte. Vor einer Woche habe ich wieder angefangen, es zu benutzen. Glücklicherweise wird die Tinktur nicht gegossen und verderbt lange Zeit nicht. Ich hoffe auf einen positiven Effekt. “

Tamara Anatolyevna Zatsepina, Phlebologin, Tomsk: „Als Arzt konzentriere ich mich immer auf wirksame Methoden zur Behandlung von Krankheiten. In ihrer Arztpraxis war sie es gewohnt, nur bewährten und patentierten Arzneimitteln zu vertrauen. Arzneimittel, zu denen auch Kalanchoe gehört, werden seit vielen Jahren aktiv zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt. Oft verschreibe ich meinen Patienten eine medizinische Tinktur aus Kalanchoe und Alkohol als Prophylaxe der Krankheit und in den Anfangsstadien des Ausbruchs der Pathologie. “

Ich erfuhr von meiner Mutter von dieser Tinktur und beschloss, sie von meinen Krampfadern zu heilen. Ich rieb mir 5 oder 6 Wochen lang jeden Tag die Beine, bemerkte aber keine besonderen positiven Veränderungen.

Ich versuche nur mit natürlichen Mitteln behandelt zu werden. Zum Beispiel behandle ich Krampfaktur mit einer so wunderbaren Pflanze wie Kalanchoe. Persönlich hilft mir ein solches Medikament sehr gut. Ich reibe ihre Füße mehr als sechs Monate lang jeden Tag. Der Schmerz verschwand und die Kränze an den Beinen wurden weniger auffällig.

Ich benutze auch Tinktur von Kalanchoe, aber ich habe in letzter Zeit Krampfadern. Nach zwei Monaten bemerkte ich, dass die Schmerzen nicht mehr so ​​stark wurden und die "Sterne" an den Beinen fast unsichtbar sind.

Lagranmasade Deutschland