Kastanienbehandlung zu Hause

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Kastanien: Nutzen und Schaden

Die Franzosen lieben und verehren wie keine andere Nationalität Kastanien, was interessant ist, es gibt sogar einen besonderen Feiertag, an dem verschiedene Gerichte aus den Früchten dieser Pflanze der Gattung Bienechen zubereitet werden. Sie werden gebacken, als Gewürz verwendet, Saucen, Delikatessen werden daraus zubereitet und all dies wird in großen Mengen gegessen, weil es unglaublich lecker ist.

Kastanie ist eine weit verbreitete Pflanze: Asien, Europa, Amerika, sie hat überall Wurzeln geschlagen und wird sogar speziell für die Verbesserung von Siedlungen angebaut. Zum Beispiel ist ein Kastanienblatt das älteste Symbol Kiews. Fast alle Straßen dieser Stadt sind im Frühjahr in der prächtigen Farbe von Tausenden von Bäumen ertrunken.

Nicht jede Kastanie kann für Lebensmittel verwendet werden, nur eine edle Pflanzenart wird zum Kochen verwendet, Pferd ist ungenießbar, aber es wird auch aufgrund seiner wertvollen Eigenschaften und des Vorhandenseins einzigartiger Substanzen in Medizin, Kosmetologie und Pharmakologie verwendet. Vielleicht wissen die Experten, die sich mit der Herstellung verschiedener Arzneimittel und Wirkstoffe befassen, genau, wie nützlich beide Kastanientypen sind: Pferd und Adel, und in welchen Fällen können die Früchte Schaden anrichten, anstatt den erwarteten Nutzen. Dieses Wissen wird Menschen, die Produkte aus dieser erstaunlichen Pflanze verwenden, nicht stören.

Die heilenden Eigenschaften der Kastanie

Kastanie hat eine breite Palette von Eigenschaften, die in der Medizin, Pharmazeutika und Kosmetologie verwendet werden. Welche Eigenschaften haben Kastanien:

  • Als Vasokonstriktor. Aufgrund der Wirkung von Zubereitungen auf der Basis von Kastanienblüten und -samen bei Patienten mit beeinträchtigter Blutflussgeschwindigkeit dehnen sich die Arterien aus, wobei sich Blutgerinnsel aufgrund von Blutverdünnung auflösen, was die Gesamtarbeit normalisiert. Arterien und Kapillaren erneuern wieder Elastizität, Belastbarkeit und Kraft. Ärzte empfehlen die Verwendung von Präparaten auf der Basis von Rinde, Samen und Blüten von Kastanien zur Behandlung von Thrombosen und Hämorrhoiden.
  • Tannine. In den reifen Früchten von Kastanien befindet sich eine Substanz, die Hautschnitte, Wunden, Kratzer, Schürfwunden und Verbrennungen wiederherstellt. Das Tannin fördert die schnelle Heilung, in Kombination mit einem Abkochen der Blätter der Pflanze werden entzündliche Prozesse in den betroffenen Bereichen entfernt.
  • Abkochungen von Früchten und Blättern des Baumes. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege angewendet, beseitigt Entzündungen, lokalisiert Wundherde und beseitigt Schwellungen.
  • Als Vasokonstriktor-Medikamente auf Basis von Saponisiden werden Substanzen hergestellt, die eine solche Wirkung haben. Es wird als Medikament verschrieben, das die in verschiedenen Organen und im extrazellulären Raum angesammelte Flüssigkeitsmenge reguliert.
  • Mit Blutungen in den Wechseljahren. Es wird frischer Saft von Pflanzenblumen verwendet. Das gleiche Werkzeug hilft, den Stoffwechsel zu verbessern und übermäßigen Stoffwechsel zu beseitigen.

In Nüssen in großen Mengen sind Ballaststoffe enthalten, die die Stabilisierung und Funktion des Verdauungstrakts günstig beeinflussen. Bei der Behandlung verschiedener Krankheiten werden nicht nur Früchte, Bäume, sondern auch Rinde, Blüten und sogar Blätter verwendet, bei denen es eine Reihe von Substanzen gibt, die die Funktion des Kreislaufsystems günstig beeinflussen. Eine der beliebtesten Formen von Zubereitungen auf der Basis von Kastanien sind Tinkturen und Abkochungen.

Schädliche Kastanien

Vor dem Hintergrund der vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze gibt es geringfügige Einschränkungen und Nebenwirkungen. Dies kann sowohl Unannehmlichkeiten als auch Schäden für den menschlichen Körper verursachen.

  • Unverträglichkeit gegenüber einem einzelnen Produkt in Form von allergischen Reaktionen. Diese Art der Manifestation tritt häufiger bei Kindern auf.
  • Schlechte Blutgerinnung.
  • Hypotensiva (Menschen mit niedrigem Blutdruck) werden nicht empfohlen, Kastanien zu verwenden, sie haben die Eigenschaft, den Druck zu senken.
  • Wenn der Menstruationszyklus fehlschlägt.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Unter den Voraussetzungen für Gewichtszunahme.
  • Bei eingeschränkter Nierenfunktion.

Und noch einmal zum Magen-Darm-Trakt: Wenn Kastanien in normalen Mengen die Funktion der Organe günstig beeinflussen, kann der Missbrauch des Produkts die Funktion des Darms negativ beeinflussen.

Die Verwendung von Kastanien in der Volksmedizin

Das Vorhandensein einzigartiger Substanzen in Früchten, Blüten, Rinde und Blättern der Kastanie wurde vor einigen Jahrhunderten von traditionellen Heilern festgestellt. Die historisch aufgezeichnete Tatsache, die Pflanze als Medikament zur Behandlung verschiedener Krankheiten zu verwenden, wurde bereits bei 18 EL festgestellt. Kastanie wurde als antiseptisches, entzündungshemmendes, adstringierendes, wundheilendes und regenerierendes Mittel verwendet. Eine positive Wirkung auf die Verdauungsorgane wurde bereits früher festgestellt, aber höchstwahrscheinlich wurde dies in der Volksmedizin nicht besonders berücksichtigt, da die Früchte des Baumes zur Zusammenstellung einer Vielzahl von Gerichten verwendet wurden.

In der traditionellen Medizin werden meistens Kastanien als Hauptbestandteil in Form von Tinkturen und Abkochungen verwendet, obwohl in der Kosmetik beim Auftragen von Masken fein gemahlene Teile der Rinde und Früchte des Baumes verwendet werden, deren Rezepte meist vom Volk entlehnt werden.

Wodka-Kastanien-Tinktur

Das Rezept für die Zubereitung von Kastanientinkturen auf Wodka beinhaltet nicht nur die Verwendung der Früchte des Baumes, sondern auch Blätter, Blüten und Rinde als Zutaten. Natürlich unterscheiden sich alle Zubereitungen in der Anwendung je nach Krankheitsunterschied. Es gibt eine Vielzahl von Rezepten, die von traditionellen Heilern in der Alternativmedizin verwendet werden, und der Grund dafür ist die Masse der Wirkstoffe in der Pflanze, die zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet werden können. Von den beliebtesten Rezepten für die Herstellung von Tinkturen auf Wodka wählen Experten die wichtigsten und effektivsten Rezepte aus.

  • Die Früchte werden zusammen mit der Schale zerkleinert (50 g) und mit 0,5 l Wodka gegossen. Damit die Tinktur richtig steht, müssen Sie das Gefäß (vorzugsweise aus dunklem Glas) 7 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort aufstellen. Die Tinktur gilt als fertig, wenn die Flüssigkeit am Ende gut geschüttelt und mit Gaze filtriert wird. Das Werkzeug wird verwendet, um das Verdauungssystem dreimal täglich um 10 Tropfen zu normalisieren, kurz vor den Mahlzeiten nicht länger als einen Monat. Danach muss die Verwendung von Tinkturen für eine Woche mit einer zweiten Behandlung abgebrochen werden.
Nanovein  Erkrankungen der Venen und Blutgefäße an den Händen

Diese Art von Tinktur kann in einer Apotheke fertig hergestellt werden. In diesem Fall wird jedoch kein Wodka für die Herstellung verwendet, sondern Alkohol.

Kastanienblüten Tinktur auf Wodka

Zur Behandlung des Verdauungstrakts und um die Funktion des Verdauungssystems zu normalisieren, verwenden Volksheiler Tinktur aus Kastanienblüten mit Wodka.

  • Vorbereitete Baumfarbe (50 g) Wird in 500 ml Wodka gegossen und mindestens 20 Tage lang bei absoluter Dunkelheit aufbewahrt (mit einer Schachtel abdecken). Nach dem Sieben wird die Tinktur nach innen genommen, 40 Tropfen dreimal vor den Mahlzeiten.

Dieses Medikament hat schwerwiegende Eigenschaften. Daher ist es vor der Einnahme von Tinktur zur Behandlung oder Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen erforderlich, Spezialisten zu konsultieren.

Wodka-Kastanien-Tinktur

Bei der Arthrose und zur Behandlung von Gelenkerkrankungen haben sich Tinkturen in Form von Kompressen bewährt:

  • Ein halbes Liter Glas wird mit in zwei Hälften geschnittenen Kastanien gefüllt und mit Wodka gefüllt, um eine vollständige Abdeckung der Früchte zu erreichen. Bestehen Sie mindestens 1 Monat lang an einem dunklen Ort am Ende des Prozesses. Die Flüssigkeit wird abgelassen und in Form von warmen Kompressen aufgetragen, wobei sie auf die betroffenen Bereiche aufgetragen wird.

Das Tool hat sich gut für Perioden der Verschärfung von Krankheiten bewährt, so dass es im Voraus für Perioden (Herbst-Frühling) vorbereitet werden kann, in denen dies am häufigsten auftritt.

Kastanientinktur auf Wodka: Anwendung

Wie aus den beschriebenen Formulierungen ersichtlich ist, wird als Grundlage für die Herstellung von Tinkturen Wodka (Alkohol) als Grundlage genommen. Die Liste der Krankheiten, bei denen mit Wodka zubereitete Kastanienpräparate verwendet werden, ist sehr umfangreich. Dies ist ein einzigartiger Aspekt bei der Verwendung der Pflanze:

  • Gelenkerkrankung. Die Tinktur wird sowohl auf der Basis von Blüten als auch von Früchten des Baumes hergestellt, wobei zwei Hauptanwendungsmethoden angewendet werden: in Form von Tropfen im Inneren und durch Mahlen oder durch Aufstellen wärmender Kompressenverbände.
  • Krampfadern. Bei der Zubereitung können die Früchte, die Rinde und die Blüten des Baumes in Form von Kompressen oder Tropfen nach innen (Tinktur aus Blüten) verwendet werden.
  • Prostatitis. Es werden nur Blumen oder Schalen verwendet, die auf Wodka bestehen und in Form von Tropfen in etwas weniger als einem Monat vorliegen.
  • Rheuma In diesem Fall handelt es sich um Tinktur, die ausschließlich aus flüssigem Ammoniak hergestellt und in Form einer Kompresse verwendet wird (Stoff oder Gaze werden in mehrere Schichten gefaltet und mit der Zusammensetzung getränkt).
  • Probleme mit den Gallenwegen. Die Reinigung der Gallenwege erfordert regelmäßige Medikamente. In dieser Hinsicht können Tropfen, die auf der Basis von Kastanienblüten hergestellt wurden, diese ersetzen. Trinken Sie 30 Tage lang dreimal täglich 9 Tropfen Tinktur. Danach wird 5 Tage lang eine Pause eingelegt und der Behandlungsverlauf wiederholt. Der Zustand des Patienten wird jedoch ständig von Spezialisten überwacht.
  • Thrombophlebitis. Es werden zwei Arten von Tinkturen verwendet: auf der Basis von Blütenständen oder den Früchten eines Baumes, die in Form von Tropfen im Inneren eingenommen werden. Dies geschieht normalerweise einmal täglich, 40 Tropfen, für 15 Tage. Eine wiederholte Behandlung wird nach einer bestimmten Zeit nach der Untersuchung des Arztes durchgeführt.
  • Gicht Eine Tinktur wird auf der Basis von Farbe hergestellt, die mit jedem Stoff imprägniert und als Kompresse aufgetragen wird. Ich benutze Lotionen oder Kompressen zum Zeitpunkt des Anfalls der Krankheit.
  • Zur Behandlung von Bluthochdruck. Traditionelle Heiler bereiten für hypertensive Patienten eine spezielle Tinktur vor, deren Rezept seit einem Jahrhundert nicht mehr übermittelt wurde. Mit 30 Stück Kastanien schälen, auf einem Backblech trocknen und zu Mehl mahlen. Die Zutat wird in ein Glas gegossen und 1 Liter Wodka, bedeckt mit einem dichten Tuch oder einer Schachtel, gegossen, wodurch Licht eliminiert wird. Die Tinktur wird mindestens einen halben Monat lang aufbewahrt, bis sie vollständig gekocht ist. Danach wird die Flüssigkeit geschüttelt und dekantiert. Nehmen Sie 25 Tropfen 15 Minuten vor einer Mahlzeit mit einer kleinen Menge Flüssigkeit ein. Der Therapieverlauf dauert 21 Tage mit einer Pause von einer Woche und wird mit Genehmigung und unter Aufsicht eines Arztes wiederholt.

Ein weiterer Bereich, in dem Tinktur aus Kastanienblüten und -früchten verwendet wird, ist Neuralgie. Hier wird eine Mischung aus zwei getrennten Arzneimitteln verwendet, die viermal täglich, 4 Tropfen vor den Mahlzeiten, mit einem Glas Wasser eingenommen werden.

Kastanieninfusion in Alkohol

Patienten, die aus erster Hand wissen, welche unangenehmen Symptome eine Krampfader hat und wie schwierig es ist, diese Krankheit zu behandeln, verwenden häufig ein Medikament namens Venostazin, das zur Behandlung von Alkohol hergestellt wird. Dies ist nichts weiter als eine Tinktur aus voll ausgereiften Rosskastanienfrüchten, die gemahlen und mit Alkohol in einem Verhältnis von 1:10 gegossen werden. Die gleiche Tinktur wird zur Behandlung und Vorbeugung von Hämorrhoiden und Thrombophlebitis verschrieben.

Das Arzneimittel wird 20 Tage lang infundiert, bevor es verwendet wird, wird es dreimal täglich geschüttelt und in 40 Tropfen eingenommen, jedoch nur mit Genehmigung eines Spezialisten.

Ein weiteres Rezept basiert auf der Verwendung von Pflanzenblumen (20 g) und Alkohol (50 ml), der 14 Tage lang im Dunkeln gegossen und gelagert wird. Anschließend wird er in Form von Kompressen zur Behandlung der betroffenen Gelenke verwendet.

Kastanienschaleninfusion

Die Haut der Pflanze enthält Tannine, die bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen, Erkrankungen des Verdauungstrakts und bei Krampfadern berücksichtigt werden. Das Medikament wird sowohl in Form von Kompressen als auch nach innen verwendet. Das einfachste Rezept, das bei der Behandlung der oben genannten Krankheiten sehr effektiv ist, ist einfach:

  • Die braune Schale der Frucht (50 gr.) Wird zu Pulver zerkleinert.
  • 300 gr medizinischer Alkohol.

Beide Zutaten werden gemischt und zwei Wochen lang in einen dunklen Raum gestellt. Danach werden sie filtriert und sind gebrauchsfertig.

Kastanienbrühe

Ein Abkochen der Kastanie wird bei Blutungen der inneren Organe mit entzündlichen Prozessen, die bei Erkältungen beobachtet werden, mit Schädigung der Atemwege verwendet. Das Rezept verwendet sowohl Blätter als auch Früchte des Baumes in einer Menge von 5 Stücken jeder Zutat, die mit 200 g gegossen werden. kochendes Wasser. Die Brühe eine halbe Stunde in einem Wasserbad kochen, danach etwas abkühlen lassen, filtrieren und gekochtes Wasser hinzufügen, um insgesamt 200 g zu erhalten. Abkochung. Nehmen Sie eine Abkochung von 1-2 EL. l pro Tag für 2 Monate je nach Krankheit. Wenn es sich um eine Entzündung der Venen handelt, wird eine vollständige Behandlung mit Hämorrhoiden durchgeführt. Das Medikament wird maximal einen Monat lang eingenommen.

Rosskastanienbrühe

Gekochte Brühe aus frischen Kastanien ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Durchfall und aus gebratenen Früchten gegen innere Blutungen, insbesondere zur Behandlung von Frauenkrankheiten. In beiden Fällen werden die Früchte gemahlen (7 Stück), 250 ml kochendes Wasser werden gegossen und 35 Minuten lang in einem Wasserbad gekocht, wonach sie abkühlen und filtern können, wenn es noch warm ist. Und noch etwas: Trophische Geschwüre, Arthritis und Thromboembolien werden mit einem solchen Sud behandelt, und dies sind nicht alle Krankheiten.

Nanovein  Ist er Krampfadern geerbt

Abkochung von Blättern und Blüten einer Kastanie

Eine andere Komposition von Volksrezepten in Form einer Abkochung der gesammelten Farbe und der jungen Blätter des Baumes wird von Volkskräuterkennern und Heilern verwendet. Die Ernte von Blättern und Farben erfolgt gleichzeitig zum Zeitpunkt der Massenblüte von Kastanien, die gesammelt, getrocknet, zerkleinert und mit kochendem Wasser gegossen werden. In Bezug auf das Verhältnis der Komponenten sieht es wie folgt aus: Ein Glas getrockneter Farbe und Blätter, die bereits auf einen halben Liter kochendes Wasser zerkleinert sind. Die Mischung sollte 12 Minuten in einem Wasserbad gekocht werden, dann abseihen, frisches kochendes Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen und an einen dunklen Ort bringen, der mit einer Schachtel bedeckt ist. Die Brühe wird 30 Stunden lang stehen gelassen, danach wird sie 15 Monate lang XNUMX Minuten vor den Mahlzeiten in XNUMX Tropfen eingenommen, eine Pause von einem Monat einlegen und erneut wiederholen. Der zweite Kurs wird streng mit Empfehlungen und unter der Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt.

Diese Brühe gilt als wirksames Instrument zur Behandlung von Arteriosklerose, Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Thrombophlebitis, Hämorrhoiden, Fetthepatitis und Leberzirrhose.

Die Verwendung von Teilen von Kastanienbäumen

Rosskastanie gilt als der einzigartigste Vertreter einer grünen Apotheke. Obwohl diese Art von Kastanien im Gegensatz zu den edlen Arten nicht zum Kochen verwendet wird, betrachten Arzneimittel und alternative Medizin Arzneimittel, die auf der Basis dieser Pflanze hergestellt werden, als erstklassige Behandlungen für eine Vielzahl von Krankheiten.

Traditionelle Heiler bereiten Abkochungen, Kompressen und Tinkturen aus verschiedenen Teilen des Baumes vor. Dies liegt an der Tatsache, dass nicht nur einzelne Elemente der Pflanze für das Rezept geeignet sind, sondern praktisch alles, außer vielleicht das Wurzelsystem und das Holz sind mit Substanzen gefüllt, die für den menschlichen Körper nützlich sind.

Anwendung von Kastanienfrüchten

Der wertvollste Teil der Rosskastanie sind Nüsse oder Früchte oder Samen. Die Namen sind unterschiedlich, aber tatsächlich sind sie ein und dasselbe. Sie enthalten Spurenelemente und in ihren Fähigkeiten einzigartige Substanzen, die bei der Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt werden. Die Liste der Krankheiten, bei denen Tinkturen und Abkochungen verwendet werden, umfasst: Pathologie des Verdauungstrakts, Neuralgie, Krampfadernveränderungen, verschiedene Erkältungen.

Der besondere Wert der Kastaniensamen ist das Öl, das aufgrund seiner sowjetischen Eigenschaften in der Pharma- und Kosmetikbranche einzigartig ist.

Kastanienblüten auftragen

Der Blütenstand der Pflanze dient als Grundlage für die Herstellung von Salben, Tinkturen und Abkochungen, die von traditionellen Heilern zur Behandlung von Hämorrhoiden, Magen-Darm-Trakt, Rheuma und Arthritis verwendet werden. Die Vorbereitungszeit des Materials fällt zum Zeitpunkt der vollständigen Reifung der Blütenstände, wenn diese maximal geöffnet sind. Der Blütenstand wird in speziellen Räumen getrocknet, um das Material vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Zum Zeitpunkt der Lagerung verwenden traditionelle Heiler Glaswaren, um helle Orte zu vermeiden.

Kastanienrinde

Kastanienrinde wird für fiebersenkende und entzündungshemmende Medikamente verwendet. Die Liste der Krankheiten, die mit Tinkturen aus Rosskastanienrinde behandelt werden, umfasst auch Prostatitis, Schlaflosigkeit, Nierenerkrankungen und Anämie. Spezialisten verschreiben Frauen während der Schwangerschaft Medikamente auf der Basis von Rosskastanienrinde, um toxische Wirkungen zu neutralisieren und Krämpfe zu lindern. In den meisten Fällen werden aus Rinde Alkoholtinkturen hergestellt, die auf Empfehlung von Spezialisten verschrieben werden.

Kastanienblätter

Die Zusammensetzung der Substanzen und Spurenelemente von Rosskastanienblättern wird zur Herstellung von Präparaten verwendet, die Entzündungen bei Radikulitis, Krampfadern und Thrombophlebitis lindern. Sie werden in Form von Tinkturen und Abkochungen hergestellt, wobei Blätter und Wodka (medizinischer Alkohol) als Grundlage verwendet werden.

Hausgemachte Kastanienbehandlung

Immer mehr Befürworter der traditionellen Medizin zeigen Interesse an Pflanzen, auf deren Grundlage Präparate zur Behandlung von nicht vorübergehenden Pathologien und Krankheiten vorbereitet werden. Bei der Herstellung von Tinkturen und Abkochungen ist es wichtig, nicht nur die Regeln der Formulierung einzuhalten, sondern auch ein positives Ergebnis der erhofften Verfahren zu erzielen. Chestnut ist ein Rohstofflieferant nicht nur für Pharmazeutika und Kosmetologie, sondern auch für die Kategorie von Menschen, die selbstständig Haushaltsvorbereitungen zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten treffen. Unter Fans alternativer Medizin ist dies von besonderem Wert.

Behandlung von Sinusitis mit Kastanie zu Hause

Ein Merkmal der in Rosskastanien verfügbaren Substanzen ist die Wirkung, die die Pflanze bei der Behandlung von Erkältungen und Atemwegen hat. Traditionelle Heiler, die Medikamente zur Behandlung von Sinusitis herstellen, beginnen Ende Juli mit dem Sammeln der Früchte der Pflanze und setzen diese bis zum 10. August fort. Es wird angenommen, dass die Samen während dieser Zeit nicht überreif sind, wenn sie einen Wirkstoff produzieren, der Entzündungsprozesse stört und die oberen Atemwege stimuliert. Im nationalen Sparschwein gibt es verschiedene Rezepte, die speziell zur Bekämpfung von Sinusitis entwickelt wurden.

  • Zusammen mit der Schale wird die Frucht 3 Stunden lang mit kaltem Wasser gegossen, wonach die Schale entfernt und zerkleinert wird. Mit einem Wattestäbchen wird ein Teil der Substanz auf die Nase aufgetragen (Reizungen können in Form von Brennen, Niesen auftreten). Der Eingriff dauert 15 Minuten, danach wird das Auftreten von Schleim und Sekreten festgestellt. Die übliche Behandlungsdauer beträgt 3 bis 5 Tage mit einer chronischen Form von 7-10.
  • Eine Frucht wird einen Tag lang in kaltem Wasser eingeweicht, die Flüssigkeit wird abgelassen, getrocknet und in Chips geschnitten, die 3-4 Minuten lang nicht tief in den Nasenlöchern sitzen. So können Sie frei durch die Nase atmen und den Vorgang 5-7 Mal wiederholen. Pro Tag wird der Eingriff den ganzen Tag über durchgeführt (bis zu 10 Mal).
  • Die geschälte Kastanie wird zu Mehl gemahlen, mit einem Glas warmem Wasser gegossen und 7-8 Stunden lang darauf bestanden. Das Werkzeug wird zweimal täglich in Form einer Nasenspülung verwendet: morgens und nachmittags.

Bei schweren allergischen Manifestationen (Ödeme, Reizungen, starker Juckreiz) werden die Verfahren abgebrochen, bis die Gründe für diese Art der Reaktion des Körpers geklärt sind.

Behandlung von Krampfadern mit Kastanie

Die Behandlung von Krampfadern mit Rosskastanie ist in zwei Arten von Verfahren unterteilt, bei deren Formulierung die Arzneimittel im Inneren und in Form des Einmahlens eingenommen werden. Wenn beide Arten der Behandlung kombiniert werden, tritt der Effekt der Verbesserung viel früher auf, da sich die für diese Zwecke verwendeten Substanzen (Escin und Esculin) in den Eigenschaften des Effekts unterscheiden. Escin ist ein angioprotektives Mittel mit venotonischer Dynamik. Die Arbeit von Esculin besteht darin, das Auftreten von Blutgerinnseln als abschwellend zu reduzieren, den Kapillarkunststoff zu verbessern und den venösen Blutfluss durch eine verbesserte Antithrombinsynthese zu beschleunigen.

Astragalin, Rutin, Cumarin, Sterole und Lutein ergänzen die Liste der Substanzen, die die Wirksamkeit der Behandlung mit Rosskastanienpräparaten verbessern.

Lagranmasade Deutschland