Klinik zur Behandlung von Krampfadern

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Klinik zur Behandlung von Krampfadern

+ Ultraschall der Gefäße der Venen der unteren Extremitäten als Geschenk

Die Aktion wurde bis zum 31. August 2019 verlängert

Der Festpreis für die Laserbehandlung des 1. Venenstamms (EVLK) beträgt
Abonnement "All Inclusive" für 35 000 Rubel.

Die Aktion wurde bis zum 31. August 2019 verlängert

Die Hauptrichtungen

Unsere Experten

Ambaryan Vladimir Levonovich

Phlebologe, Herz-Kreislauf-Chirurg, endovaskulärer Chirurg, Doktor der Ultraschalldiagnostik, Mitglied der Vereinigung der Herz-Kreislauf-Chirurgen Russlands
Er spricht fließend fortgeschrittene Methoden zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems:

Er führte mehr als 1000 Manipulationen zur endovasalen Thermobliteration der Venen der unteren Extremitäten (EVLK) durch.

Sklerotherapie der Venen der oberen und unteren Extremitäten.

Ultraschalluntersuchung (Ultraschall) von Blutgefäßen.

Spezialisierung

Beratung, Erstellung eines Behandlungsplans für Patienten mit Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems.

Offene Operationen an den Hauptarterien.

Endovasale Thermobliteration der Venen der unteren Extremitäten (EVLK).

Sklerotherapie der Venen der oberen und unteren Extremitäten.

Ultraschalluntersuchung (Ultraschall) von Blutgefäßen.

Aufnahme und Behandlung von Patienten mit Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems.

Gabibullaev Ahmed Magomedzapirovich

Phlebologe, Herz-Kreislauf-Chirurg

Über 4 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit phlebologischen Patienten.

• Umfassende Diagnose von Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten (Ultraschall-Triplex-Scannen von Arterien und Venen)

• Umfassende Behandlung von Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten

• Umfassende Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Lymphsystems

• Konservative Behandlung von trophischen Geschwüren

• Minimalinvasive Operation bei Krampfadern (endovasale Laserkoagulation, Miniflebektomie)

• Chirurgische Behandlung von Krampfadern (kombinierte Phlebektomie)

• Rekonstruktive plastische Chirurgie bei trophischen Geschwüren.

Zakharov Evgeny Gennadevich

Chirurg-Phlebologe, Herz-Kreislauf-Chirurg, endovaskulärer Chirurg, Doktor der Ultraschalldiagnostik, Mitglied der Vereinigung der Herz-Kreislauf-Chirurgen Russlands, Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Herz-Thorax-Chirurgen EACTS (European Associatiation for Cardio-Thoracic Surgery), Doktor der Medizin USA.

Berufserfahrung – 8 Jahre.

Er spricht fließend fortgeschrittene Methoden zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Er absolvierte Praktika in minimalinvasiver Chirurgie in Deutschland, England, Italien und Österreich. Er spricht fließend Englisch und Deutsch.

Regelmäßige Teilnahme an Konferenzen, Symposien und Seminaren zu Phlebologie und Herz-Kreislauf-Chirurgie.

Promotions

Der Festpreis für ein EVLK-Abonnement für einen venösen Stamm beträgt 35 Rubel.

Die Aktion "Second Opinion" – kostenlos

Empfang eines Chirurgen-Phlebologen für 999 Rubel + Ultraschall der Venen als Geschenk!

Bewertungen

Ich war bei einer Konsultation mit Dr. Gabibullaev. Ich bin ihm sehr dankbar für eine gute Untersuchung der Venen. Sehr kompetenter Arzt. Gute fachliche Prüfung. Ich habe mit anderen Ärzten einen Ultraschall der Venen gemacht und kann das vergleichen. Vielen Dank!

War bei einem Empfang in der Klinik "Krampfadern" bei Dr. Gabibullaev über ein Beinproblem, das mich schon lange beschäftigt. Ich ging zu verschiedenen Zeiten zu mehreren Ärzten, ich habe eine Vorstellung von meiner Diagnose. Ich mochte die Haltung des Arztes, seine Aufmerksamkeit und den Wunsch, die Umstände meiner Pathologie (erbliche Thrombophilie und mehr) genauer zu klären. Der Arzt machte einen Ultraschall, zeigte mir gleichzeitig alles und sagte mir, erhielt Antworten auf Fragen. Er erklärte über mögliche Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich der Laserbehandlung von Krampfadern, und zerstreute alle meine Zweifel. Vielen Dank an den Arzt und die Klinik! Die Klinik ist klein und sehr ordentlich, nicht ganz in der Nähe der U-Bahn, aber ihr Preis ist niedriger als in allen ähnlichen Kliniken. Ich werde die Klinik und den Arzt gerne weiterempfehlen. Mit freundlichen Grüßen Olga B.

Ich war beim Arzttermin bei Ambaryan, ich kann sagen – ich war vorsichtig, aber ich gehe sehr, sehr glücklich! Der Arzt ist unglaublich, nicht nur als Arzt, sondern auch als Mann! Nichts extra von der Medizin. Ich wünsche dieser Klinik Wohlstand und Erfolg!

Phlebeurysm

Die Funktion der Venen im Körper besteht darin, Blut von der Lunge zu anderen Organen zu transportieren und dann wieder mit Sauerstoff zu sättigen. Dünne Venen können nicht alleine Blut in Lunge und Herz drücken. Dabei helfen ihnen die Muskeln des Skeletts, die während der Kontraktion das Gefäß zusammendrücken, so dass das Blut dahin fließt, wo es gebraucht wird.

Auch Venenklappen (Wucherungen an der Innenseite der Venen) sind am Blutkreislauf beteiligt – wenn sie normal funktionieren, ist der umgekehrte Blutfluss ausgeschlossen. Ventile sollten das Blut bis zur Körpergröße einer Person leiten und die Schwerkraft überwinden. Um diese "Arbeit" zu erleichtern, stellt der Körper ein dreifaches System von Venen bereit, zwischen denen die Last verteilt ist.

Wenn der Skelettmuskel inaktiv ist oder die Klappen nicht richtig funktionieren, erhöht sich die Belastung der tiefen Venen. Unfähig, damit umzugehen, leiten sie Blut zu den subkutanen Gefäßen, die sich allmählich ausdehnen, und es bilden sich Krampfadern.

Krampfadern sind eine chronische Pathologie, bei der die subkutanen Gefäße vergrößert sind und das Blut in ihnen stagniert. Mit der Zeit werden die Wände der Venen dünner, auf ihnen bilden sich Knoten. Wenn eine Person Krampfadern hat, sind die Gefäße an den Beinen durch die Haut sichtbar.

Symptome

Mit Krampfadern sind charakteristisch:

  • Schmerzen in den Beinen;
  • Müdigkeit;
  • Schweregefühl in den Beinen;
  • Gefäßsterne an den Beinen.

In der Phase der Kompensation treten überhaupt keine Symptome auf. Ohne sich krank zu fühlen, gehen die Leute nicht zum Arzt. Ein Spezialist konnte jedoch feststellen, dass im oberen Teil des Unterschenkels die Vasodilatation beginnt.

In der Phase der Unterkompensation:

  • Schmerzen sind vorhanden;
  • Die Beine schwellen nach langem Stehen an, die Schwellung vergeht nach dem Ausruhen in horizontaler Position.

Die Dekompensationsstufe ist gekennzeichnet durch:

  • ständige Schwere in den Beinen;
  • Nachtkrämpfe;
  • dumpfer Schmerz in den Gliedern;
  • Müdigkeit;
  • Juckreiz, der sich abends verstärkt (ein Symptom für den Beginn trophischer Veränderungen);
  • erweiterte Venen sind sichtbar;
  • Schwindel, Ohnmacht in Verbindung mit einer Ansammlung von Blut in den Beinen;
  • Venen fühlen sich an;
  • Die Haut im betroffenen Bereich ist pigmentiert, verdichtet, wird trocken und rau, Zyanose ist sichtbar.
  • Ekzeme, die allmählich zu trophischen Geschwüren führen.
Nanovein  Darsonval für Krampfadern und Gefäßnetz Bewertungen

Was passiert bei unbehandelten Krampfadern?

Die Krankheit bringt Komplikationen in Form von chronischer Veneninsuffizienz, Venenentzündung, Thrombophlebitis, trophischen Geschwüren und Ruptur von Krampfadern mit sich. In den fortgeschrittensten Fällen steht eine Person kurz vor Leben und Tod.

Diagnostik

Die Behandlung von Krampfadern in unserer Klinik in St. Petersburg beginnt mit Untersuchungen mit modernen Geräten. Zur Diagnose der Krankheit führen wir Duplexsonographie und Dopplerographie durch.

Methoden zur Behandlung von Krampfadern in unserer Klinik

Es gibt verschiedene Methoden zur Beseitigung der Krankheit. Betrachten wir sie im Detail.

Nicht-chirurgische (medikamentöse) Behandlung

Die Hauptmethode zur Entfernung von Krampfadern auf diese Weise ist die Verwendung von Fibrinolytika. Sie werden in eine Vene injiziert, um ein Blutgerinnsel zu zerstören.

Salben und Tabletten werden auch verwendet, um die Elastizität der Venen zu verbessern. Sie beseitigen Ödeme, betäuben, das heißt, lindern Symptome, behandeln aber nicht. Sie sind gut mit Kompressionsstrümpfen oder Strumpfhosen ergänzt.

Die symptomatische Behandlung umfasst Hirudotherapie, Lymphdrainage-Massage – manuell oder Hardware.

Entfernung der chirurgischen Vene

Es ist mit einer großen Ausbreitung und Vernachlässigung der Krankheit, Komplikationen angezeigt. Die Technik heißt Phlebektomie. Stellt die Entfernung von Krampfadern dar, bei denen das Blutflussvolumen 10% der Gesamtmenge beträgt.

Die Phlebektomie umfasst zwei Hauptmethoden:

  • Kreuzektomie – wenn sich ein Ort schneidet, an dem die subkutane erweiterte Vene in eine tiefe fließt;
  • Strippen – ein Teil der betroffenen Vene wird entfernt und nicht das gesamte Gefäß.

Es werden zwei Schnitte gemacht: in der Leiste (ca. 3 cm) und im Unterschenkel (bis zu 1 cm). Durch sie wird eine Sonde zur Resektion der Krampfader eingeführt. Nach der Operation werden die Schnitte genäht und dem Patienten Kompressionskleidung angelegt.

Rehabilitation

Drei Tage lang müssen Sie Kompressionsunterwäsche tragen, ohne sie auszuziehen, und dann einen weiteren Monat – nur am Nachmittag. Es wird empfohlen, den operierten Bereich zu massieren. Eine Bewegungstherapie wird ebenfalls gezeigt. Schweres Training sollte vermieden werden. Überhitzen Sie die Expositionszone nicht, gehen Sie zum Pool.

In den frühen Tagen sind Hämatome, kleine Robben, Schwellungen möglich.

Laserbehandlung von Krampfadern

Eine der fortschrittlichsten Methoden zur Entfernung von Krampfadern. Es handelt sich nicht um Schnitte, sondern nur um eine kleine Punktion. Ein Lichtleiter wird durch ihn in den Rumpf der betroffenen Vene eingeführt. Die Koagulation wird an der betroffenen Stelle durchgeführt, wodurch die Wände der Vene „verschmolzen“ werden und sie nicht mehr am Blutkreislauf teilnimmt. Das Verfahren wird durch Ultraschall gesteuert, gesunde Gewebe, die die pathologisch erweiterte Vene umgeben, sind nicht betroffen.

Sklerotherapie

Eine erschwingliche Injektionsbehandlung für Krampfadern erfordert keinen Krankenhausaufenthalt. Abhängig von der Art der Verabreichung von Sklerosierungsmittel kann die Sklerotherapie von folgenden Arten sein:

  • Schaum (Schaumform). Sklerosierungsmittel schäumt vor dem Eingriff. Der in das Gefäß eingebrachte Schaum füllt sein gesamtes Volumen und verdrängt Blut. Nach 3-7 Tagen „kleben“ die Venenwände zusammen.
  • Mikrosklerotherapie. Sklerosierungsmittel wird in die vaskulären "Sterne" und die dünnsten Venen eingeführt. Das Gefäßnetz verschwindet nach 3-6 Wochen.
  • ECHO-Sklerotherapie. Krampfadern werden unter der Kontrolle eines Triplex- oder Duplex-Scanners entfernt, was die Effizienz und Sicherheit des Verfahrens erhöht.

Hochfrequenzkoagulation (Ablation)

Die betroffene Vene ist einem hochfrequenten Strom ausgesetzt. Infolgedessen „kleben“ die Wände zusammen. Das Verfahren wird ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach ihr gibt es keine Narben. Moderne Geräte bestimmen unabhängig voneinander die Dauer der Exposition gegenüber der Vene und der Stromversorgung, wodurch medizinische Fehler vermieden werden. Am Ende der RFA wird ein Kompressionsstrumpf angezogen.

Indikationen für eine chirurgische Behandlung

Die Behandlung von Krampfadern mit einem Laser oder anderen Methoden ist erforderlich, wenn:

  • Verletzung der Empfindlichkeit der Haut im betroffenen Bereich;
  • Rötung;
  • Blutabfluss in tiefen Venen;
  • starke Ausdehnung der Vena saphena;
  • vaskuläre "Sterne";
  • Geschwür;
  • Schwellung der Beine.

Gegenanzeigen

  • Schwangerschaft;
  • Thrombophlebitis in akuter Form;
  • Unfähigkeit, aktive Bewegungen mit Beinen auszuführen;
  • Unverträglichkeit gegenüber Kompression mit elastischem Strick;
  • beeinträchtigte Blutgerinnung;
  • Durchmesser der betroffenen Venen mehr als 2 cm;
  • spröde oder zu dicke Gefäßwände;
  • Onkologie (relative Kontraindikation, vorherige Konsultation eines Onkologen erforderlich);
  • schwere Pathologien der inneren Organe.

Geben Sie zusätzliche Informationen telefonisch unter +7 (812) 435 55 55 an oder füllen Sie das Online-Formular aus. Der Administrator wird Sie kontaktieren, um die Eingabe zu bestätigen.

"SM-Clinic" garantiert die vollständige Vertraulichkeit Ihrer Berufung.

Führende Ärzte

Volkov Anton Maksimovich

Phlebologe, Herz-Kreislauf-Chirurg

BC Streikende, 19

Kabirov Alexander Vitalievich

Herz-Kreislauf-Chirurg, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Wyborg Autobahn, 17-1

Shishkin Andrey Andreevich

Chirurg, Phlebologe, Proktologe. Promotion in Medizinwissenschaften

Donau Allee, 47

Baranov Vladimir Sergeevich

Phlebologe, Herz-Kreislauf-Chirurg

47 Danube Ave., Str. Marschall Zakharova, 20

Altarev Alexander Sergeevich

Wyborg Autobahn, 17-1

Behandlung von Krampfadern (St. Petersburg)

Diagnose und alle Behandlungsmethoden für jede Manifestation von Krampfadern von den kleinsten Kapillaren bis zu großen Venen

Hochfrequenzablation

Die endovenöse Radiofrequenzablation (RFA) ist eine minimalinvasive High-Tech-Methode zur Behandlung von Krampfadern, die die Behandlung von Krampfadern revolutioniert. Die Manipulation wurde mit dem Ziel entwickelt und verbessert, eine Alternative zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern zu schaffen, die Krankenhausaufenthalt, Anästhesie und häufig langfristige Behinderung erfordern. Die Anwendung ist in jedem Stadium der Krankheit möglich. RFA kommt zur Rettung, wenn bestehende Behandlungsmethoden, einschließlich Laser, aufgrund der damit einhergehenden Pathologie oder Vernachlässigung der Krankheit unwirksam oder kontraindiziert sind, was übrigens typisch für die russische Realität ist, da wir einen Besuch bei einem Spezialisten „für später“ verschoben haben. Weitere Details

Laserbehandlung von Krampfadern in St. Petersburg

Die moderne Methode zur Behandlung von Krampfadern, basierend auf dem Effekt der intravaskulären Koagulation einer Vene, wenn sie Laserenergie ausgesetzt wird. Es wird häufig in ausländischen Kliniken bei Patienten eingesetzt, bei denen eine Operation zur Behandlung von Krampfadern gezeigt wird. Fernwirkungsgrad über 95%. Ambulant durchgeführt. Nach der Punktion einer Vene am Unterschenkel oder Oberschenkel unter Kontrolle eines Duplex-Scanners wird eine Laserfaser eingeführt und über die gesamte Länge der Läsion der Vene durchgeführt (siehe Scan). Eine Lokalanästhesie wird durchgeführt, um ein „Wasserkissen“ um die Vene herum zu erzeugen (das umgebende Gewebe zu schützen). Wenn die Faser langsam entfernt wird, wird eine Laserkoagulation der Vene durchgeführt. Unmittelbar nach dem Eingriff werden Kompressionsstrickwaren angezogen. Einhaltung des Kompressionsschemas von 6 Wochen … Weiterlesen

Sklerotherapie (Kompressionsphlebosklerose)

Eine nicht-chirurgische Methode zur Behandlung von Krampfadern, die auf der Einführung eines Sklerosierungsmittels in ihr Lumen basiert und dazu führt, dass das Venenlumen zusammenklebt und in Zukunft vollständig verschwindet (Sklerobliteration). Die Sklerotherapie wird ambulant durchgeführt und besteht in der Regel aus mehreren Eingriffen. Die Hauptvorteile dieser Methode sind ihre hohe kosmetische Wirkung und die Fähigkeit, unmittelbar nach der Behandlung mit den täglichen Aktivitäten zu beginnen.

Die Kompressionssklerotherapie ist kein rein kosmetisches Verfahren. Die Ergebnisse hinsichtlich therapeutischer Wirkung und Dauer sind vergleichbar mit der Operation. Für eine zuverlässige Adhäsion und das schnelle Verschwinden von Krampfadern unmittelbar nach der Einführung eines Sklerosierungsmittels ist eine elastische Kompression mit Hilfe von Kompressionsstrümpfen erforderlich.

Abhängig von den Eigenschaften und der Form der Krampfadern werden verschiedene grundlegende Modifikationen der Sklerotherapie angewendet: Mikrosklerotherapie, Schaumformsklerotherapie der Krampfadern, Echosklerotherapie. Weitere Details

Nanovein  Chirurgische (traditionelle) Behandlung von Krampfadern

Ambulante Operation mit Entlassung eines Patienten während des Tages

In einigen Fällen kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein – die Entfernung von Krampfadern. Auf der Grundlage von Duplex-Scandaten wird für jeden Patienten individuell ein chirurgischer Interventionsplan erstellt.

Die sanftesten europäischen Venenentfernungstechniken weltberühmter Phlebologen (Oesch, Müller, Varady) werden verwendet.

Dies ermöglicht einen Eingriff mit maximalem Komfort für den Patienten. Die Klinik verwendet häufig eine Lokalanästhesie (Tumeszenz), die es nicht nur ermöglicht, Patienten am selben Tag nach der Operation zu entlassen, sondern auch eine unerwünschte Anästhesie zu vermeiden.

Miniflebektomie (Mikroflebektomie)

Eine Methode zur Entfernung von Krampfadern. Krampfadern werden mit Spezialwerkzeugen durch kleine Hautpunktionen (1-3 mm) entfernt. Unmittelbar nach der Operation kann der Patient gehen, und nach 2-3 Monaten wird niemand vermuten, dass das Bein operiert wurde.

Individuelle Auswahl an medizinischen Kompressionsstrickwaren

Die Kompressionstherapie ist ein unverzichtbarer Bestandteil aller Arten und Methoden zur Behandlung von Krampfadern. Individuell ausgewählte medizinische Kompressionsstrickwaren schaffen optimale Bedingungen für den venösen Abfluss, beschleunigen den venösen Blutabfluss, verringern das Risiko von Blutgerinnseln, verhindern die Entwicklung und das Fortschreiten von Ödemen und schützen die problematische Haut vor mechanischen Verletzungen.

Kosmetologische Rehabilitation

Bei der Durchführung einer Sklerotherapie oder nach einer Operation in der Klinik für Phlebologie und medizinische Kosmetologie können spezielle kosmetische Verfahren durchgeführt werden, um den Durchgang von Hämatomen zu beschleunigen, die auf die kosmetische Rehabilitation der unteren Extremitäten abzielen.

Die Qualifikationen und Erfahrungen unserer Chirurgen-Phlebologen garantieren Ihnen die Sicherheit und Wirksamkeit der angewandten Methoden.

Phlebologie

Das Phlebologiezentrum der Russischen Akademie der Wissenschaften ist die fortschrittlichste nicht-chirurgische Methode zur Behandlung von Krampfadern mit Laser und Hochfrequenz.
Der Behandlungsvorgang – ohne Betäubung und Krankenstand – dauert mehrere Minuten.

Die Phlebologie ist ein Bereich der Medizin, der die Prävention, Diagnose und Behandlung von Krampfadern sowie anderen Erkrankungen der Venen umfasst.

"Krampfadern" kommt von lat. "Varix, Varicis" – Blähungen.

Klassifikation der Krampfadern:

1. Primär – zunächst manifestiert es sich nur in Form eines kosmetischen Defekts, das Fortschreiten der Krankheit führt jedoch zu Schmerzen, Schwellungen der Füße und Beine und in fortgeschrittenen Stadien zu Hautveränderungen und trophischen Geschwüren.

2. Sekundär – eine Folge der Phlebothrombose.

Krampfadern sind erbliche, genetisch bedingte Krankheiten. Ihre Ursache ist eine erbliche Schwäche der Venenwände. Bei der Krampfadernausdehnung tritt eine fortschreitende Insuffizienz unterhalb der lokalisierten Venenklappen auf, und das Blut kann sich nicht durch die Krampfader zum Herzen bewegen. Es stagniert, was sich in Form von Ödemen, Hyperpigmentierung, Thrombophlebitis und in fortgeschrittenen Fällen in trophischen Geschwüren äußert. Der gesamte Mechanismus des venösen Abflusses ändert sich.

Faktoren, die zu Krampfadern beitragen:

Erhöhte Belastung der Venen mit einer genetisch schwachen Wand – längeres Stehen auf Beinen oder sitzende Arbeit, Heben und Tragen schwerer Lasten, Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen, mangelnde Bewegung der Wadenmuskulatur. Die Ursache ist eine starke körperliche Belastung, Schwangerschaft und Geburt.

Moderne Standards für die Diagnose von Krampfadern implizieren die obligatorische Durchführung einer Ultraschalluntersuchung der Venen beim ersten Besuch bei einem Phlebologen. Die Möglichkeiten der modernen Diagnostik, Dopplerographie und Duplex-Abtastung ermöglichen es heute, den Zustand mit hoher Genauigkeit zu bewerten und die beste Methode zur Behandlung von Venen zu wählen.

Bei der Behandlung von Patienten mit Krampfadern kann Folgendes angewendet werden:

– konservative Behandlung von Krampfadern,

– chirurgische Behandlung von Venen.

In unserem Zentrum bieten wir eine konservative Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern an, geben Empfehlungen zum Behandlungsschema, zur körperlichen Aktivität, zu Physiotherapieübungen usw. Für jeden Patienten wählen wir individuell den optimalen Präventionskurs aus, lehren den korrekten und effektivsten Einsatz von Kompressionsstrümpfen und bieten bei Bedarf einen Kurs zur vorbeugenden Therapie mit modernen Phlebotonika und lokaler Therapie an.

– eine kosmetisch bedeutsame, beliebte, wirksame und sichere Methode zur Behandlung von Krampfadern und vaskulären "Sternen". Es basiert auf der Einführung eines speziellen Arzneimittels, eines Sklerosierungsmittels, in die erkrankte Vene, das unter bestimmten Bedingungen die erkrankte Vene „versiegelt“ und in Zukunft vollständig verschwindet. Sklerotherapie über einen langen Zeitraum und in einigen Fällen lebenslang garantiert eine gute therapeutische und kosmetische Wirkung.

In der Laserbehandlung Wir verwenden den endovasalen Laser der 3. Generation mit einer Wellenlänge von 1500 nm. Diese Art von Ausrüstung bietet eine selektivere und schonendere therapeutische Wirkung auf die Venenwand.

Chirurgische Behandlung von Venen ist eine der Hauptbehandlungsarten, die darin besteht, den Blutfluss in den betroffenen und krampfartigen oberflächlichen Venen zu stoppen. Moderne chirurgische Techniken umfassen ein ziemlich umfangreiches Arsenal – von der Miniflebektomie bis zur subfaszialen Dissektion von Perforationsvenen mit Endovideo-Geräten.

Phlebologie

Die Phlebologie ist ein Zweig der Medizin, der Erkrankungen des Lymph- und Venensystems untersucht, diagnostiziert und behandelt. Der Umfang des Phlebologiezentrums in St. Petersburg umfasst Erkrankungen tiefer und oberflächlicher Venen.

Aus bestimmten Gründen kann venöses Blut im Unterkörper stagnieren und eine Person entwickelt Krampfadern. Diese Krankheit kann schwerwiegende Folgen haben, beispielsweise entzündliche Prozesse an den Wänden der Blutgefäße und die Bildung von Blutgerinnseln, was eine tödliche Gefahr für den Menschen darstellt. Krampfadern der unteren Extremitäten sind daher nicht nur ein ästhetischer Defekt, sondern eine ernsthafte Bedrohung für das menschliche Leben.

Krampfadern können sich aus folgenden Gründen entwickeln:

  • Schwangerschaft;
  • Hypodynamie;
  • Übergewicht und hormonelle Veränderungen im Körper;
  • statische Belastungen über einen längeren Zeitraum in sitzender oder stehender Position;
  • genetischer Faktor: schwaches Bindegewebe von Geburt an.

Es ist erwähnenswert, dass die Anfälligkeit nur älterer Menschen für Krampfadern nichts anderes als ein Mythos ist, da selbst junge Männer und Frauen an Krampfadern leiden.

Die Probleme, die die St. Petersburg Phlebology Clinic löst, sind alle Krankheiten mit solchen Anzeichen wie:

  • Gefäßnetz und "Sterne";
  • Ziehschmerz in den Muskeln der Waden;
  • Schwellung der Beine und Schweregefühl;
  • häufige Krämpfe in den Muskeln der unteren Extremitäten;
  • das Auftreten von verdickten, dunkelblauen Adern;
  • trophische Geschwüre auf der Beinhaut;
  • Hyperpigmentierung der Haut der Knöchel und Unterschenkel.
  • Pulsation der Venen.

Wenn solche alarmierenden Symptome bei Ihnen auftreten, sollten Sie sofort einen Phlebologen kontaktieren.

Die Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten ist nur dann wirksam, wenn ein umfassender Ansatz zum Thema Therapie gewählt wird: Diagnose, konservative, chirurgische und mikrochirurgische Behandlung, Prävention von Krampfadern der Beine.

Zur korrekten Diagnose einer Venenerkrankung ist eine gründliche Untersuchung der unteren Extremitäten durch einen Phlebologen erforderlich, begleitet von einer Ultraschall-Duplex-Untersuchung der Venen. Vorbeugende Maßnahmen und der rechtzeitige Zugang zu einem Facharzt verhindern die Entwicklung schwerer Krankheiten.

Ein Phlebologe wird eine kompetente Behandlung für Krampfadern der unteren Extremitäten verschreiben, um das Auftreten schwerwiegender Komplikationen wie Veränderungen der Haut der Beine, die Bildung nicht heilender Geschwüre im Unterschenkel und Thrombosen zu verhindern.

Die ästhetische Phlebologie in St. Petersburg widmet den Problemen der Krampfadern, Besenreiser und des Gefäßnetzwerks große Aufmerksamkeit. Die Wahl der Behandlungsmethode hängt vom Arzt ab, der sich nach der Diagnose auf die individuellen Merkmale des Körpers des Patienten konzentriert.

Der Preis für die Behandlung von Krampfadern ist für Menschen mit jedem Budget erschwinglich, da für jeden Einzelfall ihre eigene therapeutische Technik ausgewählt wird.

Lagranmasade Deutschland