Kompressionsstrumpfhose für Krampfadern, wie man eine Größe wählt

Die Kompressionstherapie ist ein wichtiger Bestandteil bei der komplexen Behandlung von Krampfadern. Mit seiner Hilfe ist es möglich, die Durchblutung der unteren Extremitäten zu verbessern, eine weitere Expansion der Venen und die Bildung von Knoten zu verhindern und trophische Störungen im Gewebe zu stoppen. Sie müssen jedoch verstehen, wie Sie die Kompressionsstrumpfhose für Krampfadern richtig auswählen, um die maximale Wirkung beim Tragen zu erzielen.

Nach dem Zweck des Bestimmungsortes werden Strumpfhosen unterschieden:

Präventive Kompressionskleidung weist eine geringe Kompression auf und wird zur Vorbeugung von Gefäßerkrankungen bei gesunden Menschen eingesetzt. Es wird empfohlen, sie von schwangeren Frauen, Sportlern mit hoher Belastung, Reisenden mit langen Flügen, Menschen mit sitzendem Lebensstil oder aufgrund von Krankheiten immobilisiert zu tragen.

Therapeutische Strumpfhosen werden zur komplexen Behandlung von Krampfadern, Thrombophlebitis, venöser und lymphatischer Insuffizienz und anderen Krankheiten eingesetzt. Sie sind je nach Komprimierungsgrad in Klassen unterteilt.

Krankenhäuser werden in Krankenhäusern als präoperative Vorbereitung und nach Operationen an den unteren Extremitäten eingesetzt. Sie haben eine sehr hohe Kompression, sodass Sie sie nicht lange tragen können.

Getrennte Strumpfhosen für Männer und Frauen, aber in größerem Maße ihre Eigenschaften, sind sie gleich. Der Unterschied besteht nur in einer größeren Auswahl an Modellen für Frauen, da Männer sie unter ihrer Kleidung tragen und das Thema Aussehen für sie nicht wichtig ist. Bei Herrenversionen wird jedoch mehr auf die Qualität des verwendeten Materials geachtet, da sie in erster Linie den Tragekomfort und die Wirksamkeit aufweisen.

In einigen Geschäften finden Sie Modelle, die speziell für schwangere Frauen mit einem erweiterten Teil für den Bauch entwickelt wurden. Für die Wintersaison sind auch erwärmte medizinische Strumpfhosen erhältlich.

Komprimierungsklassen

Je nach Kompressionsgrad werden fünf Kompressionsstrumpfhosen unterschieden:

  1. Vorbeugendes Kompressionsverhältnis bis 15 mm Hg Sie unterscheiden sich praktisch nicht von gewöhnlichen und lassen sich leicht anziehen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Krampfadern vorbeugen möchten, ohne einen Arzt zu konsultieren.
  2. Antikarikose-Kompressionsklasse 1 – Druckgrad von 15 bis 22 mm Hg Es wird empfohlen, sie mit leichten Symptomen von Krampfadern (Besenreiser, Schweregefühl in den Beinen nach einem anstrengenden Tag) zu tragen.
  3. 2 Kompressionsklassen – von 23 bis 32 mm Hg Sie werden bei ausgeprägten Symptomen von Krampfadern bei der komplexen Behandlung der Krankheit eingesetzt. Dies sind bereits dichte Strumpfhosen, die schwer anzuziehen sind. Diese Kompressionsstufe kann nur nach Vorgabe Ihres Arztes gewählt werden.
  4. Kompression 3 Klassen – von 33 bis 46 mm Hg Unterwäsche mit einem derart hohen Kompressionsgrad wird für schwere Formen von Venenerkrankungen verwendet.
  5. Krankenhaus superstarke Kompression – mehr als 50 mm Hg Sie werden bei Operationen an den Beinen sowie zur Behandlung schwerer Pathologien des Lymphsystems und einer so schweren Krankheit wie der Elefantiasis eingesetzt.

Wenn die ersten beiden Arten von Kompressionsunterwäsche sicher selbst gekauft werden können, müssen Sie im Übrigen einen Arzt konsultieren.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

So bestimmen Sie Ihre Größe richtig

Um die erforderliche Größe zu bestimmen, gibt es eine sehr klare Anweisung. Dazu müssen Sie am Morgen vor der Entwicklung eines Ödems mehrere Messungen durchführen.

  • Umfang des Unterschenkels (über dem Knöchel);
  • Umfang der Tibia an der breitesten Stelle;
  • Hüftumfang an der breitesten Stelle (in einer Höhe von 25-30 cm vom Knie entfernt);
  • Taillen- und Hüftumfang.

Ferner wird die Größe durch die Tabelle bestimmt:

Mit einer wörtlichen Angabe der Größe auf der Verpackung können Sie das folgende Foto verwenden, um Ihre Parameter zu bestimmen:

Es gibt eine andere Methode zur Größenbestimmung, die einfacher, aber weniger genau ist – basierend auf einer Kombination aus Größe und Gewicht. Die vertikale Spalte gibt das Gewicht in Kilogramm an, und die horizontale Linie zeigt die Höhe in Zentimetern. An ihrer Kreuzung – die gewünschte Größe.

Im Zweifelsfall oder bei Schwierigkeiten können Sie in einer Apotheke oder Klinik, in der Kompressionsstrumpfhosen verkauft werden, nach der geeigneten Größe fragen.

Wie funktioniert medizinische Strickwaren?

Normalerweise bewegt sich venöses Blut zum Herzen, dh in den unteren Extremitäten – von unten nach oben. Dies wird durch die Arbeit der Muskelpumpe, der Venenklappen und des Gefäßwandtonus sichergestellt. Bei Krampfadern, Thrombophlebitis und anderen Krankheiten, die mit einer venösen Insuffizienz einhergehen, sind diese Prozesse jedoch beeinträchtigt. Blutstagnation tritt in den unteren Extremitäten auf.

Kompressionsstrickwaren sorgen für eine Kompression der Beine, wodurch die Wirkung der Muskelpumpe verstärkt wird, die Venen (aufgrund des Drucks auf sie) verengt werden und Blut von ihnen nach oben ausgestoßen wird, verhindert wird, dass sich die Gefäße ausdehnen, zappeln und Knoten bilden, und der Tonus der venösen Wände erhöht wird.

Eine solche Aktion beim Tragen wird nicht nur durch Kompression, sondern auch durch den Unterschied in der Dekompression realisiert – vom Knöchel bis zur Taille nimmt das Druckniveau ab. Die höchste Kompression an der Socke beträgt 100%.

Auf die Höhe des Knies sinkt es auf 70%. In der Hüftzone – 40%. Und bis zur Taille wird allmählich nichts. Der Kompressionsgradient kann auch unterschiedlich sein – 100% -80% -50%. In jedem Fall ist der Druck umso niedriger, je höher der Boden ist.

Wann ist es besser, keine Kompressionsstrumpfhose zu tragen?

Trotz der Einfachheit der Kompressionsbehandlung gibt es eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Entzündliche Hautkrankheiten (Ekzeme, Dermatitis usw.);
  • Offene Wunden an den Beinen;
  • Arterienerkrankung (Atherosklerose, Endoarteritis, Thromboarteritis usw.);
  • Herz-Lungen-Versagen.

Um Schäden zu vermeiden, sollte das Tragen eines Kompressionskleidungsstücks gegen Krampfadern von einem Arzt verschrieben werden, mit Ausnahme des vorbeugenden Typs.

So wählen Sie

Bei der Auswahl von Kompressionsstrümpfen müssen Sie zunächst darauf achten, aus welchem ​​Material sie bestehen.

Es ist besser, den Vorzug zu geben:

Die Dichte von medizinischen Strumpfhosen wird nur in Millimetern Quecksilber und niemals in Denas angegeben, wie wir es bei gewöhnlichen Modellen gesehen haben. Bei prophylaktischen Produkten können auch Ablehnungen angezeigt sein.

In Apotheken gibt es viele Firmen für Kompressionsstrumpfhosen. Die bekanntesten und bewährten von ihnen:

  • Kupfer (Deutschland) – bietet Strickwaren deutscher Qualität zu erschwinglichen Preisen an. Es erfordert jedoch die Verwendung eines speziellen Geräts zum Anlegen von Leinen mit einer Kompressionsstufe von 2 und höher.
  • Venotex (USA) – produziert hochwertige medizinische und vorbeugende Produkte zu einem Durchschnittspreis.
  • Relaxan (Italien) – medizinische Unterwäsche zu günstigen Preisen. Sie zeichnen sich durch eine antibakterielle Behandlung aus, die ihre hohe Hygiene gewährleistet. Aufgrund der schnellen Dehnung und des Verlusts des angegebenen Kompressionsniveaus können sie jedoch keine lange Lebensdauer aufweisen.
  • Intex (Russland) ist ein inländisches Unternehmen, das recht gute Qualität zu erschwinglichen Kosten bietet. Dessous dieses Herstellers zeichnen sich durch eine relativ hohe Verschleißfestigkeit aus.
  • Sigvaris (Schweiz) – Elite medizinische Strumpfhose, gekennzeichnet durch sehr hohe Qualität, schönes Design, lange Lebensdauer. Zweifellos in jeder Hinsicht anderen Unternehmen überlegen, aber der Preis für diese Wäsche ist nicht für jedermann zugänglich.

Bei der Auswahl müssen Sie sich auf die Materialien konzentrieren, aus denen sie hergestellt werden, auf die Bequemlichkeit, die Bewertungen und die Kosten. Dann wird es möglich sein, die hinsichtlich Preis und Qualität optimalste Option zu finden.

Richtig anziehen

Das Anlegen von Anti-Krampf-Wäsche unterscheidet sich von gewöhnlichen Dingen. Heilstrumpfhosen sind viel weniger elastisch, da sie nicht gut dehnen, sondern gut zusammendrücken sollen. Daher ist das Tragen viel schwieriger als das Tragen im Alltag.

Für diesen Fall gibt es verschiedene Empfehlungen und Regeln:

  • Das Anziehen von medizinischer Unterwäsche ist am Morgen erforderlich.
  • Es ist ratsam, dies in Bauchlage zu tun.
  • Die Haut der Füße sollte trocken sein.
  • Sie können die Strumpfhose nicht dehnen und drehen.
  • Jeder Strumpf muss zuerst in einem Akkordeon in Ihren Händen gesammelt werden (wie es bei normalen Strumpfhosen der Fall ist), dann Zehen und Fersen anziehen, dann über den Unterschenkel verteilt und erst dann über den Oberschenkel gezogen werden.
  • Alle Falten müssen sorgfältig begradigt werden.
  • Sie sollten keine Strumpfhose tragen, wenn Sie lange Fingernägel haben, da Sie das Produkt zerreißen können (Sie können Latexhandschuhe an Ihren Händen anziehen, um Ihre Kleidung vor Beschädigungen zu schützen).
Nanovein  Kann LPG-Massage für Krampfadern

Um zu verdeutlichen, wie man medizinische Unterwäsche richtig anzieht, können Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen.

Die Strumpfhose sollte je nach Rat Ihres Arztes den ganzen Tag oder mehrere Stunden getragen werden.

Wie kümmert es dich?

Kompressions-Anti-Krampf-Strumpfhosen erfordern besondere Sorgfalt. Damit sie ihre Eigenschaften nicht lange verlieren, ist es notwendig:

  • Waschen Sie sie nur mit Ihren Händen in warmem, nicht heißem Wasser.
  • Verwenden Sie zum Waschen Babyseife oder leicht alkalische Shampoos.
  • Das Zusammendrücken des Produkts wird nicht empfohlen. Es ist besser, es in ein Handtuch zu wickeln und nass zu werden.
  • Das Trocknen ist nur auf natürliche Weise außerhalb von Heizgeräten erforderlich.
  • Nicht bügeln oder nass machen.

Vorbehaltlich all dieser Tipps hält Kompressionsunterwäsche lange und ohne Verlust der medizinischen Eigenschaften.

Kompressionsstrumpfhosen sind ein einfaches und wirksames Mittel, um Komplikationen und schweren Symptomen vorzubeugen und eine Krankheit zu behandeln. Es ist notwendig, verantwortungsbewusst mit seiner Wahl umzugehen, da das Ergebnis der Therapie und die Fähigkeit, Ihre Beine schön und gesund zu halten, von der richtigen Größe, Materialqualität und einem angemessenen Kompressionsgrad abhängen.

Kompressionsstrumpfhose gegen Krampfadern: Wie wählt, trägt und pflegt man sie?

Bei einer Person, bei der Krampfadern diagnostiziert werden, kann der Arzt nicht nur Medikamente, Diät, Bewegung und Kompressionsstrümpfe empfehlen. In unserem Artikel konzentrieren wir uns auf Strumpfhosen gegen Krampfadern. Lassen Sie uns über die Merkmale der Verwendung dieser Strumpfwaren bei verschiedenen Problemen mit den Gefäßen an den Beinen sprechen.

Anti-Krampf-Strumpfhose: wofür und von was?

Anti-Krampf-Strumpfhose – eine unverzichtbare Sache in der Garderobe einer Person, die an Krampfadern leidet. Sie haben einen ziemlich einfachen und verständlichen Wirkungsmechanismus auf den menschlichen Körper: Sie üben einen gemessenen Druck auf die Wände der Blutgefäße aus und bieten eine qualitativ hochwertige Unterstützung für Venenklappen, verbessern die Durchblutungsprozesse und verhindern, dass Blut in den Venen stagniert. Es sind Kompressionsstrumpfhosen, die als eine Art Unterstützung und Unterstützung für die Gefäßwände dienen. Dadurch wird die Arbeit der Venen normalisiert, sie sind weniger anfällig für verschiedene Verformungen und halten jeder Belastung problemlos stand.

Darüber hinaus Anti-Krampf-Strumpfhosen:

  • Linderung von Schwellungen und Krämpfen in den Beinen;
  • Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen "Entladens" von Venen;
  • Verbesserung der venösen und lymphatischen Drainage aus den unteren Extremitäten;
  • Verhindern Sie Verdrehungen, Vorsprünge und Blasen von Venen auf der Hautoberfläche.
  • Schmerzen effektiv lindern;
  • die Bildung von Blutgerinnseln in tiefen Venen und die Entwicklung eines so schwerwiegenden Zustands wie Thrombophlebitis verhindern;
  • Vermeiden Sie schwere Komplikationen der Krampfadern, den Übergang des Anfangsstadiums der Krankheit zu einer komplexeren Form;
  • wirken als hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Krampfadern bei Menschen, die regelmäßig großen Belastungen an ihren Beinen ausgesetzt sind.

Alle Strumpfhosen gegen Krampfadern sind je nach Verwendungszweck in drei Hauptgruppen unterteilt:

Vorbeugend. Sie werden verwendet, um Probleme mit den Gefäßen an den Beinen zu verhindern und eine Pathologie wie Krampfadern zu entwickeln. Am häufigsten werden Produkte verwendet:

  • Frauen während der Schwangerschaft (hauptsächlich im 2. und 3. Trimester);
  • Profisportler;
  • Menschen, die einen sitzenden, sitzenden Lebensstil führen, viel reisen und ihre Beine häufig einem erhöhten Stress aussetzen.

Der Hauptunterschied zwischen solchen Strumpfhosen besteht darin, dass sie keinen Druck auf die Gefäße im Fuß und im oberen Teil des Produkts ausüben und einen gleichmäßigen Druck auf die gesamte Oberfläche der Beine ausüben. Solche Strumpfhosen sollten regelmäßig, aber nicht ständig getragen werden, ohne auf die ersten Symptome einer Annäherung an Krampfadern zu warten – Schweregrad, Beinschmerzen, Schwellung usw.

Therapeutisch. Sie können von einem Arzt in jedem Stadium der Krampfadern empfohlen werden. Sie sollten ab dem Moment, an dem die ersten Symptome der Krankheit auftreten, therapeutische Kompressionsstrumpfhosen tragen. Solche Strumpfhosen erzeugen maximalen Druck im Unterschenkel, lindern Schwellungen schnell und verbessern die Durchblutung.

Krankenhaus Eine spezielle Art von Strumpfhosen gegen Krampfadern, die ausschließlich in medizinischen Einrichtungen verwendet werden können:

  • während der Geburt;
  • vor und nach chirurgischen Eingriffen an den Gefäßen der Beine.

Komprimierungsklassen

In Abhängigkeit vom Grad des Drucks auf die Gefäßwände (Kompressionsstufe) können Anti-Krampf-Strumpfhosen der folgenden Klasse angehören:

  • Vorbeugend – der Kompressionsgrad von 10 bis 15 mm RT. Art. Strumpfhosen, die sich schnell und einfach anziehen lassen, sind optisch schwer von typischer Unterwäsche zu unterscheiden.
  • Grad 1 – Kompression von 18 bis 22 mm Hg Sie sind für milde Krankheitssymptome indiziert, können unabhängig ohne ärztliche Empfehlung angewendet werden.
  • Grad 2 – Kompression von 23 bis 32 mm Hg. Art. Empfohlen zum Tragen in den Stadien 2 und 3 von Krampfadern bei Patienten mit schweren Krankheitssymptomen. Von einem Phlebologen ernannt, ist es ziemlich schwierig, sich anzuziehen.
  • Grad 3 – Kompression von 33 bis 46 mm Hg Sie können ausschließlich für die schwersten Formen von Krampfadern verwendet werden, genau wie von einem Gefäßspezialisten vorgeschrieben.
  • Super starke Kompression – mehr als 46 mm Hg Aktiv zur Behandlung von Patienten mit der Diagnose einer Elefantiasis sowie zur Beseitigung schwerer lymphatischer Ödeme.

Wie bestimme ich die Größe?

Um die geeignete Größe der Strumpfhose zu bestimmen, sollten Sie mehrere Messungen vornehmen und diese auf ein Stück Papier schreiben. Es ist notwendig, morgens Messungen durchzuführen, während die Beine nicht geschwollen sind und sich in einem ruhigen Zustand befinden.

Die geeignete Strumpfhosengröße wird für jede Person separat gemäß den Hauptmaßen der Gliedmaßen ausgewählt. Hierzu werden folgende gemessen:

  • Taillenumfang in Zentimetern;
  • Umfang des breitesten Teils der Hüften;
  • der Umfang der Hüften unterhalb des Perineums um 5 cm;
  • Beinumfang im breitesten Teil des Knies;
  • Umfang im breitesten Teil der Tibia;
  • Umfang im Knöchelbereich;
  • der Umfang des Beins, dessen Diagonale schräg durch das Fersen- und Sprunggelenk verläuft.

Jeder Hersteller gibt auf der Verpackung mit Kompressionsstrumpfhose die Parameter an, die einer bestimmten Größe des Produkts entsprechen. Um die gewünschte Größe auszuwählen, reicht es aus, die Daten Ihrer eigenen Messungen mit den entsprechenden Daten in der Größentabelle zu korrelieren.

Einige Hersteller machen die Auswahl von Kompressionsstrumpfhosen noch einfacher und bequemer und bestimmen die Produktgrößen wie gewohnt für normale Durchschnittsbürger mit den Buchstaben 1 (S), 2 (M), 3 (L), 4 (XL).

Vor allem Qualität

Kompressionsprodukte werden ausschließlich aus synthetischen Materialien hergestellt, da natürliche Materialien nicht den erforderlichen Druck auf die Wände von Problemgefäßen ausüben können. Es ist äußerst wichtig, hochwertige Strumpfhosen aus Mikrofaser, Lycra oder Nylon von höchster Qualität zu wählen. Nur in diesem Fall sind sie so langlebig wie möglich und halten lange.

Anti-Krampf-Strumpfhose für Frauen und Männer

Krampfadern – eine Krankheit, die sowohl Männer als auch Frauen betrifft. Daher finden Sie im Verkauf sowohl Damen- als auch Herren-Kompressionsstrumpfhosen. Solche Produkte weisen keine grundlegenden Unterschiede auf, es besteht jedoch immer noch ein geringfügiger Unterschied zwischen ihnen.

Vertreter des schwächeren Geschlechts leiden um ein Vielfaches an Krampfadern, so dass das Sortiment an Strumpfhosen für Frauen größer ist. In einigen Apotheken sind Herrenstrumpfhosen überhaupt nicht erhältlich. Für Vertreter des stärkeren Geschlechts sind die ästhetischen Eigenschaften solcher Produkte nicht wichtig, da sie ausschließlich Strumpfhosen unter Hosen tragen. Gleichzeitig achten Frauen nicht nur auf die therapeutische Wirkung solcher Strumpfhosen, sondern auch auf ihre ästhetischen Eigenschaften. Weibliche Modelle können verschiedene Farben und sogar Formen haben. Männlich – nur schwarz, grau, creme oder weiß.

Schwangerschaft – eine Gelegenheit, Kompressionsstrumpfhosen zu kaufen

Inoffizielle Statistiken zeigen, dass bis zu 60% der gebärenden Frauen Krampfadern haben. Die Krankheit tritt aus mehreren Gründen genau während der Geburt des Kindes und der Geburt auf. Die bedeutendste von ihnen – erhöhte Belastung der Beine während der Schwangerschaft.

Die Verwendung spezieller Kompressionsstrümpfe kann diese Situation korrigieren und das Auftreten und die Entwicklung der Krankheit verhindern. Daher sollte jede schwangere Frau ihre Garderobe mit Kompressionsstrumpfhosen für schwangere Frauen auffüllen. Solche Produkte werden unter Berücksichtigung der Bedürfnisse zukünftiger Mütter hergestellt. Sie können sie heute in jeder großen Apotheke kaufen.

Wähle Strumpfhosen für den Sommer

In den meisten Fällen wird das Tragen einer Anti-Krampf-Strumpfhose mit steigender Lufttemperatur außerhalb des Fensters über 20 Grad Celsius unangenehm und unerträglich. Viele Patienten geben gerade während dieser Zeit „eine Schwachstelle“ und lehnen Kompressionsprodukte ab, wodurch ihre Gesundheit irreparabel geschädigt wird.

Gleichzeitig stellen Experten fest, dass Sommer und heißes Wetter kein Grund sind, Kompressionsstrickwaren abzulehnen. Die Hauptsache ist, die richtigen Strumpfhosen auswählen zu können, in denen es auch in der Sommerhitze bequem ist.

Worauf Sie achten sollten:

  • Das Vorhandensein der sogenannten "Atmungsstruktur" des Gewebes sorgt für eine gute Luftzirkulation.
  • Das Vorhandensein einer antimikrobiellen Wirkung. Im Fußbereich sollten spezielle antibakterielle Imprägnierungen für das Gewebe verwendet werden. Sie helfen, das Wachstum von Bakterien und das Auftreten unangenehmer "Aromen" zu vermeiden.
  • Offene Zehenmodelle. Selbst bei hohen Temperaturen außerhalb des Fensters fühlen sich die Zehen so angenehm wie möglich an. Mit solchen Strumpfhosen können Sie einige Modelle offener Sandalen problemlos tragen.
Nanovein  Medikation

Es ist wichtig zu beachten, dass Kompressionsstrumpfhosen für den Sommer eine Größenordnung teurer sind als normale. Nur teure Marken können sich aller oben genannten Technologien rühmen. Es lohnt sich jedoch zuzustimmen, dass die Gesundheit und Schönheit der eigenen Beine von unschätzbarem Wert ist.

Wie zu tragen

Phlebologen und Hersteller von Anti-Krampf-Strickwaren konzentrieren sich auf die Tatsache, dass es nicht nur wichtig ist, hochwertige Strumpfhosen der richtigen Größe und Kompressionsklasse zu wählen. Sie sollten lernen, sie richtig anzuziehen und richtig zu tragen.

Beispielaktionsplan und allgemeine Empfehlungen:

  • Ziehen Sie morgens Strumpfhosen an, vorzugsweise unmittelbar nach dem Aufwachen, ohne direkt aus dem Bett zu kommen.
  • Bevor Sie die Strumpfhose aufheben, sollten Sie die Ringe und anderen scharfen Schmuck entfernen.
  • gemächliche Bewegungen der Finger, um das Produkt von oben bis unten zusammenzubauen, wie beim Anziehen gewöhnlicher Strumpfhosen;
  • richtig auf Ferse und Fuß setzen;
  • Strecken Sie die Strumpfwaren allmählich vom Knöchel bis zu den Knien und passen Sie die in der Patella gebildeten Falten an.
  • Dehnen Sie das Produkt dann gleichmäßig über die Oberfläche des Oberschenkels, nachdem Sie alle geformten Falten vorsichtig mit den Händen begradigt haben.

Das Video zeigt die Methode zum An- und Ausziehen von Kompressionsstrumpfhosen mit Gummihandschuhen:

Wie lange zu tragen?

Viele Menschen, bei denen Krampfadern diagnostiziert wurden, fragen sich, wie lange sie noch Kompressionsstrumpfhosen tragen müssen.

Ärzte beantworten diese Frage eindeutig – ständig. In einigen Fällen wird eine medizinische Kompressionsstrümpfe für eine bestimmte Zeit verschrieben, beispielsweise für sechs Monate. Danach bricht der Arzt die Anwendung nicht ab, sondern ändert einfach die erforderliche Kompressionsklasse.

Die meisten Phlebologen sagen, dass eine Person, die Probleme mit Venen hat, sich mit der Idee abfinden sollte, dass das Tragen von Kompressionsstrumpfhosen eine Behandlung für den Rest ihres Lebens ist. Wenn sich der Zustand der Gefäße verbessert, kann der Arzt nur die Kompressionsklasse reduzieren oder die Verwendung von Strümpfen oder Krampfadern anstelle von Strumpfhosen empfehlen.

Wie kümmert es dich?

Kompressionsstrumpfhosen benötigen besondere Pflege. Nur nach besonderen Empfehlungen kann ihre therapeutische Wirkung von sechs Monaten bis zu einem Jahr erhalten bleiben.

Die Pflege solcher Produkte ist recht einfach. Die Hauptsache ist zu lernen, wie man sie richtig wäscht.

Die Grundregeln für das Waschen von Kompressionsstrumpfhosen:

  • Für den täglichen Gebrauch sollte die Strumpfhose jeden Tag mit warmem Wasser und einer kleinen Menge eines universellen Flüssigwaschmittels gewaschen werden.
  • Nach dem Waschen müssen die Strumpfhosen gründlich in kaltem Wasser gespült, in ein Handtuch gewickelt und ein wenig getupft werden. Nach – gründlich an einem gut belüfteten Ort trocknen, auf einem trockenen Handtuch verteilen.
  • Kompressionsstrumpfhosen sind verboten: Trocknen auf Batterien, Heizungen, direktem Sonnenlicht, Bleichen und Bügeln, Maschinenwäsche mit ätzenden Chemikalien und mehr als 36 Monate Gebrauch.

Hersteller und Preise

Heute im Verkauf finden Sie eine große Auswahl an Anti-Krampf-Strumpfhosen mit unterschiedlichem Kompressionsgrad. Die meisten Hersteller bieten eine breite Palette an Größen, verschiedenen Modellen und Farben von Produkten an.

Die folgenden Hersteller gelten als die besten in Russland:

  • MEDI (Deutschland). Tadellose deutsche Qualität zu einem sehr günstigen Preis (von 4 bis 7,5 Tausend Rubel). Der Hauptnachteil der Strumpfhose dieser Firma besteht darin, dass die Verwendung eines speziellen Geräts erforderlich ist, um ein Produkt der 2., 3. und 4. Kompressionsklasse anzuziehen.
  • VENOTEKS (USA). Eine ideale Option für diejenigen, die hochwertige Anti-Krampf-Strumpfhosen zu einem attraktiven Preis (ab 3 Rubel) suchen. Die Hauptnachteile sind die relativ geringe Verschleißfestigkeit sowie die Steifigkeit des Materials.
  • SIGVARIS (Schweiz). Kompressionsstrumpfhosen der Eliteklasse, die sich durch einwandfreie Qualität und einen recht hohen Preis (ab 8 Tausend Rubel) auszeichnen.
  • Artemis. Ein Hersteller, der den Markt mit hochwertigen Kompressionsstrumpfhosen aus den besten Mikrofasertypen beliefert. Die Hauptvorteile von Artemis Strumpfhosen sind praktisch in der Anwendung, beständig gegen Hauche, verlieren auch beim täglichen Waschen nicht lange an Farbe, Form und ordentlichem Aussehen, erschwinglicher Preis (ab 1 Rubel).

Gegenanzeigen

Anti-Krampf-Strumpfhosen sind eine nützliche Sache, aber es ist notwendig, sie mit Bedacht einzusetzen und nicht jeden, idealerweise nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten. Einige Personengruppen sollten aufhören, Kompressionsprodukte zu tragen.

Absolute und relative Kontraindikationen:

  • chronische Erkrankungen, die mit einer Verengung des Lumen von Blutgefäßen verbunden sind (Atherosklerose, Endarteritis usw.);
  • Allergie gegen Strickwaren;
  • entzündliche Erkrankungen an den Beinen;
  • Hautläsionen der Beine (Ekzeme, Druckstellen, Dermatitis, Wunden mit Thrombophlebitis);
  • die Unfähigkeit, ein geeignetes Produkt der geeigneten Größe zu wählen (das Tragen großer Strumpfhosen ist sinnlos, klein, übermäßig quetschend – mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen behaftet);
  • einige nervöse Krankheiten;
  • Gangrän
  • trophische Hauterkrankungen mit mikrobieller Kontamination;
  • Herz-Lungen-Insuffizienz;
  • Diabetes (bei Vorliegen von Symptomen einer Schädigung der Beingefäße);
  • septische Venenentzündung.

Anti-Krampf-Strumpfhose – ein unverzichtbares Werkzeug für Menschen, die gegen Krampfadern kämpfen oder deren Auftreten verhindern wollen. Die Verwendung von Kompressionsprodukten der geeigneten Kompressionsklasse und -größe vermeidet viele Probleme mit den Gefäßen. Die Hauptsache ist, nach Rücksprache mit Ihrem Arzt die richtige Strumpfhose auswählen zu können.

So wählen Sie das richtige Kompressionskleidungsstück für Krampfadern

Die Verwendung von Kompressionsunterwäsche für Beine mit Krampfadern ist eine der häufigsten und effektivsten Methoden zur Behandlung einer Krankheit. Diese Unterwäsche hilft dabei, die Belastung gleichmäßig auf die venösen Gefäße zu verteilen, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Fortschreitens der Krampfadern erheblich verringert wird. Moderne Trikots werden nach einer speziellen Technologie entwickelt, sie wiederholen alle Biegungen der Extremität vollständig. Dies vermeidet das Tragen von Beschwerden.

Es gibt viele Sorten und Marken von Kompressionsunterwäsche. Um die richtige Art und Größe zu wählen, müssen Sie sich an einen Phlebologen wenden.

Die folgenden Trikots werden am häufigsten verwendet.

  • Gestrickte Leggings und Socken – werden zur Entwicklung von Krampfadern in den Knöcheln und im unteren Drittel des Beins verwendet. Ähnliche Produkte erfassen das gesamte Bein im Bereich unterhalb des Knies. Der Unterschied zwischen Golf und Leggings besteht darin, dass letztere keine Socke haben, die sich meistens von ersteren abnutzt.
  • Kompressionsstrümpfe – Dieses Produkt erfasst den Bereich bis zum oberen Drittel des Oberschenkels und wird bei Krampfadern im Knie sowie im unteren Drittel des Oberschenkels angewendet.
  • Kompressionsstrumpfhose – wird für Krampfadern der unteren Extremitäten mit Ausbreitung auf die Oberschenkel verwendet. Dieses Produkt ist auch für Frauen während der Schwangerschaft geeignet. Strumpfhosen stützen den Bauch und entlasten den Rücken.

Um die richtige Kompressionsunterwäsche für Krampfadern auszuwählen, wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten. Sie können die medizinische Strickware nach gründlicher Prüfung der Klassifizierung und aller erforderlichen Regeln und Anweisungen selbst auswählen.

Klassifizierung von Kompressionsbekleidung

Unterwäsche für Krampfadern an den Beinen wird nach dem ausgeübten Druckgrad klassifiziert. In verschiedenen Stadien der Krampfadern der Beine ist es notwendig, mit einer bestimmten Kraft Druck auf die Gliedmaßen auszuüben, um den venösen Blutfluss nicht zu stören und die Situation nicht weiter zu verschlimmern.

Bestimmen des gewünschten Kompressionsgrades

Unterscheiden Sie daher die folgenden Klassen von Kompressionsunterwäsche:

  • Die Kompressionskleidung dieser Art der ersten Klasse wird zur Prophylaxe von Krampfadern bei prädisponierenden Faktoren (Vererbung, ständige Arbeit im Sitzen oder Stehen, erhebliche Belastung der unteren Extremitäten, Schwangerschaft) eingesetzt. In einigen Fällen ist es in den frühen Stadien von Krampfadern wirksam, wenn Gefäßsternchen deutlich sichtbar sind. Diese Unterwäsche hat einen Druck von 18-23 mm. Hg. Art. Es kann bei der Arbeit, im Training und beim Joggen getragen werden.
  • Die zweite Kompressionsklasse – übt einen Druck von 24 bis 32 mm aus. Hg. Art. Hilft gegen Krampfadern der ersten Stufe. Diese Unterwäsche wird für schwangere Frauen mit Anzeichen von progressiven Krampfadern der unteren Extremitäten empfohlen. Diese Art von gestrickter Unterwäsche wird auch Sportlern verschrieben, die starken Belastungen ausgesetzt sind, um die Entwicklung von Krampfadern zu verhindern.
  • Die dritte Kompressionsklasse – Unterwäsche dieser Probe – ist therapeutisch und übt bereits erheblichen Druck auf die unteren Gliedmaßen aus. Es wird nicht empfohlen, Strickprodukte dieser Klasse unabhängig voneinander auszuwählen. Zuweisen und Auswählen des Typs und der Größe sollte nur ein Spezialist sein. Kompressionswäsche der dritten Klasse übt einen Druck im Bereich von 33-46 mm aus. Hg. Art. Empfohlen für Patienten mit schweren Manifestationen von Krampfadern und Lymphinsuffizienz.
  • Die vierte Klasse – Kompressionskleidung mit einem erheblichen Druckgrad – wird nur von einem Spezialisten ernannt und ausgewählt. Der von dieser Art von Strickwaren ausgeübte Druck beträgt mehr als 48 mm. Hg. Art. Dessous helfen bei einer signifikanten Ausdehnung der Krampfadern, Anzeichen von Stagnation in den Lymphgefäßen, schwerer trophischer Störung, schwerem Ödem.

Die Tabelle zeigt die Hauptklassen der therapeutischen Unterwäsche für Krampfadern der Beine, den ausgeübten Druck sowie die Hauptsymptome, die sie bei der Auswahl der Kompressionsunterwäsche abstoßen.

Lagranmasade Deutschland