Kompressionsstrumpfhosen die richtige Wahl für medizinische Unterwäsche

Veröffentlicht am 11. Januar 2018 um 14:14 Uhr © Frauenanteil

Kompressions- oder therapeutische Strumpfhosen wurden als Hilfsmethode zur Behandlung von Erkrankungen der Venen und Blutgefäße der unteren Extremitäten entwickelt. Die regelmäßige Verwendung dieses Kleidungsstücks für praktische Zwecke verbessert die Durchblutung, verringert die Belastung der Beine, lindert Beschwerden und Müdigkeit und hilft auch, Erkrankungen des venösen und vaskulären Systems vorzubeugen. Sie können spezielle Unterwäsche als eine der Behandlungsmethoden oder zur Verhinderung der Entwicklung von Pathologien verwenden.

Darüber hinaus wird das Tragen von Kompressionsunterwäsche während der Schwangerschaft und Geburt als Prophylaxe empfohlen, die das Auftreten von Krampfadern verhindert. Ein wichtiger Punkt bei der Bereitstellung der therapeutischen und prophylaktischen Wirkung von Leinen ist die richtige Wahl. Lassen Sie uns genauer darüber sprechen, wie Sie die richtigen Kompressionsstrumpfhosen auswählen, um positive Ergebnisse zu erzielen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Kompressionsstrumpfhose: welche besser zu wählen ist

Eigenschaften von Kompressionsunterwäsche

Einer der Gründe für die Entwicklung von Erkrankungen der Venen und Gefäße der unteren Extremitäten ist die systematische Stagnation der Hämolymphe, die vor dem Hintergrund einer Abnahme des Tons und der Elastizität des Gefäßgewebes und einer beeinträchtigten Aktivität der Venenpumpen auftritt. Die Verwendung von Kompressionsunterwäsche, die die Beine fest zusammendrückt, stimuliert die Durchblutung und verhindert die Entwicklung oder Verschlimmerung bestehender Pathologien.
Meistens wird Kompressionsunterwäsche als Bestandteil der therapeutischen Therapie zur Beseitigung von Krampfadern verwendet. Es ist auch zulässig, es zur Vorbeugung dieser Krankheit bei Frauen während der Schwangerschaft zu verwenden, wenn die Belastung der Beine erheblich zunimmt, und bei Personen, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit gezwungen sind, längere Zeit aufrecht zu bleiben.

Arten von medizinischen Strumpfhosen

Während der Schwangerschaft ist es ratsam, spezielle Strumpfhosen zur Vorbeugung von Krampfadern zu tragen.
Die Behandlung und Vorbeugung von Gefäß- und Venenerkrankungen sind die Hauptfunktionen von Kompressionsstrumpfhosen. Wie man Unterwäsche auswählt, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, hängt vom Ziel ab. Es gibt verschiedene Haupttypen von Strumpfhosen, von denen jede in einer bestimmten Situation verwendet wird:

Nanovein  Die Operation, um Venen an den Beinen für und gegen zu entfernen, wo und wie, wie viel es kostet, Konsequenzen und

Vorbeugend

  • Termin. Empfohlen für regelmäßige, dh nicht konstante Socken. Sie verhindern die Entwicklung von Gefäß- und Venenerkrankungen bei Menschen mit einer ähnlichen Veranlagung.
  • Indikationen. Während der Schwangerschaft Personen, die einen sitzenden Lebensstil führen, Sportler, die Aktivitäten im Zusammenhang mit einem sitzenden Lebensstil ausüben.

Behandlung

  • Termin. Für konstanten Verschleiß ausgelegt. Dank des gleichmäßigen Zusammendrückens der Beine und der Lastverteilung tragen sie zur Verbesserung der Durchblutung bei und beseitigen die Symptome von Krampfadern.
  • Indikationen. Personen, die an Krampfadern, Thrombophlebitis und anderen Erkrankungen der Blutgefäße und Venen leiden.

Krankenhaus

  • Zweck: Sie werden ausschließlich in Krankenhäusern verwendet, um Komplikationen während der Operation zu vermeiden
  • Indikationen. Während chirurgischer Eingriffe sowie während der natürlichen Geburt.

Daher sind die Vorbeugung und Behandlung von Venenpathologien die vorherrschenden Faktoren, bei denen Kompressionsstrumpfhosen verwendet werden, welches Unternehmen besser Unterwäsche trägt und welcher Typ im Einzelfall optimal ist, kann nur von einem Spezialisten nach Untersuchung des Patienten bestimmt werden. Ausnahmsweise werden vorbeugende Strumpfhosen genannt. Im Hinblick auf die Schaffung eines möglichst geringen Kompressionsniveaus können Sie diese Unterwäsche selbst verwenden.

Sorten und Klassen

Es gibt sowohl weibliche als auch männliche Modelle von therapeutischen Kompressionsstrumpfhosen.
Nur der behandelnde Arzt kann im Einzelfall feststellen, ob therapeutische Strickwaren erforderlich sind. Der Spezialist hilft bei der Beantwortung von Fragen wie: wann man Kompressionsstrumpfhosen trägt, wie viel Höhle.

  • Vorbeugend. Das Kompressionsverhältnis dieser Art von Leinen überschreitet 15 mm Hg nicht. Art. Diese Strumpfhose ist einfach zu bedienen, leicht anzuziehen und auch bei täglichem Tragen bequem. Sie können ohne ärztlichen Rat zur Vorbeugung von Krampfadern, zur Vorbeugung von Schwellungen und Beinermüdung eingesetzt werden.
  • Erste Klasse. Strumpfhosen der ersten Klasse werden als krampflösend eingestuft. Wie der Name schon sagt, wird empfohlen, sie vor dem Hintergrund der Anfangsstadien von Krampfadern zu verwenden, was in der Regel mit dem Auftreten von Besenreisern, Ödemen und Schmerzen in den Beinen verbunden ist. Das Kompressionsverhältnis dieser Wäsche variiert zwischen 15 und 21 – 22 mmHg.
  • Zweite Klasse. Das maximale Kompressionsverhältnis dieser Wäsche beträgt 32 mm Hg. Art. Sie können solche Strumpfhosen tragen, um die Symptome von Krampfadern zu beseitigen und mögliche Komplikationen dieser Pathologie zu vermeiden.
  • Dritte Klasse. Das Kompressionsniveau solcher Wäsche kann 46 mm RT erreichen. Art. Das Tragen von Strumpfhosen der dritten Klasse wird nur bei schweren Formen von Erkrankungen des Gefäß- und Venensystems empfohlen. Verwenden Sie sie nur gemäß den ärztlichen Vorschriften.
  • Super starke Kompression. Diese Unterwäsche hat ein maximales Kompressionsverhältnis, das mehr als 50 mm Hg betragen kann. Art. Strumpfhosen dieser Klasse dürfen nur unter Aufsicht eines Arztes verwendet werden.

Ohne das Zeugnis eines Spezialisten kann nur Leinen der ersten und zweiten Klasse verwendet werden. In anderen Fällen ist eine ärztliche Beratung obligatorisch. Es ist zu beachten, dass die falsche Verwendung von medizinischer Strickware zu Komplikationen führen kann. Um eine detailliertere Beschreibung der positiven und negativen Eigenschaften von medizinischer Unterwäsche sowie der Regeln für die Verwendung von Strumpfhosen zu erhalten, wird empfohlen, den folgenden Artikel zu lesen:

Wie man Kompressionsstrumpfhosen trägt

Tragen Sie nur Strickwaren, die für Klasse und Größe geeignet sind.
Um auch etwa die Größe zu bekommen. Um dies festzustellen, können Sie die folgenden Empfehlungen verwenden:

  1. Zuerst müssen Sie das Volumen des Unterschenkels direkt über dem Knöchel messen.
  2. Als nächstes sollte der voluminöseste Teil des Unterschenkels bestimmt werden;
  3. In Übereinstimmung mit dem nächsten Schritt sollten Messungen im voluminösesten Teil der Hüften durchgeführt werden.
  4. Der letzte Schritt besteht darin, das Volumen der Taille zu messen.

Um die Größe der Strumpfhose zu bestimmen, sollten Sie die erhaltenen Daten mit den folgenden Indikatoren vergleichen:

  • Erste Größe. Der Oberschenkelumfang beträgt 42 bis 54 Zentimeter, der Umfang des Unterschenkels an einer breiten Stelle 28 bis 34 Zentimeter über dem Knöchel – 17 bis 19 Zentimeter.
  • Die zweite Größe. OB – 49 – 58 cm, Abgas – 29 – 36 cm, Abgas – 19 – 21 cm.
  • Dritte Größe. OB – 50 – 62, Abgas – 30 – 39, Abgas – 21 – 23.
  • Vierte Größe. OB – 54 – 66, Abgas – 31-41, Abgas – 23 – 25.
  • Fünfte Größe. OB – 58 – 70, OG – 32 – 43, OGL – 25 – 27.
  • Sechste Größe. OB – 62 – 74, Abgas – 33 – 45, Abgas – 27 – 29.
  • Siebte Größe. OB – 66 – 78, Abgas – 34 – 47, Abgas – 29 – 31.

    Es gibt spezielle Geräte für die bequeme Verwendung von medizinischer Strickware.
    Um eine therapeutische und prophylaktische Wirkung zu erzielen, muss nicht nur die richtige Größe gewählt werden, sondern auch gelernt werden, wie man medizinische Unterwäsche richtig trägt. Wenn es keine Schwierigkeiten mit Strickwaren der ersten und zweiten Klasse gibt, ist das Anziehen von Strumpfhosen mit erhöhtem Kompressionsgrad nicht nur kompliziert, sondern erfordert häufig die Verwendung spezieller Hilfsmittel.


    Es ist ratsam, Kompressionskleidung aus natürlichen Materialien zu wählen. Diese Strickware lässt die Haut atmen und verhindert nicht die Entfernung von Feuchtigkeit von der Hautoberfläche. Darüber hinaus sollten vor der Auswahl von Strumpfhosen Kontraindikationen für deren Verwendung ausgeschlossen werden. Darunter befinden sich dermatologische Erkrankungen, offene Wundoberflächen sowie Erkrankungen des Gefäßsystems und des Herzens.

Lagranmasade Deutschland