Konservative und chirurgische Behandlung von Veneninsuffizienz

Die Behandlung von Veneninsuffizienz ist ein wichtiges Thema, das einem erfahrenen Spezialisten für die Diagnose dieser Krankheit anvertraut werden muss. Die Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Verletzung des Blutabflusses aus den Gefäßen, die in schweren Fällen zur Entwicklung von Schwellungen und Schmerzen führt – zur Bildung trophischer Veränderungen. Chronische Veneninsuffizienz, deren Behandlung nicht rechtzeitig durchgeführt wurde, kann viele Komplikationen verursachen, insbesondere Lungenembolie – eine lebensbedrohliche Erkrankung.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Grundlagen der Behandlung von venöser (Klappen-) Insuffizienz

Ziel therapeutischer Maßnahmen für diese Pathologie ist es, den Blutabfluss aus den betroffenen Gefäßen zu normalisieren und den Zustand ihrer Wände zu verbessern. Um mit der Krankheit fertig zu werden, sind ein integrierter Ansatz und ein individuelles Schema erforderlich. Beginnen Sie die Behandlung einer akuten Veneninsuffizienz mit einer konservativen Therapie. Das Tragen von Kompressionsunterwäsche ist ein Muss, und elastische Bandagen können auch zur Behandlung von Venenbeinversagen verwendet werden. Kompressionsstrickwaren müssen den ganzen Tag getragen werden. Strümpfe mit venöser Insuffizienz sollten morgens getragen werden, ohne aus dem Bett zu kommen, und erst vor dem Schlafengehen entfernt werden. Sie können sie in Apotheken oder Fachgeschäften kaufen.

Chirurgische Methoden werden nur bei fortgeschrittenen Formen der Krankheit oder ohne die Wirkung einer konservativen Therapie angewendet. Minimalinvasive Methoden werden bevorzugt. Zusätzlich zur spezifischen Behandlung ist es notwendig, die Ernährung und die körperliche Aktivität zu normalisieren. Es ist wichtig, schweres Heben auszuschließen und eine ausreichende Belastung sicherzustellen.

Behandlung von Veneninsuffizienz mit Medikamenten

Um die Manifestationen eines gestörten Flüssigkeitsabflusses zu bewältigen, werden den Patienten folgende Medikamente verschrieben:

  1. Phlebotonik. Diese Medikamente stärken die Gefäßwand, machen sie weniger durchlässig und elastischer. Sie sind auch in der Lage, Entzündungen und Schmerzen zu stoppen. Häufiger ernannt Detralex, Phlebodia, Antistax, Venoruton, Ginkor Fort. Letzteres ist auch bei der Behandlung der chronischen Veneninsuffizienz der unteren Extremitäten bei Schwangeren angezeigt.
  2. Entzündungshemmend. Entwickelt, um Entzündungen und Schmerzen zu lindern. Zugewiesen an Maloxicam, Diclofenac, Ketonal.
  3. Bei ausgedehnten Läsionen, dem Fortschreiten der Krankheit, werden entzündungshemmende Medikamente auf der Basis von Kortikosteroiden eingesetzt: Lorinden.
  4. Antikoagulanzien. Wird verwendet, um Blutgerinnsel zu verhindern und die Blutviskosität zu verringern. Den Patienten wird Heparin, Fraxiparin verschrieben.
  5. Antihistaminika. Indiziert für die Entwicklung von Ekzemen, starkem Hautjucken. Claritin, Tsetrin, Eden, Suprastin werden verschrieben.
  6. Diuretika. Die Medikamente werden verwendet, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und sind bei schweren Ödemen angezeigt. Furosemid, Lozol wird verwendet.
  7. Disaggreganten. Um die Blutviskosität zu senken, werden Aspirin und darauf basierende Medikamente verschrieben. Diese Arzneimittel können nicht mit Antikoagulanzien kombiniert werden, da dies zu massiven Blutungen führen kann.
Nanovein  Krampfadern während der Schwangerschaft - Ursachen und Behandlung

Krampfadern – die schreckliche "Pest des 57. Jahrhunderts". 10% der Patienten sterben innerhalb von XNUMX Jahren nach.

Bei der Behandlung der venösen Insuffizienz des Gehirns werden die gleichen Medikamente verschrieben.

Auch die medikamentöse Behandlung von Veneninsuffizienz wird mittels lokaler Wirkung durchgeführt. Patienten werden Venotonika (Troxevasinum), entzündungshemmende Medikamente (Lyoton, Nise, Voltaren) und Antikoagulanzien (Heparinsalbe, Hepatrombin) verschrieben.

In schweren Fällen, wenn sich trophische Geschwüre auf der Hautoberfläche befinden, kann ein Spezialist antibakterielle Mittel verschreiben, die das Anhaften von bakterieller Mikroflora verhindern sollen. Die Behandlung von Geschwüren mit venöser Insuffizienz umfasst auch die Verarbeitung ihrer antiseptischen Lösungen, Verbände mit Salben: Levomekol, Dioxizol.

Physiotherapeutische Behandlung der venösen Insuffizienz der unteren Extremitäten

Physiotherapeutische Methoden werden verwendet, um die Normalisierung des Blutabflusses in Kombination mit einer medikamentösen Therapie zu beschleunigen. Am häufigsten werden Patienten verschrieben:

  • Magnetotherapie. Es ist angezeigt für die Behandlung von Ödemen mit venöser Insuffizienz der Beine, Schmerzlinderung und Verbesserung der rheologischen Eigenschaften von Blut.
  • UHF-Therapie. Dieses Verfahren beschleunigt den Flüssigkeitsausfluss, beseitigt Schmerzen, bekämpft Schwellungen und lindert Entzündungen.
  • Hirudotherapie. Wird häufig zur Bekämpfung der Anzeichen einer Blutegelveneninsuffizienz eingesetzt. Wenn sie ins Blut gebissen werden, werden eine Vielzahl von Komponenten freigesetzt, die zur Stärkung der Gefäßwände beitragen, ihre Elastizität erhöhen, Entzündungen und Schmerzen beseitigen. Hirudotherapie bekämpft auch effektiv Schwellungen.

Für die Behandlung der Klappeninsuffizienz der Venen der unteren Extremitäten wählt der Spezialist individuell physiotherapeutische Techniken aus. Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie einen Kurs mit 10-15 Verfahren absolvieren.

Chirurgische Behandlung von Veneninsuffizienz

Im Falle einer venösen Insuffizienz wird die Operation ohne positive Dynamik eines konservativen Ansatzes durchgeführt. Eine Indikation ist auch eine venöse Insuffizienz von 3 Grad. Die Behandlung des pathologischen Prozesses umfasst:

  • Nähen betroffener Gefäße;
  • Miniflebektomie – Entfernung einer Vene durch eine kleine Punktion;
  • Bypass-Operation.

Die chirurgische Behandlung von Veneninsuffizienz kann auch mit moderneren und minimalinvasiven Methoden durchgeführt werden:

  • Sklerotherapie. Eine chemische Lösung wird in das Lumen des Gefäßes eingeführt, unter dessen Einfluss es vernarbt und aus dem Blutkreislauf ausgeschlossen wird. Die Technik wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und kann an kleinen und mittleren Gefäßen durchgeführt werden, die von venöser Insuffizienz betroffen sind. Nach dieser Art von Operation kann der Patient sofort nach Hause zurückkehren.
  • Lasertherapie Die Technik ähnelt der vorherigen Methode, nur der Ausschluss des Gefäßes aus dem allgemeinen Blutfluss erfolgt aufgrund der Exposition seiner Wände mit Laserstrahlung.
Nanovein  Laserkoagulation von Krampfadern (2)

Nach einem solchen Eingriff ist das Verbinden der Extremität eine Voraussetzung, um einen Rückfall der Krankheit zu verhindern.

Gymnastik bei der Behandlung der chronischen Veneninsuffizienz der unteren Extremitäten und des Gehirns

Um den Blutabfluss zu normalisieren, empfehlen Experten zusätzlich zur Behandlung der venösen Insuffizienz der unteren Extremitäten mit Medikamenten und chirurgischen Eingriffen die Durchführung einer Bewegungstherapie. Mit einer richtig ausgewählten Reihe von Übungen können Sie die Gefäßwände stärken, elastischer machen, die Mikrozirkulation normalisieren und die Entwicklung von Komplikationen und Rückfällen verhindern.

Es gibt verschiedene Arten von Übungen, und auf diese Weise kann auch eine venöse Insuffizienz des Gehirnkreislaufs behandelt werden. Nur ein Spezialist kann bestimmte Übungen auswählen, basierend auf den individuellen Merkmalen des Patienten und der Art des Krankheitsverlaufs.

Ernährung bei der Behandlung von venös-lymphatischer Insuffizienz

Umfassende Behandlung von Veneninsuffizienz beinhaltet die Korrektur der Ernährung des Patienten. Es wird empfohlen, Süßwaren, gesalzene und frittierte Lebensmittel, würzige, fettige und konservierte Produkte auszuschließen.

Um die Durchblutung der Gefäße zu verbessern, ist es notwendig, Folgendes in die Ernährung aufzunehmen:

  • Bohnen;
  • Getreide;
  • frisches Gemüse, Obst;
  • Seefisch: Forelle, Thunfisch, rosa Lachs;
  • Grün: Rosmarin, Petersilie, Dill;>
  • Gewürze: Kurkuma, Pfeffer, Nelken, Ingwer;
  • Kohl;
  • Sanddorn, Hagebutten;
  • unraffinierte Pflanzenöle;
  • Kleiebrot;
  • Nüsse, Sonnenblumenkerne.

Ist es möglich, mit venöser Insuffizienz zu massieren?

Es gibt verschiedene Ursachen für venöse Insuffizienz, daher wird die Behandlung für jeden Patienten individuell verordnet. Dementsprechend ist eine Massage nicht für alle Patienten angezeigt. Manipulationen mit einer solchen Diagnose sollten nur auf Empfehlung eines Phlebologen durchgeführt werden, da einige seiner Sorten im Gegenteil die Gesundheit schädigen können.

Um die Durchblutung zu normalisieren, wird empfohlen, die folgenden Arten dieses Verfahrens durchzuführen:

  • Bindegewebe;
  • Segmentreflex;
  • Lymphdrainage;
  • Kreislauf.

Die Massage sollte von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden, wobei die Merkmale des Krankheitsverlaufs bei einem bestimmten Patienten zu berücksichtigen sind.

Die Krankheit ist behandelbar und mit dem richtigen Ansatz ist es möglich, eine stabile Remission zu erreichen. Um das Risiko schwerwiegender Folgen zu verringern, sollten Sie frühzeitig einen Arzt aufsuchen und die Anweisungen Ihres Arztes genau befolgen.

Ksenia Strizhenko: „Wie habe ich in einer Woche Krampfadern in meinen Beinen beseitigt? Dieses preiswerte Werkzeug wirkt Wunder, es ist normal. ""

Lagranmasade Deutschland