Krampfadern – die neuesten Behandlungsmethoden

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Mit den neuesten in Israel entwickelten angiografischen Methoden zur Behandlung von Krampfadern können Sie das Problem ambulant und ohne Vollnarkose in 15 Minuten lösen und nach einer Woche die Krankheit und die damit verbundenen kosmetischen Unannehmlichkeiten vergessen.

Dr. Victor Levy ist der Chefarzt der israelischen israelischen medizinischen Tourismusklinik.

Im menschlichen Körper manifestiert sich sehr oft eine Krankheit namens "Krampfadern" und schreitet fort. Diese Erkrankung wird durch eine Unzulänglichkeit des Klappenapparates der Venen verursacht und führt zu einem Anstieg des intravenösen Drucks, wodurch sich Krampfadern ausdehnen.

Solche Krampfadern können aus verschiedenen Gründen auftreten und verschiedene Organe des menschlichen Körpers betreffen. Am häufigsten betrifft die Krankheit die Venen der unteren Extremitäten, die Venen des Beckens und die Venen der Hoden. Separat sollten Krampfadern bei Missbildungen (angeborene Missbildungen) festgestellt werden.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass diese Krankheit nicht nur gesundheitsschädlich ist, sondern auch aus ästhetischer Sicht problematisch ist. Besonders für Frauen.

Welche Populationen leiden an Krampfadern? Was ist die Ursache für die Entwicklung und was sind die Risikofaktoren?

Die häufigste Manifestation von Krampfadern sind Krampfadern der unteren Extremitäten und des Beckens bei Frauen und Krampfadern der Hoden bei Männern. Laut Statistik leidet jede zweite Frau und jeder vierte Mann in seinem Leben an dieser Krankheit.

Risikofaktoren, die bei Frauen Krampfadern verursachen, sind Schwangerschaft und Geburt sowie bei Männern – Verletzungen und aktive Sportarten, beispielsweise mit häufigen Schlägen auf die Beine beim Fußballspielen.

Ein weiterer Risikofaktor ist die anatomische Struktur des menschlichen Körpers. Das heißt, ein erblicher Faktor. In diesem Fall handelt es sich jedoch nur um eine Veranlagung für die Krankheit, die die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens erhöht.

Merkmale der anatomischen Struktur des Körpers können zu einer Kompression der Venen des Beckens, der linken Nieren- oder Beckenvenen und anderer Organe führen, was zu Syndromen führt, die massive Krampfadern der linken Extremitäten verursachen, sich auf die Leistengegend und die Schamlippen einer Frau ausbreiten sowie zu Thrombosen. Um die richtige Behandlungstaktik auszuwählen, muss in diesem Fall neben der Untersuchung der Beinvenen auch eine Untersuchung der Venen des Beckenbereichs durchgeführt werden.

Nanovein  Chirurgische Behandlung von Beinkrampfadern (2)

Was sind die Methoden zur Diagnose von Krampfadern?

Die einfachste und kostengünstigste Methode zur Diagnose von Krampfadern und venöser Insuffizienz der unteren Extremitäten ist eine Studie namens "Doppler-Venen der unteren Extremitäten". Die Studie wird durchgeführt, um das Versagen der Klappe zu bestimmen, und wird in stehender Position vom Leistenbereich und darunter durchgeführt. Bei geringstem Verdacht auf eine Beckenveneninsuffizienz sind zusätzliche Studien erforderlich, beispielsweise die CT-Angiographie (Computertomographie) von Bauch und Becken in der arteriellen und venösen Phase. Bei Verdacht auf Krampfadern infolge einer Fehlbildung (angeborene Fehlbildungen) ist eine MRT-Untersuchung mit einem Kontrastmittel erforderlich.

Was sind die fortschrittlichsten Behandlungen für Krampfadern in Israel?

Nach der Diagnose wird die geeignete Behandlungsmethode ausgewählt. Bei Vorhandensein von Krampfadern des Beckens, der Hoden- oder Eierstockvenen handelt es sich normalerweise um eine Embolisation mit dem Ziel, diese zu überlappen. Dies geschieht, um die Übertragung eines übermäßigen intraabdominalen Drucks auf diese Organe zu vermeiden. Das heißt, der "obere Kran" ist blockiert, was zu einer Unzulänglichkeit des Venenapparates und zu Krampfadern führt.

Bei Krampfadern der unteren Extremitäten handelt es sich bei den Behandlungsmethoden um verschiedene Arten der Ablation (Verschluss): Mikrostreifen (Entfernung von Krampfadern), Dampfverbrennung von Krampfadern, Verkleben mit Sklerotherapie (Schaum, spezielle Leimarten).

Das Schließen der Hauptvenen erfolgt mit verschiedenen Arten der Ablation: mechanisch (die neuesten Geräte, die die Wände der Vene zerstören), chemisch (Kleben und Brennen mit speziellen Medikamenten) und thermisch (Radio- und Laserablation der Venen).

Aus einer Vielzahl von Methoden zur Behandlung von Venen und Krampfadern wählen wir nach den Ergebnissen einer Doppler-Untersuchung die für jeden Patienten geeigneten Typen aus. Die Dicke der Haut, der Abstand von der Haut des Patienten zur Vene, die Empfindlichkeit der Haut, die Nähe der Vene zu den Nervenenden – all diese Faktoren beeinflussen die Wahl der Taktik und Behandlungsmethode des Arztes.

Um die optimale Wirkung zu erzielen, werden die Verfahren zur Behandlung von Krampfadern normalerweise mit mehreren Methoden gleichzeitig durchgeführt – für jede Vene wird eine geeignete Expositionsmethode ausgewählt.

Wenn wir jedoch über die modernsten und revolutionärsten Methoden zur Beseitigung von Krampfadern sprechen, möchte ich die in Israel entwickelten Methoden erwähnen, für die keine Vollnarkose und keine Operationssäle erforderlich sind.

Nanovein  Nützliche und verbotene Übungen für Krampfadern der Beine

Tatsache ist, dass die herkömmlichen thermischen Methoden, die die Verwendung einer Anästhesie und das Vorhandensein eines Operationssaals erfordern, postoperative Komplikationen verursachen können und außerdem nicht zur Behandlung von Herzpatienten verwendet werden können, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass diese Methoden auf der Haut spürbar bleiben können Fußabdrücke.

Daher versuchen wir, sanfte Methoden anzuwenden, wenn das Problem durch Blockieren der Anastomosen und des Klappenapparats gelöst wird, gefolgt von der Einführung von Sklerosierungsmitteln und Klebstoffen unter Vakuum in der gesamten Vene und der Sklerotherapie unter Verwendung von Vakuum, wodurch die Komplikationen vermieden werden können, die bei der herkömmlichen Sklerotherapie auftreten.

Wie lange dauert der Eingriff?

Die Dauer des Verfahrens für jedes Bein bei Verwendung von thermischen Ablationsmethoden (Radio- und Laserablation von Venen), für die keine tiefe Anästhesie erforderlich ist, beträgt für jedes Bein etwa eine Stunde. Eine leichte Maskenanästhesie wird angewendet, damit der Patient innerhalb einer Stunde nach der Operation nach Hause zurückkehren kann. Es wird empfohlen, an diesem Tag 7-10 Kilometer zu laufen. Schließlich ist die Bewegung etwas, bei dem sich keine postoperativen Komplikationen entwickeln können.

Übrigens gehören die „alten“ Operationsmethoden unter Vollnarkose oder Epiduralanästhesie mit Entfernung von Venen überall der Vergangenheit an, da mehr als ein Tag Liegen die Hauptursache für tiefe Venenthrombosen und andere schwerwiegende Komplikationen ist.

Wie lange dauert die Rehabilitation?

Nach einem solchen Eingriff wird dem Patienten empfohlen, elastische Strümpfe von drei bis sechs Wochen und die maximal mögliche Mobilität vom ersten Tag an zu tragen.

Eine spezielle Rehabilitation nach diesen Eingriffen ist nicht erforderlich. Rehabilitation ist in diesem Fall ein mobiler Lebensstil.

Es sollte ungefähr zwei Monate dauern, bis die blauen Flecken und alle sichtbaren Stiche verschwinden. Wir empfehlen daher, diese Operationen im Herbst oder Winter durchzuführen. Während dieser Zeit ist das Tragen von Strümpfen bequemer und im Sommer sind natürlich keine sichtbaren Spuren an Ihren Beinen zu sehen.

Die neuesten Methoden mit der Einführung von Sklerosierungsmitteln und Klebstoffen unter Vakuum ermöglichen es jedoch, das Verfahren unter örtlicher Betäubung vollständig ambulant durchzuführen, die Behandlungsdauer auf 15 Minuten zu verkürzen und Strümpfe auf eine Woche zu tragen.

Ist das Problem für immer gelöst?

Moderne Behandlungsmethoden können das nächste Auftreten von Krampfadern um 15 bis 20 Jahre oder länger verschieben. Wenn ein Rückfall auftritt, können Sie mit diesen Methoden den Vorgang wiederholen.

Lagranmasade Deutschland