Krampfadern – Symptome, Ursachen, Prävention

Das Problem der Krampfadern, Symptome, Ursachen und Prävention der Krankheit. Behandlungsmethoden, Kontraindikationen und Empfehlungen

Leider vergiften Krampfadern das Leben vieler Frauen. Blaue Venen an den Beinen führen zu Müdigkeit, Schwellung und Komplexen. Viele Frauen leiden an einem unangenehmen kosmetischen Defekt und versuchen, das Problem unter langen Röcken zu verbergen oder Hosen zu bevorzugen. Unbehandelt können Krampfadern im Laufe der Jahre fortschreiten und zu noch größeren Problemen führen. Die schwerwiegendste davon kann eine Thrombophlebitis sein. Wie kann man der Krankheit keine Chance geben, sich weiterzuentwickeln, und was tun, wenn das blaue Gitter bereits vorhanden ist?

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Krampfadern – ein kosmetischer Defekt oder eine Krankheit?

Symptome von Krampfadern

  • Schmerzen und Brennen in den Beinen;
  • Sichtbare Manifestationen von Krampfadern (Besenreiser, blaues Netz, Ausbeulung, erweiterte Venen);
  • Ödeme und äußere Veränderungen der Haut (Trockenheit, Pigmentierung);
  • Krämpfe gastrocnemius Muskeln.

Ursachen von Krampfadern

  • Komplikationen während der Schwangerschaft, schwierige Geburt;
  • Ein individuelles Strukturmerkmal der Haut und der Blutgefäße (Bindegewebsschwäche);
  • Plattfüße;
  • Ventilinsuffizienz;
  • Hormonelle Medikamente einnehmen;
  • Übergewicht;
  • Stehen (sitzende Arbeit);
  • Rauchen
  • Ständig High Heels oder Strümpfe mit dichtem Gummiband tragen;
  • Vererbung.

Prävention von Krampfadern

Das bekannte Postulat, dass die Krankheit leichter zu verhindern als zu behandeln ist, ist besonders relevant für Krampfadern. Die Vorbeugung der Krankheit sollte beginnen, wenn keine offensichtlichen Manifestationen von Krampfadern vorliegen. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Prävention für schwangere Frauen und Menschen mit individueller Hautstruktur gewidmet werden. (Klare Haut, Bindegewebsschwäche).

Nanovein  Behandlung von Krampfadern in Kirov

Um Krampfadern keine Chance zu geben, müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

  • Tragen Sie bequeme Schuhe mit niedrigen Absätzen (optimale Absatzhöhe 3-4 cm) oder Sportschuhe mit einem weichen Kissen.
  • Konsultieren Sie bei den ersten Manifestationen der Krankheit einen Phlebologen.
  • Verwenden Sie Kompressionsstrümpfe (der Grad der Kompression teilt dem Arzt dies mit).
  • Geben Sie Ihren Füßen die Möglichkeit, sich tagsüber auszuruhen. Legen Sie sich etwa fünfzehn Minuten lang mit über den Kopf erhobenen Beinen hin;
  • Führen Sie ein Aufwärmen durch, sitzen Sie nicht den ganzen Arbeitstag an einem Ort;
  • Führen Sie therapeutische Übungen durch, nehmen Sie Kontrastbäder;
  • Iss richtig;
  • Übergewicht bekämpfen;
  • Führen Sie einen gesunden Lebensstil, gehen Sie spazieren und betreiben Sie Sportarten, die für Krampfadern angezeigt sind.
  • Verwenden Sie spezielle Salben und Gele.
  • Heben Sie keine Gewichte und vermeiden Sie schwere körperliche Anstrengungen.
  • Für lange Flüge oder Transfers ist es unbedingt erforderlich, medizinische Strümpfe zu tragen und die Ernährungsempfehlungen auf der Straße einzuhalten.

Behandlung von Krampfadern

In den ersten Stadien der Krankheit verschreibt der Arzt das Tragen von Kompressionsunterwäsche, das Einreiben von Salben oder Gel mit Heparin. Verschreibt bei Bedarf eine medikamentöse Behandlung mit Venotonika. In der Regel handelt es sich dabei um Arzneimittel, die pflanzliche Flavonoide enthalten, die Schwellungen lindern, die Durchblutung verbessern und angioprotektive Eigenschaften haben. Um das vollständige Bild der Krankheit zu bestimmen, führt der Gefäßarzt ein Duplex-Angioscanning durch. Ein vollständiges Bild des Zustands der Venen und Klappen lässt den Schluss zu, dass eine ernsthaftere Behandlung erforderlich ist. Heute bietet die Medizin sanfte Methoden, um Krampfadern loszuwerden. Es kann Sklerotherapie, Gerinnung, Miniflebektomie oder Endoskopie sein. Der Arzt entscheidet über die Art der Behandlung.

Wenn die Krankheit begonnen hat und halbe Maßnahmen nicht helfen, müssen Sie sich für eine Operation entscheiden, um die betroffene Venenphlebektomie zu entfernen. Die Hauptsache ist, das Problem in einer spezialisierten Klinik oder Gefäßabteilung zu kontaktieren. Heutzutage gibt es fortschrittliche Methoden zur Behandlung von Krampfadern mit einem Laser oder zur Einführung spezieller Formulierungen in die betroffenen Bereiche der Venen. Viele Methoden ermöglichen es Ihnen, einen vertrauten Lebensstil zu führen und dabei die Empfehlungen des Arztes und das obligatorische Tragen von medizinischer Strickware zu beachten.

Nanovein  Laserbehandlung von Krampfadern zum Wolgograder Preis

Um mit der Krankheit fertig zu werden und Komplikationen vorzubeugen, müssen regelmäßig therapeutische Übungen durchgeführt werden:

  • Übertragung des Körpergewichts von der Ferse auf die Zehen;
  • Den Ball mit der Fußspitze rollen;
  • Fußzehen führen beschreibende Bewegungen aus;
  • Tägliches Gehen und Treppensteigen in bequemen Schuhen;
  • Führen Sie Übungen durch: Fahrrad, Birke, Schere – alles umgekehrte Yoga-Posen.

Wenn die Krankheit nicht begonnen wird, sind Sport und körperliche Aktivität in angemessenen Grenzen akzeptabel. Die Hauptsache ist, sich auf Sportarten einzulassen, die den Problembeinen nicht schaden.

Sport, körperliche Aktivität, vorteilhaft für Krampfadern:

  • Schwimmen und Wassergymnastik;
  • Radfahren, barfuß auf Kieselsteinen oder Sand laufen;
  • Klassen orientalischer Tänze;
  • Yoga (nach einem individuellen Programm);
  • Pilates.

Bei Frauen, die zu Krampfadern neigen, ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass viele Verfahren für sie kontraindiziert sind. Der Lebensstil sollte so angepasst werden, dass eine Blutstagnation in den Beinen verhindert wird, keine Gewichte angehoben werden und die Empfehlungen des Arztes eingehalten werden.

Gegenanzeigen für Krampfadern

  • Längeres Sitzen in der Pose „Fuß zu Fuß“, stehende Arbeit;
  • Gewichtheben, schwere körperliche Anstrengung;
  • Kurse in Step-Aerobic, Bodybuilding, Power-Aerobic und allen Übungen in Bezug auf Springen, Ausfallschritte und Kniebeugen, Gewichtheben;
  • Missbrauch eines heißen Bades, einer Sauna, eines Dampfbades, eines Solariums;
  • Das ständige Tragen von hohen Stilettos, engen Schuhen und zerquetschenden Kleidern;
  • Durchführung verschiedener Arten von Fußmassagen entlang der Venen;
  • Regelmäßiger Verzehr von fetthaltigen, raffinierten, salzigen Lebensmitteln, Fertiggerichten;
  • Die Einnahme bestimmter hormoneller Medikamente und Antibabypillen ist bei Krampfadern kontraindiziert.

Ein korrekter Lebensstil und das Befolgen der Empfehlungen helfen, das Problem zu bewältigen und den Zustand der Beine zu lindern. Denken Sie daran, dass es besser ist, die Krankheit zu verhindern. Wenn sich Krampfadern in ihrer ganzen Pracht manifestieren, können Sie das Problem nicht ohne einen Arzt lösen und die Krankheit nicht treiben lassen.

Lagranmasade Deutschland