Krampfadern auf einem Schreibmaschinenfoto bei Männern

Varikozele – Krampfadern des Samenstrangs und des Hodens. Dies ist eine der häufigsten Krankheiten bei Männern, die oft zu sehr unangenehmen Folgen führt.

Krampfadern des Samenstrangs selbst stellen keine Lebensgefahr dar und erfordern häufig keine Behandlung.

Manchmal kann Varikozele jedoch Unfruchtbarkeit verursachen, da sie die Qualität und Quantität der produzierten Spermien beeinflusst. Von allen Männern mit Unfruchtbarkeitsproblemen sind etwa 40 Prozent in mindestens einem Hoden von dieser Krankheit betroffen. Am häufigsten sind Jungen in der Mitte der Pubertät von dieser Krankheit betroffen.

Meistens beginnt der linke Hoden eines Mannes an Varikozele zu leiden, und viel seltener der rechte. Die Krankheit entwickelt sich in der Regel während der Pubertät des Jungen und kann sich über einen sehr langen Zeitraum in keiner Weise manifestieren.

Warum entwickelt sich eine Varikozele und was ist das? Der Grund für das Auftreten einer Varikozele kann ein unzureichend guter Betrieb der Klappen der Venen des Samenstrangs sein. Venenklappen, die normalerweise den Rückfluss von Blut mit erhöhter Belastung (körperliche Belastung, vertikale Position des Körpers) verhindern, können den erhöhten Druck nicht bewältigen. Aufgrund des erhöhten Drucks dehnen sich die Venen allmählich aus und bilden schließlich tumorähnliche venöse Knoten.

In mehr als 80% aller Fälle wird Varikozele von der Seite des linken Hodens gebildet. Normalerweise beginnt sich die Pathologie bei jugendlichen Jungen im Alter von 10 bis 12 Jahren zu entwickeln und kann sich nach etwa 14 bis 15 Jahren bemerkbar machen.

Angesichts der Intensität der Läsion des Venensystems des Hodensacks sind folgende Varikozelengrade bekannt:

  • Anfangsabschluss. Äußerlich gibt es keine Anzeichen einer Venenerkrankung, aber pathologische Veränderungen sind bei einer Ultraschall-Doppler-Studie sichtbar.
  • 1 Grad. Erweiterte Gefäße sind nicht sichtbar und Palpation ist nicht erkennbar. Sie können sie beim Belasten bemerken – Valsalva-Test.
  • 2 Grad. Blutgefäße sind erweitert, nicht sichtbar, aber fühlbar.
  • 3 Grad. Das erweiterte Venennetz ist am Hodensack deutlich sichtbar und wird während der Palpation abgetastet.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Varikozele 1 Grad

Varikozele ersten Grades kann von einer beeinträchtigten Hodenfunktion begleitet sein. Die Parameter des Ejakulats werden untersucht: Konsistenz, Volumen, Spermienzahl, relativer Prozentsatz an beweglichen und bewegungslosen Spermien, was für die Diagnose der männlichen Unfruchtbarkeit äußerst wichtig ist. Trotz fehlender Anzeichen muss eine Varikozele 1. Grades operativ behandelt werden, insbesondere für junge Männer, die in Zukunft eine Geburt planen.

Varikozele 2 Grad

Varikozele 2 Grad kann nur im Stehen des Patienten sowie bei körperlicher Anstrengung bestimmt werden. Im ruhigen Stehen und Liegen gibt es keine Anzeichen einer Varikozele. In diesem Fall ist es auch angebracht, eine instrumentelle Untersuchung durchzuführen und eine Analyse für ein Spermogramm durchzuführen. Der zweite Grad der Varikozele zeigt die Entwicklung der Krankheit an.

Varikozele 3 Grad

Bei Varikozele Grad 3 sind von Krampfadern betroffene Venen auch mit bloßem Auge und in jeder Position sichtbar. In diesem Stadium der Krankheit wird der Hodensack von Natur aus testähnlich, da die erweiterten Blutgefäße im Stehen den Boden der muskulokutanen Formation erreichen und diese deformieren. Die Drüsen können stark anschwellen.

Ein Patient mit Varikozele 3. Grades wird von ständigen Schmerzen gequält, die unter dem Einfluss von Analgetika nicht aufhören. Die Haut des Hodensacks entzündet sich zu einem purpurroten Farbton, das betroffene Organ wird merklich reduziert und das Cluster-artige venöse Gewebe darauf wird steif. Das schwere Stadium der Krankheit erfordert die Behandlung mit chirurgischen Methoden.

Männer sollten auf solche Anzeichen achten, die auf eine testikuläre Varikozele hinweisen können.

  • sichtbare oder tastbare (Palpation) vergrößerte Vene;
  • Zieh- und Schmerzschmerzen im Hodensack;
  • ein Gefühl der Schwere in den Hoden;
  • Atrophie (Kontraktion) des Hodens (der Hoden);
  • höhere Testosteronspiegel (obwohl die Testosteronspiegel nach Varikokelektomie weiter zuzunehmen scheinen).

Symptome der Varikozele

Bei Varikozele sind die Symptome meist mild. Die Krankheit bei Männern kann ohne vollständig wahrnehmbare Symptome auftreten. Die Varikozele äußert sich normalerweise in leichten Berst- oder Ziehschmerzen im Hoden.

In aufrechter Position verstärkt sich der Schmerz. Bei körperlicher Anstrengung wird eine Verschlimmerung der Schmerzen beobachtet. Pathologie kann sich nur durch ein gewisses Gefühl der Schwere im Hodensack ohne Schmerzen manifestieren. Inaktivität können schlaffe Hoden beobachtet werden.

In Analysen wird in den meisten Fällen eine Schwäche der Spermatogenese diagnostiziert. Für die Diagnose werden die folgenden Methoden verwendet: Ultraschall, Palpation des Papillarplexus und Durchführung eines Valsalva-Tests.

Die Auswirkungen der Varikozele

Wie bereits erwähnt, stellt die Krankheit selbst keine Bedrohung für das Leben des Patienten dar. Die Komplikationen, die dennoch auftreten können, sind jedoch ein Schmerzsymptom und männliche Unfruchtbarkeit.

Unfruchtbarkeitsfaktoren für diese Krankheit sind wie folgt:

  • testikuläre Ischämie;
  • Erhöhung der Hodentemperatur auf die Gesamtkörpertemperatur;
  • Ansammlung von freien Radikalen im Hodengewebe, die diese Gewebe schädigen;
  • biologisch aktive Substanzen aus den Nebennieren und Nieren in die Hoden werfen.

Es ist möglich, dass nach der Operation Komplikationen auftreten, obwohl dies nicht oft vorkommt. Die häufigste Folge nach der Operation ist die Lymphostase. Dies liegt daran, dass Lymphgefäße beschädigt sind. Diese Komplikation verschwindet innerhalb einer Woche.

Меры профилактики

Um die Ausdehnung der Venen des Samenstrangs zu verringern, muss die in den Beckenorganen gebildete Stagnation beseitigt werden. Daher sind wirksame vorbeugende Maßnahmen:

  • normaler Stuhl;
  • Nicht zu stark belasten;
  • regelmäßiges Sexualleben;
  • Ablehnung von schlechten Gewohnheiten;
  • körperliche Aktivität;
  • Sport;
  • mehr frische Luft und Spaziergänge;
  • richtige Ernährung;
  • Aufnahme von Vitaminen in die Ernährung.

Varikozele-Behandlung

Bei der Varikozele sind Chirurgen oder Urologen an der Behandlung und Diagnose beteiligt.

Die Behandlung der Pathologie ist nur chirurgisch, die Hauptindikationen für die Operation:

  • beeinträchtigte Spermienqualität;
  • Beschwerden oder Schmerzen im Hodensack;
  • ästhetisch unbefriedigendes Aussehen der Genitalien;
  • Hodenatrophie.

Hierzu werden verschiedene chirurgische Interventionsmethoden vorgeschlagen:

  1. Embolisation von Blutgefäßen (mit anderen Worten deren Verstopfung). Die Vorteile dieser Methode sind die schnelle Wiederherstellung und das Fehlen von Nähten bei der Operation. Der Nachteil dieser Methode ist die Möglichkeit des Blutflusses auf Umwegen und Wiederauftreten.
  2. Laparoskopische Chirurgie (Einführung von Mikroinstrumenten durch kleine Einstiche mit venöser Ligation).
  3. Chirurgische Korrektur der Varikozele (mit der Möglichkeit eines mikrochirurgischen Zugangs und einer vollständigen Operation). Es wird hauptsächlich in komplizierten Fällen durchgeführt.

Die Essenz aller Operationen besteht darin, den Rückfluss von Blut durch die Hodenvene durch Ligieren oder durch Umleiten des Stroms zu anderen, kleineren Venen zu verringern.

Wie kann man Varikozele ohne Operation behandeln? Eine nicht-chirurgische Behandlung ist nur im Frühstadium möglich und unwirksam. Beinhaltet das Tragen von Badehosen sowie Medikamente zur Verbesserung des Venentonus.

Mögliche Komplikationen nach Varikozelenoperation

Nach einer Varikozelenoperation können in einigen Fällen die folgenden unangenehmen Komplikationen beobachtet werden:

  1. In der frühen postoperativen Phase können Ligation und Schädigung der Lymphgefäße eine Lymphostase hervorrufen.
  2. Die größte Komplikation bei der chirurgischen Behandlung der Varikozele kann eine Hodenatrophie oder -hypotrophie sein. Dieses Phänomen kann eine versehentliche Ligation der Samenarterie hervorrufen.
  3. Nach der Operation nimmt der Schmerz in 90% der Fälle ab oder verschwindet. Alle 3-5 von 100 operierten Männern leiden jedoch weiterhin unter Schmerzen im Hoden und im Samenstrang.
  4. Der Schnittpunkt der Lymphgefäße in ½ bis 4 Jahren nach der Operation und manchmal in den ersten Monaten bei 0,5 bis 9% der Patienten kann zu einer Wassersucht des Hodens führen.
  5. Bei erwachsenen Männern ist das Wiederauftreten der Krankheit seltener als bei Kindern – 2-9% bzw. 1-20%.

Der Erfolg der Behandlung der Varikozele zeigt sich in einer Verbesserung der quantitativen und qualitativen Eigenschaften der Spermien, die nach der Operation, normalerweise nach 3 bis 6 Monaten, beobachtet wurden.

Krampfadern auf einem Schreibmaschinenfoto bei Männern

Vielen Dank an den Autor für den Artikel über Varikozele. Ich habe alle detaillierten Informationen erfahren, die mich interessierten.

In ihrer Jugend wurde der Ehemann anscheinend sowieso operiert, jetzt hat er Probleme im Bett, meistens kann er nicht ohne Smarprost auskommen. Aber wie kann man sicherstellen, dass es keine Konsequenzen gibt? Sohn 15, sagen sie, muss operiert werden?

Welche Operation sollte durchgeführt werden, damit keine Konsequenzen entstehen? Und dann wurde der Bruder für einen Jugendlichen operiert, und jetzt mussten Probleme im Bett sogar ein schickes einfaches kaufen. Ich würde meinem Sohn kein solches Unglück wünschen.

Alle Operationen sind ein Risiko. Es scheint mir, dass dies in Ordnung ist, wenn dort beispielsweise Smartprost hilft. Ansonsten kenne ich einen Fall, in dem ein Mann nach einer Operation keine Kinder bekommen konnte. Denk darüber nach. und Sie können nicht operiert werden

Ich bin kürzlich auf dieses Problem gestoßen und habe den Arzt gefragt, wie er es heilen kann. Mir wurde angeboten, nicht zu verzögern und operiert zu werden. Nach der Operation müssen Sie unbedingt mehrere Stunden auf dem Bett liegen und sich so wenig wie möglich bewegen. Sie empfahlen, eine Creme zu kaufen und als Prophylaxe zu verwenden. Erfahrene Ärzte, mir hat alles gefallen. Wenn der linke Hoden nach der Operation schmerzt, ist dies normal. Hier gibt es nichts Schreckliches, keine Sorge.

Ich benutze Creme nach der Operation, es scheint zu helfen. Ich versuche nicht viele Gewichte zu heben, dies kann in Zukunft schlecht angezeigt werden. Bei einem solchen Problem ist es wichtig, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, da sich die Ergebnisse sonst als katastrophal herausstellen können. Wenn Sie sich eine Frage stellen, wie Sie sie selbst bestimmen können, schauen Sie im Internet nach. Es besteht kein besonderer Denkbedarf. Wenn Sie sich auf das Wikipedia-Wörterbuch und andere ähnliche Quellen wie diese Website verlassen, können Sie viele Fragen beantworten, ohne einen Arzt aufzusuchen. Wie wird eine Operation bei Männern in der Leiste durchgeführt, wie pflegt die Narbe sie, wie verläuft die Operation in Bezug auf Qualität und Zeit. Hier gibt es nichts Kompliziertes und Schreckliches, Sie sollten sich also nicht sofort Sorgen machen. Dass die Venen geblieben sind, ist normal. Mit der Zeit wird alles vergehen. Es ist jedoch ratsam, erneut zum Arzt zu gehen.

Ich habe harte Arbeit, ich begann nach 20 Jahren zu bemerken, dass es eine Entladung in der Leistengegend gibt. Von Anfang an war es unangenehm und es begannen kleine Schmerzen, ich nahm Mut zusammen und ging zum Arzt. Natürlich wird mir gesagt, ich soll Salbe kaufen und vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Danach habe ich mich für eine Operation angemeldet. Eine Hodenmassage wurde ebenfalls durchgeführt. Mir wurde gesagt, was nach der Operation nicht getan werden sollte. Sie sagten, wenn sie nicht behandelt werden, was als nächstes passieren wird und so weiter.

Aufgrund dessen, was eine solche Krankheit darstellt, sind die Antworten bereits in unserem Artikel geschrieben. Sie können oben lesen. Krampfadern treten nicht nur an den Beinen, sondern auch an anderen Organen auf. Varikozele – Krampfadern und Blähungen an den Hoden bei Männern. Die betroffenen Venen beginnen am Samenstrang und an den Hoden zu erscheinen. Der größte Teil der Krankheit entwickelt sich auf der linken Seite. Dies liegt an der Tatsache, dass im Verlauf des Auftretens eine Vereinigung der Venen auf der linken Seite im rechten Winkel vorliegt. Ferner verbindet sich die Vene mit der Nierenvene. Die Krankheit kann sich auch auf der rechten Seite entwickeln, dies kommt jedoch in seltenen Fällen vor. Eine zweiseitige Manifestation ist nicht ausgeschlossen. Pathologie kann sich bei Männern und Jugendlichen in einem frühen Alter entwickeln. Die Krankheit selbst verläuft schmerzlos und ohne Gefahr für den Körper. Eine Person ist absolut nicht von irgendetwas gestört und verursacht keine Unannehmlichkeiten, außer für das Aussehen. Das Wichtigste, was die Krankheit verursachen kann, sind jedoch die Folgen. Aufgrund der Nachlässigkeit des Patienten kann seine Verantwortungslosigkeit Unfruchtbarkeit sein. Jeder Mann möchte Vater sein und seine Familie weiterführen, das ist sehr wichtig für jeden Ehemann und liebenden Vater. Daher ist es erforderlich, dieses Problem sorgfältig und verantwortungsbewusst zu behandeln. Aufgrund von Verstößen in der Ernährung des Hodens, die für ein voll funktionsfähiges Funktionieren erforderlich sind, kann er seine Atrophie erreichen. Krampfadern beginnen sich an der Stelle des Samenstrangs oder des Hodens zu entwickeln und zu vermehren. Infolgedessen tritt die notwendige Wärme nicht in ihrer vorherigen Menge ein. Dieses Problem verursacht eine Fehlfunktion und Probleme bei der Entwicklung des Wichtigsten in den Hoden und Todeszellen. Infolgedessen kann ein Mann und sogar ein Teenager in einem frühen Alter unfruchtbar werden. Sie können für immer vergessen, eine vollwertige Familie zu gründen. Aus diesem Grund müssen Sie vorsichtig sein, Ihren Körper überwachen und zur richtigen Zeit die richtige Entscheidung treffen. Denken Sie daran, dass die Krankheit am linken Hoden am meisten fortschreitet. Dies liegt daran, dass der Blutdruck in der Vene mehr vom linken als vom rechten Hoden kommt. Infolgedessen beginnen mit einem solchen Druck auf der linken Seite Krampfadern. Vergessen Sie nicht, dass es gleichzeitig rechts (rechtshändig) und bilateral sein kann. Als Kinderchirurg und Urologe-Androloge gilt das Krampfadern-Samenstrang als eine der häufigsten Krankheiten. Samenstrang – ein bis zu 20 Zentimeter langer Halbkreis, der sich in der Leiste befindet. Laut Statistik tritt die Varikozele am Samenstrang bereits im Jugendalter während der Pubertät auf. In der oberen linken Seite des Hodensacks gebildet. Zuerst erscheint eine Vene, in Zukunft beginnt sie zuzunehmen und wird für das Auge sichtbar. Der Hoden wird von einem anderen kleiner, streckt sich ein wenig nach unten, im Vergleich zu einem anderen wird er viel deutlicher. Während einer solchen Entwicklung treten keine starken Schmerzen auf, aber es gibt ein gewisses unangenehmes Gefühl und Unbehagen. Es können auch leichte Schmerzen auftreten.

Männliche Krankheiten gelten als jung und Ärzte interessieren sich für die Ursachen von Teenagern und alle möglichen Komplikationen. Wie die Praxis zeigt, schreitet die Krankheit in den meisten Fällen bei Jugendlichen ab 16 Jahren links fort. Die Antwort auf die Frage, wie Sie sich selbst bestimmen können, ist sehr einfach. Was droht aufgrund dessen, was erscheint, ob es von selbst passieren kann. Jetzt können Sie jede Website oder jedes Forum öffnen und Antworten auf alle Fragen finden. Wir haben alle diese Fragen bereits in diesem Artikel beantwortet. Welche Übungen nicht gemacht werden können, ist zunächst generell verboten, Übungen zu machen und Gewichte zu heben. Wenn Sie angefangen haben, fragen Sie nicht, warum sich der Hoden nach der Operation vergrößert hat. Obwohl dies möglicherweise überhaupt keine Diagnose oder Rückfall ist. Beeinflusst die Empfängnis natürlich die Krankheit, wenn sie nicht rechtzeitig gestoppt wird? Es besteht das Risiko von Unfruchtbarkeit, Prostatitis usw. Junge Leute fragen oft, ob Masturbation nach der Operation möglich ist. Es ist besser, nicht zu solchen Methoden zu kommen. Die Vorbereitung der Operation dauert erst nach bestandener Prüfung. Die Erholungsphase dauert bis zu 1 Monat, manchmal auch länger. Der Arzt wird alle Fragen beantworten.

Todesurteil oder behandelbare Krankheit? Alles über Hodenkrampfadern bei Männern

Hodenkrampfadern oder Varikozele sind Krampfadern der Hoden bei Männern. Pathologien sind jene Venen, durch die Blut aus dem Samenstrang und dem Hoden selbst fließt.

Kein Mann ist gegen diese Krankheit versichert. Die Ursachen für testikuläre Krampfadern im Erwachsenenalter können eine große Zahl sein. Laut Statistik sind ungefähr 15% der Männer von dieser Krankheit betroffen.

Es ist wichtig, die Symptome dieser Krankheit zu kennen, da sie denen des Tumors ähnlich sind. Außerdem wird Varikozele sehr oft mit einer Blinddarmzyste verwechselt.

Wenn gefährliche Symptome festgestellt werden, muss ein erfahrener Spezialist konsultiert, eine Untersuchung und eine gründliche Diagnose durchgeführt werden, um die Entwicklung gefährlicherer Krankheiten zu verhindern.

Hodenkrampfadern bei Jugendlichen

Die Bildung des birnenförmigen Plexus des Hodens – so kann diese Krankheit kurz beschrieben werden. Am häufigsten bei jugendlichen Kindern unter 14 Jahren festgestellt.

Bei jugendlichen Kindern wird die Krankheit auf einen pathologischen Zustand zurückgeführt, dessen zuverlässige Ursachen und Entstehung selbst von führenden Experten völlig unerklärlich sind.

Am häufigsten wird eine Erkrankung des linken Hodens diagnostiziert, die mit der Struktur der Vene auf dieser Seite verbunden ist.

Im Jugendalter kann dieser pathologische Zustand ohne besondere Symptome auftreten. Das Kind kann sich unwohl fühlen und leichte Schmerzen im Hodensack haben. Bei längerem Stehen können dumpfe Schmerzen auftreten. Wenn solche Symptome auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Mit der rechtzeitigen Diagnose und der richtigen Behandlung werden alle Symptome perfekt beseitigt, die Krankheit verschwindet und es können verschiedene Komplikationen auftreten. Bei Jugendlichen erreicht die Krankheit normalerweise einen gewissen Grad und wird nicht verschlimmert. Bilaterale Krampfadern werden in diesem Alter äußerst selten diagnostiziert.

Hodenkrampfadern bei Männern: Symptome

Bei jugendlichen Kindern manifestiert sich die testikuläre Varikosität möglicherweise überhaupt nicht, aber in einem reiferen Alter und im Verlauf der Krankheit können starke dumpfe Schmerzen im Hodensack auftreten. Ein visueller Abstieg des Hodens wird hauptsächlich auf der linken Seite beobachtet (mit einseitiger Pathologie).

Schmerzen und Beschwerden können durch längeres Stehen oder Gehen beim Sex verschlimmert werden.

Wichtig! Varikozele hat oft einen chronischen Verlauf, in regelmäßigen Abständen können die Schmerzen verschwinden und dann wieder auftreten. Diese Krankheit ist besonders gefährlich für Männer im gebärfähigen Alter. Eine vorzeitige und unsachgemäße Behandlung kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Ursachen der Pathologie

Ursachen für testikuläre Krampfadern bei Männern. Bei konstant erhöhtem Druck in den Venen der Hoden tritt diese Krankheit auf.

Die Venen auf der linken Seite haben eine spezielle anatomische Struktur und sind am anfälligsten für Stress, weshalb auf dieser Seite am häufigsten Krampfadern auftreten, obwohl Fälle der Diagnose einer bilateralen Varikozele nicht ungewöhnlich sind.

Auch provozierende Faktoren sind:

  • ständige und starke körperliche Aktivität;
  • erhöhter Bauchdruck;
  • Thrombose
  • Kompression der Nierenvenen;
  • verminderte Spermienaktivität und Verletzung ihres Fortschreitens durch den Samenkanal (erhöhte Temperatur in den Hoden bei Männern).

Foto von Krampfadern bei Männern

Stadien der Entwicklung der Krankheit

Es gibt vier Hauptstadien der Entwicklung eines pathologischen Zustands:

  1. Stadium eins – es gibt keine Symptome, meistens wird die Krankheit während einer Routineuntersuchung entdeckt. Diagnose ausschließlich durch Ultraschall oder Dopplerographie.
  2. Stufe zwei – Schmerz ist vorhanden, aber unbedeutend. Bei stehender Palpation werden die Venen abgetastet.
  3. Das dritte Stadium – erweiterte Venen können in jeder Position des Mannes gefühlt werden.
  4. Im vierten Grad sind erweiterte Venen mit bloßem Auge sichtbar. Der linke Hoden kann leicht durchhängen, seine Faltung verschwindet.

Wir können sagen, dass die Behandlung von testikulären Krampfadern ohne Operation einfach nicht möglich ist.

Diagnostik

Die Methoden zur Diagnose der Pathologie hängen direkt vom Entwicklungsstadium der Krankheit ab.

Wenn unangenehme Symptome auftreten, führt der Arzt zunächst eine visuelle Untersuchung und Palpation durch. Wenn nichts gefunden wird, können zusätzliche Methoden verschrieben werden – Ultraschall oder Dopplerographie.

Ein Ultraschall untersucht die Gefäße des Hodens und den Blutfluss in ihnen und ermöglicht es Ihnen festzustellen, ob ein Anstieg des Blutflusses zurück in die Samenvenen auftritt. In einigen Fällen kann der Arzt ein Spermogramm verschreiben – mit seiner Hilfe können Sie das Stadium einer beeinträchtigten Hodenfunktion feststellen.

Die Behandlung von Krampfadern bei Männern wird individuell verschrieben. Nach der Untersuchung und allen durchgeführten Diagnosemethoden bestimmt der Arzt den Grad der Erkrankung und verschreibt die geeignete Behandlung.

Im dritten und vierten Stadium der Krankheit kann eine Operation angezeigt sein.

Es gibt drei Hauptmethoden:

  1. Ligation, Schnitt oder Entfernung der betroffenen Vene, wenn sie gemacht wird, schneidet nicht mehr als 5 cm;
  2. Endoskopie – kleine Schnitte werden in die Bauchhöhle des Patienten gemacht, ein Apparat wird durch sie eingeführt und die betroffene Vene wird ligiert. Die Gesamtdauer der Operation beträgt nicht mehr als 15 Minuten und wird unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt.
  3. Sklerosierung – Die Oberschenkelvene wird punktiert und ein Katheter eingeführt. Die betroffene Vene wird mit sklerosierender Substanz gefüllt, der Blutfluss durch das betroffene Gefäß stoppt.

Besonders hervorzuheben ist die mikrochirurgische Chirurgie, die jedoch nur in großen Kliniken angewendet wird, da sie recht teuer ist. Mit speziellen Geräten wird die betroffene Vene in eine andere, größere Vene transplantiert. Der Blutfluss wird wiederhergestellt, der Zustand des Patienten wird stabilisiert.

Es gibt bestimmte Hinweise für die Operation:

  • anhaltende, schwere und unerträgliche Schmerzen des Patienten;
  • Hodenvergrößerung in der Größe;
  • Abnahme der Menge an Samenflüssigkeit.

Unbehandelte Komplikationen

Die Folgen von Hodenkrampfadern bei Männern. Eine der schwerwiegenden Komplikationen des Mangels an Behandlung für Varikozele ist Unfruchtbarkeit und eine Abnahme der Spermienaktivität, was im Wesentlichen dasselbe ist.

Laut Statistik werden bei etwa 405 Männern mit Unfruchtbarkeit Krampfadern der Hoden diagnostiziert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass bei dieser Krankheit Unfruchtbarkeit zu 100% auftritt.

Nützliches Video

Machen Sie sich visuell mit den Symptomen und Ursachen der Varikozele vertraut:

Vorbeugung

Die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen zur Verhinderung des Auftretens von Krampfadern in den Eiern von Männern sind regelmäßige Routineuntersuchungen.

Nach der Pubertät, im Alter von etwa 20 Jahren, muss sich jeder Mann einer obligatorischen vollständigen Untersuchung durch einen Urologen unterziehen. Wenn die Krankheit nicht diagnostiziert wird, wird das Risiko ihres Auftretens in der Zukunft minimiert.

Ablehnung von schlechten Gewohnheiten, regelmäßige Bewegung, richtige Ernährung – all dies sind vorbeugende Maßnahmen, um das Auftreten von Krampfadern zu verhindern, die jeder Mann in jedem Alter beachten muss.

Lagranmasade Deutschland