Krampfadern Behandlung Israel

Gefäßerkrankungen sind sehr schwerwiegende Erkrankungen, die zu schwerwiegenden Komplikationen (bis hin zur Nekrose) führen können. Daher ist es sehr wichtig, sie rechtzeitig zu diagnostizieren und so schnell wie möglich zu beseitigen. Die Behandlung von Krampfadern in Israel wird es ermöglichen, eine Verletzung schnell auszuschließen und einen Rückfall und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Die Therapie wird hier mit den neuesten niedrigtraumatischen Techniken durchgeführt, die keine langfristige Genesung erfordern. Die umfassende Erfahrung lokaler Gefäßchirurgen und die Verfügbarkeit von hervorragendem Material und technischer Ausrüstung der Kliniken ermöglichen es uns, außergewöhnlich hohe Ergebnisse bei der Behandlung von Krampfadern in Israel zu erzielen und das Risiko gefährlicher Komplikationen zu minimieren.

Krampfadern sind eine Krankheit, bei der sich die Venen ausdehnen und verlängern und sich auf ihnen venöse Knoten bilden. Viele Patienten betrachten die Pathologie als einen rein ästhetischen Fehler, der jedoch mit starken Schmerzen und Schwellungen einhergeht. In fortgeschrittenen Fällen kann sich eine Thromboembolie entwickeln – eine tödliche Komplikation, bei der die abgelösten Blutgerinnsel die Gefäße verstopfen. Laut medizinischer Statistik betrifft die Pathologie meistens die Beine, aber oft suchen Patienten Hilfe bei der israelischen Medizin und bei Krampfadern des Magens, der Speiseröhre, der Beckenorgane, der Hoden und des Samenstrangs. Die Beseitigung der Pathologie wird den erfahrensten Spezialisten auf dem Gebiet der Phlebologie und Gefäßchirurgie helfen, die konservative und chirurgische Methoden beherrschen, die auf der Verwendung einzigartiger Geräte und der neuesten zugelassenen Medikamente beruhen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Krampfadern: Protokolldiagnose in Israel

Das therapeutische Programm wird auf der Grundlage der Ergebnisse einer eingehenden Diagnostik zusammengestellt, die sowohl mit invasiven als auch mit nicht-invasiven Techniken durchgeführt werden kann:

  • Doppler-Ultraschall, der es ermöglicht, den Zustand der Venen, die Richtung des Blutflusses und die Durchgängigkeit der Gefäße objektiv zu beurteilen und Blutgerinnsel zu erkennen.
  • Duplex-Scanning (UZDS), mit dem der Grad der Ausdehnung und Dehnung von Venen in den unteren Extremitäten genau bestimmt werden kann, um das Vorhandensein von Stellen mit venösen Knoten und dünnen Wänden zu bestimmen.
  • Phlebographie. Dies ist eine diagnostische Studie, die mit röntgendichten Substanzen durchgeführt wurde und darauf abzielt, die Durchgängigkeit tiefer Venen sowie den Zustand von Venenklappen zu bewerten.
  • Venographie oder periphere Venographie. Es ist eine der Varianten der Gefäßangiographie der Beine, die es ermöglicht, den Durchgängigkeitsgrad tiefer Venen und den Zustand venöser Klappen zu bestimmen.
  • Außerschulische Phlebographie. Es wird Patienten verschrieben, bei denen Krampfadern im Becken vermutet werden.
  • Fibroösophagoskopie. Es wird verwendet, um Patienten mit erweiterten und verlängerten Venen der Speiseröhre zu diagnostizieren.

Alle Untersuchungen werden mit High-Tech-Geräten durchgeführt, die eine außergewöhnliche Genauigkeit der Ergebnisse gewährleisten.

Behandlungsmethoden für Krampfadern in Israel

Wenn bei dem Patienten schwere Krampfadern mit stark vergrößerten Venenknoten und Geschwüren sowie Durchblutungsstörungen diagnostiziert wurden, wählen israelische Chirurgen recht traumatische, aber wirksame Methoden – Phlebektomie und Lintons Operationen.

Die überwiegende Mehrheit der Eingriffe wird jedoch mit nahtlosen Technologien und minimalinvasiven Techniken durchgeführt, die praktisch keine Narben hinterlassen:

  • Strippen. Dies ist eine minimalinvasive Intervention, die darauf abzielt, eine pathologisch veränderte Vene zu entfernen. Es wird mit dünnen Sonden durch mehrere kleine Einschnitte an gegenüberliegenden Enden des betroffenen Gefäßes durchgeführt. Die sparsamste Version der Methode ist das kurze Abstreifen, bei dem nicht die gesamte Vene, sondern nur die betroffenen Bereiche entfernt werden.
  • Sklerotherapie ist eine Manipulation, mit der Sie ein verändertes Gefäß mit speziellen Medikamenten, die in das Lumen eingeführt werden, kleben können. In Israel wird gegen Krampfadern am häufigsten eine fortgeschrittene Modifikation der Sklerotherapie angewendet – die Echosklerotherapie, bei der Sklerosierungsmittel unter Ultraschallkontrolle eingeführt werden.
  • Endovenöse Laserkoagulation. Es wird ohne Einschnitte durchgeführt und beinhaltet nicht das Entfernen der betroffenen Vene, sondern das Verbrennen von innen durch Aussetzen an die Venenwand mit Wärmeenergie.
  • Die Venus Closure-Methode basiert auf der Verwendung von Ultraschallwellen. Auf der Haut wird ein Miniaturschnitt gemacht, durch den ein Katheter in das Gefäß eingeführt wird. Ein Ultraschall passiert es, komprimiert die Wände und bedeckt die betroffene Vene.

Darüber hinaus verwenden Krampfadern in Israel die innovative endovaskuläre Entfernungstechnik von Clariwein und die Hochleistungs-Hochfrequenzablation.

Behandlung von Krampfadern in Israel – die Wirksamkeit und Ästhetik des Ergebnisses

In den Kliniken des Gelobten Landes zur Behandlung von Krampfadern werden moderne nicht-chirurgische und minimal-invasive Techniken eingesetzt. Unter den innovativen Methoden zur Behandlung von Krampfadern können Laserkoagulation und Hochfrequenzablation unterschieden werden, die in führenden israelischen Kliniken erfolgreich eingesetzt werden.

Führende Kliniken im Ausland

Südkorea, Seoul

Krampfadern: allgemeine Informationen

Krampfadern sind eine pathologische Erweiterung der Venen, die von einer Verletzung des venösen Abflusses begleitet wird. Meistens sprechen sie von Krampfadern der Beine, obwohl diese Pathologie die Venen des gesamten Organismus betreffen kann.

Die genauen Ursachen für die Entwicklung von Krampfadern sind noch nicht bekannt, aber meistens sprechen sie von einer erblichen Veranlagung, anhaltenden statischen Belastungen, traumatischen Läsionen der Venenwände und einer erhöhten Blutgerinnung.

Die Schwäche der Venenklappen ist der Hauptumstand, der zu Krampfadern führt. Wenn sich die Klappen unter normalen Bedingungen fest schließen und den Rückfluss von Blut verhindern, werden bei Krampfadern die Klappen geschlossen, wodurch Blut durch sie fließt. Dadurch entsteht eine Stagnation, die zu einer pathologischen Ausdehnung der Venen führt.

Nanovein  Hirudotherapie gegen Krampfadern Bewertungen

Die Anfangsstadien der Krankheit können ohne Symptome verlaufen, jedoch treten mit fortschreitender Pathologie die folgenden Symptome auf:

  • Brennen im Bereich der betroffenen Venen und Juckreiz.
  • Starke Schwellung der Beine, besonders abends.
  • Schweregefühl in den Beinen.
  • Verfärbung der Haut der Beine.
  • Das Auftreten von trophischen Geschwüren in den betroffenen Venen.
  • Andere Symptome

Diagnostik

Die Diagnose eines Verdachts auf Krampfadern umfasst die folgenden Verfahren:

  • Konsultation des behandelnden Arztes und Erstuntersuchung des Patienten.
  • Laborbluttests (allgemein, Biochemie, Koagulogramm).
  • Ultraschalluntersuchung der Venen.
  • Dopplerographie der Gefäße der unteren Extremitäten.
  • Angiographische Studien (Phlebographie).
  • Andere Arten der Forschung (nach Ermessen der Ärzte).

Diagnoseverfahren dauern normalerweise drei Tage, und nach Durchführung der Tests wird eine Diagnose erstellt und ein Behandlungsschema erstellt.

Führende Spezialisten von Kliniken im Ausland

Professor Ofer Merimsky

Professor Ulf Landmesser

Professor Sung Hung Noh

Dr. Alice Dong

Wie man Krampfadern in Israel behandelt

Heute werden in Israel sowohl konservative als auch chirurgische Methoden zur Behandlung von Krampfadern angewendet. Ärzte des Gelobten Landes bevorzugen nicht-chirurgische Techniken und endoskopische Eingriffe. Solche Methoden zur Behandlung von Krampfadern in Israel erfordern keine langfristige Rehabilitation, und häufig kann der Patient unmittelbar nach der Behandlung verschrieben werden.

Für Patienten mit Krampfadern empfehlen israelische Ärzte die folgenden Behandlungsoptionen:

  • Änderung des Lebensstils. Dies gilt für Fälle mit unkomplizierten Krampfadern. Wie Sie wissen, ist Übergewicht ein wesentlicher Faktor für die Entwicklung der Krankheit. Daher helfen eine Normalisierung des Körpergewichts, ein aktiver Lebensstil sowie die Weigerung, eng anliegende Kleidung zu tragen, den pathologischen Prozess zu stoppen und die schmerzhaften Symptome von Krampfadern zu beseitigen. In einigen Fällen hilft das Tragen von Kompressionskleidung.
  • Sklerotherapie. Dies ist eine Technik zur Behandlung von Krampfadern durch Injektion eines speziellen sklerosierenden Arzneimittels. Der Arzt injiziert eine Lösung in die Vene, die das Verkleben der betroffenen Venen verursacht. Nach einiger Zeit verwandelt sich eine pathologisch veränderte Vene in einen unsichtbaren Faserschlauch. Die Sklerotherapie wird ambulant durchgeführt. Eine weitere wirksame Technik ist die Schaumsklerotherapie, deren Kern die Injektion einer speziellen Schaumlösung ist. Pathologisch veränderte Krampfadern haften zusammen und werden unsichtbar.
  • Laserbehandlung. Eine Lasertherapie bei Krampfadern ist gerechtfertigt, wenn es um die Behandlung kleiner Venen und Besenreiser geht. Pathologisch veränderte Gefäße sind von Laserstrahlung betroffen, was zu ihrem allmählichen Verschwinden führt.
  • Hochfrequenzablation. Diese Behandlungstechnik ähnelt in vielerlei Hinsicht der Lasertherapie, mit dem Unterschied, dass in diesem Fall anstelle der Laserbestrahlung Radiowellen an die Gefäße abgegeben werden. Im Gegensatz zur Lasertherapie kann die Hochfrequenzablation in fortgeschrittenen Stadien der Krankheit eingesetzt werden.
  • Ligation. Dies ist eine chirurgische Behandlung für Krampfadern, bei der eine Vene über dem Bereich abgebunden wird, in dem das Gefäß in die tieferen Gefäße übergeht. Dann entfernt der Chirurg den pathologisch veränderten Bereich. Diese Operation erfordert in der Regel keinen Krankenhausaufenthalt und wird ambulant durchgeführt. Es ist bemerkenswert, dass die Entfernung oberflächlicher Venen die Durchblutung des Beins nicht beeinflusst.
  • Endoskopische Phlebektomie. Dies ist eine Technik zum Entfernen betroffener Venen durch minimalinvasive Eingriffe durch kleine Einstiche.

Rehabilitation

Ein ebenso wichtiger Schritt nach der Operation ist die Rehabilitation. Abhängig von der Komplexität der Krankheit und den Behandlungsmethoden werden physiotherapeutische Methoden, mechanische Lymphdrainage, Hydrotherapie, manuelle Lymphdrainage und andere Wiederherstellungstechniken verschrieben, die auf eine schnelle Genesung abzielen.

Wenn die Rehabilitation lange dauert und der Patient sie in Israel nicht einnehmen kann, werden ihm Rehabilitationsverfahren verschrieben, die er zu Hause erhalten kann. In diesem Fall können Sie mit Ihrem israelischen Arzt in Kontakt bleiben und ihm die Ergebnisse von Kontrollstudien senden.

Welche Kliniken sollen behandelt werden?

Derzeit kann die Behandlung von Krampfadern in jeder multidisziplinären Klinik durchgeführt werden, in der Gefäßchirurgie und Phlebologie vorgestellt werden. Am häufigsten suchen ausländische Patienten Hilfe bei folgenden Krankenhäusern im Gelobten Land:

  • Ikhilov (Surasky). Dies ist eine der größten staatlichen Kliniken in Israel, die sich in Tel Aviv befindet. Die Behandlung von Krampfadern in Ichilov wird unter Verwendung moderner, leicht traumatischer Chirurgie und anderer fortschrittlicher Techniken durchgeführt.
  • Assuta. Die größte Privatklinik in Israel ist Assuta. Es gibt mehrere Krankenhäuser in verschiedenen Städten des Landes. Assuta bietet seinen Patienten die modernsten und effektivsten Methoden zur Behandlung von Gefäßerkrankungen der Beine.
  • Rambam. Die Rambam Clinic ist eine staatliche medizinische Einrichtung in Israel in der Kurstadt Haifa. Es ist sehr beliebt bei Bürgern des Landes und ausländischen Patienten. Der Vorteil der Klinik an ihrem Standort – hier können Sie Behandlung mit Entspannung verbinden.
  • Sheba. Die Khaim Shiba Klinik befindet sich in der Stadt Ramat Gan. Dies ist die größte staatliche Klinik des Landes, die medizinische Dienstleistungen in allen Bereichen anbietet.
  • Hadassah. Die multidisziplinäre medizinische Einrichtung von Hadassah befindet sich in Jerusalem. Hadassah gilt als einer der Innovatoren in der Medizin, da die Klinik über ein Forschungsinstitut verfügt, das moderne Methoden zur Therapie und Diagnose verschiedener Pathologien entwickelt.

Die Vorteile der Behandlung von Krampfadern in Israel, vor allem in der hohen Professionalität von Ärzten und modernen Technologien. Derzeit ist die medizinische Industrie des Landes eine der am weitesten entwickelten und innovativsten der Welt, wie zahlreiche Überprüfungen der Behandlung von Krampfadern in Israel belegen.

Video zur Behandlung ansehen

Behandlung in einer israelischen Klinik
Gynäkologische Onkologie in Israel

Eine der wichtigsten Fragen für einen ausländischen Patienten – wie viel kostet die Behandlung von Krampfadern in Israel? Die genaue Menge wird erst nach der Diagnose der Krankheit bekannt sein. Der Preis für die Behandlung von Krampfadern in Israel hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter der Schweregrad der Pathologie, die Dauer der Behandlung, die Notwendigkeit einer Rehabilitation und einige andere Faktoren.

Die durchschnittlichen Kosten für die Behandlung von Krampfadern eines Gliedes in israelischen Kliniken betragen etwa 13 bis 15 US-Dollar, und die Behandlung von Krampfadern beider Gliedmaßen kostet 20 bis 25 US-Dollar.

Nanovein  Krampfadern im Magen

Weitere Informationen finden Sie im Thema Orthopädie.

Service-Med

Behandlung in Israel

Warum Patienten aus den GUS-Ländern?
Service Med wählen?

"ServiceMed" – das Koordinationszentrum der besten Kliniken in Israel

  • auf Russisch kommunizieren
  • Wir beraten kostenlos
  • Wir wählen den besten Spezialisten mit schmalem Profil
  • Wir reservieren Tickets
  • Wir reservieren Unterkunft
  • eine Einladung erstellen
  • Wir führen eine Überweisung durch
  • Wir arbeiten ohne Vorauszahlung
  • Wir zahlen an der Kasse der Kliniken zu den Preisen der Kliniken
  • Ausflüge organisieren

Informieren Sie sich über Servicepakete und deren Kosten

Behandlung von Krampfadern in Israel

Krampfadern – ein pathologischer Zustand, der sich in der Ausdehnung und Verlängerung der Venen, der Bildung venöser Knoten manifestiert. Die Behandlung von Krampfadern in Israel ermöglicht es Ihnen, die Krankheit schnell loszuwerden und die Entwicklung gefährlicher Komplikationen zu verhindern.

Viele Patienten glauben fälschlicherweise, dass Krampfadern in den Beinen nur ein ästhetischer Fehler sind. Diese Krankheit geht jedoch mit Ödemen und Schmerzen einher, und in fortgeschrittenen Fällen kann der Patient eine Thromboembolie entwickeln – eine tödliche Komplikation, bei der ein abgelöster Thrombus die Blutgefäße verstopft.

Laut medizinischer Statistik sind die unteren Extremitäten häufiger von Krampfadern betroffen, aber Patienten mit Krampfadern des Magens, der Speiseröhre, des Beckens sowie des Hodens und des Samenstrangs gehen häufig in israelische Kliniken, um Krampfadern zu behandeln. Erfahrene Phlebologen und Gefäßchirurgen, die innovative chirurgische und nicht-chirurgische Techniken fließend beherrschen, helfen ihnen, die Pathologie loszuwerden. Den Patienten werden einzigartige Geräte und die neuesten lizenzierten Produkte angeboten. Erfahren Sie mehr …

Behandlungsinnovationen

Sie können sich an das Unternehmen ServiceMed wenden, um eine geeignete Klinik zu finden, sich von einem berühmten Phlebologen beraten zu lassen und sich mit dem Behandlungsprogramm für Krampfadern in Israel zum günstigsten Preis vertraut zu machen. Sie müssen sich keine Gedanken über die Bestellung von Tickets, die Buchung eines Hotels oder einen Termin mit einem Arzt machen – die Mitarbeiter von ServiceMed kümmern sich um die Organisation der Reise.

Bei Krampfadern beginnt die Behandlung mit einer gründlichen Diagnose, die mit nicht-invasiven und invasiven Methoden durchgeführt werden kann.

  • Mit Doppler-Ultraschall können Sie den Zustand der Venen, die Richtung des Blutflusses, die Durchgängigkeit der Gefäße und die Identifizierung von Blutgerinnseln objektiv beurteilen.
  • Mit Duplex Scanning (SPL) können Sie den Grad der Ausdehnung und Dehnung von Venen in den Beinen genau bestimmen und Bereiche mit Knoten und verdünnten Wänden identifizieren.
  • Die Phlebographie ist eine diagnostische Studie, bei der eine röntgendichte Substanz verwendet wird, um die Durchgängigkeit tiefer Venen an den Beinen und den Zustand der Venenklappen zu bestimmen.
  • Die Venographie oder periphere Phlebographie ist eine der Arten der Angiographie der Gefäße der Beine, mit der die Durchgängigkeit tiefer Venen und der Zustand venöser Klappen beurteilt werden können.
  • Bei Patienten mit Krampfadern wird eine Leberphlebographie verschrieben.
  • Die Fibroösophagoskopie wird verwendet, um Patienten mit einer Schädigung der Venen der Speiseröhre zu untersuchen.

Basierend auf den Ergebnissen diagnostischer Studien wird ein optimaler Behandlungsplan erstellt und erforderlichenfalls die vorläufigen Kosten für die Behandlung von Krampfadern in Israel angepasst.

Wenn bei einem Patienten schwere Krampfadern mit besonders großen Venenknoten und Geschwüren sowie Kreislaufstörungen diagnostiziert werden, greifen Spezialisten auf eher traumatische, aber effektive chirurgische Eingriffe zurück – Phlebektomie und Lintons Operation.

In den allermeisten Fällen werden in israelischen Krankenhäusern nahtlose Technologien und minimalinvasive Techniken zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt, die praktisch keine Narben hinterlassen.

  • Strippen – minimalinvasive Operation zur Entfernung einer erkrankten Vene. Es wird mit einer dünnen Sonde durch zwei winzige Einschnitte an gegenüberliegenden Enden der betroffenen Vene durchgeführt. Nach Überprüfungen der Behandlung von Krampfadern in Israel ist die sanfteste Methode das kurze Abstreifen, bei dem nicht die gesamte Vene, sondern die betroffenen Bereiche entfernt werden.
  • Sklerotherapie ist eine Manipulation, die es ermöglicht, die betroffene Vene zu kleben, indem ein spezielles Medikament in ihr Lumen eingeführt wird. Die Echosklerotherapie ist eine der modernen Modifikationen dieser Methode, bei der Sklerosierungsmittel unter der Kontrolle der Ultraschalldiagnostik eingeführt werden.
  • Die endovenöse Laserkoagulation basiert auf der Laserbehandlung von Krampfadern. Dies ist eine Operation ohne Einschnitte, bei der die erkrankte Vene nicht entfernt wird und unter dem Einfluss von Wärmeenergie auf die Venenwand von innen verbrannt wird.
  • Die Vnus-Verschlussmethode basiert auf der Verwendung von Ultraschall. Ein Katheter wird durch einen Miniaturschnitt auf der Haut in die Krampfader eingeführt, durch die Hochfrequenzenergie fließt. Unter dem Einfluss von Ultraschall ziehen sich die Venenwände zusammen und die von Krampfadern betroffene Vene schließt sich.
  • Clariwein ist eine innovative Methode zur endovaskulären Entfernung von Krampfadern, mit deren Hilfe der Blutfluss im Gefäß gestoppt werden soll. Erfahren Sie mehr …
  • Die Radiofrequenzablation erfordert keine Schnitte und Vollnarkose. Unter der Kontrolle von Ultraschall wird ein Einwegkatheter in das Lumen der Vene eingeführt, durch den eine starke hochfrequente Strahlung der Krampfader ausgesetzt wird.

Behandlungsprogramm

  • Phlebologenberatung.
  • Diagnostische Forschung.
  • Erstellung eines personalisierten Behandlungsprogramms.
  • Der Behandlungsverlauf in der vom Patienten gewählten Klinik.

Fragen unserer Patienten

1. Was ist der Unterschied zwischen Miniflebektomie und konventioneller Phlebektomie?

Wenn bei der klassischen Phlebektomie eine von einer Vene betroffene Krampfader über die gesamte Länge durch einen Hautschnitt entfernt wird, wird bei einer Mini-Phlebektomie die betroffene Vene durch Miniaturpunktionen mit speziellen Haken entfernt. Aufgrund der minimalen Morbidität dieser Methode erholt sich der Patient schnell. Eine gute kosmetische Wirkung ist ebenfalls wichtig.

2. Was ist der Vorteil von Sklerotienschaum?

In israelischen Kliniken werden seit mehreren Jahren Sklerosierungsmittel in Form von Schaumlösungen zur Sklerotherapie eingesetzt. Diese Form ermöglicht es, nachdem die Wirkung des Arzneimittels verbessert wurde, das erforderliche Volumen und die Konzentration zu verringern, was die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen verringert.

Vorteile der Behandlung mit ServiceMed

  • Die besten Phlebologen und Gefäßchirurgen.
  • Innovative Ausrüstung für eine genaue Diagnose.
  • Minimalinvasive Chirurgie, nahtlose Technologie.
  • Sicherheit, Komfort, fehlende Sprachbarriere.
  • Erschwinglicher Preis für die Behandlung von Krampfadern in Israel.

ServiceMed – minimalinvasive Eingriffe, schnelle Genesung und hervorragende kosmetische Wirkung!

Lagranmasade Deutschland