Krampfadern in der Leiste während der Schwangerschaft

Inhalt:

Varikose in der Leiste während der Schwangerschaft ist eine ziemlich häufige Krankheit, die durch Expansion und pathologische Veränderungen in den Venen der äußeren Genitalien (NGO) gekennzeichnet ist und zukünftigen Müttern Unbehagen, Angst und häufig Angst bringt. Meistens tritt diese Krankheit zum ersten Mal während der Schwangerschaft auf oder schreitet spürbar voran. Und jetzt wollen wir verstehen, warum Frauen in dieser schönsten und wichtigsten Zeit mit diesem Problem konfrontiert sind.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Gründe

Während der Schwangerschaft erfährt der Körper viele Veränderungen und die meisten sind mit bloßem Auge nicht sichtbar. Das bekannte Hormon Progesteron, das für die Erhaltung und Entwicklung der Schwangerschaft verantwortlich ist, wirkt nicht nur auf die Gebärmutter, sondern auch auf die Venen und genauer auf deren glatte Muskelzellen und reduziert so deren Tonus. Dies ist die erste und wichtigste Ursache für Krampfadern während der Schwangerschaft. Progesteron wirkt sich ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt negativ auf die Venenwand aus, wenn eine Frau erst herausfindet, dass sie bald Mutter wird.

Information Der Einfluss erblicher Faktoren ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Wenn Ihre Mutter, ältere Schwester und Großmutter unter dieser Krankheit gelitten haben, dann seien Sie bereit, ihn mit Ihnen zu treffen. Ein weiterer Auslöser ist der Druck des schnell wachsenden schwangeren Uterus auf die Beckengefäße und die Schwierigkeit des Blutabflusses durch die Venen. Und der letzte ursächliche Faktor ist die rasche Zunahme des Körpergewichts in neun Monaten.

Nanovein  Apitherapie-Behandlung von Krampfadern

Symptome

Äußerlich sind Krampfadern von NGOs denen an den unteren Extremitäten sehr ähnlich. Hier sind die Hauptsymptome von Schamlippen während der Schwangerschaft:

  • Besenreiser, Knötchen;
  • Zunahme der Größe und Verformung der Form der Venen und der Schamlippen selbst;
  • Verfärbung und Trockenheit der Haut in den betroffenen Bereichen;
  • Juckreiz, Unbehagen und Schmerzen.

Wenn Sie eines oder mehrere der oben aufgeführten Anzeichen haben, sollten Sie sich unbedingt an Ihren Frauenarzt wenden. Sie erhalten eine zusätzliche Untersuchung, um die Diagnose zu bestätigen und das Stadium zu bestimmen. Zunächst müssen Sie Tests durchführen – einen allgemeinen Bluttest mit einer Bestimmung des Thrombozytenspiegels und ein erweitertes Koagulogramm, das unbedingt die folgenden Indikatoren enthalten muss: IPT (Prothrombinindex), APTT (aktivierte partielle Thromboplastinzeit), Fibrinogen A und B, D-Dimere, INR (international normalisierte Haltung).

Als nächstes müssen Sie sich einer Ultraschalluntersuchung der Venen des Beckens und der unteren Extremitäten unterziehen und einen Gefäßchirurgen konsultieren, um alle Ergebnisse zu erhalten.

Behandlung

Die Behandlung von Krampfadern in der Leiste während der Schwangerschaft ist konservativ. Zuallererst beinhaltet es eine Änderung des Lebensstils und der Ernährung. Es ist notwendig, sich so weit wie möglich zu bewegen, da beim Gehen die Arbeit der muskulös-venösen Klappen zunimmt und sich der Blutabfluss verbessert. Ein 2-3-mal wöchentlicher Besuch des Pools wirkt sich positiv auf das Venensystem und im Allgemeinen auf den Körper einer schwangeren Frau aus. Von der Diät ist es notwendig, salzige, gebratene, geräucherte und fettige auszuschließen. Achten Sie auf Gewichtszunahme. Wenn Sie mehr als 300 Gramm pro Woche zunehmen, müssen Sie einen Fastentag vereinbaren (Hüttenkäse, Apfel oder Reis).

Nanovein  Das beste Gel für Krampfadern (2)

Tragen Sie Kompressionsstrümpfe und vergessen Sie nicht, sie mit ins Krankenhaus zu nehmen. Sie reduzieren den Druck in den Beckenvenen, NGOs und den unteren Gliedmaßen. Der Gefäßchirurg hilft Ihnen nach Rücksprache bei der Auswahl der Strumpf- und Kompressionsklasse. Es ist notwendig, die allgemeinen Prinzipien des Tragens von Kompressionsunterwäsche zu kennen und klar zu beachten:

  • benutze es täglich;
  • morgens anziehen, ohne aufzustehen;
  • täglich waschen.

Von den Medikamenten können Ihnen venotonische (Verbesserung des Venen-Tons) Mittel zur allgemeinen und lokalen Anwendung (venotonisch) verschrieben werden. Lokale Gele umfassen verschiedene Gele und Salben, einschließlich Gingo-Biloba, Troxerutin, Heparin. Zu den Venotonika allgemeiner Wirkung gehören Substanzen wie Diosmin, Hesperidin und das gleiche Troxerutin. Im Apothekennetz werden diese Medikamente durch eine Vielzahl unterschiedlicher Markennamen (Detralex, Phlebodia, Lyoton-Gel) vertreten. Sie sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.

Bei den meisten Frauen treten nach der Geburt Krampfadern in der Leiste auf. In einigen Fällen kann jedoch ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein. In der modernen Gefäßchirurgie werden neben der klassischen Phlebektomie (Entfernung von Krampfadern) die Laser- und Hochfrequenzkoagulation pathologisch veränderter Venen weit verbreitet und erfolgreich eingesetzt.

Jede schwangere Frau, die auf dieses Problem stößt, sollte alle Empfehlungen ihres Frauenarztes befolgen. Bei schwerer Krampfadernvergrößerung in der Leiste ist ein vorgeburtlicher Krankenhausaufenthalt nach 38 bis 39 Wochen erforderlich, um die Art der Entbindung weiter untersuchen und bestimmen zu können. Meistens geht die Arbeit von selbst und ohne Komplikationen über. Und nur bei ausgedehnten Krampfadern von NGOs müssen Geburtshelfer-Gynäkologen auf die Entbindung per Kaiserschnitt zurückgreifen. In diesem Fall ist eine Operation erforderlich, da das Risiko einer Blutung besteht, die durch einen Bruch der Krampfadern der Vagina während der Geburt entstehen kann.

Lagranmasade Deutschland