Krampfadern Ursachen, Symptome, Behandlung

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Sie fuhren ein paar Haltestellen in der U-Bahn oder standen am Ufer in einer Schlange, und danach wurden Ihre Beine wie Gusseisen? Dies kann das erste Anzeichen von Krampfadern sein. Was bedroht es und wie ist es zu behandeln?

Was ist Krampfadern

Jeder weiß, dass Arterien Gefäße sind, durch die Blut vom Herzen zu den inneren Organen und zur Haut fließt, und über die Venen im Gegenteil zum Herzen zurückkehrt. Aber manchmal, aus verschiedenen Gründen, wird es für sie immer schwieriger, dies zu tun, sie beginnt in den Venen zu stagnieren, die daraus anschwellen und anfangen zu schmerzen. Dies nennt man Krampfadern.

Warum passiert das? Blut durch die Venen steigt unter dem Einfluss des Restblutdrucks auf. Gleichzeitig beeinflusst der Muskeltonus die Geschwindigkeit des Blutflusses – die Muskeln ziehen sich zusammen und drücken das Blut nach oben. Venenklappen widerstehen dem Rückfluss von Blut. Wenn jedoch ständig übermäßiger Druck in den Venen erzeugt wird (z. B. wenn Sie mit Krafttraining übereifrig sind oder längere Zeit stehen), dehnen sie sich allmählich aus und verlängern sich, die Muskelwände der Venen verkümmern allmählich und die Nerven, die für den Tonus der Venen verantwortlich sind, sterben ab. Venenklappen sind faltig, durch Narben deformiert und erfüllen ihre Funktion nicht mehr. Diese Prozesse erfassen nach und nach den gesamten venösen Stamm und seine Nebenflüsse und gelangen zu den Kapillaren. Dies führt dazu, dass Gewebe und Organe schlecht mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden und hervorstehende und zappelnde „Muster“ von zyanotischer Farbe auf meinen Beinen erscheinen (und – oh, Horror! – auf Wiedersehen, kurze Röcke).

Ursachen von Krampfadern

Ärzte glauben, dass die Hauptursache für Krampfadern (Blutgefäße, die Blut zum Herzen transportieren) die Vererbung ist. Das heißt, das Risiko von Krampfadern steigt, wenn Mutter oder Großmutter darunter leiden. Die Schwäche der Venenwand wird durch Vererbung übertragen, weshalb sich die Venen im Laufe der Zeit dehnen und der Blutfluss durch sie verlangsamt. Die Hauptgefahr von Krampfadern besteht darin, dass eine Stagnation des Blutes in den Venen zur Bildung von Blutgerinnseln in diesen führen kann. Und Thrombophlebitis ist bereits eine schwere Krankheit, die zu gefährlichen Komplikationen führen kann. Aber um dies anzusprechen, müssen Sie für Ihren eigenen Körper völlig taub sein.

Wer ist gefährdet?

• Es wird zu Recht angenommen, dass Krampfadern eine „Krankheit von Verkäufern und Friseuren“ sind, dh von Menschen, die viel Zeit auf ihren Füßen verbringen. Aber diese Liste von Berufen kann fortgesetzt werden, einschließlich Chirurgen, Kellner, Händler (dies sind die Leute, die die Waren im Supermarkt in die Regale stellen) und alle, die am Ende des Tages sicher sagen können: „Ich habe mich heute nie hingesetzt!“
• Längeres Sitzen ohne Bewegung kann auch als Auslöser für Krampfadern dienen, da es zu einer Blutstase im kleinen Becken führt. Und da nicht nur Lkw-Fahrer, sondern auch mehr oder weniger alle Büroangestellten lange an einem Ort sitzen, müssen Sie sich zwingen, regelmäßig aufzustehen und zu gehen – zumindest während eines Gesprächs auf einem Handy.
• Übergewichtige Frauen haben auch ein Risiko für Krampfadern (geben Sie an, dass übergewichtige Frauen ernsthafte Probleme mit Übergewicht haben und nicht nur ein paar Pfunde mehr abnehmen müssen).
• schwanger – Aufgrund der Gewichtszunahme beginnt die Gebärmutter, die Venen des Beckens zusammenzudrücken, was zu einer Blutstagnation führt.

Nanovein  Krampfadern der unteren Extremitäten (4)

Symptome von Krampfadern

Typischerweise geht dem Auftreten von Krampfadern eine Reihe von Symptomen voraus, die schwer zu übersehen sind:
• ein Gefühl der Schwere in den Beinen, insbesondere am Ende des Tages;
• Brennen, das regelmäßig entlang der Venen auftritt;
• Schwellung der Beine, die näher am Abend erscheinen und am Morgen verschwinden;
• auf der Hautoberfläche der Beine erschienen geschwollene, hervorstehende, gewundene Venen (auch wenn nur eine Vene).
Vier strenge "NICHT" für Krampfadern
• Tragen Sie KEINE High Heels.
• Setzen Sie sich NICHT mit gekreuzten Beinen hin.
• Tragen Sie KEINE Kniestrümpfe mit zu engem Gummiband, zu engen Schuhen und engen Jeans.
• Heben Sie nichts schwerer als 5 kg an.

Bei einigen Frauen treten Besenreiser (sogenannte Teleangiektasien) an den Beinen, der Brust oder sogar im Gesicht auf. Phlebologen betrachten sie als eine intradermale Form von Krampfadern. In den meisten Fällen ist dieses Problem rein ästhetischer Natur, aber wenn es viele Sterne gibt und diese meistens auf ihren Füßen sind, stagniert eine ziemlich große Menge Blut in ihnen und die Symptome einer chronischen Veneninsuffizienz (Gefühl von Schwere und Beinschmerzen) treten auf. In diesem Fall muss das Problem bereits aus medizinischen Gründen behoben werden. Und die Empfehlungen in Bezug auf Sport sind die gleichen wie bei Krampfadern.

Wir gehen zum Arzt

Wenn Sie die Symptome von Krampfadern bemerken, lassen Sie die Situation nicht auf den Bremsen. Es löst sich nicht von selbst auf, kann sich jedoch leicht verschlechtern, insbesondere wenn Sie an solchen körperlichen Anstrengungen beteiligt sind, die für Krampfadern kontraindiziert sind. Daher ist es zunächst erforderlich, einen Phlebologen aufzusuchen, um zu klären, wie ernst alles ist (dazu müssen Sie sich in der Regel einer Ultraschalluntersuchung des Gefäßbettes unterziehen). Abhängig von den Ergebnissen wird der Arzt entscheiden, was zu tun ist – abwarten (wenn die Manifestationen der Krankheit minimal sind) oder eine physiotherapeutische oder medikamentöse Behandlung verschreiben. Wenn es noch keine Manifestationen der Krankheit gibt und es nur eine erbliche Veranlagung dafür gibt, wird es immer noch nicht schaden, einen Phlebologen aufzusuchen. Der Arzt wird Ihnen sagen, wie Sie die Krankheit nicht provozieren können.

Fitness und Krampfadern

Wenn sich der Verdacht auf Krampfadern bestätigt, besprechen Sie unbedingt mit dem Arzt, ob das Fitnesstraining nach dem üblichen Muster fortgesetzt werden kann. Seien Sie nicht schüchtern und fragen Sie Ihren Arzt so oft wie möglich, was möglich ist und was nicht. Beispiele für richtige Fragen: "Doktor, ich mache mir große Sorgen, kann ich jetzt jeden Tag 5 km laufen, wie ich es normalerweise tue?", "Doktor, habe ich bereits Tickets für das Skigebiet gekauft, aber kann ich jetzt fahren?" usw. Idealerweise wird in diesem Fall das Schulungsprogramm individuell mit einem Ausbilder erstellt, der das Problem versteht, da eine Person ohne entsprechende Ausbildung und Erfahrung nicht alle Risikofaktoren berücksichtigen kann.

Nanovein  Krampfadern an den Beinen, Foto, Anfangsstadium der Behandlung

Für diejenigen, die bereits Manifestationen von Krampfadern haben, auch wenn diese unbedeutend sind:
• Belastungen, bei denen die Beinmuskeln „verstopft“ (überlastet) sind, werden nicht empfohlen – z. B. Snowboarden und Skifahren, Step-Aerobic, Laufen, Gewichtheben usw.
• Machen Sie keine Übungen, bei denen Sie sich anstrengen müssen, halten Sie den Atem an.

Mit der Manifestation von Krampfadern können Sie Sport nicht vollständig ablehnen, da körperliche Aktivität die Durchblutung verbessert. Durch die richtige Arbeit im Fitnessstudio werden genau die Muskelgruppen trainiert, die als „Muskelpumpe“ fungieren und das venöse Bett leer machen. Es gibt kein universelles Trainingsrezept, aber alles, was mit dem Pool zu tun hat, wird auf jeden Fall nützlich sein – Wassergymnastik, Aqua Yoga, nur Schwimmen. Von Trainingsgeräten sind Stepper, Fahrrad und Ellipsoid-Trainingsgerät, Cardio-Trainingsgeräte ideal geeignet. Auf Ihrem Lieblingslaufband müssen Sie einen Schritt machen – Stoßbelastungen an Ihren Beinen sind nutzlos.

Man sollte auch bei scheinbar ruhigen körperlichen Aktivitäten wie Pilates und Yoga vorsichtig sein, da es auch Posen gibt, bei denen die Beine stark belastet sind. Es ist besser, Dehnungs- und Entspannungsübungen zu wählen.

Empfehlungen für Fitnesstrainer

1. Wechseln Sie während des Trainings abwechselnd Spannung und Entspannung und nehmen Sie die Last ab – machen Sie die Übungen nach oben und dann nach unten.
2. Vermeiden Sie vertikale Startpositionen – es ist besser, Übungen im Sitzen und Liegen durchzuführen. Führen Sie beispielsweise anstelle von Kniebeugen Beinpressen durch.
3. Üben Sie in speziellen Kompressionsstrümpfen oder Golf (sie können nur in Apotheken gekauft werden und werden auf Empfehlung eines Arztes individuell ausgewählt).
4. Es ist am besten, Übungen ohne Gewichte zu machen. Wenn Sie die Last erhöhen müssen, wiederholen Sie die Übungen und erhöhen Sie nicht das Gewicht des Projektils. Und vergessen Sie natürlich nicht die richtige Atmung während der Fitness.

Abschluss

Lassen Sie die Varikosität unbeaufsichtigt, auch wenn ihre Manifestationen unbedeutend sind, es lohnt sich nicht. Seien Sie nicht faul und besuchen Sie einen Phlebologen. Schließlich ist eine Beziehung zu ihm nützlicher als zu einem Chirurgen, zu dem er gehen muss, wenn das Problem vollständig aufgetreten ist. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich Krampfadern haben, versuchen Sie im Allgemeinen, sich im Alltag so weit wie möglich zu bewegen – gehen Sie eine Station von der Arbeit nach Hause, gehen Sie den Korridor entlang, wenn Sie mit Ihrem Handy sprechen – dies sind nützliche Kleinigkeiten, mit denen Ihre Venen effizienter arbeiten können.

Lagranmasade Deutschland