Krampfadern welche Arzt

Krampfadern sind eine Krankheit, bei der Venen ihre Elastizität verlieren, sich dehnen und ausdehnen.

Venöse Klappen spielen die Rolle von Schlössern: Wenn Blut durch die Klappen fließt, schließt sich das Schloss und gibt es nicht wieder frei. Sobald ein solches System zu versagen beginnt, fließt das Blut frei nach unten und stagniert in den Beinen. Die Zeit vergeht, die Stagnation nimmt zu und beeinträchtigt die Funktion gesunder Klappen. Blut gelangt in die oberflächlichen Venen, die sich direkt unter der Haut befinden. Sie dehnen sich und verlieren ihre Form. Das Aufblähen der Venen tritt auf und sie kommen heraus.

Krampfadern sind seit der Antike bekannt. Es gibt Hinweise darauf im ägyptischen Papyrus, im byzantinischen Gesetzbuch zur Medizin und sogar im Alten Testament. Hervorragende Ärzte der Antike Hippokrates, Avicenna, Galen und Paracelsus versuchten, Krampfadern zu behandeln (häufiger, wenn auch erfolglos). Diese Krankheit wurde "eine niedergeschlagene Krankheit" genannt. Krampfadern oder Krampfadern der unteren Extremitäten aufgrund der Tatsache, dass die Venen den Blutfluss durch sie nicht bewältigen können. Offensichtlich fließt Blut von unten nach oben durch die Venen der Beine, dh gegen die Wirkung der Schwerkraft. Dies wird durch verschiedene Mechanismen erreicht: Blutdruck aus den Arterien (der unbedeutendste Beitrag), Kontraktion der Beinmuskulatur während Bewegungen (dies wirkt wie eine Pumpe) und das Vorhandensein von Klappen in den Venen, die den Rückfluss von Blut behindern (von oben nach unten).

Symptome und Verlauf von Krampfadern. Durchscheinende Venen unter der Haut schwellen in Form von gewundenen Schnüren und Knoten an. Die Haut über ihnen wird verdünnt, leicht verletzt und anschließend pigmentiert. In Zukunft können sich mit der Entwicklung eines Krampfaderns trophische Geschwüre verbinden. Verlangsamung des Blutflusses in den erweiterten Venen, leichtes Trauma, Anfälligkeit für entzündliche Veränderungen prädisponieren für Thrombophlebitis.

Nanovein  Fersenspornbehandlung mit Vitafon

Prävention von Krampfadern. Bei einer leichten Ausdehnung der Krampfadern der unteren Extremitäten ist es ratsam, aggressiv vorbeugende Maßnahmen gegen Krampfadern durchzuführen: Bei sitzender oder stehender Arbeit die Muskeln der unteren Extremitäten regelmäßig bewegen, die Muskeln der unteren Extremitäten dosieren, auf Socken aufstehen, kräftig gehen (dies ist möglich). Dies trägt zur Vorbeugung von Krampfadern, Muskelkontraktionen, verbesserter Durchblutung und erhöhtem venösen Blutabfluss bei.

Wie verhalten Sie sich, wenn Venen auftreten?
Seien wir ehrlich – erweiterte Venen sollten nur entfernt werden. Hier werden Phlebosklerose und chirurgische Methoden angewendet – wir sprechen darüber. Und um den Prozess zu verlangsamen, müssen vorbeugende Maßnahmen bekannt sein. Erstens ist es eine dynamische Belastung, Kompression (Bandagen und spezielle Strumpfhosen), medikamentös – venotonisch (für die Langzeitbehandlung ist es vorzuziehen, Medikamente auf natürlicher Basis zu verwenden, zum Beispiel Eskusan aus Rosskastaniensamen). Die Richtung des Hauptschlags ist jedoch die Kompression. Dies ist ein Verband, aber keine Angst – die Zeit für "Tanten" mit hässlichen Beinen ist längst vorbei, und jetzt können Sie elastische Strumpfhosen anstelle von Verbänden tragen. Ihre Dichte wird in Denas gemessen, und je mehr Den, desto besser für die Venen. Die Hauptidee ist, das Schienbein von außen zu drücken, dh ständig die Venen zur Ordnung zu rufen. Übrigens sollten Sie während der Schwangerschaft speziell ausgewählte Strumpfhosen aus dem zweiten Trimester tragen – jetzt ist es kein Problem, sie zu kaufen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Behandlung von Krampfadern

Bei der Behandlung von Krampfadern der Beine werden sowohl konservative als auch chirurgische Methoden angewendet, jedoch kann eine signifikante kosmetische Wirkung nur mit Hilfe einer Operation erzielt werden.

Nanovein  Gelenke während der Schwangerschaft verletzt

Als Hilfstechnik wird Phlebosklerose verwendet, die arzneimittelinduziert (Injektion eines flüssigen Sklerosierungsmittels in das Venenlumen) und Laser sein kann. Phlebosklerose ist eine Hilfstechnik und wird nur bei kleinen (bis zu 1,5 mm) oberflächlich gelegenen Venen angewendet.

Die Verwendung von Phlebosklerose als Alternative zur Operation kann zu einer schwerwiegenden Komplikation führen – einer tiefen Venenthrombose.

Konservative Methoden zielen darauf ab, die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen und ihre Komplikationen zu bekämpfen.

Die wichtigsten konservativen Maßnahmen umfassen:

  • Kompressionsstrümpfe tragen
  • Rezeption von Venotonika sowie deren lokale Verwendung
  • Strenge Fußhygiene
Lagranmasade Deutschland