Krampfkastanie

Die Behandlung von Krampfadern durch Rosskastanien ist seit der traditionellen Medizin bekannt. Natürlich ist jetzt die konservative medikamentöse Therapie in den Vordergrund gerückt. Einige Arzneimittel enthalten jedoch auch Kastanienextrakt. All dies ist auf seine vorteilhaften Eigenschaften und die positive Wirkung auf die veränderten Venen der unteren Extremitäten zurückzuführen.

Zu Hause kann man viele Rezepte kochen, aber die Kastanientinktur gegen Krampfadern war schon immer die beliebteste.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Rosskastanienrezepte für Krampfadern

Zur Bekämpfung von Krampfadern kann das Arzneimittel zu Hause unabhängig zubereitet werden. Tinktur hilft am besten. Sie können auch Salbe, Bäder, Kompressen kochen, die auf Rosskastanie basieren. Sie können alle Teile der Pflanze verwenden: Blüten und Blütenstände, Samen, Blätter, Rinde.

Tinktur von Bolotov

Tinktur ist beliebt bei Patienten, die Probleme mit dem Verdauungstrakt haben oder Alkohol ist kontraindiziert.

Um eine Tinktur aus Kastanien gegen Krampfadern herzustellen, müssen Sie 20 Stück getrocknete Kastanienfrüchte, 1 Tasse Zucker und einen Liter Kuhmilchserum einnehmen. Die Kastanien schälen, in die Flasche geben und die Molke unter Zusatz von Zucker einfüllen. Nach 2 Tagen 2 Liter Wasser hinzufügen.

Lassen Sie die Mischung 2 Wochen lang an einem dunklen, kühlen Ort ziehen.

Alkohol Tinktur

Zur Zubereitung benötigen Sie 50 g Schale aus Kastanienfrüchten und 0,5 l Wodka. Gießen Sie die zerkleinerte Schale mit Wodka und lassen Sie sie 10-14 Tage ziehen. Bewahren Sie die resultierende Lösung im Kühlschrank auf. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate, eine Einzeldosis von 20-30 Tropfen.

Es wird angenommen, dass die wirksamste Salbe aus mehreren Pflanzenbestandteilen besteht, die die Wirkung von Kastanien verstärken. Zur Zubereitung der Salbe können Sie 30 g Kastanienfrüchte, 10 g weiße Akazienblüten und Salbeigras, 1 EL verwenden. l Maisstärke und 20 g bitteres Wermut. Mahlen Sie alle Komponenten und mischen Sie sie miteinander. Als Basis können Sie 200 g geschmolzenes tierisches Fett nehmen. Die resultierende Mischung in ein Wasserbad geben und 2 Stunden aufbewahren. Nach dem Filtern der Salbe in flüssiger Form in eine Form gießen und im Kühlschrank aufbewahren.

2-3 mal täglich auf Problembereiche der zuvor gereinigten Haut auftragen. Die Behandlungsdauer beträgt 1-2 Monate.

Bäder

Für die Vorbereitung des Bades ist jedes Rohmaterial des Kastanienbaums geeignet. 500 g getrocknete Rohstoffe gießen 1 Liter Wasser und kochen 10 Minuten. Die Lösung 1 Stunde abkühlen lassen und abseihen. Zum Fußbad geben, mit warmem Wasser verdünnt. Die Dauer des Verfahrens beträgt 10 bis 15 Minuten.

Diese Behandlungsmethode hat einen sofortigen Effekt: Reduziert Schwellungen, lindert Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen.

Komprimieren

Kastanienrezepte können auch als Kompressen verwendet werden. Die geschaffenen Bedingungen aktivieren die Durchblutung am Ort der Anwendung, Nährstoffe und Arzneimittel dringen tiefer in die Tiefe ein und üben ihre Wirkung aus.

Nanovein  Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Schwarzkümmel

Sie müssen 100 g Kastanienfrüchte reinigen und mit 300 ml Wodka gießen. Bestehen Sie die Lösung 14 Tage lang im Kühlschrank.

Alkoholinfusion von Blütenständen

Für eine Kompresse müssen Sie die Gaze in der resultierenden Tinktur anfeuchten, auf den Krampfbereich auftragen, mit einer Plastiktüte und einem warmen Handtuch abdecken. Kann über Nacht verlassen werden. Die Behandlung dauert 1 Monat täglich, danach ist eine Pause erforderlich.

Blütenstandstinktur

Sie müssen 100 Blütenstände sammeln und mit 1 Liter Wodka füllen. Bestehen Sie 14 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort. Bewahren Sie die resultierende Lösung im Kühlschrank auf. Die Behandlung dauert ca. 3 Monate. Die durchschnittliche Einzeldosis beträgt 25 Tropfen.

Wie man Tinktur nimmt

Kastanientinktur für Alkohol mit Krampfadern hat viele Kochrezepte. Jedes Rezept hat seine eigenen Eigenschaften, aber die Zulassungsregeln sind fast gleich.

Sie müssen die Tinktur an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren, an dem die Sonnenstrahlen nicht fallen. So behält das Medikament seine heilenden Eigenschaften und Wirksamkeit länger.

Nach Eliminierung aller Kontraindikationen kann die Tinktur 7 bis 60 Tage lang eingenommen werden. Danach kann eine Pause von mindestens 3 Monaten eingelegt werden. Die Behandlung kann bis zu dreimal im Jahr durchgeführt werden. Eine Einzeldosis des Arzneimittels hängt von der Schwere der Erkrankung und den damit verbundenen Erkrankungen ab. Die durchschnittliche Dosis des Arzneimittels beträgt 3-20 Tropfen 30-mal täglich und. Sie müssen in 3-30 ml gereinigtem Wasser bei Raumtemperatur verdünnt und vor den Mahlzeiten getrunken werden.

Wenn für die Behandlung ein Rezept für Rosskastanientinktur für Krampfadern nach Bolotov verwendet wird, beträgt die empfohlene Kursdauer 1-2 Monate. Nehmen Sie die vorbereitete Mischung jeden Morgen vor den Mahlzeiten 1 Glas.

Nach einer Woche Behandlung können Sie die Veränderungen und die Linderung der Symptome von Krampfadern der Beine spüren.

Gegenanzeigen

Kastanientinktur aus Krampfadern hat eine starke heilende Wirkung. Daher lohnt es sich, mögliche Kontraindikationen für die Anwendung in Betracht zu ziehen. Gedankenloser Gebrauch kann die Gesundheit nur verschlechtern.

In den folgenden Fällen ist es nicht erforderlich, bei der Behandlung von Venen Rezepte für Kastanienextrakt anzuwenden:

  • Kinder bis 12 Jahre;
  • die Zeit des Stillens;
  • Hypotonie;
  • dekompensiertes chronisches Nierenversagen;
  • akute Nieren- und Leberinsuffizienz;
  • das erste Trimester der Schwangerschaft;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes im akuten Stadium;
  • Vorgeschichte innerer Blutungen oder in der aktiven Zeit;
  • Diabetes mellitus mit einer Blutungsstörung;
  • Koagulopathie und Thrombozytopenie angeborener oder erworbener Genese.

Nützliche Eigenschaften von Rosskastanie

Rosskastanie gegen Krampfadern wird wegen ihrer medizinischen Eigenschaften verwendet. Die Pflanze hat bei richtiger Anwendung eine sichtbare Wirkung. Kastanie enthält eine große Menge pflanzlicher Flavonoide, Tannine, Saponine, Sterole, Rutin, Cumarin, Astragalin und Lutein sowie Vitamin R.

Die richtige Vorbereitung der Kastanie auf Krampfadern ist sehr wichtig. Es ist notwendig, so viele dieser nützlichen Substanzen wie möglich zu konservieren, damit die Pflanze die gewünschte Wirkung hat.

Der größte Wert in Kastanien sind die natürlichen Flavonoide Esculin und Escin. Durch ihre Wechselwirkung kann die Pflanze die Zerbrechlichkeit der Kapillaren stoppen oder verlangsamen, den Lymphabfluss aus dem Gewebe verbessern und das Plasma-Schwitzen durch die Gefäßwand in das umgebende Gewebe reduzieren. Darüber hinaus können Substanzen die Reaktionskaskade blockieren, die die Entzündungseinheit auslöst. Daher kämpft Kastanie gut mit Schwellungen, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen.

Vitamin P, Rutin und Cumarin tragen zur Regeneration geschädigter Zellen bei und erhöhen die Elastizität der Gefäßwand. Thrombozyten werden ebenfalls kontrolliert. Sie blockieren die Adhäsion von Zellen, aktivieren die Synthese von Antithrombin und verhindern so eine Thrombose.

Was ist die Alternative

Wenn es keine Zeit oder Gelegenheit gibt, unabhängig eine Kastanientinktur gegen Krampfadern herzustellen, können Sie auf die Hilfe von Pharmaunternehmen zurückgreifen, deren Kastanienextrakt den Grundstein für das Medikament gelegt hat.

Nanovein  Prävention von testikulären Krampfadern bei Männern

Liste der beliebtesten Medikamente:

  1. Aescusan – wird in Tropfen hergestellt und ist ein vollständiger Ersatz für hausgemachte Tinkturen. Der Hauptwirkstoff ist Rosskastanien-Trockenextrakt, Ethylalkohol. Das Medikament hat abschwellende, kapillar- und membranstabilisierende, entzündungshemmende Wirkungen. Es ist besser, als Teil einer komplexen Therapie mit topischen Präparaten zu verwenden;
  2. Aescin – die Hauptwirkstoffe sind Rosskastanienextrakt und Heparin. Es gibt 2 Arten der Freisetzung: Gel und Tabletten. Bei umfassender Anwendung verhindert es das Thromboserisiko, verbessert die Durchblutung und die Lymphdrainage und blockiert den Entzündungsprozess. Ergebnis: Linderung von Ödemen, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krämpfen, Venen werden weniger spürbar;
  3. Naturonik-Kastanie ist ein Honigpflanzenbalsam, dessen Hauptwirkstoffe Rosskastanienextrakt, Goji-Beere, Nippon-Dioscorea-Rhizome und sibirische Lärchenrinde sind. Bei längerer Anwendung im Rahmen einer komplexen Therapie wirkt sie kapillarstabilisierend, lindert Schwellungen und Entzündungen, verbessert den Zustand der Venenwand und beschleunigt den Zustand der Venenwand Regeneration geschädigter Gewebe;

Benutzerbewertungen

Olga Borisovna, 47 Jahre, Moskau

Ich habe lange Zeit an Krampfadern gelitten. Ich ging zum Arzt, wurde mit Salben und Medikamenten behandelt, ich möchte die Operation nicht durchführen. Vor nicht allzu langer Zeit kam ich zur Volksbehandlung. Ich habe versucht, Kastanientinktur zu trinken. Sie selbst sammelte Kastanien und kochte nach dem Rezept. Die traditionelle Medizin half mir, Schmerzen, Schweregefühl in den Beinen und ständige Schwellung nach 3 Wochen der Verabreichung loszuwerden. Natürlich sollten Sie nicht auf Selbstmedikation zurückgreifen, aber Sie können sich auch mit Volksmethoden helfen.

Andrey P., 36 Jahre, Simferopol

Krampfadern haben erst vor kurzem begonnen, deshalb möchte ich noch nicht zum Arzt gehen. Die Venen scheinen nicht viel zu stören, nur die Beine tun weh und die Schwere am Abend ist stark. Die Frau subtrahierte die Kastanienbäder und die Tinktur. Ich weiß nicht, welche Substanzen es enthält, aber diese Rezepte haben mir wirklich geholfen. Die Venen sind nicht verschwunden, aber der Schmerz ist weg, und jetzt quält die Schwere nicht. Er badete 2 Wochen lang und trank einen Monat lang Tinktur. Seit 3 ​​Monaten hält der Effekt an.

Glazkov S., 44 Jahre, Cheboksary

Ich habe einmal Salben mit Rosskastanienextrakt und Pillen probiert. Hier haben sie mir in nur einer Woche geholfen. Ich fand Rezepte, wie man die Tinktur selbst kocht. Ich dachte, dass natürlich schneller und besser helfen würde. Irgendwie habe ich keine Auswirkungen auf mich selbst erfahren. Die Schwellung ist etwas verschwunden, aber der Schmerz stört weiterhin.

Ich habe das venöse Netz an meinen Beinen nach häuslichen Methoden entfernt. Beschreibt alternative Behandlungen für Krampfadern.

Lagranmasade Deutschland