Laserbehandlung für Krampfadern in Angarsk Bewertungen

Vor der Operation an den Venen dachte ich, dass die Leute wahrscheinlich wissen wollen, wie das alles passieren wird …

Alle in unserer Familie litten an Krampfadern, sowohl meine Mutter als auch meine Großmutter. Der Fall war sehr schlimm. Und ich hatte nichts Gutes zu tun, sondern mein ganzes Leben lang in Hosen zu gehen, um Adern zu verbergen. Die Krankheit hat mich nicht gestört, sondern nur bis zur ersten Schwangerschaft.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Schwangerschaft

Während meiner ersten Schwangerschaft habe ich 4 mal pro Woche gearbeitet. Während dieser Zeit begannen meine Venenprobleme, sie juckten, brannten und schwollen an. Es war nicht sehr auffällig, aber ich begann mir trotzdem Sorgen zu machen.

In der 38. Schwangerschaftswoche hatte ich Anämie. Am Ende der Schwangerschaft hatte ich viel Wasser in meinem Körper, das Gewicht nahm zu, was meiner Meinung nach Druck auf meine Venen verursachte. Nach der Geburt sank das Gewicht und Probleme mit Venen traten in den Hintergrund.

Nach der Geburt

Nachdem ich zwei weitere Kinder zur Welt gebracht hatte und sich mit jeder Schwangerschaft meine Probleme mit den Venen immer mehr verschlimmerten.

Nach der dritten Schwangerschaft hatte ich starke Schmerzen im Unterbauch, als hätte ich gerade ein Baby zur Welt gebracht! Es fiel mir sogar schwer, die Toilette zu verlassen. Die ganze Zeit wollte ich meine Beine hochheben und mich entspannen.

Später entdeckte ich eine Krampfader an meinem linken Bein. Sofort legte ich Eis an diesen Ort, und ich tat dies mehrere Tage lang, nur dann wurde es für mich einfacher. Trotzdem blieb die Ausbuchtung an meinem Bein bestehen, und mir wurde klar, dass dringend etwas getan werden musste.

Es ist Zeit, zum Arzt zu gehen

Ich beschloss, zum Arzt zu gehen, weil mein linkes Bein mich die ganze Zeit störte, es ein brennendes Gefühl und Juckreiz in den Venen gab und diese Symptome sich verstärkten. Es war nur beim Lügen einfacher, aber es ist unmöglich, die ganze Zeit mit zwei Kindern und einem Neugeborenen zu liegen?!

Das erste, was sie mir beim Arzt angetan haben, war ein Ultraschall der Venen. Ich musste mich auf einen speziellen Tisch legen, sie zogen Einweghöschen an und erklärten, dass ich mit Hilfe eines Ultraschalls nicht nur die erkrankten Venen, sondern auch alle nahe gelegenen Venen untersuchen würde. So scannt der Arzt mein gesamtes Bein. In regelmäßigen Abständen baten sie mich, mehrmals auf mein Bein zu drücken und es anzuheben, was eine lange Zeit zu sein schien.

Nanovein  Muskatnussbehandlung von Krampfadern

Die Ergebnisse sind schlecht ….

Als der Eingriff beendet war, durfte ich mich anziehen und wurde eingeladen, über die Ergebnisse des Ultraschalls zu sprechen. Der Arzt sagte mir, dass meine Angelegenheiten schlecht sind, dass die Klappen in den Venen mehr als 10 Sekunden pro Zyklus falsch Blut pumpen. Mir wurde gesagt, dass es ein Problem mit den Venen im Beckenbereich gibt und dass eine Operation erforderlich ist.

Zum Glück gab es in diesem Moment Geld für die Operation und ich stimmte dem zu

Essenz der Operation

Laservenenexpansionsbehandlung

Später erklärte mir der Arzt das Wesentliche des Verfahrens:

  1. Er sagte, dass sie einen kleinen Einschnitt machten, um einen kleinen Schlauch in eine Vene einzuführen.
  2. All dies geschieht unter örtlicher Betäubung.
  3. Nach der Laserbehandlung selbst funktionieren die Venen normal und das Blut fließt gut zum Herzen.

Ich musste zwei Hauptvenen behandeln – die, die von meinem inneren Knöchel zur Innenseite des Oberschenkels führt, und die Vene, die diagonal über den Oberschenkel verläuft. Es ist interessant, dass die konvexe Vene um mein Knie nicht von einem Laser bearbeitet wird. Sie sollte von selbst verschwinden, nachdem die beiden Hauptvenen geheilt wurden.

Mir wurde auch gesagt, dass es eine Woche nach der Operation notwendig sein würde, einen Ultraschall durchzuführen, um den Fortschritt der Behandlung zu überwachen.

Ich musste Kompressionsstrümpfe kaufen, sie sagten, dass sie nach der Operation benötigt würden, sie sollten 2-3 Wochen lang getragen werden.

5 Tage vor der Operation

Ich musste anfangen, Kompressionsstrümpfe zu tragen, um mich daran zu gewöhnen und mich nach der Operation anzuziehen.

Nach den Anweisungen muss ich diese Strümpfe tragen:

  1. unmittelbar nach der Operation innerhalb von 24 Stunden
  2. Dann 8 Stunden am Tag für 2-3 Wochen.

Das ist nicht so beängstigend. Außerdem müssen Sie bequeme Schuhe tragen. In Strümpfen ist es für mich viel einfacher, aber als ich sie auszog, waren meine Venen geschwollen, als ich schwanger war, war es traurig!

Behandlungstag

Heute werden sie eine Operation für mich haben. Ich sollte um 8:15 Uhr im Büro sein, einen Pullover mitbringen, das zu behandelnde Bein nicht rasieren und Kompressionsstrümpfe mitbringen.

Ich fange an, etwas nervös zu werden, aber es gibt keinen Ausweg und ich muss trotzdem operiert werden. Im Allgemeinen bin ich mir sicher, dass es keinen Grund zur Sorge gibt, ich möchte das alles nur schneller beenden!

Nach der Operation

Bein nach der Operation (anklickbar)

Ich hatte heute eine Prozedur an meinem Bein, wo die größte Vene ist. Es war eine wundervolle Prozedur! Ein kleiner Schnitt, wie eine Injektion, 15 Minuten und fertig!

Jetzt muss ich nur noch einen Tag lang Kompressionsstrümpfe tragen und dann 8-2 Wochen lang 3 Stunden am Tag!

Tolles Verfahren, ich kann es jedem empfehlen!

Wie werden Krampfadern mit einem Laser behandelt? (Video)

Gefäßchirurgie (Phlebologie) – Behandlung von Krampfadern

Vorteile der Operation im medizinischen Zentrum „Ost“ mit einem Laser:

  • Es wird ambulant ohne Krankenhausaufenthalt durchgeführt.
  • Es ist schmerzlos für den Patienten.
  • Keine sichtbaren Narben.
  • Schnelle Genesung nach der Operation.
  • Praktisch keine Komplikationen.

Die Laserchirurgie ist eine moderne, sichere und wirksame Behandlung von Krampfadern.

Das Medical Center "On the East" bietet alle Möglichkeiten für diese Operation.

Die Behandlung der Krampfadern im Zentrum erfolgt je nach Krankheitsstadium auf verschiedene Weise. Die Spezialisten des Zentrums – Phlebologen und Gefäßchirurgen – kennen gleichzeitig die Methoden der Ultraschalldiagnostik, die es ermöglichen, eine genaue Diagnose zu erstellen und die geeignete Behandlungsmethode auszuwählen.

Nanovein  Folgen nach einer Krampfadernoperation

Die Hauptsymptome von Krampfadern sind:

  • Schwellung und Schweregefühl in den Beinen.
  • Krampfadern der unteren Extremitäten ragen über die Haut hinaus.

Je nach Krankheitsstadium bietet das medizinische Zentrum eine der folgenden Behandlungsmethoden an:

  • Sklerose,
  • Laserbehandlung
  • Oder Phlebektomie.

Indikationen für eine minimalinvasive Laserbehandlung werden nur vom Gefäßchirurgen nach Rücksprache festgelegt.

Besenreiser sind die ersten Anzeichen von Krampfadern. Dies sind intradermale Venen, die sich an verschiedenen Stellen des Körpers befinden können. Unser Zentrum hat auch verschiedene Optionen für ihre Entfernung entwickelt: von der Laserexposition bis zur Verwendung von Sklerotherapeutika. Die Besenreiser im Gesicht werden von einem plastischen Chirurgen erfolgreich entfernt.

In der Erholungsphase nach der Operation müssen unbedingt alle Empfehlungen des Arztes genau beachtet werden, um Komplikationen und das Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden. Um den venösen Blutfluss wiederherzustellen, wird der Arzt empfehlen, geeignete Kompressionsstrümpfe und dosierte körperliche Aktivität zu tragen.

Fachärzte für Phlebologen und Gefäßchirurgen des medizinischen Zentrums "On Vostochnaya" Angarsk werden ständig in den führenden Zentren für Gefäßchirurgie in Moskau, St. Petersburg und anderen Städten geschult.

Laserbehandlung von Krampfadern

Krampfadern – eine sehr häufige Krankheit der modernen Zivilisation, so dass die Methoden zur Behandlung dieser Krankheit von Jahr zu Jahr mehr und mehr werden. Schon in den Tagen des Hippokrates war diese Krankheit einer ausreichend großen Anzahl von Menschen bekannt. Darüber hinaus gab es schon damals Methoden seiner Therapie, von denen einige sehr effektiv waren. Wenn in der Antike Krampfadern mit Hilfe von Verschwörungen und Kräutern behandelt wurden, dann verwendeten die Menschen bereits im Mittelalter spezielle Cremes und Salben, um diese Pathologie zu behandeln. Unsere Mütter und Großmütter kannten bereits die speziellen Strümpfe. Wie Sie sehen, sind die Experten in Alarmbereitschaft und erfinden ständig etwas Neues und Effektiveres.

So haben wir heute im Kampf gegen diesen pathologischen Zustand die Möglichkeit, drei Therapiemethoden anzuwenden, nämlich Medikamente, Kompression und Operation. Es ist klar, dass Ärzte in den ersten Stadien der Entwicklung dieser Pathologie die schonendsten Methoden anwenden, die es ermöglichen, die Stabilität der Gefäßstruktur aufrechtzuerhalten. Wenn sich die Krankheit bereits entwickelt hat, werden Medikamente und spezielle Behandlungsunterwäsche verwendet. In diesem Fall kann es nicht ohne Massage sowie eine ganze Reihe von Spezialübungen auskommen.

Sie können Krampfadern mit Hilfe eines Lasers loswerden. Machen Sie die Leser sofort darauf aufmerksam, dass die Lasertherapie als eine der sichersten chirurgischen Methoden zur Behandlung dieses pathologischen Zustands gilt. Die Laserbehandlung ist auch schmerzlos und weniger traumatisch. Ein solcher Therapieverlauf ist mit einer Reihe von Vorteilen verbunden. Erstens verlieren Patienten während eines solchen chirurgischen Eingriffs kein Blut, da der Laserstrahl eine gerinnende Wirkung hat. Fast unmittelbar nach dem Eingriff schaffen es die Menschen, zu ihrem gewohnten Lebensrhythmus zurückzukehren, was wichtig ist. Darüber hinaus müssen Patienten nach diesem Eingriff keine Medikamente mehr einnehmen, um das Blut wiederherzustellen. Der einzige Nachteil dieser Behandlung besteht darin, dass sie nur dann wirksam ist, wenn sich dieser pathologische Zustand in den Anfangsstadien seiner Entwicklung befindet. Wenn es Komplikationen dieser Pathologie im Gesicht gibt, kann der Patient nicht mehr mit dem Laser helfen.

Lagranmasade Deutschland