Laserbehandlung von Krampfadern in den Beinen (2)

Die Laserbehandlung von Krampfadern in den Beinen verdrängt allmählich die traditionellen Methoden zur Behandlung von Gefäßinsuffizienz. Bis 2002 war die traditionelle Phlebektomie der Hauptweg zur Beseitigung der venösen Expansion. Die Operationen wurden unter Vollnarkose durchgeführt und hatten eine lange Erholungsphase. Im Jahr 2002 wurde eine neue Methode zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern patentiert – die endovasale Laserkoagulation (EVLK) oder die endovasale Laser-Obliteration (EVLO).

Das Verfahren kann kaum als Operation bezeichnet werden, es bezieht sich auf endovaskuläre Eingriffe. Dies ist ein chirurgischer Eingriff, der durch kutanen Zugang zu den an der Durchblutung beteiligten Gefäßen durchgeführt wird. Es ist gut verträglich und verschwindet selten mit Komplikationen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Das Verfahren

Die endovasale Laserkoagulation von Krampfadern ist eine der effektivsten Methoden, um den Blutfluss im betroffenen Bereich zu stoppen. Dies erfordert keine Entfernung der Vene. Es reicht aus, die Wände zu sklerosisieren (zu kleben). Das Prinzip von EVLK ist die thermische Wirkung des Laserstrahls.

Ein spezieller dünner Lichtleiter wird in den Venenkanal eingeführt und koaguliert dabei das Gewebe, lässt das Blut kochen und schließt das Lumen. Infolgedessen hört die pathologische Stelle auf, am Blutkreislauf teilzunehmen, und das Blut bewegt sich durch andere gesunde Gefäße.

Die Laserwellenlänge der Faser wird sorgfältig berechnet. Dies hilft, eine Karbonisierung der Gefäßwand zu vermeiden, was zu postoperativen Schmerzen in den Beinen führt.

Indikationen für eine Operation

Die Lasertherapie wird in allen Stadien der Krampfadern durchgeführt. Bei Indikationen für eine solche Behandlung werden jedoch die individuelle Struktur der Venen und das Ausmaß der Läsion berücksichtigt. Die Laserentfernung von Krampfadern ist ein teures Verfahren, daher ist es bei mehreren Pathologien von peripheren Venen und Zuflussvenen unpraktisch, dies zu tun.

In den frühen Stadien der Krankheit ist auch eine Lasertechnik angezeigt. Es handelt sich um eine Sklerotherapie kleiner erweiterter Kapillaren. Mit einem Laser können Sie die "Sterne" vollständig entfernen.

Gegenanzeigen

Die Laserbehandlung von Krampfadern der Beine hat viele Verbote. Nicht jeder kann diese Methode nicht immer anwenden. Gegenanzeigen sind:

  • breite Lücken in den erweiterten Venen (Durchmesser größer als 10 mm);
  • die gewundene Struktur der betroffenen Gefäße;
  • beeinträchtigte motorische Funktion der unteren Extremitäten (Folgen eines zerebrovaskulären Unfalls, Arthritis, Arthrose);
  • das Vorhandensein von Entzündungsherden im Bereich der Intervention;
  • Erkrankungen der Beine, die bei Stenosen der Arterien auftreten;
  • Fettleibigkeit;
  • Virusinfektionen und somatische Erkrankungen im akuten Stadium;
  • Fälle von Venenthrombose;
  • erhöhte Blutgerinnung;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.
Nanovein  Ernährung nach Krampfadernoperation an den Beinen

Die meisten Kontraindikationen treten in späteren Stadien der Krankheit auf. Daher sollten Sie bei der Planung einer Laserbehandlung den Besuch beim Angiosurgen nicht verzögern.

Die rechtzeitige Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten verringert das Risiko, Prozesse zu entwickeln, die die Qualität der medizinischen Lasertherapie beeinträchtigen.

Der Fortschritt des EVLK-Verfahrens

Die traditionelle Laserbehandlung von Krampfadern umfasst keine Hautschnitte. Die Operation wird nach der endovenösen Methode mit minimalem Eingriff durchgeführt. Der Prozess der Koagulation der Venen erfolgt stufenweise.

  1. Die Zuordnung der erforderlichen Prüfungen ist vorgeschrieben.
  2. Anschließend wird nach einer vorläufigen Belastung der Beine eine Ultraschalluntersuchung der erweiterten Gefäße im Stehen durchgeführt. Der Grad der Schädigung der Venenklappe wird bestimmt.
  3. Nach der Identifizierung der pathologischen Stelle wird die Vene oben auf der Haut markiert. Es gibt auch Nebenflüsse, die den normalen Blutfluss behindern.
  4. Nach der Behandlung der Beine mit einem Antiseptikum wird eine Lokalanästhesie mit Kochsalzlösung und Adrenalin durchgeführt. Das Absplittern erfolgt entlang der gesamten erweiterten Vene. Dies entzieht dem Gewebe nicht nur die Empfindlichkeit, sondern verhindert auch Verbrennungen in angrenzenden Bereichen.
  5. Ferner wird eine spärliche perkutane Punktion (Punktion) durch die Haut mit einem Katheter im Bereich des Beginns des vergrößerten Bereichs durchgeführt. Eine Laserfaser wird durch einen Katheter in eine Vene eingeführt. Der Spezialist fördert es durch die Vene bis zum Ende der Stelle, an der eine Koagulation erforderlich ist. Alle Aktionen werden unter Ultraschallkontrolle durchgeführt.
  6. Zu diesem Zeitpunkt ist der Laser angeschlossen und die Faser wird in die entgegengesetzte Richtung vorgeschoben. Während des Eingriffs schließen sich die Venensklerosen und ihr Lumen. Die Geschwindigkeit der Faser und die Länge des Laserstrahls werden individuell bestimmt. Diese Parameter hängen vom Gefäßdurchmesser und vom Zustand der Venenwände ab.
  7. Am Ende der Operation wird die Einstichstelle behandelt, vertikale elastische Rollen werden auf die Vene aufgebracht. Sie sind fixiert und Kompressionskleidung wird darüber gelegt.
  8. Nach der vom Arzt verordneten Frist kommt der Patient zu einem zweiten Termin.

Die Laserchirurgie ist schnell und ohne Blutverlust. Das Gefühl eines Nadelstichs während der Anästhesie ist das einzige unangenehme Verfahren. Ferner hat der Patient keine Schmerzen. Kompressionsstrickwaren werden im Voraus gekauft, sie dürfen nicht niedriger als die zweite Klasse sein.

Postoperative Periode

Nach Abschluss des endovaskulären Eingriffs sollten Sie 60 Minuten lang in einem gemächlichen Schritt gehen. Während dieser Zeit beobachten Spezialisten den Patienten. Dann können Sie die Klinik verlassen. Nach 3 Tagen wird eine Ultraschalluntersuchung und Untersuchung durch den behandelnden Arzt durchgeführt.

In der ersten Woche nach dem Eingriff sollte elastische Unterwäsche rund um die Uhr getragen werden. Dann noch 60 Tage mit einer Nachtpause.

Um die Mikrozirkulation in gesunden Gefäßen zu verbessern, wird ein täglicher Spaziergang von bis zu 1 Stunde empfohlen. Um die Belastung der Venen in den ersten Wochen nach dem Eingriff zu verringern, müssen Sie Folgendes vermeiden:

  • Gewichte heben;
  • Whirlpools;
  • Besuche in Bädern und Saunen;
  • längeres Stehen oder Sitzen.
Nanovein  Apitherapie - Behandlung mit Bienenstichen

Wiederholte Eingriffe werden frühestens nach 7 Tagen durchgeführt, sofern keine Komplikationen auftreten.

Mögliche Komplikationen

Bei der Laserbehandlung von Krampfadern in den Beinen entsteht eine Gefäßnekrose. Aus diesem Grund können Sie Folgendes erleben:

  • Schmerzgefühl in den Beinen während der ersten drei Tage;
  • unangenehme Empfindungen beim Biegen der unteren Extremitäten;
  • Fieber nicht höher als 38 Grad;
  • kleine Hämatome.

Alle unerwünschten Manifestationen sind kurzfristig und vergehen innerhalb der ersten drei Tage.

Aber es gibt Komplikationen, die die Gesundheit und sogar das Leben bedrohen. In der ersten postoperativen Phase kann sich eine Thrombose mit Blockade der Vene entwickeln. Dieser Zustand erfordert dringend einen chirurgischen Eingriff.

Bei akuten Schmerzen in der unteren Extremität, Fieber über 38 ° C und plötzlicher Schwellung sollten Sie sofort eine medizinische Einrichtung kontaktieren.

Vorteile von EVLO

Die Laserbehandlung von Krampfadern wird jährlich von Tausenden von Patienten angewendet. Die Hauptvorteile der Auslöschung sind:

  • die Möglichkeit einer Operation ohne Anästhesie;
  • minimale endovenöse Intervention;
  • das Fehlen von Schnitten, die das Aussehen der Beine verschlechtern;
  • Schmerzlosigkeit;
  • Mindestprozentsatz an Komplikationen;
  • Erhaltung der Arbeitsfähigkeit;
  • schnelle Genesung;
  • Mangel an Krankenhausaufenthalt;
  • die Fähigkeit, das Verfahren wiederholt durchzuführen.

Die Laserbehandlung von Krampfadern rückt die Phlebektomie allmählich in den Hintergrund. Diese Methode ist schonender und effektiver.

Begrenztheit

Die Lasertherapie ist kein 100% iges Allheilmittel gegen Krampfadern. Im Falle einer erfolglosen Operation kann ein Rückfall der Krankheit auftreten. In diesem Fall ist ein wiederholter Eingriff erforderlich. Laserbehandlungsberichte für Krampfadern enthalten viele Informationen über die Hauptnachteile der Lasertherapie. Die Hauptnachteile:

  • das Auftreten von postoperativen Hämatomen;
  • die Notwendigkeit eines längeren Tragens von Kompressionsstrümpfen;
  • die Unmöglichkeit der Behandlung offener Wunden und Thrombosen;
  • das Vorhandensein vieler Kontraindikationen.

Zu den Nachteilen zählen auch die hohen Kosten des Verfahrens. Der Preis für die Laserbehandlung von Krampfadern in den Beinen liegt zwischen 40 und 60 Tausend Rubel. Zusätzlich erhebt die Klinik für Gefäßchirurgie eine Gebühr für präoperative Tests und diagnostische Verfahren.

Wenn Sie die Anzahl der Vor- und Nachteile vergleichen, sehen Sie, dass es viel mehr positive Seiten gibt. Die Phlebologie steht nicht still und die Lasertherapie wird jährlich verbessert. Dies bedeutet, dass diese Methode in naher Zukunft Patienten mit Krampfadern noch wirksamer helfen wird.

Patientenbewertungen

Sie hat EVLK vor einem Jahr in ihrem Haus in Samara gemacht. Vorher habe ich 8 Jahre lang Krampfadern behandelt, ohne Erfolg. Die Operation dauerte 50 Minuten und war fast schmerzlos. Nach 2 Stunden erledigte ich alle möglichen Hausarbeiten. Am ersten Tag ein wenig Beinschmerzen, besonders nachts. Ich trug 6 Monate lang elastische Strümpfe. Jetzt ist alles in Ordnung.

Laserbehandlung ist am effektivsten. Ich habe 3 Venen geschlossen. Die Operation war nicht billig, aber das Ergebnis ist es wert.

Lagranmasade Deutschland