Lasertherapie (Laserkoagulation) Vorteile und mögliche Schäden

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Inhalt des Artikels

Leider haben Gefäßpathologien einen globalen Status. Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts sind ihnen ausgesetzt. Verschiedene Gründe können der Entwicklung von Krampfadern der unteren Extremitäten dienen, und es gibt viele davon. Daher wachsen die Statistiken zur Registrierung von Gefäßerkrankungen unaufhaltsam. Gleichzeitig stehen Wissenschaft und Medizin nicht still, und die Anzahl der Behandlungsmethoden ist bereits eine beeindruckende Liste.

Die Wahl des Therapieplans bleibt beim behandelnden Arzt. Ihre Auswahl bestimmt das Stadium, in dem eine Gefäßpathologie erkannt wird, die Dynamik der Krankheit, den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und andere Faktoren. Nach seinem Ermessen kann der Spezialist konservative, operative Methoden oder deren Symbiose in das Behandlungsschema aufnehmen.

Konservative Methoden umfassen medikamentöse und nicht medikamentöse Therapie. Diese Behandlungsmethoden können die einzigen im Anfangsstadium der Krankheit sein, mit der Manifestation ihrer ersten Anzeichen, und sind in 100% der Fälle eine Ergänzung zu chirurgischen Methoden.

Eine der beliebtesten modernen Therapiemethoden ist das EVLK-Verfahren (endovasale Laserkoagulation) der Venen der unteren Extremitäten. Für eine unvorbereitete Person ist es schwierig, medizinische Begriffe zu verstehen. Daher stellt sich die Frage, was ist das und warum wird es gemacht?

Indikationen und Anforderungen für die Laserkoagulation

EVLK (Laserkoagulation) der Venen der unteren Extremitäten: Präparation, Verfahrenstechnik, Indikationen und Kontraindikationen

Was ist die EVLK-Behandlung für Krampfadern? Die endovaskuläre oder endovenöse Laserkoagulation der Venen der unteren Extremitäten (EVLK) ist ein minimal invasiver Prozess zur Beseitigung einer Krampfader.

Wie verläuft die endovasale Laserkoagulation von Krampfadern? Diese Methode wird seit etwa einem Jahrzehnt praktiziert, daher wird das Laserkoagulationsverfahren bis heute verbessert. EVLK zeichnet sich durch eine hochtechnologische und recht komplexe Manipulation aus, die nicht nur hochwertige Geräte, sondern insbesondere eine hohe professionelle Ausbildung des medizinischen Personals erfordert.

Dies ist ein perkutaner intravaskulärer chirurgischer Eingriff. Dies bedeutet, dass bei der Laserkoagulation von Krampfadern in den Beinen ein peripherer Katheter in das venöse Bett eingeführt wird. Durch die eine dünne Laserfaser eindringt, um Venen zu kauterisieren. Unter seinem Einfluss kommt es zu einer thermischen Verbrennung und anschließendem Verklumpen der Gefäßwände mit Auslöschung des Lumens. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung (eine niedrig konzentrierte Mischung von Anästhetika) durchgeführt, seine Wirkung ist für 6-10 Stunden ausgelegt. Dank der Zugabe von Vasokonstriktoren zu der Mischung wird neben der anästhetischen Wirkung auch ein Vasokonstriktor erzielt. Dies reduziert das Risiko eines Hämatoms nach EVLK.

Somit steuert der Spezialist den Laser und seine Position im Gefäß. Ohne Berücksichtigung der vorläufigen Kennzeichnung der Venen dauert die Laserbehandlung der Krampfadern etwa 40 Minuten. Bei Bedarf wird am nächsten Tag eine Sklerotherapie oder Miniflebektomie großer Krampfadern der großen und kleinen Vena saphena durchgeführt. Dies liegt daran, dass die endovasale Laserkoagulation die zulässige Ausdehnung der Krampfadern der großen Vena saphena (BVP) und der kleinen Vena saphena begrenzt. Damit das Verfahren effektiv ist, müssen die Venen einen Durchmesser von bis zu 17 mm haben. Machen Sie sich daher keine Sorgen, wenn nach der Behandlung mit EVLK Venen sichtbar sind. Sie werden durch Einführen von Sklerosierungsmitteln in den venösen Mund oder durch Durchführen einer Punktion, anschließendes Entfernen der Vene nach außen und deren physische Entfernung beseitigt. Wie die Forschungsergebnisse zeigen, wird in solchen Fällen in der postoperativen Phase eine gute klinische und anhaltende kosmetische Wirkung ohne Anzeichen eines Rückfalls beobachtet. Darüber hinaus wird die allgemeine soziale Rehabilitation von Patienten beschleunigt (wenn die medizinischen Empfehlungen unmittelbar nach der Operation befolgt werden).

Nanovein  Pilz an den Füßen eines Kindes Symptome und Behandlung von Mykosen bei Kindern

Laserkoagulation – die Vorbereitungsphase

Laserkoagulation von Gefäßen an den Beinen: Vorbereitungsstadium

Was ist die Vorbereitung für die Laserkoagulation? Die Vorbereitung ist nicht kompliziert. Damit eine endovaskuläre Laserkoagulation der Venen der unteren Extremität durchgeführt werden kann, ist Folgendes erforderlich:

  • allgemeines Screening des Gesundheitszustands des Patienten (allgemeine klinische Blut- und Urintests, Blutuntersuchung auf RW, umfassende Analyse der Blutgerinnungsindikatoren, Blutuntersuchungen auf Virushepatitis B und C, AIDS, HIV und Syphilis);
  • Untersuchung von Venen und Blutgefäßen (UZDS);
  • Schlussfolgerung des Therapeuten über das Fehlen von Kontraindikationen.

Es wird unmittelbar nach der Behandlung von Krampfadern mit einem Laser (EVLK) benötigt. In der Regel verschreibt der Arzt für diese Zwecke Strickwaren der Kompressionsklasse II.

EVLK (Laserkoagulation) der Venen der unteren Extremitäten: Indikationen und Kontraindikationen

Wenn eine Laserkoagulation der Gefäße an den Beinen vorgeschrieben ist, gibt es nur wenige Indikationen: Vorhandensein von Krampfadern (ab Stufe 2 gemäß CEAP), trophische Störungen des Beins, direkter Venendurchgang.

Die Entfernung von Blutgefäßen, beispielsweise durch Laserkoagulation, weist eine Reihe von Kontraindikationen auf:

  • Übergewicht (Fettleibigkeit);
  • Erkrankungen der Arterien der unteren Extremitäten, begleitet von der Bildung atherosklerotischer Plaques an den Innenwänden der Blutgefäße;
  • eingeschränkte Bewegung des Patienten aufgrund von Erkrankungen des Bewegungsapparates, Schlaganfall usw.;
  • Infektionskrankheiten;
  • entzündliche Prozesse der Haut und des Unterhautgewebes;
  • Verschlimmerung der Hypertonie;
  • einige chronische Krankheiten im akuten Stadium.

Gegenanzeigen für die Laserkoagulation

Ist es möglich, EVLK in Gegenwart von Blutgerinnseln durchzuführen? Voraussetzung für die Operation ist das Fehlen von Blutgerinnseln im oberen Segment des Vena saphena. Daher bezieht sich das Vorhandensein von Blutgerinnseln auch auf Kontraindikationen.

Ist eine laservenöse Koagulation während der Schwangerschaft und wie lange zulässig?

Rehabilitation nach Laserkoagulation der Venen der unteren Extremitäten

Diejenigen, denen EVLK (Laser subkutane Koagulation) der Venen der unteren Extremitäten verschrieben wird, sind daran interessiert, ob es notwendig ist, ein Krankenstandsblatt zu öffnen? Um Krampfadern mit dieser Methode zu beseitigen, ist es nicht notwendig, lange im Krankenhaus zu sein. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt und erfordert keine Bettruhe. Am nächsten Tag wird es möglich sein, zu den üblichen Lebens- und Arbeitsaufgaben zurückzukehren. Das einzige, was Zeit braucht, ist die Rehabilitation. Die Erholung nach maximal EVLK-Venen kann anderthalb Monate dauern. Während dieser Zeit ist es wichtig, alle Empfehlungen des behandelnden Arztes verantwortungsvoll umzusetzen.

Tagesschema nach Laserkoagulation

Das Regime des Tages in der postoperativen Phase erfordert Regelmäßigkeit. Ein kompetentes Verhältnis von Wachheit und Schlaf, Aktivität und Ruhe sowie Essen, Durchführung von Wellness-Eingriffen usw. Um dem Körper zu helfen, sich zu erholen und das Risiko eines Rückfalls zu verringern, sind einige Anpassungen des Lebensstils erforderlich. Das tägliche Regime und sein Zeitplan müssen bis zu einem gewissen Grad näher an die Einhaltung der Regeln eines gesunden Lebensstils gebracht werden.

Was kann nach der Laserkoagulation nicht gemacht werden?

Nach dem Verfahren zur Entfernung von Krampfadern gibt es bestimmte Kontraindikationen und Einschränkungen. Zuallererst müssen Sie schlechte Gewohnheiten loswerden. Alkohol und Rauchen nach der Laserkoagulation sind zumindest für die Rehabilitationszeit verboten. Die Ernährung muss auch ausgewogen und richtig sein, um das Gewicht zu kontrollieren.

Das Verbot umfasst geliebte Frauen, Solarien und Körperbehandlungen in Schönheitssalons. Frauen müssen auch ihre „Stilettos“ gegen bequemere Schuhe mit niedrigem stabilem Absatz austauschen.

Empfehlungen zur körperlichen Aktivität nach Laserkoagulation

Übung nach der Laserkoagulation

Einige Patienten befürchten Komplikationen und Rückfälle und fragen sich, ob Sport und Laufen nach EVLK erlaubt sind. Nach der Laserkoagulation der Venen und der Miniflebektomie muss zunächst sofort mit der Bewegung begonnen werden, um das Thromboserisiko zu verringern. Ab dem Tag nach der Operation sollte das tägliche Gehen mindestens 1,5 bis 2 Stunden dauern. Es gibt eine Funktion: Während der ersten Tage muss der Patient rund um die Uhr in Kompressionsstrümpfen bleiben. Darüber hinaus wird das Tragen von medizinischer Unterwäsche nur tagsüber und für bis zu sechs Monate angeboten. Anschließend wird die Kompressionsklasse der Strickwaren vom Arzt bei einer zweiten Untersuchung ausgewählt.

Nanovein  Europa Sanatorien mit Behandlung von Krampfadern

Sport ist erlaubt und sogar notwendig! In der Rehabilitationsphase sind jedoch nicht alle Arten zulässig. Es ist wichtig, erhebliche körperliche Anstrengungen wie Gewichtheben, Kraftübungen in Fitnessstudios usw. auszuschließen. Ist es möglich, nach der Laserkoagulation von Venen zu laufen? Experten verbieten schnelles Laufen als Form von Stoßbelastungen. Sie können auch Sprünge und Rucke enthalten. Solche Belastungen nach der Operation sind äußerst unerwünscht.

Komplikationen nach EVLK

Wie bei jeder anderen Operation kann die Laserkoagulation der Venen der unteren Extremitäten zu Komplikationen führen. Unerwünschte Folgen der Laserkoagulation in der postoperativen Phase sind selten und einige sogar äußerst selten (1: 10000). Daher wird das Verfahren als so effizient wie möglich anerkannt. Dennoch ist es notwendig, sich solcher Komplikationen nach der Operation von EVLK bewusst zu sein:

  • thrombophlebitis;
  • tiefe Venenthrombose;
  • Lungenembolie;
  • Verbrennungen;
  • Parästhesie;
  • Hyperthermie.

Sind Schmerzen nach EVLK normal und wie lange dauern sie? Was tun, wenn es ein Bein streckt und es anschwillt? Welche der folgenden Aussagen kann nach EVLK als Komplikation angesehen werden?

Einige Patienten stellen fest, dass das Bein in den ersten zwei Tagen nach der Laserkoagulation der Venen wund und taub ist. Diese unangenehmen Empfindungen sind eher mit dem ungewöhnlichen Tragen von medizinischer Strickware verbunden als mit dem Behandlungsverfahren selbst. Ziehschmerzen und Verspannungen entlang des venösen Bettes werden selten beobachtet. Sie dauern nicht länger als anderthalb Monate und gehen von alleine weiter. Es ist anzumerken, dass am ersten Tag als Reaktion auf die Koagulation der Proteine ​​der Gefäßwand eine Temperatur von nicht mehr als 38 ° C auftreten kann. Nach der EVLK informiert der Arzt den Patienten über alle möglichen Komplikationen und gibt Empfehlungen zum Verhalten in einem bestimmten Fall.

Laserkoagulation von Krampfadern – Video

VERTEX ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der in diesem Videoclip enthaltenen Informationen. Quelle – Zentrum für zeitgenössische Phlebologie

Schwangerschaft nach EVLK

Durch EVLK geleitete Schwangerschaftsvenen können dies in keiner Weise verhindern. Im Gegenteil, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, ist der absolut richtige Schritt, das Problem mit Krampfadern zu lösen. Daher ist die Frage, ob eine Laserkoagulation durchgeführt werden soll oder nicht, die Antwort offensichtlich. Denn während der Schwangerschaft wird die Belastung der Gefäße zunehmen und die Krankheit zu 100% verschlimmern. Eine Schwangerschaft schließt chirurgische Eingriffe aus. Nur in schwierigen Situationen, wenn die Situation kritisch ist, kann der behandelnde Arzt einer schwangeren Frau eine radikale Methode zur Behandlung von Krampfadern verschreiben.

Zu diesem Zweck wird das Tragen eines medizinischen Kompressionsjerseys, das Durchführen von Gymnastikübungen, die Selbstmassage von Gliedmaßen und das Auftragen von Cremes für tonische Venen gezeigt. Aufgrund seiner Eigenschaften ist die NORMAVEN®-Fußcreme idealerweise während der Schwangerschaft geeignet. Seine Zusammensetzung ist natürlich, was bedeutet, dass das Produkt für die Gesundheit der zukünftigen Mutter und des zukünftigen Babys sicher ist.

Wenden Sie sich für eine genaue Diagnose an einen Spezialisten.

Kiriyenko A. I., Stoyko Yu.M., Bogachev V.Yu. Russische klinische Richtlinien für die Diagnose und Behandlung chronischer Venenerkrankungen. Phlebologie. 2013; 7 (2 von 2).

Kulikova AN, Gafurova DR. Die Entwicklung chirurgischer und endovasaler Methoden zur Korrektur des venösen Reflux bei Patienten mit Krampfadern der unteren Extremitäten. Keilmedizin. 2013; (7).

Giacomini, C. Anatomische Beobachtungen zur Untersuchung der venösen Zirkulation der unteren Extremitäten (Teil I: Von den oberflächlichen Venen der Bauchmuskulatur und hauptsächlich der äußeren Saphena). Zeitschrift der Königlichen Akademie der Medizin von Turin. 1873; 14.

Escribano JM, Juan J, Bofill R, Rodríguez Mori A, Maeso J, Fuentes JM, Matas M. Hämodynamische Strategie zur Behandlung von diastolischen anterograden Giacomini-Krampfadern. Eur J Vasc Endovasc Surg. 2005 Jul; 30 (1): 96 & ndash; 101. doi: https: /doi.org/10.1016/j. ejvs.2005.03.001.

Van den BOS RR, MMG de Maeseneer. Endovenousthermale Ablation bei Krampfadern: Stärken und Schwächen. Phlebolymphologie. 2012; 19 (4).

Wenden Sie sich für eine genaue Diagnose an einen Spezialisten.

Lagranmasade Deutschland