Laservenenkorrektur

Suche und Auswahl der Behandlung in Russland und im Ausland

  • KUNSTSTOFFCHIRURGIE
  • VISIONSKORREKTUR
  • LASERMEDIZIN
  • HERZCHIRURGIE
  • MAMMOLOGIE
  • GYNÄKOLOGIE
  • ANDROLOGIE
  • HNO-KRANKHEITEN
  • ORTHOPÄDIE
  • Phlebologie
    • • Ursachen von Krampfadern
    • • Entwicklungsstadien von Krampfadern
    • • Sorten von Krampfadern
    • • Symptome von Krampfadern
    • • Diagnosemethoden für Krampfadern
    • • Das Risiko der Entwicklung von Krampfadern
    • • Pathogenese von Krampfadern
    • • Behandlungsmethoden für Krampfadern
    • • Methoden zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern
    • • Folgen der chirurgischen Behandlung von Krampfadern
    • • Kompressionstherapie von Krampfadern
    • • Sklerotherapie bei Krampfadern
    • • Mikrosklerotherapie bei Krampfadern
    • • Mikrothermokoagulation von Krampfadern
    • • Schaumsklerotherapie bei Krampfadern
    • • Lasertherapie bei Krampfadern
    • • Hochfrequenzablation von Krampfadern
    • • Safenektomie
    • • Phlebektasie
    • • Krampfadern des Rektums
    • • Krampfadern des kleinen Beckens
    • • Retikuläre Krampfadern
    • • Krampfadern der Genitalien bei Männern
    • • Krampfadern der Genitalien bei Frauen
    • • Krampfadern bei schwangeren Frauen
    • • Komplikationen bei Krampfadern
    • • Trophische Geschwüre mit Krampfadern
    • • Tiefe Venenthrombose mit Krampfadern
    • • Chronische Veneninsuffizienz mit Krampfadern
    • • Thrombophlebitis oberflächlicher Venen mit Krampfadern
    • • Kosmetische Behandlung von Krampfadern
    • • Homöopathische Behandlung von Krampfadern
    • • Hirudotherapie bei Krampfadern
    • • Alternative Methoden zur Behandlung von Krampfadern
    • • Apitherapie bei Krampfadern
    • • Behandlung von Krampfadern zu Hause
    • • Physiotherapie bei Krampfadern
    • • Arzneimitteltherapie bei Krampfadern
    • • Prävention von Krampfadern
    • • Krampfadern und Lebensstil
    • • Externe Behandlung von Krampfadern
    • • Massage bei Krampfadern
    • • Übung für Krampfadern
    • • Krampfadern und Ernährung
  • ONKOLOGIE
  • Unfruchtbarkeit

Suche

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

LASERTHERAPIE FÜR VARIKOSE

Nanovein  Laserbehandlung von Krampfadern (EVLK) (2)

Ambulante Behandlung von Krampfadern

Ein Laser wird zur Behandlung von Krampfadern verwendet. Gleichzeitig bestrahlt es die innere Oberfläche der Venenwand (intravaskulär verwendet).

Die Methode der Verwendung eines Lasers zur Behandlung von Krampfadern wird genannt intravaskuläre Laserkoagulation (EVLK, endovasale Laserkoagulation).

Laser – konzentrierter Lichtstrahl. Die Hauptlaserwirkung in der Chirurgie ist die Koagulation (Gewebekauterisation).

Gegenwärtig werden Laserbestrahlungstechniken zunehmend bei der Behandlung von Krampfadern eingesetzt. Sie können als Ergänzung zur Haupttherapie (intravenöse Bestrahlung mit geringer Intensität mit einer Wellenlänge von etwa 0,6 Mikrometern) die Hauptmethode sein. Dies ist eine endovasale Laserkoagulation mit einem Wellenbereich von 800 bis 2000 nm, die pathologisch veränderte Rumpf- und Perforationsvenen beseitigen kann.

Diese Methode zur Behandlung von Krampfadern nimmt eine Zwischenposition zwischen modernen chirurgischen Eingriffen (Miniflebektomie, Strippen, Kryostrippen) und Skleroobliteration ein.

Bisher hat sich diese Methode bewährt. Besonders gute Ergebnisse werden durch die kombinierte Anwendung von gegenseitig komplementärer Lasertherapie und Sklerobliteration erzielt.

Derzeit kann die Lasertherapie von Krampfadern als gute Alternative zu herkömmlichen Methoden der chirurgischen Behandlung von Krampfadern angesehen werden.

Lasertherapie bei Krampfadern – ambulante Behandlung. Nach diesem Eingriff kann der Patient nach Hause gehen und sofort seine täglichen Aktivitäten beginnen.

Der Laser wirkt thermisch auf die Gefäßwand. Es kommt zu einer Verbrennung der Venenwand, einer aseptischen Entzündung, wodurch das Lumen der Vene leicht überwächst. Das Verfahren ist wie folgt: Unter Ultraschall oder visueller Kontrolle wird der distale Venenstamm mit einer Nadel punktiert. Eine spezielle optische Faser (Lichtleiter) wird durch einen Angiographiekatheter in sein Lumen eingeführt, der entweder zur safenofemoralen Verbindung oder zur safenopoplitealen Anastomose befördert wird – je nachdem, an welchem ​​Gefäß sie arbeiten (große bzw. kleine Vena saphena). Unter örtlicher Betäubung beginnt nach Erreichen der Verbindungsstelle mit den tiefen Venen tatsächlich der Lasereffekt: Beim Ziehen der Faser in bestimmten Intervallen in die entgegengesetzte Richtung wird gepulste Strahlung durch sie übertragen. Infolgedessen beginnt das Blut im Gefäß unter Bildung von Dampfblasen zu kochen, die Venenwand wird beschädigt und das Lumen des Gefäßes wird zusammengeklebt. Der Stamm wird gebraut und einer vollständigen Okklusion unterzogen. Nach der Sitzung in der Projektion der bestrahlten Vene

Nanovein  Klumpen in der Leistengegend mögliche Ursachen und Vorbeugung

Stellen Sie die Walze ein und erzeugen Sie einen elastischen Verband der Extremität.

Der Patient kehrt schnell zu seiner gewohnten Lebensweise zurück, mit der einzigen Einschränkung, dass er die vom Arzt vorgeschriebene Art des Tragens von Kompressionsstrümpfen sorgfältig beachten und sich regelmäßig einer Untersuchung durch einen Phlebologen unterziehen muss.

Die Lasertherapie von Krampfadern zeichnet sich durch eine geringe Invasivität und maximale Sicherheit für den Patienten aus. Die Laserfaser selbst wird unter der Kontrolle von Doppler-Ultraschall in die Vene eingeführt. Laserlicht wird durch die Faser emittiert.

Nach der Lasertherapie wird normalerweise Kompressionsstrick am Bein getragen. Durch die Verwendung von Strickwaren können Sie die Venen komprimieren, wodurch die Wände schneller heilen.

Es sind keine Nähte erforderlich. Der Ort der Einführung der Laserfaser wird mit einem speziellen Klebeband versiegelt.

Die Vorteile der Lasertherapie

  • Eine gute kosmetische Wirkung – nach einer Laseroperation verbleiben nur noch 1-2 Zentimeter Schnitte auf der Haut.
  • Es gibt keine Spuren entfernter Krampfadern auf der Haut.
  • Schnelle Erholungsphase: Der Patient kann bereits am nächsten Tag zur Arbeit gehen.
  • Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.
  • Nach dem Eingriff gibt es praktisch keine Schmerzen.
  • Hohe Heilwirkung.
  • Kurze Dauer des Eingriffs (ca. 30-40 Minuten).
  • Geringer Prozentsatz an Komplikationen.

Die Lasertherapie ist für den Patienten sicher, erfordert keine Verwendung von Sklerosierungsmitteln, die möglicherweise allergisch sind, und es erfolgt keine versehentliche Einführung des Arzneimittels in andere Gewebe.

Komplikationen der Lasertherapie bei Krampfadern

  • Haut brennt.
  • Veränderungen der Hautfarbe im Bereich der entfernten Vene.
  • Brennen, Kribbeln nach Venenentfernung aufgrund eines Traumas kleiner Nervenäste.
  • Thrombose.

(495) 51-722-51 – Behandlung in Frankreich – die besten Kliniken in Paris

Lagranmasade Deutschland